BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Reflektorenpflicht für Frankreich fällt!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Gottlob! Auch bei den benachbarten Franzosen hat
offenbar letztendlich die Vernunft gesiegt.
Durch eine vom FFMC erwirkte Aufhebung,
bleibt es uns erspart, künftig nur noch mit Warnweste oder
mindestens 150cm2 Reflexmaterial am Kittel durch
Gallien zu biken.
Sowohl die Pflicht dazu, wie auch die 68,- € Bußgeld entfallen
laut einem Amtsblatt des Innenministeriums vom 1.1.13
ersatzlos (Quelle Motorrad03/13).

Ich kann nur sagen: GOTT SEI DANK!
Neben der Pflicht zum mitführen zweier Alkoholtester vermutlich die dämlichste
Regelung die sich ein Verkehrspolitiker ausdenken konnte. Weiter weg von Realität und Praxis zu handeln ist nur noch mit viel Fantasie möglich...
...bin gespannt was aus dieser Richtung als nächstes kommt - und dann wieder verschwindet...

Schön aber zu sehen, welche Macht wir haben, wenn wir uns zusammenrotten, oder zu Verbänden (à la FFMC) zusammenschließen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Die Englischen wollen aus die EU.... aber de Franzosen müssen wir helfen Abschied zu nehmen! klatschen

http://www.hairpomades.com

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Und Schuld sind nur Asterix und Obelix!!! Hätten sie sich nicht gegen Cäsar gewehrt, gäbe es kein Frankreich und wir könnten noch mehr Italienische Kurven genießen clever !!!!!

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Tjach, so sind sie, die Barett- und Baguetteträger.
Im Gegensatz zu uns eher obrigkeitshörigen und ewig nörgelden, aber niemals so wirklich handelnden Teutonen, legt der Gallier einfach gerne mal für ein- zwei Tage das halbe Land lahm, wenn ihm was nicht passt.
Da Parken dann beispielsweise die Landwirte ihre Traktoren auf Autobahnen oder vor Rathäusern und werden die Schlüssel weg.
Ich hab mal sehr lange auf einen neuen bestellten Peugeot warten müssen, nur weil damals alle LKW-Fahrer meinten ihren Unbill mittels Generalstreik kund tun zu müssen, wochenlang! Da ging im ganzen Land garnix mehr und die Regale blieben leer (der 106 war nebenbei erwähnt absoluter Mist und wurde nach 1,5 Jahren gewandelt, weil dauernd kaputt, Stau/Montagsauto regelrecht! 5 andere 106er in meiner Familie funktionierten tadellos über teilweise mehr als 10 Jahre!).
So wird da die direkte Bürgerbeteiligung "gelebt", ganz ohne offizielle Volksabstimmung, während wir hier allenfalls am Stammtisch vor uns hin grummeln und maulen.

Andre Länder, anderer Sitten... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Es ist Winter so dann kann diesen Beitrage:
Die schlechteste Auto im mein leben war ein Renault Megane. raufen Echt von Baguette Qualität!

http://www.hairpomades.com

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...meine Frau fuhr einen Megane CC, abgesehen davon, das der mehr Radlager als Reifen verschlissen hat war der soweit ok. Mit 220.000 Km hat sie ihn abgegeben, erst unter Tränen, nach einer Woche Volvo wollte sie ihn dann nie wieder zurück... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Bestimmt Frauen Auto, die Megane Scenic war auch mein Frau Tineke's Favorit... kaffee

http://www.hairpomades.com

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten