BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Schrauberzeit

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Schrauberzeit am Mi 25 Nov 2015, 18:20

uliver

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo,
bei mir hat die Schrauberzeit begonnen, zum Fahren ist das Wetter nun kaum mehr geeignet,
Grundlage: Rockster von 7/2003; 80000km
Eigentlich "nur" Wartungsarbeiten wie Öle wechseln, Filter und Beläge; halt was so auf dem Wartungsplan steht.
Aber oft kommt es anders...
Manschette am EA gelöst-Öl suppt raus-Sch...e!
Erster Gedanke-hoffentlich nur aus dem EA; also ab das Teil. Dabei Karies an beiden Schwingenlagern festgestellt-EA aber wohl dicht. Schwinge ab und da war die Bescherung-Manschette voll müffelndem Getriebeöl.
Beim Freundlichen heute Lager und Wellendichtring besorgt-morgen mach ich alles wieder zusammen-oder die nächsten Tage:-)
Wetter ist saumässig-ich bin Pensionär und meine Garage ist hell und beheizt.
Uli

2 Re: Schrauberzeit am Mi 25 Nov 2015, 19:36

Brumga

avatar
Jungspund
Hallo Uli,
viel Spaß beim schrauben. Fange auch am Wochenende an.Baue jeden Winter ein bischen was an meiner R1150R um. Dieses Jahr brauche dringend neue Bremsscheiben nach 81000 Km.
Möchte auch was an den Scheinwerfern meiner Gimbel Verkleidung ändern. Das Licht ist Nachts wirklich miserabel. Mal schaun was mir einfällt damit es besser wird. Hab ja ein paar Monate Zeit bis es wieder wärmer wird.
Marco.

3 Re: Schrauberzeit am Do 26 Nov 2015, 08:44

uliver

avatar
Eroberer
Eroberer
Moin!
Neue Bremsscheiben nach 81000km? Also bei meiner Rockster keine Anzeichen eines solchen Verschleiß.
Auch obwohl die Brembo Sinterbeläge recht heftig zupacken .
Uli

4 Re: Schrauberzeit am Do 26 Nov 2015, 13:20

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Hallo Brumga,

das Problem kenne ich mit dem schlechten Licht. Noch dazu ließ sich meine Scheinwerfereinstellung nicht verändern (strahlte viel zu tief), da defekt.
Ich habe mich letztendlich für einen neuen SW entschieden, da sicherheitsrelevant. Das Problem ist, dass Staub und Dreck auf den Reflektor gelangen und diesen abdunkeln.
Ich kenne zwei Methoden, diesem Problem durch Bastelarbeiten beizukommen, wenn man keinen neuen SW will. Die Teile auf ebay (sofern nicht neu) sind nicht besser, als das was Du hast.
1. Die Ofenkur bei 90 Grad im Ofen ca 10 min, dann rausholen ein wenig abkühlen lassen, dann kriegt man das SW-Glas (aus Plastik) runter, weil die Dichtung weich ist. Zerlegen, sauber machen wieder zusammenbauen und (irgendwie abdichten) und ab in den Ofen, dann auskühlen lassen.
2. Illegalen Xenonbrenner installieren - geht, weil es ein DE Integralscheinwerfer ist.
Beide Tipps stammen aus dem Banditforum, ist ja der 1200er Scheinwerfer. Der kostet neu ca. 400.- € - dafür hat er kein eingebautes Standlicht mehr.
Jetzt ist bei meiner das Licht wieder ok (nicht wirklich gut) zumal die Einstellung jetzt funktioniert. Ausserdem habe ich von Gerneral Electric die Lampen HB3 und HB4 in der Ausführung +120% verbaut.
Die Informationen aus dem Banditforum zu 1. und 2. habe ich mir irgendwann mal rauskopiert, das sollte zuhause noch rumliegen.
Viel Erfolg und viele Grüße
Jürgen

5 Re: Schrauberzeit am Do 26 Nov 2015, 18:51

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hi ich werde noch den linken Heizgriff erneuern. Zum aufwärmen..
Dann gehts auf den Prüfstand zur Iststandbestimmung. Wenn die Teile kommen, wird der Motor zerrupft: größere Zylinder+ Kolben und Ölpumpe erneuert. Damit die Big Bore Sache standhaft wird. Ich mache dann nen Bericht..

6 Schrauberzeit-aufgefallen am Fr 27 Nov 2015, 11:50

uliver

avatar
Eroberer
Eroberer
Aufgefallen ist mir beim Bremsbelagwechsel:
Die Hinteren haben eine unterschiedliche Belagstärke, wohl weil die sich angeblich unterschiedlich abnützen-sprich der Äüssere an den Bremskolben ist dicker. Eigentlich müsste nach Abnutzung die Belagstärke dann annähernd gleich sein-Pustekuchen-ich wechsle jetzt auf Brembo Sinter; die abgenutzten sind weiter unterschiedlich-der Innere hat 2mm, der Äussere 5mm(Lucas Sinter). Die Originalen die ich kurz nach dem Kauf gewechselt habe sehen auch so aus. Nach unterschiedlicher Abnutzung sieht das nicht aus. Nun ja -gebremst haben alle Beläge bisher ordentlich.
Die Kardanwelle und alle Verzahnungen sehen gut aus- Schmiermittel war ausreichend noch vorhanden.
Jetzt Staburags drauf-fertig zum Einbau. Ausrichtung beachtet.
Die Lager am EA zur Schwinge sind fertig-Karies. Die werden noch gewechselt.
Mal sehen was noch kommt..
Uli

7 Re: Schrauberzeit am Fr 27 Nov 2015, 16:40

Brumga

avatar
Jungspund
Hallo Jürgen,
danke für die Tips mit dem Suzuki Forum. Habe mir da auch schon vor ein paar  Wochen eine Anleitung runtergeladen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da ich noch einen zweiten Scheinwerfer im Keller habe werde ich ihn Umbauen auf Xenon auch wenns nicht legal ist. Aber stärkere Birnen sind auch nicht legal. Also dann schon richtig !
Wenn ich es nach dem Winter oder schon früher fertig habe berichte ich mal davon.
Marco

8 Re: Schrauberzeit am Fr 27 Nov 2015, 17:51

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Irrtum: Die Birnen sind legal, es heißt bis zu 120% mehr sind möglich. Sie verbrennen die Glühwendel schneller. Es gibt auch noch 100 Watt Birnen, die sind dann nicht mehr legal.
Viele Grüße
Jürgen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten