BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wasserdichtes Känguru...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 14:39

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Zu den großen Nachteilen der Ninette, gegenüber der Rockster, gehört das schlechte (weil faktisch nicht wirklich vorhandene) Gepäcksystem...
Um den mitgeführten Hausstand noch weiter reduzieren und die Regenpelle künftig im Bau lassen zu können,
habe ich mich entschlossen, eine wasserdichte Lederkombi anzuschaffen.
Aus diesem Grund war ich letzte Woche bei ALNE, in der Nähe von Aschaffenburg und hab mich fachmännisch
von Xander Nebel befummeln und vermessen lassen.
Es wird ein wasserdichter Känguruleder Zweiteiler in freundlichem schwarz werden. Liefertermin März/April,
ich bin gespannt und werde berichten!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

2 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 18:00

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
oh super, aber teuer..

3 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 18:13

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
teileklaus schrieb:oh super, aber teuer..

...hab gut gehandelt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

4 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 18:16

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
ja nu 950.- war mal für mich so ne Schwelle die ich mir gesetzt hatte. aber nicht wasserdicht und auch ein Einteiler vom Röttger bei Euch drüben, gute Arbeit aber er passt zu eng mittlerweile.. welcher ist es geworden, da steht einer für knapp 2000 in Hüpf

5 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 18:40

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
wie jetze? Hat dir noch keiner erzählt, daß BMW-Motorräder grundsätzlich nur mit Textil und Klapphelm zu bewegen sind??? Tsseee, Leder...und demnächst vielleicht auch noch mit Jet-Helm und Sonnenbrille cool

6 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 18:50

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
mit dem 2V Bobber hats angefangen..

7 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 08 Feb 2018, 20:38

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Tomjohn........gratuliere klatschen Daumen ........hört sich gut an !

Ich fahr seit Sommer '16 mit sowas hier rum und man soll's net glauben, trotz Textileinsätzen halbwegs dicht coolrauchen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: Wasserdichtes Känguru... am Fr 09 Feb 2018, 16:28

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Moin Tomjohn,

und so eine Kombi aus Känguruleder hat ja dann auch noch den Vorteil, dass du in dem vor dem Bauch hängenden Beutel doch noch einige Dinge aus dem Hausstand mitnehmen kannst, die sonst daheim bleiben müssten.

clever Laughing

9 Re: Wasserdichtes Känguru... am Fr 09 Feb 2018, 17:34

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
genau die sollen den Beutel dranlassen .
bin grad neidisch auf die Kombi...

10 Re: Wasserdichtes Känguru... am Fr 09 Feb 2018, 18:39

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
teileklaus schrieb:genau die sollen den Beutel dranlassen .

clever ...aber der muß dann auf den Rücken, vorne zerkratzt er den Tank nene

11 Re: Wasserdichtes Känguru... am So 11 Feb 2018, 19:39

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Laß das mit dem Beutel sonst nimmt er auf den längeren Touren
noch ein Wasserbett mit. lacher1



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *

12 Re: Wasserdichtes Känguru... am Di 13 Feb 2018, 11:28

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
@ Teileklaus: Glaub Röttger arbeitet inzwischen die Woche über bei/für Held (...glaub, der hatte gestern Geburtstag). Seine Holde schmeißt den Laden in Riegelsberg während dessen.
Dein Problem mit dem "einlaufen" von Kombis kenne ich leider auch... Vorteil von ALNE: Der kann nachträglich und jeder Zeit um 3 Größen größer/kleiner gemacht werden, also quasi eine Anschaffung für`s Leben, dass bekanntlich mehr breit als lang ist zu Weilen... Das relativiert auch letztendlich den Preis (der etwa beim doppelten deines Limits von damals liegt, allerdings mit Vollausstattung und allem drum und dran).  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


@ Sigi: Mein(e beiden) Vanucci Nubuk-Strampler sind auch "fast dicht" und halten gut ne Stunde durch, aber eben halt nur "fast". Ich will die Regenpelle zu Hause lassen können um Gepäck zu sparen. Das war eigentlich Beweggrund für die Neuanschaffung. Glaub es ist auch einfach entspannter auf großer Tour nicht bei jedem Schauer grübeln zu müssen ob es lohnt anzuhalten und den Schwitzgummi drüber zu stülpen...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@ Avanti: Beutel vorne?! Hab ich schon immer -SERIENMßIG!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


@Ente: Textil geht ja mal garnicht und noch nie... Klapphelm trage ich selbstverständlich um das Klischee zu erfüllen (und weil`s schlicht bequemer und komfortabler ist) auch weiterhin... Aber... na ja, hier regional fahr ich eigentlich fast immer mit Jethelm und Jeans unter der alten Lederjuppe, egal ob Bobber oder Ninette...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aber mal was Anderes: Mein Pfirsichköpfiger Reisepartner fällt vielleicht dieses Jahr aus, hast du eventuell Böcke auf nen gechillten Ritt im Sommer?!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

13 Re: Wasserdichtes Känguru... am Di 13 Feb 2018, 20:34

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Tomjohn schrieb:

Ich will die Regenpelle zu Hause lassen können um Gepäck zu sparen. Das war eigentlich Beweggrund für die Neuanschaffung. Glaub es ist auch einfach entspannter auf großer Tour nicht bei jedem Schauer grübeln zu müssen ob es lohnt anzuhalten und den Schwitzgummi drüber zu stülpen...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das war auch mein Hauptgrund, mir eine Textilkombi zu kaufen...die meisten km fahr ich ebenfalls  in Leder oder Jeans. Ich hab mir allerdings wieder eine Regenjacke zugelegt. Auf der letzten Tour durch Skandinavien hatte ich 4 Tage Regen , und das am Stück  zigarre ...über Nacht sind die Klamotten gar nicht mehr richtig trocken geworden. Morgens dann in den klammen Zwirn einzusteigen war nicht so prickelnd, besonders hinterm Polarkreis.

Tomjohn schrieb:
@Ente:
Aber mal was Anderes: Mein Pfirsichköpfiger Reisepartner fällt vielleicht dieses Jahr aus, hast du eventuell Böcke auf nen gechillten Ritt im Sommer?!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Was hat er denn ,dein Reisepartner...wird er seriös, oder nur alt? laughingatu

...im Prinzip gerne, für aberwitzige Ideen und ein schlecht durchdachtes Abenteuer bin ich  immer zu haben,allerdings, wie du weißt ,gibts da ein paar Probleme: mein "Sommer" ist im Januar (war gerade 2 Wochen in Andalusien und an der Algarve unterwegs) sowie im September. Dazwischen muß ich meinen Beitrag zum Bruttosozialprodukt leisten...außerdem gehen "Lustreisen" bei mir grundsätzlich nur noch ins Ausland. Dort zu fahren ist deutlich angenehmer als hier in Deutschland.

14 Re: Wasserdichtes Känguru... am Do 15 Feb 2018, 08:05

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Ente schrieb:
...über Nacht sind die Klamotten gar nicht mehr richtig trocken geworden. Morgens dann in den klammen Zwirn einzusteigen war nicht so prickelnd, besonders hinterm Polarkreis.




Der Vorteil von Hydrophobem Leder: Das wird garnicht erst nass und nimmt keine Feuchtigkeit auf. Torsten ohne H(aar) und ich hatten ja auch schon nette Regenritte mit 24h/27Liter/qm und mein hydrophober Rindsnubuk-Vanucci (unter dem Gummistrampler durchgeweicht klitschnass) war immer binnen Stunden wieder einsatzbereit.



Ente schrieb:
Was hat er denn ,dein Reisepartner...wird er seriös, oder nur alt? laughingatu

...im Prinzip gerne, für aberwitzige Ideen und ein schlecht durchdachtes Abenteuer bin ich  immer zu haben,allerdings, wie du weißt ,gibts da ein paar Probleme: mein "Sommer" ist im Januar (war gerade 2 Wochen in Andalusien und an der Algarve unterwegs) sowie im September. Dazwischen muß ich meinen Beitrag zum Bruttosozialprodukt leisten...außerdem gehen "Lustreisen" bei mir grundsätzlich nur noch ins Ausland. Dort zu fahren ist deutlich angenehmer als hier in Deutschland.


...sowohl als auch, zumindest hoffe ich doch, dass er alt wird: 95 mindestens! Kann halt sein, dass der BKV-Aus- und der damit verbundene Hinfall ihn in diesem Jahr ausbremst. Secondlive ist teuer und es stehen wohl noch mehrere Baustellen an. Sollte er es doch hin bekommen, mutmaße ich mal, dass er sich über deine Teilnahme genauso diebisch freuen würde wie ich!
Alle Anderen Parameter passen perfekt: Anfang September planlos in`s (südliche) Ausland - so hätt´ich`s vorgehabt!

Daumen



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

15 Re: Wasserdichtes Känguru... am Sa 02 Jun 2018, 13:05

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
So, vorzeitiges Fazit:

War mal schnell für einen Tag am Lago Maggiore bis gestern und RnineT und ALNE Strampler hatten die gemeinsame (Langstrecken)  Feuertaufe.
680km hin und 580km zurück, von sonnigen bis zu 30° bis zu den Schnee bedeckten Passhöhen und am Ende mehrere Gewitterdurchfahrten im Elsass war alles dabei! Der Anzug taugt! Passform und Komfort sind überragend. Die kurzen Gewitter mit sehr starkem Regen überstand ich absolut trocken. Umziehen oder Regenpelle drüberziehen, völlig unnötig. Bin die gesamte Strecke mit langarm T-Shirt drunter gefahren, ohne zu frieren und ohne Hitzewallung (die TF-Cool Ausrüstung scheint wirklich hervorragend zu funktionieren!). Bei großer Hitze öffne ich die Reißverschlüsse an den Armen und die Jacke bis zur Brust - passt! Auch die Entscheidung die Belüftungsreißverschlüsse weg zu lassen hat sich als gut erwiesen, nachgerüstet wären die ansonsten ja auch schnell. Meine Befürchtung im Regen schnell auszukühlen ist indes nicht so weit hergeholt. Ab den ersten Regentropfen kommt ein Kältegefühl am Oberschenkel, dass jedoch gestern schnell wieder verschwand. Wie sich das bei stundenlangen Regenfahrten verhalten wird... mir wär Recht, das nie rausfinden zu müssen...
Jedenfalls sind die skeptischen Blicke zum Himmel und die Regenkombi-an-auszieh-Stops und das "schaffen wir`s noch ohne oder lieber Pelle drüber" gegrübel für mich nun Geschichte - und das, ohne das die Sicherheit leiden würde, im Gegenteil! So wollte ich das! Note 1!
cool [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

16 Re: Wasserdichtes Känguru... am Mo 02 Jul 2018, 18:19

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...so, nach nunmehr einigen tausend Kilometern hab ich am Donnerstag und Samstag zwangsweise noch die Extremtests machen dürfen...
Donnerstag auf dem Weg zu einer dienstlichen Veranstaltung in Günzburg durfte ich 250 Km und etwas über 2 1/2 Stunden mit teilweise deutlich über 180 Km/h durch strömenden Regen gondeln. Dabei blieb ich weitestgehend trocken, erst ganz am Ende hatte ich wirklich nur leicht feuchte Stellen in den Ellebeugen und an den Schultern, jeweils wenige cm lang und ca. 1cm breit. Hab Xander ne Mail von meinem Shirt geschickt und er sagte sofort zu das nachzubessern. Tragisch wars absolut nicht, glaub bei dem Tempo drückt sich halt irgendwo immer ein Tropfen durch...

Am Samstag dann ein kleiner Umweg über Plansee, Ettal, Garmisch, Tannheimertal, Oberjoch und über Kempten Ulm, Karlsruhe und Pfälzer Wald zurück ins Saarland. Ca. 720Km gesamt, bei allerbestem Wetter...ok.. ab Kempten stetig über 29°, ab Karlsruhe mollige 35°... das gab mir dann Gelegenheit die TF COOL Ausrüstung der Kombi ausgiebigst zu testen. Ich hatte zu gunsten der Wasserdichtigkeit auf die Belüftungsreißverschlüsse an Brust und Oberarmen verzichtet und die Entscheidung nicht bereut. Die Reißverschlüsse an den Ärmelenden und den Zipper der Jacke bis zur Brust geöffnet und dank dem Abstandsgewirke über dem Rückenprotektor war immer genügend Ventilation da. Selbst wenn man die Jacke mal in der prallen Sonne liegen lässt, wird sie nie wirklich heiß, allenfalls warm.
Fazit: Immer noch absolut zufrieden!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten