BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dunlop Roadssmart 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Dunlop Roadssmart 3 am Mi 18 Okt 2017, 20:14

dirtyharry

avatar
Grünschnabel
Hallo,

hat jemand auf seiner Q den Dunlop Roadssmart 3 schon gefahren ??? Ich fahre eine Rockster und brauche unbedingt neue Schlappen.
Bin mir noch nicht sicher was ich draufmache.
Vielleicht doch den Conti Road Attack 3 ?? oder Metzeler Roadtec 01, aber ich glaube der hält nicht so lange.

Hat jemand Erfahrungswerte ?

VG dirtyharry

2 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Mi 18 Okt 2017, 22:26

boxerkolbe

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo, Pilot road 3.  Grüsse aus der Pfalz mütze

3 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Do 19 Okt 2017, 08:33

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
ich hatte nach einigen Sätzen Z8 zuletzt den neuen Metzeler Roadtec 01 auf der Rockster.
Hab damit die Westalpentour geritten und bin absolut begeistert gewesen. Am Z8 gab`s schon nix auszusetzen, aber der 01 hat überall ein wenig was draufgepackt irendwie. Handling wurde merklich leichter, er ging tiefer und problemlos
über Kante, war auch mit Gewalt kaum zum driften zu bringen und stellte etwas weniger auf beim bremsen. Was mir sehr gut gefiel war eine Verbesserung im Comfort. Dachte nicht, dass
es noch viel Möglichkeit der Steigerung gäbe bei dem hohen Niveau das die Reifen inzwischenhaben, aber - man verlernt das staunen nie...
Der Z8 wurde gegen Ende unhandlich, wie das beim 01er ist weiß ich nicht, er hatte 4.000km, als ich die Rockster abgab und war da fast noch wie neu... Laut Metzeler soll der 01 länger halten als der Z8, den letzten Z8 hab ich mit noch Restprofil bei 9.000km runter gemacht, weil er unhandlich wurde und für die Tour eh nicht mehr gereicht hätte. Vom Conti weiß ich, dass er eher sehr schnell verschleißt, von 6.000km wurden schon berichtet, stellenweise sogar darunter.
Der neue Metzeler wird defintiv auch wieder mein nächster Reifen werden auf der R9T, wenn der (auch schon sehr gute) Serien Z8 runter ist!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

4 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Do 19 Okt 2017, 15:35

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Ich bevorzuge Pirelli Angel GT. Hält immerhin 8000 km und auch sonst gut, sowohl trocken als auch nass... Kenne für meine Dicke keinen besseren.
Viele Grüße
Jürgen

5 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Do 19 Okt 2017, 15:48

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
extracten schrieb:Ich bevorzuge Pirelli Angel GT.
Jürgen

...den hatte ich auch, funktionierte bei mir auch sehr gut, ich fand ihn im Vergleich zum Z8 damals deutlich unkomfortabler, dafür direkter und präziser. Gehalten hat er bei mir 6.500km.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

6 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Do 19 Okt 2017, 21:17

rocky

avatar
Routinier
Routinier
Auch ich war in meiner Rockster-Zeit (60.000km) ein großer Fan vom Z8. Tom John hat ähnlich gute Erfahrungen gemacht wie ich. Mir dem Angel kam ich auf der Rockster überhaupt nicht klar. Habe nach der Hälfte der Laufzeit gewechselt. Michelin Pilot Road 4 auf der R1200R ein super Reifen mit fantastischem Nässegrip. Nachteil: bei hohen Temperaturen fängt er an zu schmieren, welches zum Ende der Laufzeit nicht mehr so lustig ist. Auf der jetzigen NineT habe ich 2 Sätze Z8 verbraucht mit ähnlichen Erfahrungen wie auf der Rockster. Seit diesem Sommer fahre ich den Cont Road Attack 3. Und was soll ich sagen: der beste Reifen den ich bis jetzt auf einem Moped gefahren bin. Noch nie einen Reifen gefahren, der wirklich in allen Fahr-Lebenslagen so viel Sicherheit vermittelt. Vom ersten km bis heute (8500km) Grip ohne Ende. Auch das Laufbild jetzt zum Ende einwandfrei. Vielleicht noch knapp 1000 km dann hat auch der Conti ausgedient. Knapp 10.000km für einen Reifen mit derart Grip vom ersten bis zum letzten Kilometer ist bemerkenswert Auch das Nässeverhalten einwandfrei. Vielleicht nicht so überragend wir der Michelin Pilot Road 4, aber absolut ausreichend. Der Conti wird als Tourensportreifen bezeichnet, ist vom Fahrverhalten jedoch eher ein Sportreifen.
Der Reifensatz hat aus meiner NineT ein noch besseres, handlicheres Moped gemacht.
Wer sich also einen dynamischen, sportlichen Reifen mit guter Laufleistung verbunden mit gutem Nässegrip wünscht, dem kann ich den Conti Road Attack wärmstens empfehlen.

Grüße von Rocky cool

7 Re: Dunlop Roadssmart 3 am Fr 20 Okt 2017, 11:49

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Den Z8 hatte ich auch und fand ihn nur mittelmäßig. Wie sich doch die Meinungen unterscheiden (abgeschmiert bei hohen Temperaturen).
Der Angel GT wurde im Friaul vor zwei Wochen so strapaziert, dass er sich aufgrund des Asphaltes an den Flanken völlig verabschiedet hat. Der ist jetzt platt. Da ich normalerweise ein wenig relaxter unterwegs bin hält er bei mir ca. 8000 km.
Diesmal war er mir zum wegwerfen zu schade, deshalb ist er draufgeblieben. Bei Kaiserwetter war das kein Problem.
Den besten jemals gefahrenen Reifen hatte ich trocken mit dem Road Attac 2. Nass eine Katastrophe. Da der 3er ja wohl jetzt deutlich besser sein soll probiere ich den, wenn der neue Satz PAGT runter ist.
Danke für den Tipp.
Viele Grüße
Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten