BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rückbau auf original Lenker Rockster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Rückbau auf original Lenker Rockster am Sa 21 Dez 2013, 09:18

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo Gemeinde,

mochte gern meinen rostigen LSL Lenker durch einen originalen Lenker ersetzen.

Um mir unnötigen Stress zu ersparen, hätte ich gern Tipps, wie es am besten funktioniert.

Wichtige Punkte wären:

Bremsleitungen demontieren?
Griffheizung
Lenker wie beschichten (Lack / Pulver)
...

Also, ran an die Tasten...

Vielen Dank und Grüsse

Alex

playmobil

avatar
Eroberer
Eroberer
Moin Alex,
nimm den "Sportego" vom Wundersamen!
Das Moped lässt sich besser händeln, der ist aus Alu-silber eloxiert, rostet somit nicht und braucht dann nicht noch beschichtet oder lackiert werden...

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Danke für den Tip.

Soll aber der originale Stahllenker sein.

Viele Grüsse

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Noch nie jemand einen originalen Lenker Montiert?  :mad:

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Doch, allerdings demontiert: Tank runter, um die Kabel für die Griffheizung zu lösen...Armaturen ab und beiseite hängen (Bremsleitung kann dranbleiben)...Griffe ab, und mit den Kabeln vorsichtig nach außen abziehen...Lenker abbauen. Is nix weiter bei, Anbau is dann halt umgekehrt. Bei den Heizgriffen wirds etwas filigran, die Kabel wieder durch den Lenker zu fummeln...ich hab nen Schweißdraht durchgeschoben,  die Kabel daran befestigt und dann durchgezogen.

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Ok, hilft schon mal.

Bei mir ist die Griffheizung (wahrscheinlich) defekt. wie kann ich diese prüfen / testen? Funktioniert die auch mit nur Zündung an?

Danke

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ich glaube ja aber, Versuch macht Kluch!
Spätestens wenn der Tank unten ist kannst ja an den Steckverbindungen für die Heizgriffe prüfen ob Saft drauf ist bei eingeschalteter Zündung und eingeschalteter Griffheizung.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Update: kann sein, daß  die Griffe vor den Armaturen runter müssen...mich deucht, die gehen nur seitlich vom Lenker (hab das nicht mehr genau im Kopf)...funktioniert aber auch mit Bremsleitung (Lenker lösen)

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo Gemeinde,

könnte bitte mal jemand die Tiefe der Bohrung in den originalen Lenkerenden messen?

Danke

10 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mo 27 Jul 2015, 19:47

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
an den Lenkerenden...da, wo die Gewichte angeschraubt werden...sind Durchgangslöcher mit Gewinde. Das Gewinde ist vielleicht 10-12 mm lang,soweit ich mich erinnere.

11 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mi 22 Nov 2017, 11:44

Hähmrider


Grünschnabel
Braucht noch jemand Maße?
Ich habe gerade einen Original Rockster-Lemker erstanden und werde den die nächsten Tage/Wochen mal montieren, der LSL ist mir zu schmächtig.
Gibt es sonst noch irgendwas zu beachten? Muss der Tank echt runter?

12 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mi 22 Nov 2017, 12:30

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
Um die Heiz-Griffe zu (de)montieren müssen die Stecker unter dem Tank gelöst werden...

13 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mi 22 Nov 2017, 13:03

Hähmrider


Grünschnabel
Stimmt, natürlich! 🤦🏻‍♂️😅
Komme von der 125er Sparte, da gabs sowas nicht..

14 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mi 22 Nov 2017, 15:42

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
man bekommt die Stecker nicht durch die Kabellöcher. also an geeigneter Stelle abzwicken und wieder anlöten  oder mit Spezialwerkzeug auspinnen..
Prüfen lässt sich das mit dem Ohm meter oder eben 12 V draufgeben und warten ob sich was erwärmt..

15 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Mi 22 Nov 2017, 18:27

CADi

avatar
Eroberer
Eroberer
CADi schrieb:Ok, hilft schon mal.

Bei mir ist die Griffheizung (wahrscheinlich) defekt. ...

Mein Vorbesitzer hatte auf LSL Lenker umgerüstet und einfach unterm Tank die Kabel "getrennt".

Tipp: Mit ein wenig Geduld, bekommt man die Pins mit einer Stecknadel ausgelöst.

16 Re: Rückbau auf original Lenker Rockster am Do 30 Nov 2017, 18:29

Rock!Star

avatar
Mitglied
Mitglied
Vorsicht beim beschichten oder lackieren des Lenkers - eventl passen dann die Griffe nicht mehr drauf.
Da ist wenig Spielraum.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten