BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 12 Jahre altes Federbein

Nach unten 
AutorNachricht
phaedrus
Grünschnabel



12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyDi 10 Mai 2016, 19:19

Hallo zusammen,

nach 126tkm ist mein Federbein am Ende.

Ich habe 2004 eine Kiste Bier gegen ein original Federbein mit 1200km eingetauscht. Das Teil liegt seither im Keller.

Macht es Sinn es einzubauen oder zeigt es auch schon Alterserscheinungen?
Optisch sieht es ok aus, aber ich habe keine Ahnung, ob und wie man es ohne Einbau testen kann.

Gruß,
Uli
Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyDi 10 Mai 2016, 23:08

Hallo, ja dann baus doch ein , was liegt näher? clever
2 Schrauben oder?
Nach oben Nach unten
phaedrus
Grünschnabel



12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyMi 11 Mai 2016, 06:45

Der Mensch im Allgemeinen und ich im Speziellen ist faul. Ich arbeite ungern unnötig (umsonst ist es ja auf jedenfall ;-)
Außerdem wollte ich mich nicht der Häme von den "das hätte ich Dir gleich sagen können"-Beitragsverfassern aussetzen :-)
Uli
Nach oben Nach unten
RS-Motorsport
Webmaster
Webmaster
RS-Motorsport


12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyMi 11 Mai 2016, 08:16

phaedrus schrieb:

Außerdem wollte ich mich nicht der Häme von den "das hätte ich Dir gleich sagen können"-Beitragsverfassern aussetzen :-)
Uli

Das mit der "Häme" kommt trotzdem, egal was du macht. Wir haben doch sonst nichts zu schreiben. tippen

Nein ich würde auch erst die Version "12 Jahre" nehmen!! schuechtern Hoffe  für Dich das es funktioniert!

Gruß Ralf


Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2019*
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
Nach oben Nach unten
Avanti
Moderator
Moderator
Avanti


12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyMi 11 Mai 2016, 08:44

Moin,

mach es doch einfach so, wie Klaus und Ralf es empfohlen haben.

Was kann dir passieren? Häme?

Ich behaupte einmal, dass sich die überwiegende Mehrheit der User nicht an den Austausch eines Federbeins herantraut, weil die Kenntnisse, die Traute oder was auch immer fehlen. Ich gehöre übriges auch zu dieser Mehrheit. 😩

Also, frisch ans Werk und berichte über das Ergebnis.




Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein EmptyMi 11 Mai 2016, 09:41

Ha , was kann passieren, du probierst ein möglicherweise gutes Beinchen aus. Kostet nix.
Vom Lagern, wenn es nicht im Nassen Maurermörtelkübel ist, verändert sich an der Dämpfung erst mal über 10 Jahre NICHTS:
Also frisch ans Werk und mach die 2 Schrauben raus.
Kenntnisse brauchts nicht, außer Sitzbank ab und möglichst Ringschlüssel zum Gegenhalten einer Mutter oben.
Gut als Öhlins Verwöhnter könnte ich auch sagen: schmeiß den kompletten Showa Krempel raus und kauf dir einmal im Leben was gescheit Funktionierendes für knapp 2000.- Lass es abstimmen ( Federrate) auf dein Gewicht Bedürfnisse und du hast gefühlt ein neues Moped ein neues Moped ein neues Moped auf der Straße klebend klebend. Die Platte hängt..
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




12 Jahre altes Federbein Empty
BeitragThema: Re: 12 Jahre altes Federbein   12 Jahre altes Federbein Empty

Nach oben Nach unten
 
12 Jahre altes Federbein
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 17 Jahre alte 3 Wochen training nach 2 Monatiger Pause
» Lebensmittelskandale der letzten Jahre
» Wieviel Jahre kann man "wegmachen"?
» wie kriegt man die sportsman 500 ho n bisschen straffer?
» Neueinstieg ins vegane Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: