BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Zu viel Spiel im Antrieb

Nach unten 
AutorNachricht
Nihilsbaxter
Grünschnabel
Nihilsbaxter


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptySa 04 Jan 2020, 16:15

Moinmoin,


ich habe in den letzten Monaten gemerkt, dass sich mir doch recht viel Spiel zwischen Motor- und Hinterraddrehzahl abbildet.
Es gibt faktisch beim Gasgeben / nehmen einen Spielraum, bis ich merke, dass Motor und Hinterrad wieder verbunden sind. Fühlt sich 'ausgeleiert' an.

Liegt vermutlicherweise daran, dass ich in den letzten 3,4 Jahre (30tkm) schon auch gerne mal Manöver allein auf dem Hinterrad gefahren habe - was nun die Q ja eben an ihre mechanischen Grenzen fordert (ist inzwischen bei 75tkm) ...

Nun, meine Vermutung ist, dass das Spiel eher im Getriebe als in der Kupplung liegt ... ?

Welche Mechanische Größe könnte sich denn abseits der Kupplung (die scheint mir nämlich immernoch schön kontaktfreudig) 'ausgeleiert' haben?


Vielen Dank im Vorraus für euren Rat & frohes Neues!
Nihils
Nach oben Nach unten
Charlie Bravo
Grünschnabel
Charlie Bravo


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptySa 04 Jan 2020, 21:22

Das Spiel könnte auch vom Kardan kommen
Nach oben Nach unten
Nihilsbaxter
Grünschnabel
Nihilsbaxter


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptyMi 08 Jan 2020, 12:59

Danke CB :)

Ich check mal meine Bibel und werd hier auf jeden Fall die Entwicklung dokumentieren.
Nach oben Nach unten
Charlie Bravo
Grünschnabel
Charlie Bravo


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptyMi 08 Jan 2020, 13:47

Einfach mal auf den Hauptständer, Hinterrad entlasten und dann merkt man das Spiel ganz gut
Nach oben Nach unten
Luther789
Grünschnabel
Luther789


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptyMi 08 Jan 2020, 15:42

Wichtig zu wissen wäre doch mal wo wieviel Spiel normal ist. Wenn man einen Hauptständer anbaut und dreht sind das schon ein paar Zentimeter von Klack bis Klack. Oder sollte man die Kardanwelle irgendwie festsetzen um nur das Spiel im HAG testen? An zuviel Spiel im Getriebe selbst glaube ich nicht solange es noch normal zu schalten ist.
Nach oben Nach unten
Larsi
Grünschnabel
Larsi


Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb EmptyMi 08 Jan 2020, 20:02

Wie viel Spiel ist denn am Hinterrad zu messen, wenn ein Gang eingelegt ist?
6-8cm auf dem Reifen gemessen sind normal.
Probiere das man in jedem Gang.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zu viel Spiel im Antrieb Empty
BeitragThema: Re: Zu viel Spiel im Antrieb   Zu viel Spiel im Antrieb Empty

Nach oben Nach unten
 
Zu viel Spiel im Antrieb
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Viel Soja - Ungesund?
» Foto-Rate-Spiel :D
» Regeneration erfressen
» Saft mit b12
» VIEL hilft VIEL

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: