BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Kardanöl und Getriebeöl Stand

Nach unten 
AutorNachricht
Martin81
Grünschnabel
Martin81


Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand EmptyDo 17 März 2016, 21:06

Hallo,

ich habe meine Rockster ja eben erst gekauft und gerade mal 100 km damit gefahren.
Nun habe ich mal vorsichtshalber den Kardanölstand und den Getriebeölstand nachgeschaut, würdet ihr da jetzt noch einen Schluck bis Unterkante der Öffnung einfüllen oder ist da so ok.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danke euch

Gruß Martin
Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Re: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand EmptyDo 17 März 2016, 22:57

Hallo du kannst noch was nachkippen. Wenn das Moped nicht ganz gerade steht, kann es auch so richtig sein, und dass es ggf. auch rausläuft, wenn du nach der Ölschraubenseite geneigter parkst.
Nach oben Nach unten
Martin81
Grünschnabel
Martin81


Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Re: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand EmptyFr 18 März 2016, 09:35

Hallo,
danke für die Antwort.
Ich weiß leider nicht was für Öl das da zuletzt eingefüllt wurde beim Wechsel, war aber erst vor knapp 1000km. Könnte ich den fehlenden Schluck z.B. mit SAE 75W90 GL5 nachfüllen oder SAE 85 W90 GL5 ?
Ich meine also ob es was ausmacht den geringen fehlenden Teil mit evtl. einem anderen Öl aufzufüllen. Ich möchte deshalb ungern das komplette Öl wechseln.

Danke Martin
Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Re: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand EmptyFr 18 März 2016, 11:53

stell doch erst mal das Motorrad gerade, ob es vl deswegen nicht rausläuft.
Das ist sicher ganz wenig.
GL5 muss es sein, die Viskosität ist nachrangig.
Bei einem späteren Wechsel, würde ich vor allem Im HAG aber auch im Getriebe ein 75 W140 GL5 verwenden, das sich ggf. etwas leichter schalten lässt, und höchstertig ist.
Da reichen dann 1,1...1,2 Liter für alles.
Gruß Klaus
ps lustiges Mopped die 640 er, fehlt nur Straßenbereifung...
Nach oben Nach unten
Martin81
Grünschnabel
Martin81


Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Re: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand EmptySa 19 März 2016, 20:30

Hallo,

hab heute jeweils noch ein bisschen was nachgefüllt, jeweils wirklich bis Unterkante.

Ja die Kati ist schon ein wahres Funbike, auch mit gröberem Profil wie TKC80 von Conti, lassen sich auf der Strasse in engen Gegenden andere Bikes gut verfolgen wech

Gruß

Martin
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty
BeitragThema: Re: Kardanöl und Getriebeöl Stand   Kardanöl und Getriebeöl Stand Empty

Nach oben Nach unten
 
Kardanöl und Getriebeöl Stand
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kreuzheben - der enge Stand
» Veganer Essensstand auf Festivals
» Verschiedene Standbreiten/Techniken bei Kniebeugen und Kreuzheben
» Servolenkung rauscht ,im Stand????

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: