BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hilfe - mein Mopped springt nicht an...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Mo 06 März 2017, 06:58

DorJan

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo,

Ich hab versucht am Wochenende das gute Wetter zu nutzen und eine Runde zu drehen und dann das... raufen

Batterie voll, Anlasser dreht es riecht nach Sprit aber die Gute will nicht anspringen. Sie hat immer mal "genießt" aber sonst war nix zu wollen. Ich hab sie im Herbst abgestellt und die Batterie an ihr Erhaltungsaldegerät gehängt - die war also voll. Da ich keine große Lust verspüre in die Werkstatt zu fahren, wollte ich mal versuchen hier ein paar Tips zu ergattern. Die 60000´er Inspektion ist eh fällig also hab ich schonmal Zündkerzen, Öl und Filter bestellt - Bremsen sind noch gut.

Bin für jeden guten Rat dankbar. mütze

Gruß - DorJan

2 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Mo 06 März 2017, 13:37

uliver

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo,
genug Sprit?
Seitenständerschalter?
Killschalter?

Kerze raus-Zündfunke?

3 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Di 07 März 2017, 17:46

Rock!Star

avatar
Mitglied
Mitglied
direkt auch mal die Zündkerzenstecker prüfen

4 Es geht wieder... am Sa 11 März 2017, 19:03

DorJan

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo alle zusammen,

danke erstmal für die Antworten. Ich weiß auch gar nicht so richtig, wie ich´s sagen soll. Hab die Batterie geladen und heute Nachmittag einen Startversuch gemacht. Gleich beim 2. Versuch war sie an...

Ich versteh´s selbst nicht, aber erst war nix zu wollen und nu geht´s...

Habt hr vielleicht eine Erklärung dafür?? Ich meine, wenn´s zu Hause passiert kann ich ja immernoch das Auto nehmen, aber wenn mir das irgendwo Anders passiert...

Gruß - DorJan

5 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Sa 11 März 2017, 20:45

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
dann überbrücke doch erst mal zum Auto, damit die Batterie aus dem Schneider ist.

6 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am So 12 März 2017, 08:36

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
DorJan schrieb:
Habt hr vielleicht eine Erklärung dafür?? Ich meine, wenn´s zu Hause passiert kann ich ja immernoch das Auto nehmen, aber wenn mir das irgendwo Anders passiert...

das Malheur ist mir auch schon gelegentlich passiert, allerdings nur, wenn sie länger nicht bewegt wurde (so ab 2 Monate). Sie springt zwar an, aber wenn ich die Leerlaufanhebung zu früh runterdrücke und die Maschine geht aus, dann ist erstmal Feierabend mit Wiederbelebung...und danach mit der Batterie. Keine Ahnung,woran das liegt...ich laß sie jetzt immer mit erhöhter Drehzahl etwas länger laufen. Unterwegs ist mir das noch nie passiert,bei sommerlichen Temperaturen springt sie auch ohne Drehzahlanhebeung an.

7 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Mo 13 März 2017, 21:22

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Bei meiner Dicken hatte ich das Problem noch nicht aber die 12er Bandit zickt auch des öffteren. Ich bin sehr viel unterwegs, von Haus aus ehr skeptisch und deshalb verlasse ich mich ungern auf eine Werkstatt. Ich habe mir in drei verschiedenen Suziwerkstätten Rat geholt und alle sagen unabhängig, dass der Eathanolanteil im Benzin den Vergaseren (meine Suzi) zu schaffen macht. Wie geschrieben bei der Einspritzung meine Rockster hatte ich das Problem noch nicht aber weshalb sollte es hier anders sein?
Versuch diesen Zusatz mal - kann ja nicht schaden und koscht fast nix. Natürlich muss deine Rockster erstmal wieder anspringen clever , berichte mal.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Mo 13 März 2017, 21:29

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Narvik hat dir der Reiniger geholfen bei der Bandit?

9 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Mo 13 März 2017, 21:55

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Hallo Klaus, leider kam der Tipp für mich zu spät. Meine Bandit steht bereits wieder in der Werkstatt - Vergaser reinigen und synchronisieren.
Es wird immer wieder gesagt: Tank ultimat oder wie das Gedöns heißt. Leider finde ich auf meinen Touren häufig nur Tankstellen für die 98 Oktan bereits flüssiges Gold ist.
Deshalb werde ich den Zusatz zum Saisonstart und vor der Winterpause probieren - wie geschrieben: kostet ja fast nix.

10 Re: Hilfe - mein Mopped springt nicht an... am Di 14 März 2017, 19:13

Kamin1978


Grünschnabel
Servus alle zusammen,
nach einem mir vorliegendem schlauen Buch vom B....Verlag soll man nach langer Standzeit und abgeklemmter Batterie erstmal Zündung an, ABS Eigendiagnose durchlaufen lassen, danach ein zwei Mal den Gasgriff durchziehen und danach erst starten. Es sollen wohl so die Drosselklappenstellungen von der Motronic erfasst werden.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten