BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Anleitung Ladegerät

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Anleitung Ladegerät am Di 11 Dez 2007, 11:22

treurockster

avatar
Eroberer
Eroberer
rundum Moin Rocksterfreunde
Habe ein Ladegerät von BMW erworben ( blauer Würfel ), leider ist die Bedienungsanleitung nicht dabei.
kann mir jemand helfen?? z.B. PDF-Datei oder Kopie senden.
Bitte mit mir Kontakt aufnehmen

2 Re: Anleitung Ladegerät am So 20 Jan 2008, 15:11

eisi


Jungspund
Hi
hab mir genau das Ladegerät grad vom Kollegen ausgeliehen,
Anleitung hat er nicht aber vollgendes kann ich dir sagen!

Erst ans Moped anschließen, dann den Netz stecker.

Die grüne Led wird mit zunehmenden Ladezustand heller

und wenn die rote Led leuchtet ist die Batterie hin.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

3 Re: Anleitung Ladegerät am Di 22 Jan 2008, 17:50

Boxer-Tom

avatar
Grünschnabel
Hallo,

ich habe ein Fritec-Ladegerät, das meines Wissens baugleich mit dem BMW-Ladegerät ist.

Grüne LED: Bei leerer Batterie (max. Ladestrom) leuchtet diese LED nur schwach, wird mit zunehmender Ladung heller und erreicht bei Ladeerhaltung ihre max. Helligkeit.

Rote LED: Ladezangen + und - sind vertauscht oder tiefentladene Batterie.

Gebrauchsanweisung könnte ich ggf. einscannen und mailen. Bräuchte jedoch deine E-Mail-Adresse.

Gruß vom Boxer-Tom

4 Re: Anleitung Ladegerät am Di 22 Jan 2008, 19:06

cdraaisma


Grünschnabel
Hallo

Das stimmt,Fritec-Ladegerät ist baugleich mit BMW-Ladegerät.

Kees aus Harlingen am Wattenmeer.

5 Re: Anleitung Ladegerät am Mi 23 Jan 2008, 13:25

treurockster

avatar
Eroberer
Eroberer
Vielen Dank für Eure Unterstützung klatschen
Habe das Prinzip verstanden.

6 Re: Anleitung Ladegerät am Fr 08 Feb 2008, 11:23

debahn


Eroberer
Eroberer
Hallo allerseits!

Ne allgemeine Frage zum Laden: das Steckerlein ist bei mir (?) dermaßen dämlich angebracht, dass ich mein Ladegerät (irgendwas chinesisches von ATU, klappt beim Auto aber wunderbar...) überhaupt nicht da dran bekomme.
Also der Stecker liegt total eingeklemmt zwischen dem Sicherungskasten und dem Rahmen und hat null Spiel. Mache ich was falsch??? Gibbet da nen Trick???
Muss das Seitenteil abgebaut werden? Und selbst dann wärs noch ne Mordsfummelei...

Besten Dank im Voraus für jede Hilfe :-)

Stefan

7 Re: Anleitung Ladegerät am So 21 März 2010, 22:53

Gordovan


Mitglied
Mitglied
Gerade teste ich meine Batterie, ob die auch 6 Amp Ladestrom aushält, das Ladegerät sagt 20Ah sollte die Batterie haben, ich hoffe, 19 Ah reichen auch.

Welches Ladegerät könnt ihr empfehlen, kann ich das auch nächstes Jahr bedenkenlos verwenden? Lt. einem ebay-Hinweis soll es passende Stecker für alle 1150er BMW geben, die einfach an jedes Ladegerät angeschlossen werdne können. Ist dem so? Eigentlich will ich nächstes Jahr ein Garage mit Stromanschluss haben und dann so ein Erhaltungsladegerät direkt ans Mopped anstecken und nicht immer die Batterie ausbauen.

8 Ladegerät am Mo 22 März 2010, 08:39

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Hallo Kai,

ich würde das Fritec-Ladegerät nehmen ist baugleich mit BMW-Ladegerät. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Schau mal unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nach.

Gruß Ralf



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
http://www.repage7.de/member/rs-motorsport/

9 Re: Anleitung Ladegerät am Mo 22 März 2010, 18:47

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Also ich hab mir das kleine BAAS von Wunderlich für knapp 30 Euro gekauft. Funktioniert einwandfrei !

10 Re: Anleitung Ladegerät am Di 23 März 2010, 20:23

deisterbiker

avatar
König
König
Gordovan schrieb:

Welches Ladegerät könnt ihr empfehlen, kann ich das auch nächstes Jahr bedenkenlos verwenden? Lt. einem ebay-Hinweis soll es passende Stecker für alle 1150er BMW geben, die einfach an jedes Ladegerät angeschlossen werdne können. Ist dem so? Eigentlich will ich nächstes Jahr ein Garage mit Stromanschluss haben und dann so ein Erhaltungsladegerät direkt ans Mopped anstecken und nicht immer die Batterie ausbauen.

kann dir das CTEK Multi XS 3600 empfehlen, das lasse ich den ganzen Winter dran,
meine Q sprang am Wochenende sofort an.
technische Daten kannst du [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nachlesen.

11 Re: Anleitung Ladegerät am Di 23 März 2010, 22:00

Gordovan


Mitglied
Mitglied
RS-Motorsport schrieb:Hallo Kai,

ich würde das Fritec-Ladegerät nehmen ist baugleich mit BMW-Ladegerät. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Schau mal unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nach.

Gruß Ralf
Hier schaue ich gerade, bei den Auktionen gibt es nur ein Gerät, da biete ich dann mal mit.
Besten Dank für den Tip.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten