BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hinterradbremsscheibe!

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Hinterradbremsscheibe! am Fr 23 Aug 2013, 20:49

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Hallo Freunde! Meine Frage: Wie lange hat bei euch die hintere Bremsscheibe gehalten???
Meine hab ich jetzt nach 49.500 wechseln müssen wegen fehlender Mindestdicke (das gute daran ist das ein gebrochener Bolzen am Bremssattel entdeckt wurde).

2 Re: Hinterradbremsscheibe! am Fr 23 Aug 2013, 22:07

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Meine ist am Mittwoch bei 51.000km aus dem selben Grund geflogen...

Grüße vom Oberalppass!



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

3 Re: Hinterradbremsscheibe! am Fr 23 Aug 2013, 23:12

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Habe knapp 80 000 und immer noch die erste! dancing 



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Re: Hinterradbremsscheibe! am Fr 23 Aug 2013, 23:15

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Meine tut nach 75000 km immer noch ihren Dienst. Sollte ich vielleicht mal nachmessen...die Hinterradbremsen benutz ich eigentlich selten bis gar nicht, deswegen hab ich die auch bei der Wartung nie auf dem Zettel , is beim Integralbremssystem  natürlich anders kopfhau

5 Re: Hinterradbremsscheibe! am Fr 23 Aug 2013, 23:28

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
So geht's mir eigentlich auch, sollte wirklich mal nachmessen.
Wie hoch ist denn das Verschleißmaß?



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6 Re: Hinterradbremsscheibe! am Sa 24 Aug 2013, 13:28

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
Hab die erste noch mit 110 000 km klatschen 

7 Re: Hinterradbremsscheibe! am Sa 24 Aug 2013, 15:27

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Wenn es gut bremst kontrolliere ich nur die Brems-klotsen... und, bei die ABS Rockster verschließe die Klotze am die Hinten Innenseite viel schneller als zusammen vorne...

http://www.hairpomades.com

8 Re: Hinterradbremsscheibe! am Sa 24 Aug 2013, 15:39

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Jep, altbekanntes Problem Louis, habe vorne den 2. Satz drin und hinten
ich weiß nicht wie oft schon gewechselt, obwohl ich hinten eigentlich gar nicht bremse, so ist das mit I-ABS.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9 Re: Hinterradbremsscheibe! am Mo 26 Aug 2013, 17:40

RocksterSZ


Forum As
Forum As
Hallo Gemeinde!
Ich habe hinten bei ca. 43000 km die Beläge gewechselt.
Wer hat denn die Scheibe gemessen?
War das bei einer Inspektion oder auf Verdacht?
Gruß

10 Re: Hinterradbremsscheibe! am Mo 26 Aug 2013, 17:54

caveman

avatar
Jungspund
Meine habe ich eben raus und war einigermassen schockiert. Hinten auf der Innenseite gerade noch 1 mm Belag. Letzte Woche nach der Kontrolle habe ich die Maschine stehen stehen gelassen und mir sofort neue Beläge bestellt, als ich kaum noch Belagstärke von außen erkennen konnte. Km-Stand ist 36.000
Dummerweise war bei den Ersatzbelägen kein Sicherungsring dabei. Das ist bestimmt ein Wegwerfteil, das ersetzt werden sollte.

caveman

11 Re: Hinterradbremsscheibe! am Mo 26 Aug 2013, 20:33

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
kingfreddi schrieb:
Wie hoch ist denn das Verschleißmaß?
Mindestmaß 4,5mm...guggstu

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] cool

...steht normalerweise auch auf der Bremsscheibe, irgendwo am Innenring bzw. an der Aufnahme


louis2m schrieb: bei die ABS Rockster verschließe die Klotze am die Hinten Innenseite viel schneller als zusammen vorne...
das Problem hab ich nicht mehr, seit ich diese "Schnüffelbohrung" gesetzt habe (war hier mal Thema, hab aber nix mehr dazu gefunden)...die Beläge sind jetzt vo. u. hi. in etwa zeitgleich runter, und er Bock läßt sich auch viel leichter in den Transporter schieben clever

12 Re: Hinterradbremsscheibe! am Di 27 Aug 2013, 08:21

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
@Ente

Danke

caveman schrieb:
Dummerweise war bei den Ersatzbelägen kein Sicherungsring dabei. Das ist bestimmt ein Wegwerfteil, das ersetzt werden sollte.
Der war bei mir noch nie dabei!


Nun zum Thema "Schnüffelbohrung" der Beitrag damals stammt von mir.

Gleich zu Beginn: Wer sich da nicht auskennt, sollte die Finger (oder Bohrer) davon lassen!!!

Es wird ein Loch in die Bremssattelaufnahme gebohrt zum Ausgleich des Unterdrucks der hier entsteht.
kingfreddi schrieb:
Um die Funktion des Schwimmsattels zu optimieren, hab nämlich meine Sättel auch schon öfters abmontiert und feststellen müssen, dass der innere Belag immer deutlich stärker verschlissen ist als der äussere.
Mir ist auch aufgefallen, dass die Hinterradbremse immer sau heiß ist, bzw. eher die Bremsscheibe ...
Es geht darum das die hintere Bremse nicht mehr so heiß wird, die Felge nicht mehr so viel durch Bremsstaub versaut wird und vielleicht der Bremsbelag Verschleiß sich in Zukunft in Grenzen hält!

Ich zitiere mal die Antwort:

JEDER IST FÜR SEIN EIGENES HANDELN SELBER VERANTWORTLICH!

Ein Beispiel:

Stellt euch ein Zylinder vor der keinerlei Öffnungen hat und versucht dort einen Kolben reinzupressen der exakt den gleichen Durchmesser hat (gleich einer Presspassung).
Je weiter ihr versucht ihn reinzudrücken, umso höher wird der Widerstand weil ihr die Luft in dem Zylinder komprimiert, relativ
schnell ist damit Schluß und der Kolben geht wieder zurück, Prinzip Bremse. Bohr ich jetzt ein Loch in den Zylinderboden, kann die Luft
entweichen.
Besser gesagt, ich habe immer einen Druckausgleich, ich kann den Kolben immer rein bzw. raus schieben.
Genau so ist die Führung der hinteren Bremse, der Führungsbolzen ist zwar etwas kleiner als die Bohrung, aber dadurch das sie gefettet ist,
kann die Luft ähnlich schlecht entweichen.
Außerdem ist das ganze auch noch mit einer Gummimuffe geschloßen.

Bohrt man ein Loch am hinteren Ende, kann es hier auch zum Ausgleich kommen.
Man sollte den Führungsbolzen natürlich jetzt nicht zufetten weil man sonst ja wieder den gleichen Effekt hat.

Das ist keine Anleitung, was ihr da draus macht und wo IHR den Bohrer ansetzt, ist euer Problem!
Es steht dem Admin auch frei den Beitrag zu löschen wenn er meint. Habe kein Problem damit.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: Hinterradbremsscheibe! am Di 27 Aug 2013, 21:37

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Bei meiner Scheibe war die Dicke bei 4,3mm!!!

14 Re: Hinterradbremsscheibe! am So 01 Sep 2013, 20:53

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Sooo, habs dann endlich mal geschafft, die Bremsscheiben nachzumessen...hinten 4,5 mm , vorne 4,7 mm...plusminus ´n paar Hunderstel, da an verschiedenen Stellen gemessen. Also alles noch schick Wink

15 Re: Hinterradbremsscheibe! am So 01 Sep 2013, 21:58

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...hab meine hinten bei 4,5mm geworfen vorletzte Woche, günstig abzugeben!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

16 Re: Hinterradbremsscheibe! am Mo 02 Sep 2013, 19:19

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Hab meine am Sa. gemessen, 4,2 aber bis 14.09. und ca. 2500km muss sie noch halten!

Viele Grüße aus Etrouble (Aosta) dancing 



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten