BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lago di Garda

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Lago di Garda am Mi 11 Sep 2013, 15:33

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
Mit 2 befreundeten Paaren haben wir am vergangenen Wochenende einen 4 Tagesritt an den Gardasee unternommen.
Abfahrt Samstag morgen 6°° Uhr über Garmisch , Innsbruck , alte Brennerbundesstrasse ,Sterzing, Penserjoch ,  Sarntal  nach Bozen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von Bozen tourten wir  ins Eggental ,über das Lavace - Joch nach Cavalese. Nun ging es über den Passo de Manghen (dort hat sich ein entgegend kommender BMW - Fahrer in einer Kehre nach innen an die Felswand gelehnt  bigcrazy  ) Richtung Livico Therme. Vom Kaiserjägerweg ging es über den Passo del Sommo , Rovereto an den Gardasee bei Torbole.
Nach einem Stück auf der Gardesana Orientale kamen wir an unserem Hotel in Malcesine an.

Das Bier  ,der hicks  und das guttgess  mundeten vorzüglich.
Am Sonntag wollten wir einen Abstecher nach Mantova (blöde Idee) machen.
Nach einer 1 stündigen  Fahrt auf der Gardesana Orientale Richtung Peschiera (bei italienischer Fahrweise)
waren wir des Verkehrs überdrüssig und bogen bei Laziese ins Landesinnere ab.
Über Caprino , herrlich leeren Stassen des Monte Baldo , Brentonico , Nago ging es wieder ans Hotel
und zum Bier  (man hatte ja All Inclusive  cool  )
Am Montag befuhren wir die andere Seite des See`s.
Bei Pieve  ging es aufwärts nach Tremosine (herrlich kurvig , mit genialen Ausblicken und Strassenpassagen).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der Auffahrt des  Passo d´Ere war es so eng,das der Kollege mit der K 1300 mehrmals unter unserem Schmunzeln ranschieren musste. Oben angekommem teilten uns Radler mit das eine Weiterfahrt nur noch mit leichten Enduros oder Trailmaschinen möglich währe . Ein Fußmarsch um die nächsten 2 Kurven bestätigte
die Aussage. Also den Weg zurück. Die Gesichtsfarbe unseres K - Fahrers hatte sich inzwischen der Umgebung angepasst (GRAU  yaeh  ).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Ausblick war trotzdem toll.
Am Ende der Tagestour waren es dann 100 km die wir zurückgelegt hatten

Dienstag war abreise Tag.
Weil es sehr bewölkt aussah entschlossen wir uns die Bundesstrasse zu nehmen (Rovereto , Trento , Bozen ).
Dann über den Brenner ,Innsbruck nach Deutschland. Einen Kilometer nach dem Grenzübergang fing es an zu schütten ,wobei der Metzeler Z 8 die nächsten 200 km seine Naßfahrleistung  
unter beweis stellen konnte  Daumen   .
Bei Peiting sahen wir eine Rt im Graben liegen , Fahrer war aber wohlauf klatschen 

Trotz allem ein tolle Ausfahrt .

2 Re: Lago di Garda am Do 12 Sep 2013, 09:48

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Schöne Sache, feine Tour. Um bei der Abfahrt durchs Sarntal nicht durch Bozen zu müssen nehme ich den Abstecher links hoch (beim Imbissstand) über den Ritten. Steil und eng, aber schön. Den Kaiserjägerweg wollte ich heuer auch mal machen, hab es aber nicht geschafft. Muss bis nächstes Jahr warten.
Allzeit gute Fahrt.
Jürgen

3 Re: Lago di Garda am Do 12 Sep 2013, 16:30

RocksterSZ


Forum As
Forum As
Hallo!
Schöne Tour!
Ich kenne Teile der Strecke vom Mountainbiken!
Falls ihr auf der alten Militärstraße den Tremalzo nicht gefahren seit, habt ihr alles richtig gemacht!
Der Weg wird immer schlechter, es geht in unzähligen Kehren hoch.
Mit dem MTB ein Genuss, auch runter!
Mit der K wäre es schwer geworden!
Ich habe auf der Strecke schon ein Motorradfahrerin gesehen, die hat geweint und war völlig fertig!
Gruß

4 Re: Lago di Garda am Do 12 Sep 2013, 17:38

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und ich auch !

Der geschilderte Bericht ist Klasse und verbunden mit tollen Erfahrungen.
Das eingestellte Bild des Tunnels bringt bei mir Unbehagen.
Tunnelanlagen in Norwegen sind über viele Kilometer serpentinenartig angelegt, stockdunkel, eng und oberdrein noch nass.
Aber eine grandiose Erfahrung
Ich kann mir vorstellen, daß wie RocksterSZ schrieb, eine Motorradfahrerin geweint hat weil die Nerven arg strapaziert werden.

Um ehrlich zu sein, ich hätte zwar nicht geweint, aber stark genervt.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

5 Re: Lago di Garda am Do 12 Sep 2013, 23:21

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Klasse, das steigert meine Vorfreude (bin in 14 Tagen dort) klatschen !!!!!

6 Re: Lago di Garda am Do 12 Sep 2013, 23:40

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  Toller Bericht! Glückwunsch zum diesmal besseren Wetter!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

7 Re: Lago di Garda am So 15 Sep 2013, 17:28

WWG

avatar
Forum As
Forum As
Sehr schöner Bericht,
hat Spaß gemacht zu lesen.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten