BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gegensprechanlagen - Eure Erfahrungen -

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Gegensprechanlagen - Eure Erfahrungen - Empty Gegensprechanlagen - Eure Erfahrungen - am Do 11 Apr 2019, 12:57

Sven

Sven
Grünschnabel
Wer von euch nutzt auf dem Motorrad eine Gegensprechanlage?

Wir haben uns jetzt die Sena SMH5 gegönnt und hatten ehemals das Scala Rider Q3.
An dem Scala Rider Q3 hat uns gestört, dass sich die Geräte nach einer gewissen Zeit automatisch in den Standby-Betrieb gesetzt haben und dann kaum noch zu "erwecken" waren. Reagierte das Q3, dann dauerte es eine Weile, bis man miteinander sprechen konnte (geschätzte 3 Sekunden).

Unser Sena SMH5 Dual ist das anders gelöst. 
Das Sena hat ein großes Stellrad, auf das man drückt und dann ist die Verständigung sofort da. Zum Beenden eines Gespräches drückt man wieder auf dieses Rad. Außerdem wird an dem Stellrad die gewünschte Lautstärke eingestellt.
Die Sprechanlage kann mit zu 4 Teilnehmern verbunden werden, auch mit Handy und Navi.

Die Ausgabe ist glasklar und sie macht einen wertigen Eindruck. 

Die Sena SMH5 Dual kostet um die 200.-€

kuatreiber

kuatreiber
Kaiser
Kaiser
Bis zu welcher Geschwindigkeit kann man sich den noch unterhalten ?
Wir haben den Scala Q2. Geht so bis ca 100 kmh ,ab 120 schalten wir es aus

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten