BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Do 19 Mai 2016, 23:35

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Hallo Gemeinde,
bei meiner letztjährigen Tour zu/mit Narvik brach die Hauptständerhalteschraube im Orginalsammler meiner Q.
Ausbohren und Schweineschwanz halfen nicht, bekam die Schraubenreste nicht recht raus und so lag nahe endlich mal auf Zach-Y-Rohr umzusteigen.
Bei Zach sagte man mir, ich solle die Lambdasonde ein paar Tage lang mit WD40 einsprühen, damit die sich leichter ausdrehen ließe, dass hab ich so gemacht und klappte auch gut.
Allerdings: Nach dem Umbau fehlt Leistung im oberen Bereich. Ging sie vorher spielend bei 220Km/h in den Begrenzer, is nun bei ca. 210Km/h Ende. Nicht, dass mich das groß stören würde, wenn nicht auch der Verbrauch um bis zu ca. 1 Liter/100Km gestiegen wäre!
Ich hätte eher mit Einbußen im Durchzug gerechnet, wegen fehlendem Staudruck aber nicht obenrum...?
Kann es sein, dass die Lambdasonde doch einen Schaden genommen hat? Vielleicht durch das Ölbad? Hat jemand eine Idee?

LG TJ



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

2 Re: Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Fr 20 Mai 2016, 21:01

elchfan577

avatar
Eroberer
Eroberer
Folgendes ist bei mir verbaut:

* Y-Rohr von Hattech
* Serien-ESD

Vmax hab ich bisher noch nicht ausprobiert, weder vor noch nach Umbau.
Spritverbrauch liegt unverändert bei 5,6 - 5,8 L/100 km.

http://www.abload.de/gallery.php?key=sQaRwFHK

3 Re: Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Sa 21 Mai 2016, 09:29

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...hmmm... hilft mir jetzt natürlich nicht wirklich weiter, aber: Danke.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

4 Re: Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Sa 21 Mai 2016, 20:23

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hallo, das mit der L - Sonde quertauschen hatte ich ja schon geschrieben.
Ich würde das Gewinde wieder versuchen zu richten und Rückbau, bei minus 10 KM/h Im höchsten Bereich fehlt einiges an Leistung.
Power Comander und auf die Rolle wäre die Lösung, wenn nicht gar eine gute SR Komplettanlage, dann kommt wenigstens noch Leistung in der Mitte. Aber das liebe Geld...Soll ich eine schicken zum probieren?

edit ich hab mir mal das Y angesehen und würde vorsichtig behaupten das ist sehr stumpf zusammenlaufend.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
SR macht das besser, vl fehlt deswegen Leistung?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5 Re: Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Sa 21 Mai 2016, 20:54

elchfan577

avatar
Eroberer
Eroberer
Zum Vergleich auch noch das Hattech:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.abload.de/gallery.php?key=sQaRwFHK

6 Re: Leistungsverlust nach Y-Rohr-Einbau? am Sa 21 Mai 2016, 21:48

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Da hatte ich vor ein Y Rohr selbst zu fertigen und sprach mit meinem Tunermann.
Der sagte mir dann:
ey aber nicht fertigbraten nur heften, ich will mir das erst mal ansehen dort wo es zusammenläuft, da ist was zu holen, und nicht gleich groß weiterfahren also 2 mal 45 rein und 45 raus! auch nicht mit 60 raus!
1,1- 1.2 Verhältniss je nach dem was man will. Möglichst dünn für frühes hohes Drehmoment, etwas dicker für maximale Leistung, wenn es sich hinten aber auch noch öffnet..( So mal aus dem Gedächtnis).
Wäre 2 x 45mm rein und 49 bis 54 mm raus, dann gleich dick mal mindestens 20 cm und dann langsam auf 60mm Topfeingang erweitern.
Das sagte mir auch der Sepp Bruckschlögl ( SR Racing) als er noch gesund war.
Also lieblos stumpf zusammengebraten ist hinderlich, ob es bei deinem auch so ist, weiß ich natürlich nicht.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten