BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tankanzeige Dauerleuchten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tankanzeige Dauerleuchten am Di 16 Aug 2016, 18:59

Gast


Gast
Hallo zusammen. Nachdem ich nun glcüklicherweise lange Zeit Ruhe mit Wehwehchen meiner Q hatte, traf es mich jetzt direkt an mehreren Fronten. Batterie hin, ABS-Modul hin, Tankanzeige hin.

Das ABS-Modul wurde von RHE überholt und scheint wieder zu funzen. Da das ganze aber nicht unbedingt günstig war, muss ich nun gucken, wie ich die Tankanzeige selbst wieder hin bekomme.

Ein Kabelbruch im Bereich des Lenkkopfes scheints nicht zu sein, die Kabel sehen OK aus. Beim Freundlichen meinte man, der Tankgeber sei defekt und diesen gege es nicht einzeln, sondern nur als Komplettbauteil für 500 Euro. Im BMW-Teile-Katalog kann ich selbst auch keinen Füllstandsanzeiger oder ähnliches finden. Hat einer von euch ne Ahnung, in welchem Bauteil der Tankgeber / Füllstandsanzeiger integriert ist? Oder gar ne Teilenummer? Würd gerne nach nem gebrauchten Teil gucken.

Schonmal herzlichen Dank!!!

2 Re: Tankanzeige Dauerleuchten am Di 16 Aug 2016, 22:37

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Also hier steht die Nummer der Kraftstoffpumpeneinheit.
Ich würde erst mal zerlegen und nach dem Geber und Schwimmer schauen ggf kann man den Schleifer sehen und etwas nachbiegen oder man sieht die durchgewetzte Schleiferbahn , dann kann man schauen ob evtl ein anderer Ersatz passen würde..
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] billiger

3 Re: Tankanzeige Dauerleuchten am Do 18 Aug 2016, 10:01

Gast


Gast
Danke für den Tipp!

Werde ich mal probieren. Die Preise der Ersatzteile sind ja mal wieder ziemlich üppig.

LG, Alex Wolf

4 Re: Tankanzeige Dauerleuchten am Fr 31 März 2017, 18:33

stezim


Grünschnabel
Hallo,
nachdem ich den Kraftstofffilter gewechselt habe, habe ich das gleiche Problem. Da der Tank voll ist und ich keinen so großen Kanister habe, um ihn zu leeren, kann ich noch nicht nachschauen, was schiefgegangen ist.
Meine Messung am Stecker hat ergeben, dass der Schalter dauern (nach Masse) schaltet, also nicht bei vollem Tank öffnet.
Ich möchte gerne fragen, ob der Geber reparabel war; als Ersatzteil gibt es ihn ja leider nicht (außer, man kauft die komplette Einheit)

5 Re: Tankanzeige Dauerleuchten am So 23 Apr 2017, 18:31

stezim


Grünschnabel
Hier ein Update:
Ich habe wieder alles auseinandergebaut und dann einmal kurz auf den Geber geklopft. Und siehe da, er geht wieder.
Vermutlich hat er gehangen bzw. irgendwie festgeklebt, weil er 3 Monate trocken gelegen hat.
Es gibt keinen Schleifer, den man nachbiegen kann. Weil er wieder geht, habe ich auf eine weitere Demonatge verzichtet. Es scheint sich aber um einen Schwimmerschalter mit Reedkontakt zu handeln. In der Mitte ist ein Reedkontakt, der Schwimmer ist mit einem oder mehreren Magneten versehen.
Bei RS (Elektronik-Distributor) habe ich was vergleichbares gefunden. Ob das Teil verwendbar wäre ist nicht sicher, da die Anschlusskabel vermutlich nicht benzinfest sind (daher nur als Beispiel).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten