BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Synchronisieren Unterdruckdifferenz

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Synchronisieren Unterdruckdifferenz am Mo 15 Apr 2013, 20:15

apenn


Mitglied
Mitglied
Hallo,

ich muss das Thema "synchronisieren" der Drosselklappen nochmal strapazieren.

Bisher habe ich bei meinem Synchrontester (Carbtune II) immer darauf geachtet, dass die beiden Stäbchen/Säulen bei Leerlauf sowie ca. 2500U/min in etwas auf gleicher Höhe waren.

Nun lese ich jedoch auf der [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Webseite etwas von einer einzustellenden Druckdifferenz. (?)

Bei den Abbildungen (Link: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist jeweils die linke Säule des selbstgebauten Synchrontesters etwas höher als die Rechte.

Wie ist das bei der Rockster?Müssen die beiden Säulen an meinem Synchrontester unterschiedliche Werte anzeigen?

Danke und Gruß,
Alex

2 Re: Synchronisieren Unterdruckdifferenz am Mo 15 Apr 2013, 21:08

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
...den Carbtune kenn ich nicht, aber trotzdem sollte die Differenz nahezu Null sein, so wie es auch unter "4V Synchronisieren 2: Stellglieder und Fehler" beschrieben wird. Warum bei der selbstgebauten Schlauchwaage Null gleich 2-3mbar Unterschied bedeuten , leuchtet mir nicht ganz ein ueberleg

3 Re: Synchronisieren Unterdruckdifferenz am Mo 15 Apr 2013, 22:43

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hallo die Schlauchwaage ist etwa 10 mal so empfindlich wie ein gutes Manometer.
Deswegen bekommt es keiner auf glatt Null bei allen Drehzahlen. Da kann man mit 5 mm diff gut leben weil auf einem Anderen Gerät "beide gleich" angezeigt würde.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten