BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Welches Öl bei Gebrauchtkauf der Rockster

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Polarlys


Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Genau Tomjohn, dem Filmreport mag man glauben oder auch nicht, Fakt ist aber der Tenor des Berichtes.

Außerdem, man kann die Syntetiksuppe getrost ablassen und mit mineralisches Öl wieder den Motor befüllen.
Es sollte natürlich dann der Ölfilter erneuert werden.

Ob ich wirklich 30 oder 40.000 km mit dem Motoröl herumfahren weiß ich eigentlich auch nicht so recht. Mein Geschmäckle sagt mir nach 20.000 km 'raus mit dem Zeug, aber als Grundlage meiner Gedanken ist der befreundete Ölfuzzi von der Shell welche behauptet es unendlich weiter fahren zu können.

Also Männer und Frauen, seht euch den von Tomjohn eingesetzten Beitrag in Ruhe und zu Ende an, dann werdet ihr schlauer sein oder auch nicht.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich weiß von einem, der nur einen Schleuderölfilter zusätzlich einbaut und damit das Öl reinigt und auch 100 000 km Intervalle und mehr beim PKW Motor verspricht. Aber der Filter ist teurer als das gespaarte ÖL...
Beim LKW ist es so wie so üblich viel längere Intervalle zu halten, aber die Motoren werden nicht kalt und können daher auch keine Kondenswasser und Säuren entwickeln wie die Kurzstreckenmotoren.
Gut beim Boxer ist dass da die Teile relativ schnell warm werden, da ist kein zusätzliches Wasser, das auf Temp kommen muss.
Paradox:
Je mehr du fährst, unmso länger kannst du mit dem Öl fahren,
Umso weniger umso öfter (Zu den KM )wechseln.

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...bei meinem Transporter hab ich zu meinem freudigen Erstaunen Inspektionsintervalle von 40.000 Km oder nach Anzeige, spätestens alle 2 Jahre, bei ner 2.2 Liter Dieselömme.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Sprinter, Vito ?

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Jumper! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

Gast


Gast
Frage an teileklaus:

vielleicht hast du´s ja schonmal irgendwo geschrieben, ich hab´ aber keinen Bock, nachzuschauen.
Hast du in deinem frisierten Motor (inkl. der größeren, dichteren Kolbenringe), den du ja auch nicht nur untertourig benutzt, auch das mineralische 20W50 von Ravenol oder empfiehlst du es "nur" für die werksmäßigen Motoren oder für eher zurückhaltende Drehzahlen?

Grüße
Ralf

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Kwicks schrieb:

Nachtrag: ääähm ist Castrol Power 1 Twin nicht ein teilsynthetisches Öl:?: Jetzt ist die Verwirrung komplett scratch
Servus Kwicks, also pass auf, meine Meinung :

Wenn Du Dich für mineralisch entscheidest, was ich machen würd, dann fährst den Bock anständig warm und machst den Wechsel gleich die Tage, mit Filter ! Dann is Ruhe im Karton....Aber kauf keinen CHAMPION beim LOUIS, brauchst einen extra Schlüssel, kann sein des Ding is net dicht usw.... Gibt's auch einen Beitrag, meine Erfahrung.
So und Öl kaufst des RAVENOL vom Klaus

oder des hier, da hab ich auch immer gekauft, is relativ günstig

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


oder des , da kauf ich jetzt, is auch um einiges günstiger

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

@ Klaus
guck mal, LM sogar mit Daten Wink

Kleiner Nachtrag : werd irgendwie des Gefühl net los, mit dem CASTROL war se bissle leiser, na ja, es war ja auch heiß die Tage ?! Kann mich aber auch täuschen !

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Vergleich nur mal der Visco

Liqui Molly : Viskosität bei +100 °C : 17,5 mm²/s DIN 51562
Ravenol 4T :Viskosität bei +100 *C: 19,3 mm2/s
bei 100 Grad also 10 % dickflüssiger = leiser.
Übliche Öl Temp sind 80 ...120 Grad, da merkt man noch mehr

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ja Ralf, ich fahre das mineralische Ravenol 20 W 50 in meinem Holledrachen.
Du weißt, dass ich die oberen Gänge gerne auch mal ausdrehe.
Und wo mein Ölverbrauch von ca. 0,2 L auf 1000 km herkommt, weiß ich mit gerade 149 000 km auch. Wobei ich in Kurven bestimmt immer langsamer bin als Rennfahrer Louis oder Tomjohn wenn ich deren Reifen so ansehe.
Gerne hätte ich mal eine Referenz mit 10W60, das da liegt, dann wäre der Vergleich am gleichen Motor besser und glaubwürdiger.
Das kann aber nur einer machen, der jeden Nachfüllschluck wie ich genau aufschreibt.
Und auch zumindest gefühlt gleich unterwegs ist, wie vorher mit dem Minealischen.
Ja Nordjürgen auch wenn die Hose platzt, Papier (Datenblatt)ist geduldig und Vollsyntetisch braucht der Motor nicht, und meine "Goldene Nase" kommt nicht vom riechen an der Ölflasche, haha.
Ist total überbewertet das Motoröl, und welches, und wechseln..hab ich gerade gelernt
Kauft Filter Leute.. blabla Ölwechseln war gestern.. feder

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
teileklaus schrieb: Wobei ich in Kurven bestimmt immer langsamer bin als Rennfahrer Louis oder Tomjohn wenn ich deren Reifen so ansehe.

...ich fahr nicht schnell... nur gern schräg! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

Maui

avatar
Jungspund
Der Vorbesitzer hat bei 28.500km die 30.000er Inspektion machen lassen und lt. Rechnung kam ein 10W-40 Öl drauf.Allerdings stand sie knapp 1,5 Jahre und wurde nur 1000 km gefahren,also Wechsel.
Mein Freundlicher sagte gestern,das BMW jetzt das 15W-50 empfiehlt.
Also habe ich auf Anraten 5 Liter ADVANTEC Pro von BMW gekauft und war am Ende 80€ ärmer,nur für das Öl.

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Maui schrieb:Der Vorbesitzer hat bei 28.500km die 30.000er Inspektion machen lassen und lt. Rechnung kam ein 10W-40 Öl drauf.Allerdings stand sie knapp 1,5 Jahre und wurde nur 1000 km gefahren,also Wechsel.
Mein Freundlicher sagte gestern,das BMW jetzt das 15W-50 empfiehlt.
Also habe ich auf Anraten 5 Liter ADVANTEC Pro von BMW gekauft und war am Ende 80€ ärmer,nur für das Öl.

raufen ......80 Euro, ja schon klar.......des is ja wie Sprit in der Apotheke kaufen coolrauchen .....Sorry für meinen blöden Kommentar, aber sowas hab ich ja noch nie gehört, dass einer beim " Freundlichen" Öl kauft....das die JETZT 15W-50 einfüllen, kann schon sein, is aber für Dein Moped absolut uninteressant......wie schon zig mal erwähnt......diskutiert und was weiß ich.........20W-50 mineralisch.........des passt dann

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten