BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mein Erfahrung mit HELD Ledrkombi...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Mein Erfahrung mit HELD Ledrkombi... am Do 25 Okt 2012, 16:01

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Auf 11 juni 2011 habe ich bei die Firma Motorrad-Total ein Held
Lederkombi gekauft, Motorjacke Street im Weiß und erst hatte ich ein Hose,
Spark bestellt welche viel zu kurz war für ein 110, umgewechselt für ein
gut passende Avolo 110.
Ich habe diesen Lederkombi nur im Sommer-tagen gebraucht, 1 kurze Urlaub im
die Dolo's 2011 und ein Alpen Tour im 2012. Mit die schlechte Sommer von
2011 + 2012 kann das Total "Im Gebrauch" nur auf 23 - 25 Tagen kommen....
Und, die Qualität van mein Held Leder Kombi ist mangelhaft, die Weiße Farbe
ist als Wasserfarbe auf Karton, das Schwarz von die Lederhose hat sein
Farbton verloren und kleine Details im die Stickerij lassen los.
Ich habe alle durch die Firma Held vor geschrieben Hey Pflege Material
gebraucht! Beiliegend einigen Foto's von mein Held Kombi. Was konnen Sie
hier an tun? Grüß, Louis van Galen, Niederlande.


Sehr geehrter Herr van Galen,

ich habe Ihre E-Mail erhalten und zur Kenntnis genommen.

Ich habe Ihr Anliegen nochmals mit Herrn Held überprüft, dabei hat sich unsere erste Entscheidung bestätigt.

Dazu möchte ich Ihnen folgendes mitteilen, diese „leichten“ Abschürfungen an der Jacke (wie bereits mitgeteilt)
sind reine Gebrauchsspuren. Durch die Bewegungen auf dem Motorrad und der Kontakt des Leders mit Tank usw., wird die auflackierte Oberschicht des weißen Leders abgerieben, die Qualität des Leders hat dadurch keinerlei Beeinträchtigungen.

Die defekte Naht an Ihrer Hose haben wir selbstverständlich auf Garantie geschlossen.

Ihre Hose besteht aus einem Anelin-Leder ohne Deckschicht. Seit 1997 dürfen keine AZO-haltigen Farbstoffe
mehr in Leder und Textilbekleidung verarbeitet werden, diese Farbstoffe waren sehr Lichtbeständig leider waren
diese aber auch unter Umständen Gesundheitsgefährdend. Die Färbung des Anelin-Leders erfolgt in einem Fass,
d. h. das auf das Leder keine Deckfarbe aufgetragen wird. Durch diese Färbungsart wird höchste Atmungsaktivität gewährleistet. Ein nachträgliches Einfärben ist leider nicht möglich, da die Farbe dem Gerbprozess schon zugeführt wird. Nachteil dieser Färbung ist, dass schwarzes Leder durch die UV-Strahlung bräunlich wird. Abhilfe schafft hier regelmäßiges, leichtes fetten – so bleibt das Leder dunkel.

Bitte beachten Sie: Cool-Funktionsleder darf nur mit farblosem Fett bzw. Spray behandelt werden.

Wir bedauern, Ihnen keinen anderen Bescheid mitteilen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Mit freundlichem Gruß / Best Regards

Daniela Jörg
Service Held


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.hairpomades.com

2 Re: Mein Erfahrung mit HELD Ledrkombi... am Fr 26 Okt 2012, 18:35

rocky

avatar
Routinier
Routinier
Moin Louis!

Auch ich hatte ähnliches mit HELD und meiner schwarzen Lederjacke nach ca. einem Jahr erlebt. Bei mir hatten sich Lederteile grün (!) verfärbt. Meine erste Reklamation wurde mit fast dem identischen Antworttext von HELD abgelehnt. Mit Unterstützung unserer hiesigen LOUIS - Filiale habe ich bei der nochmaligen Reklamation eine neue Jacke erhalten. Und diese ist bis heute tadellos.
Vielleicht sollte Dein Dealer einen weiteren Versuch unternehmen Dich bei Deiner Reklamation zu unterstützen. Scheint also kein Einzelfall zu sein, daß das Leder von HELD nicht richtig durchgefärbt
ist.

Grüße nach Holland
Rocky cool

3 Re: Mein Erfahrung mit HELD Ledrkombi... am Di 30 Okt 2012, 09:09

René

avatar
Forum As
Forum As
Hallo zusammen,

habe eine TFT Cool Jacke (schwarz) von Held seit nun fast 5 Jahren. Auch diese Jacke verlor recht schnell seine Farbe, was mich auch enorm gestört hat. ZUdem wurde das Leder trotz Pflege ziemlich hart. Vielleicht lag es auch am falschen Pflegemittel. Bin dann in ein Reitgeschäft und habe mit dort farbloses Lederöl (B & E LEDERÖL)gehölt und die Jacke damit eingepinselt. Was soll ich sagen, das Leder wurde schön weich und auch die Farbe wurde super aufgefrischt. Diese Pflege bekommt die Jacke nun 1-2 mal im Jahr, und alles ist für mich ok

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten