BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung Empty TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung am Di 27 Nov 2007, 07:56

Gast


Gast
Autos, die älter als sechs Jahre sind, sollen jedes Jahr vom Tüv geprüft werden. Das fordert jedenfalls der Vorstandschef des Tüv Rheinland. Teurer soll die Hauptuntersuchung auch noch werden.

DÜSSELDORF - Das hohe Durchschnittsalter der Autos entwickle sich zunehmend zum Sicherheitsrisiko, "weil so auch immer mehr Fahrzeuge mit zum Teil schwerwiegenden Mängeln unterwegs sind", sagt Bruno Braun, der Vorstandschef des Tüv Rheinland und Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure, der "Rheinischen Post". In anderen EU-Ländern wie Lettland sei eine jährliche Hauptuntersuchung schon längst Vorschrift.

Gleichzeitig kündigte Braun an, dass die Hauptuntersuchung im nächsten Jahr um drei bis vier Euro teurer werden wird. Die Bundesregierung müsse dem Antrag nur noch zustimmen. Schließlich habe sich die Gebühr in den vergangenen zehn Jahren von derzeit 48 Euro nicht geändert, führt er als Begründung an. Der Kostendruck dagegen sei gestiegen. Und selbst nach der Erhörung sei das nur ein geringer Preis für "mehr Sicherheit im Straßenverkehr". (mit ddp)


Quelle: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/Verbraucher-Tuev-Auto;art131,2427159

Wenn das man nicht auch für Motorräder gelten wird raufen

Die Erhöhung um drei bis vier Euro ergäbe dann einen Preis von 51-52 € und getroffen werden dann dadurch wieder die "Kleinen", die sich kein neueres Auto leisten können!
Die müssen ja nicht alle zwei Jahre 51/52 € zahlen zahlen, sondern
jedes Jahr.
Ein weiterer Schritt, damit sich die Schere zwischen arm und reich immer weiter öffnet hb

2TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung Empty Re: TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung am Di 27 Nov 2007, 14:26

Tom

Tom
Eroberer
Eroberer
Dass die TÜV-Gebühren für Motorräder auch teurer werden, scheint mir warscheinlich. Allerdings dürfte die Grundlage, für eine jährliche Hauptuntersuchung beim Mopped, fehlen. Wie mehrfach in den Medien berichtet wurde, sind laut TÜV, Kräder auch in hohem Alter, wenig mangelbehaftet. Wenn ich mich nicht irre, lag der Anteil der Motorräder, die die Plakette auf Anhieb ohne Mängel erhielten, im Gesamtdurchschnitt über 90%, weitere 5% erhielten den Stempel trotz geringer Mängel. Man bedenke, dass ein abgesägtes Schutzblech hinten, ein loser Spiegel oder eine defekte Standlichtlampe vorn bereits einen geringen Mangel darstellt. Andere "Kleinigkeiten", wie z. B. defekte Bremslichtlampen, Blinker oder Hupen werden als erhebliche Mängel gewertet. Diese fallen unter die verbleibenden 5% die keine Plakette erhalten und nochmal vorfahren müssen.

3TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung Empty Re: TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung am Di 27 Nov 2007, 14:36

Gast


Gast
Das ist durchaus möglich, Tom, aber wir alle dürften auch Besitzer eines Bürgerkäfigs
sein und der ein oder andere deshalb trotzdem ein Betroffener wutend

4TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung Empty Re: TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung am Di 27 Nov 2007, 16:43

Birgit

Birgit
Routinier
Routinier
Der liebe Staat greift immer tiefer in unsere Taschen klatschen beifall was soll man auch mit dem ganzen sauer verdienten Geld sonst machen exi

5TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung Empty Re: TÜV übt sich in Arbeitsbeschaffung am Mo 18 Feb 2008, 13:35

alex-Q


Eroberer
Eroberer
...nur so nebenbei, weil gerade alle am erzählen sind:

hab 10 jahre lang ein zx10 gefahren. umgebaut als streetfighter. der umbau war problemlos, der fahrzeugschein 2 seiten lang. kontrolliert wurde ich nie.

aber:
der umbau blieb nach dem eintrag unverändert.

4 mal tüv in den folgejahren mit den verschiedensten ergebnissen:

2x ohne mängel, 1x spiegel zu klein (geringer mangel), 1x kennzeichenhalter falsch angebracht (geringer mangel).

ich hab bis heute nicht verstanden, was sich tüv-prüfer ansehen......

alex-Q

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten