BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fahrwerk

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1 Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 17:57

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moinsen,

nun ist es amtlich: mein Fahrwerk ( zumindest der hintere Stoßdämpfer ) is fertig. Hatte sich ja seit einiger Zeit angekündigt, und mittlerweile hab ich alles bis zum Anschlag zugedreht, damit es sich noch einigermaßen fahren läßt. In rustikal durchfahrenen Kurven fängt sie aber trotzdem an zu pendeln, also gibts neu. Ich hab mir auch schon eins ausgeguckt, was mir allerdings  nicht ganz klar ist: wo befindet sich am vorderen Federbein der Ausgleichsbehälter? Hinten wird der irgenwo am Rahmen befestigt, das hab ich schon live gesehen...ist das vorne auch so? Wäre reizend, wenn jemand von seinem Wilbers oder Öhlins mal ´n Bild einstellen würde.

2 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 18:03

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...kann ich machen lieber Enterich, jedoch: Vorne gibt´s keinen Ausgleichsbehälter, daher wird das Bild halb leer sein...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da mir die Optik nicht so wirklich wichtig ist und immer hinter der Funktion zurückstecken muss an meiner Q, hab ich den hinteren Behälter links in der Rahmenschleife der Soziusfußrasten, so sind die Einstellschrauben für die Druckstufe sehr gut erreichbar.
Die Hydraulische Höhenverstellung hab ich rechts, auch an der Rahmenschleife.

Optisch geil sind natürlich Lösungen wie bei Manne, wo die Teile in irgendwelchen Getränkedosen oder so verschwinden...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

3 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 18:16

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Hmmm, bin mir nicht sicher, aber ich meine, ich hätte schon mal ein Öhlinsfederbein gesehen, daß vorne auch ´n Ausgleichsbehälter hatte ueberleg...bei Wilbers gibts, zumindest für hinten, wahlweise mit oder ohne...aber wenn, dann möchte ich schon die Deluxe-Variante cool

4 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 18:38

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...natürlich hinten nur MIT ! Vorne klappt das Wilbers auch bestens ohne.
Allerdings: Sowohl von Öhlins als auch von Wilbers gibt es inzwischen elektronische Varianten,
wobei dort wohl die Öhlins-Version die bessere Wahl sein soll...
Das ein W-ESA oder ÖLIN-SA Fahrwerk Sinn gibt, das könnte ich mir schon vorstellen...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

5 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 18:57

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ja was solls denn nu werden, Öhlins oder Wilbers?

Für vorne hab ich keine Ahnung wo da ein Ausgleichsbehälter sein,
oder Platz haben soll, für hinten gibt's zum einen diese Möglichkeit (Wilbers Original Befestigung), [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oder diese Möglichkeit = mit Zubehörbefestigung.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als drittes die für mich persönlich beste/schönste Variante diese Möglichkeit = Marke Eigenbau mit Zubehörbefestigung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Öhlins bietet diese Federbeine für die R1150 an, S46 DR1S S36 DR1L S46 DR1 Street Performance Line

Wilbers bietet ein WESA X Federbein für schlappe 998.-
Ansonsten das Typ 630 Typ 640 Typ 641



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 19:49

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Eine echte Augenweide, wie perfekt du das gelöst hast Manne!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sieht einfach klasse aus!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

7 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 20:56

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
kingfreddi schrieb:Ja was solls denn nu werden, Öhlins oder Wilbers?
Am liebsten Öhlins, nur leider haben sie die Produktion für die Rockster aufgrund der geringen Nachfrage schon 2010 eingestellt. Generell sieht das Angebot für die 1150er, abgesehen von der GS, ziemlich mau aus. Bleibt also Wilbers o. WP...und bei Letzteren ist vorne ein Ausgleichsbehälter zu sehen. Kann aber auch nur ein Beispielfoto sein, daher meine Frage.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8 Re: Fahrwerk am Fr 30 Aug 2013, 23:27

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...ist klar ein Beispielfoto!

Das Bein muss in etwa so aussehen



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

9 Re: Fahrwerk am Sa 31 Aug 2013, 07:50

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Nee, nee mein großer die schreiben das es mit Ausgleichsbehälter ist.

Detailansicht Nr.1 klick mit Ausgleichsbehälter

Detailansicht Nr.2 klick ohne Ausgleichsbehälter

passend für die R1150R, wobei 2500 Öcken mit Federvorspannung hinten für den Federbeinsatz........sagen wir mal schon ein spezieller Preis ist.
Die Federvorspannung für hinten lassen sie sich ja fürstlich bezahlen mit 335€
Die kostet bei Wilbers glaube ich "nur" 200€



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

10 Re: Fahrwerk am Sa 31 Aug 2013, 15:34

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Die hydr. Federvorpannung werd ich nicht nehmen...haben meine anderen Moppeds auch nicht, also werde ich sie auch nicht vermissen. Schauen wir mal, was der Weihnachtsmann dazu sagt cool , den Rest der Saison tuts das alte Fahrwerk noch.

11 Re: Fahrwerk am Sa 31 Aug 2013, 16:30

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...also ich hatte die Hydraulische Vorspannung auch nicht drin - zuerst - letzten Winter aber nachgerüstet! An die Vorspannung kommst du bei der Q hinten nur dran, wenn du das Federbein ausbaust!
Auf unterschiedliche Beladungszustände anpassen is nicht ohne die Fernsteuerung, deswegen ist sie beim Originalbein ja auch dran!
Wenn du vorne vorspannen willst musst du die Hupe ausbauen und in mm Schrittchen mit dem Hakenschlüssel ran, hab ich grad hinter mir...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

12 Re: Fahrwerk am Sa 31 Aug 2013, 16:33

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
kingfreddi schrieb:Nee, nee mein großer die schreiben das es mit Ausgleichsbehälter ist.

Detailansicht Nr.1 klick mit Ausgleichsbehälter

...ich würde mal gerne sehen, wo die den Ausgleichsbehälter vorne unterbringen wollen??! 2m Stahlflex-Schlauch dran und unter die Sitzbank?
Die Abbildungen sind ja auch hier wieder nur Beispiele, die Gabelaufnahmen passen vielleicht bei Honda oder so, bei der Q ganz sicher nicht!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

13 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 08:31

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Tomjohn schrieb:
Auf unterschiedliche Beladungszustände anpassen is nicht ohne die Fernsteuerung, deswegen ist sie beim Originalbein ja auch dran!
Is schon richtig, wenn Reiner Calmund mal ne Runde mitfahren möchte, dann macht das Teil Sinn Wink ...aber wegen meiner Gepäckrolle, die ich mir ein-oder zweimal im Jahr raufschnalle, verändere ich nicht extra die Federvorspannung...die paar Kilo machen´s auch nicht mehr.

14 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 08:49

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...und deine Aluschrankwandkoffer?!

Also ich war brutal über gerascht, wie positiv sich das Fahrverhalten änderte, als ich bloß 2 1/2 Umdrehungen mehr vorspannte letzte Woche mit kleinen Koffern dran...

Bedenke, das das Wilbers-Fahrwerk um Welten sensibler reagiert, als deine ausgelutzschten Originalpömpel. Damit wirst du Veränderungen sehr viel intensiver wahrnehmen können.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

15 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 09:10

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Die Alukoffer wiegen doch auch nix, beide zusammen vielleicht 5 o. 6 Kilo ueberleg ...da meine Auspuffanlage min. 10 kilo weniger als die Originalanlage wiegt , kann man die vernachlässigen. Außerdem runde ich meine Gewichtsangabe immer großzügig auf, dann kommt schon mal ne etwas stärkere Feder rein...bis jetzt hat es mir immer gelangt, wenn ich auf Reisen die Zug-u. Druckstufen etwas angepaßt habe

Tomjohn schrieb:
Bedenke, das das Wilbers-Fahrwerk um Welten sensibler reagiert, als deine ausgelutzschten Originalpömpel. Damit wirst du Veränderungen sehr viel intensiver wahrnehmen können.
ick weeeß, hab ja gerade eins in meine ZRX eingebaut Daumen ...da liegen Welten dazwischen cool

16 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 09:16

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

....wo bitte stellst du bei dem Originalen Q-Bein die Druckstufe ein??!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

17 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 15:04

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
gar nicht, weil nicht vorhanden...DAS is ja auch ein Grund, warum ich ein voll einstellbares Fahrwerk haben möchte, hinten wie vorne. Womit wir dann wieder bei dem geheimnisvollen Ausgleichsbehälter wären...ich glaub, ich mach das auf die altdeutsche Art, ich ruf da einfach mal an clever

18 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 15:42

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...zu voll einstellbar gehört als erstes aber doch die Vorspannung...!!?
Anruf kann klug machen, soviel ist sicher...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

19 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 17:24

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Ich kann leider nicht helfen, habe alles darauf was mann nicht braucht...cool 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.hairpomades.com

20 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 21:04

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Tomjohn schrieb:...zu voll einstellbar gehört als erstes aber doch die Vorspannung...!!?
Mennnno, die is doch dranne (silberner Ring mit Löchers drin), ich will nur keine HYDRAULISCHE...so, und jetzt geh ich schaukeln laughingatu

21 Re: Fahrwerk am So 01 Sep 2013, 21:57

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...ich sach ja nur...

Die Ringe mit den Kerben sitzen hinten (vorne auch) OBEN, da kommst du in eingebautem Zustand nicht wieder dran. Zum einstellen also: Ausbauen!... mach den Fehler nicht!
(Warum wohl ist das beim originalen Federbein wohl auch schon so dran??!)

Hintergrund:
Hab ja das Wilbers Maßfahrwerk drin. Alles bestens soweit... nur hat mein Händler damals die Hydraulik mit zu bestellen vergessen. Klappte alles soweit perfekt, solange keine Sozia dazu kam oder halt Gepäck.
Hab bei der Überholung im Winter die Hydraulik und Höhenverstellung nachrüsten lassen.
Dummer Weise haben die aber bei Wilbers das Fahrwerk nicht mehr so eingestellt wie es vorher war! Die Vorspannung hinten und vorne passte nicht mehr. Alles andere war ja problemlos einzustellen, die Vorspannung vorne nach Ausbau der Hupe ziemlich fummelig und schwierig, aber hinten halt erstmal überhaupt nicht. Dazu is wieder echter Aufwand fällig. Solange fahre ich jetzt (trotz Hydraulik) etwas zu hart durch die Gegend, deutlich gemerkt letztes WE auf dem buckligen Belag vom Furkapass, als sie im Unterschied zu letztem Jahr beim runterschalten hüpfte und bockte und mich ungewohnt durchschüttelte.
Muss nicht sein, soll nicht sein, wenn alles passt, drehst du 2-3 Drehungen am Rad und fährst wieder sicher...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

22 Re: Fahrwerk am Mo 02 Sep 2013, 21:51

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Crischan mein Crischan, du erinnerst mich gerade ganz stark an einen ehemaligen Arbeitskollegen...der war Zeuge Jehovas und wollte mich auch ständig bekehren raufen ...aufgehört hat er erst, als ich ihn gefragt habe , ob ihm schon mal die Gewichtsangabe eines 1000-Gramm-Hammers spiegelverkehrt aus dem Gesicht geeitert ist ? lacher1

...ich weiß, du meinst es gut, deswegen würde ich das bei dir natürlich nicht machen cool

23 Re: Fahrwerk am Mo 02 Sep 2013, 22:19

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Erwache halt endlich!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

24 Re: Fahrwerk am Di 03 Sep 2013, 08:25

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Tomjohn schrieb:Erwache halt endlich!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ha, das passt ja! Willst du über Unebenheiten bügeln, musst du über ein gutes Fahrwerk verfügen clever langnase

25 Re: Fahrwerk am Di 03 Sep 2013, 08:49

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Die Fotos mit den Dosen sehen geil aus vor allem das letzte. Früher hatte man da seinen Henrystutzen drin, allerdings auch nur 1 PS...
Viele Grüße
Jürgen aus dem Süden

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten