BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Alpen-Challenge CH - F - I 3/3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 17:01

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Alpen-Challenge    Schweiz - Frankreich - Italien

August 2005

Ein Reisebericht 3/3


5. Fahrtag

Der Tag begann sehr früh für mich und meinem Kumpel, weil wir noch vor Beginn der Tagestour einen Termin für einen kompletten Reifenwechsel hatten (unser Begleiter mit dem Besenwagen hatte die Reifen dort am Vorabend schon abgegeben).

Die zu Beginn der Tour frischen Reifen waren jetzt 4 Fahrtage alt und würden den 5. Fahrtag nicht ohne Totalschaden überstehen.

Christian Pierre und sein Team von Sport Moto in Barcelonette hatten uns schon vor der eigentlichen Öffnungszeit eingeplant. Soweit es uns möglich war, unterstützten wir die Crew bei ihrer Arbeit.

Anschließend zum Hotel, aufsatteln und "on the Road". An diesem Tag sollten ca. 350 Km gefahren werden. Zunächst fuhren wir in Richtung Jausiers und dann hinauf  zum Col de la Bonette (2.802 M), einem absoluten Highlight der Tour.  sunny


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


an der Strecke die Kasernen-Ruinen bei Restefort
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wer Lust und die Luft dazu hatte, konnte zu Fuß zur 60 Höhenmeter höher gelegenen Plattform aufsteigen (ich hatte beides).


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Belohnt wurde die Anstrengung in der merkbar dünneren Luft mit einer grandiosen Aussicht:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Geschafft. Zu Fuß und mit voller Montur auf 2.862 M
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Es war schwer, sich dort zur Weiterfahrt zu entscheiden.


Col de Raspaillon (2.513 M), der  verlassene Ort "Le Camp de Fourches
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Col de la Lombarde
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


zwischen Isola und Isola 2000
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nun geht es auf italienischer Seite ab Cuneo weiter mit:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wir trafen auch noch auf den Marco:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und weiter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Colle di Valcavera (2.416 M), Colle del Morti (2.481 M), Colle del Vallonetto, Colle del Mulo, Marmora, Elva, Col de Sampeyre, Col d´Agnels (2.744 M)

Auf der italienischen Seite haben wir uns dann hoffnungslos verfahren (Gott allein wird wissen, wo das war).
Und dann gab es auch noch einen Vorfall, der für einen Mitfahrer die Weiterfahrt zur Tortour  werden ließ und letztlich das vorzeitige Ende der Tour bedeutete.

In einer äußerst langen Straßen-Baustelle war die Fahrbahndecke komplett abgefräst worden. Die  eine Seite war bereits wieder fertig gestellt. Wir befanden uns auf der abgefrästen Seite der Fahrbahn, die viel niedriger war, als die andere. Einem von uns kam ein verbotswidrig entgegenkommender Pkw zu nahe. Er wich mit dem Bike nach rechts aus, dann folgte ein wilder Schlenker nach links in Richtung der erhöhten Fahrbahndecke. Obwohl er nicht stürzte, genügte der Kontakt mit dem erhöhten Fahrbahnbereich, um die Schaltwelle direkt am Gehäuse abzuscheren.

Eine Weiterfahrt war danach nur noch in dem vor dem Sturz eingelegten Gang möglich. Langsam wurde es dämmerig. Ein Navi hatte von uns damals noch keiner.

Trotzdem sind wir die folgenden Pässe noch gefahren (eine echte Alternative dazu gab es nicht).


Col d´Izoard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Briancon, Col du Lautaret


Vallée de la Grisane
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Col du Galibier
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


und dann hinab ins Tal nach Valloire zum Hotel "Christiania", wo wir erst gegen 21:30 Uhr eintrafen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nach einer sehr anstrengenden Tagesetappe wurde hier am Abend der Vorrat an einem wunderbaren und sehr teuren Getränk restlos vernichtet. Das musste einfach sein.



6. und letzter Fahrtag

Das Roadbook für den letzten Fahrtag dieser Tour wies nahezu 500 km aus, die bis zum Ausgangshotel in Champéry (CH) zu fahren waren.


Noch vor dem Frühstück standen die ersten Bikes schon wieder vor dem Hotel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Danach ging auf die Piste:

Col du Telegraph, Col du Mollard, Albiez le vieux


Col de la Croix de Fer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Col du Glandon
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Col du Grand Coucheron, Col du Champlaurent, Albertville, Col de la Forclaz


Col du Pré
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Col du Méra, Roselend


Col du Petit St. Bernard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


bei Aymavilles
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


v.d. Col du Grand St. Bernard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


am Col du Grand St. Bernard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Colle san Carlo, Aosta


Col des Planches 287
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Blick ins Tal 289
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Col du Tronc


Col du Lein 292
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Pas de Morgins


und dann Richtung Champéry
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ankunft beim Hotel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Am liebsten gleich die ganze Tour noch einmal, weil man sich total fit fühlt. Noch einmal alles abfahren, ohne ständig Ausschau nach schönen Motiven zu halten , an geeigneter Stelle anhalten, fotografieren und die Vorausfahrenden einholen zu müssen.

Nach dem ersten großen Bier, einer heißen Dusche und frischer Kleidung sah die Welt dann doch schon wieder realer aus. Also nichts mit nochmals fahren.

Um für den nächsten Tag gerüstet zu sein, wurden die Bikes noch vor dem Abendessen wieder auf dem Anhänger verstaut.

Am Abend saßen wir noch lange zusammen. Jeder hatte etwas zu berichten und es wurde auch etwas "Motorradfahrergarn" gesponnen . Thematisiert wurde natürlich auch der schwere Unfall eines Teilnehmers und viele zeigten deutlich, wie sehr sie davon noch betroffen waren.
Am nächsten Tag machten sich die Teilnehmer nach und nach auf den Heimweg.

Wir kamen im Bereich des Genfer Sees noch in den Genuss einer  flugakrobatischen Übung oder Vorführung der eidgenössischen Luftwaffe.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

                                      Very Happy  Very Happy  Very Happy  Very Happy  Very Happy  Very Happy


Ende des Berichtes

2 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 18:35

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Spitze und 1000 Dank klatschen klatschen klatschen

Auch hier wäre ich an GPS Daten interessiert cool

3 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 19:47

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Moin Alex,

war mir ein Bedürfnis, diesen endlich zu erstellen Very Happy

Bezüglich der GPS-Daten bin ich mir nicht sicher, ob ich die beschaffen kann, weil ich zu der Zeit noch kein Navi besaß.

Falls nicht, kann ich die Daten von den AC in 2007 und 2009 (nur die ersten 3 Tage) zur Verfügung stellen.

Du hörst von mir.

4 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 19:49

rocky

avatar
Routinier
Routinier
Phantastisch.
Tolle Bilder.
Sollte man(n) wirklich mal in Angriff nehmen.
Wird Zeit.
Danke für das Einstellen des Berichts.

Gruß
Rocky cool

5 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 20:09

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Bei Deinen Berichten bekommt man gleich wieder Fernweh...

Wenn Du keine GPS Daten hast, kann ich die Touren anhand Deiner Berichte selber erstellen...

Ich wollte auch schon seit 3 Jahren einen Reisebericht meiner Tour erstellen

6 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Di 24 Mai 2016, 22:15

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
rocky schrieb:Phantastisch.
Tolle Bilder.
Sollte man(n) wirklich mal in Angriff nehmen.
Wird Zeit.
Danke für das Einstellen des Berichts.

Gruß
Rocky cool



Moin Wolfgang,

ich spiele auch wieder mit dem Gedanken.

7 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Mi 25 Mai 2016, 18:05

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
klatschen klatschen Ganz großes Kino klatschen klatschen

8 Re: Alpen-Challenge CH - F - I 3/3 am Mi 08 Feb 2017, 08:47

Snowman

avatar
Forum As
Forum As
Feinomat!!! Karneval

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten