BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Salto .

Nach unten 
AutorNachricht
nightman
Mitglied
Mitglied



Salto . Empty
BeitragThema: Salto .   Salto . EmptySa 15 Jun 2013, 19:20

Hallo an alle,
war gestern beim ADAC Fahrtraining.Vor mir einer mit BMW R 800R . Bei der ABS-Bremsung hat der Fahrer die 
Hinterradbremse zu früh losgelassen und machte einen Salto.Karre hinten hoch -höher und rumms einmal den Salto.
Meine Frage,kann das mit der Rockster auch passieren?

Gruss nightman
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Salto . Empty
BeitragThema: Salto   Salto . EmptySa 15 Jun 2013, 19:44

Hi Leute ,
habe mich verschrieben.Es war eine F800R.
Sorry.
nightman
Nach oben Nach unten
Narvik
Ex-Admin
Ex-Admin
Narvik


Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptySa 15 Jun 2013, 21:24

Mahlzeit,
ich denke, bei der Rockster ehr ungewöhnlich - nicht unmöglich - weil sie ein TeilintegralesABS/Bremssystem hat. Es gibt aber gute Jungs, die stellen auch die Rockster auf die Vorderhand. 
Die F Reihe hat dieses Bremssystem nicht.
Teilintegral bedeutet übrigens : Bremst du vorn, bremst hinten mit. Bremst du hinten, bremst es auch nur hinten.
Aus welcher Geschwindigkeit habt ihr die Notbremsung gemacht?
Bei meinem letzten Training haben wir, zugegeben bei Nässe, aus 80km/h Notbremsungen gemacht - alles easy!
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Salto . Empty
BeitragThema: Salto   Salto . EmptySo 16 Jun 2013, 07:45

Die Geschwindigkeit war auch so knapp über 80km/h.
Der Fahrer hat aber wie gesagt die Hinterradbremse im letzten Drittel gelöst.

nightman
Nach oben Nach unten
Thunder
Eroberer
Eroberer



Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptySo 16 Jun 2013, 11:27

Autsch, aber warum lässt man dann die Bremse nicht einfach los?

Lg Jonathan
Nach oben Nach unten
rocky
Routinier
Routinier
rocky


Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptySo 16 Jun 2013, 13:08

Moin Gemeinde!

Bekanntes Problem.
Ist mir letztes Jahr mit meiner R1200R um ein Haar genauso beim Sicherheitstraining ergangen. Bei 60km/h und Vollbremsung in der Annahme, die R1200 hat ein Überschlagschutz. Hat sie lt. Rücksprache mit BMW nicht. Nur eine Radabhebeerkennung. Das Überschlagen kann nur durch ein kurzzeitiges Lösen der Vorderradbremse vermieden werden. (ich hatte von allen Teilnehmern aber mit Abstand den kürzesten Bremsweg:D)
Das Problem des Übeschlagen der Maschine kommt nur dann vor, wenn ein optimaler Kraftschluß zwischen Fahrbahn und Reifen besteht und man permanent voll auf der Bremse steht. ( Bei mir: nasse Fahrbahn mit neuen Pirelli Angel ST.) Aussage vom BMW Technik Zentum in München.
Im Herbst 2010 hat sich ein Teilnehmer bei einem Sicherheitstraining seine R1200R genau auf diese Weise zerlegt.
Die Vollbremsübungen bei unserem Sicherheitstraining waren schon extrem und im normalen Fahrbetrieb kaum vorstellbar. Wichtig ist darüber zu wissen wie man sich im Fall der Fälle verhält. 

Gruß
Rocky
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Salto . Empty
BeitragThema: Salto   Salto . EmptySo 16 Jun 2013, 17:59

Warum läßt man die Bremse nicht los?
Weil Mann nach unten geschaut hat und nicht weit nach vorne.Dadurch hat er den Überschlag bzw.das ansteigende Heck zu spät bemerkt.So war die Aussage des Trainers.
nightman
Nach oben Nach unten
Tomjohn
Moderator
Moderator
Tomjohn

Mein ebay : [url=http://LINK]meine Versteigerungen[/url]

Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptySo 16 Jun 2013, 19:14

...bei der F800 kommt hinzu, dass sie vorne tief eintaucht beim bremsen, das verlagert den Schwerpunkt ungünstig, was ja der Telelever an der Rockster sehr wirkungsvoll vermindert.
Ich hab beim Sicherheitstraining alles gegeben und die Hinterhand maximal 30cm gelupft jedes Mal.
Das Ganze aus Tempo 60 - 80 und bei trockenem heißem Asphalt auf Z8.
Ich mach immer wieder mal ne Vollbremsung ins ABS, damit die Kolben nicht fest gehen, wie mancher meint und zur Übung, auch aus höheren Geschwindigkeiten, aber wie gesagt mehr als 30cm hat sie die Hinterhand nie gehoben bei mir.


Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
Nach oben Nach unten
http://www.wasserbetten-homburg.de
Thunder
Eroberer
Eroberer



Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptyMo 17 Jun 2013, 18:40

Mehr krieg ich auch nicht hin, nicht mal wenn ichs drauf anlege.Wink
Aber man merkt doch das sich das Heck hebt, oder?
Lg Jonathan
Nach oben Nach unten
uliver
Eroberer
Eroberer
uliver


Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptyMi 19 Jun 2013, 18:44

Letzte Woche beim Fahrertraining (ADAC Grevenbroich) habe ich diese Vollbremsung aus bis ca 80kmh auch üben dürfen. Bei trockenem, griffigem Asphalt mit z6 lupfte das Hinterrad schon, aber ohne Probleme zum Stand gekommen.
Auf die Idee die Hinterradbremse mit zunutzen bin ich garnicht gekommen,die nutze ich eigentlich nie.
Der Hnnadbremshebel wirkt doch bestens auf beide Bremsen-lastabhängig
Uli
Nach oben Nach unten
kirche
Eroberer
Eroberer



Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptyMi 19 Jun 2013, 20:00

Habe mit einem Kumpel vor 2 Monaten an einem Sicherheitstraining teilgenommen (Melle)

Haben auch besagte Bremsübungen aus immer höheren Geschwindigkeiten vorgenommen. Bei mir hat sich das
Hinterrad nie angehoben. Dafür hat es mich immer höher aus dem Sattel gerissen.?
Andern Tags hate ich von der Bremserei ein schmerzendes Handgelenk. Aber ist schon erstaunlich
mit welcher Verzögerung man bremsen kann.



Liebe Grüße aus dem Münsterland.
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Salto . Empty
BeitragThema: Salto   Salto . EmptyDo 20 Jun 2013, 07:56

Hi oliver,
Hinterradbremse treten ist nur bei Motorrädern wichtig die keine Teilintegral oder Vollintegral Bremsanlage haben,oder einen
Überschlagsensor.
nightman
Nach oben Nach unten
RS-Motorsport
Webmaster
Webmaster
RS-Motorsport


Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . EmptyDo 20 Jun 2013, 11:12

Hallo zusammen,

die Erfahrung sich auf einen Salto zu zubewegen kenne ich auch meiner Fahrschulzeit.

Die Fahrschule hatte eine BMW R 1200 ST mit ABS als Fahrschulmotorrad.

Während einer Bremsübung sagte mir mein Fahrlehrer "... nun mal mit 50 kh so richtig in die Vollbremmsung!"Daumen

Das Ergebniss war ein super steigendes Hinterrad bei absolut stehendem Vorderrad und mein schnelles öffnen
der Bremse kurz vor dem Überschlag.wow ( Heck ca. 1m in der Luft)

Was war passiert, das ABS hat einfach mal ausgesetzt und mein Fahrlehrer sprachlos.

Daher bin ich froh, kein ABS an meiner R zu besitzen.yaeh

Gruß Ralf


Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2019*
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Salto . Empty
BeitragThema: Re: Salto .   Salto . Empty

Nach oben Nach unten
 
Salto .
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: Allgemeines-
Gehe zu: