BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

ABS

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 ABS am Sa 17 Feb 2018, 18:47

wolli77

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo, ich brauche Eure Hilfe. Bei meiner BMW R 1100 RT, Bj.6/ 97 hat das ABS bis Oktober 17 gut funktioniert. Habe die Maschine Ende Oktober gereinigt u. in den Winterschlaf geschickt. Jetzt mal gestartet und losgefahren. Aber das ABS blinkt weiter. Dann wie beschrieben über den Stecker (mittlerer Kontakt und Masse) zurückgesetzt. Kein Erfolg. Was kann ich noch tun? Danke im Voraus. Wolfgang

2 Re: ABS am Sa 17 Feb 2018, 20:57

MichaUN


Eroberer
Eroberer
Batterie vielleicht schon etwas schwach auf der Brust?

Durch Spannungsabfall beim Anlassen kriegst du auch einen Fehler.
Testen kannst du das, indem du fährst, Zündung aus/an machst und mit der Kupplung den Motor wieder startest. Dann einmal anhalten und weiterfahren. Geht die Störung weg, liegt's an der Batterie.

Gruß Micha

3 ABS am Sa 17 Feb 2018, 21:28

wolli77

avatar
Mitglied
Mitglied
Danke, ich versuche es mal auf diese Art.

4 Re: ABS am So 18 Feb 2018, 11:13

uliver

avatar
Mitglied
Mitglied
Mit Unterspannung bei der 1100 hat Micha sicher recht. Vielleicht erstmal die Batterie prüfen, ggf laden. Beim Start warten bis die Benzinpumpe sich beruhigt hat, alle Lampen aus und Kupplung ziehen. wenn die ABS-Kontrolllampen doppelt blinken sollten die beim Losfahren nach dem Selbsttest des ABS ausgehen. Gleichzeitiges Blinken-erst Fehler löschen wie selbst beschrieben. Bei dieser 1100 ist das Problem der Anlasser-der kann soviel Spannung abrufen das für ABS nicht genug übrig ist. So eine R hab ich im Keller-die macht das gerne wenn sie einige Wochen steht....
Uli

5 Re: ABS am So 18 Feb 2018, 11:42

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Falls die Batterie i.O. ist, mal die Kabel überprüfen. Ich hatte auch in letzter Zeit einige Probleme mit dem ABS...trotz neuer Batterie (Danke nochmal an unseren Teileklaus) reichte die Spannung nicht aus, um das ABS zu initialisieren (9,6 Volt nach Zündung ein). Da das Problem auftrat, nachdem mir auf der letzten Urlaubstour der rechte Heizgriff ausgefallen ist, hatte ich den Kombischalter bzw. dessen Kabelbaum als Übeltäter in Verdacht. Hab die Schalterarmatur letzte Woche ausgetauscht, und voilà...Problem behoben.

6 ABS am So 18 Feb 2018, 16:02

wolli77

avatar
Mitglied
Mitglied
Danke für die Tipps. Werde versuchen alles wie beschrieben zu testen. Gruß Wolfgang

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten