BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Odenwalder Fackelwurf

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 08:09

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Anwohner rüsten auf,
bin ich alleine mit der Ansicht das die Menschen immer bekloppter werden??!
Muss meine Kombi demnächst neben Sturzprotektoren auch noch über eine Asbestschicht verfügen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

2 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 10:17

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hallo. Nachdem es nun wohl eine zahme Mot. Gruppe mit Fahrlehrer/ Schüler getroffen hat, denke ich, das da nun, weil wirklich in dem Falle unberechtigtem aber aufgestautem Zorn Luft gemacht wurde, ein Anzeige kommt die den Fackelträger einbremst.
Unbeschadet sind aber Wochenendraser auch gerne im Pulk mit offenen Rohren der Grund für drohende oder schon ausgesprochene ( Krähberg ) Steckensperrungen überall.
Schade um die schönen auch landschaftlich schönen Strecken.
Lösung: herausziehen der schwarzen Schafe mit einstweiliger Stillegung der Maschine.
Mein Dämpfer fährt übrigens mit Wolle und EATER.
@ Tomjohn: Sollte der Röttger bei mir auch Keflar auf die neue Kombi nähen?

3 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 12:26

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und nun ich auch !

Ich bin bei Teileklaus.
Meine Freiheit ist auch die Freiheit der Anderen.
Wer weiß denn schon warum der Fackelwerfer so reagiert wie er reagiert hat. Das berechtigt allerdings nicht zu solchem Maßnahmen.
Das Miteinander ist gefragt, aber das hat in unserem Land ja schon lange abhanden gekommen.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

4 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 16:36

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich denke und hoffe, dass es sich hierbei um einen Einzelfall handelt. Mit sowas kann man nicht rechnen. Ich kann zwar verstehen dass sich Menschen aufregen wenn ständig Motorräder vorbeifahren und wenn dann der Endschalldämpfer etwas modifiziert wurde ist es dann aus mit der Sonntagsruhe. Aber sowas...

Nicht nur immer an sich sondern auch an die Anderen Denken, dass ist ein guter Einwand Jürgen. Aber ich denke, dass diese Einstellung nicht überall abhanden gekommen ist. Es gibt solche und solche.

5 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 18:40

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...mal wieder eine, wenn auch völlig indiskutable, Folge maßloser Intoleranz. Natürlich betrifft das beide Seiten, wer gefährlich in den Straßenverkehr eingreift - egal wie-, gehört bestraft und belehrt.
Andererseits macht Lärm bekanntlich krank, körperlich und psychisch. Kommen andere Stressfaktoren dazu kann das wohl zu solchen Ausrastern führen (diese jedoch natürlich niemals rechtfertigen!).

Unser Fazit aus solch schlimmen Aktionen sollte sein: So tolerant wie wir Motorradfahrer uns in der Masse, in der Gesellschaft verhalten, auf soviel Gegentoleranz werden wir wieder stoßen. Will sagen: Wenn wir zunehmend lauter und rücksichtsloser werden, werden das die anderen Verkehrsteilnehmer uns gegenüber wohl auch werden.
Schade dabei natürlich nur, dass selten Verursacher auf Täter treffen, sondern es dann eher zufällige Opfer ereilt.
Wir erinnern uns ja auch alle noch sehr lebhaft an letztes Jahr, als ein Familienvater im Algäu sterben musste, weil ein (immer noch nicht gefasster) Täter, mit Öl gefüllte Flaschen auf die Straße warf...

Wenn wir alle nicht vergessen, dass unser Verhalten auch für Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer und Anwohner dauerhaft zu ertragen sein muss, haben wir schon viel erreicht...
-und: wenn ein Bike so laut ist, dass es schon die Mitfahrer nervt, dann darf man das dem Besitzer schon ruhig mal sagen, das hat ja auch nix mit "geilem Sound" zu tun, sondern nur mit "Phon".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

6 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 18:42

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
teileklaus schrieb:
@ Tomjohn: Sollte der Röttger bei mir auch Keflar auf die neue Kombi nähen?

...der hat letztes Jahr tatsächlich die Idee gehabt kugelsichere Bikerjacken für die Harley-Fraktion zu Nähen! Ich hab sogar bei einem meiner Lieferanten, der auch Militätextilien entwickelt nach bestimmten Aramid-Garnen für ihn nachgefragt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

7 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 19:57

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Sorry Leute, ihr könnt die Aktion ja gerne schönreden wie ihr wollt, aber in solchen Dingen is Feierabend auf meiner Toleranzskala. Nur weil jemand genervt ist berechtigt ihn das noch lange nicht, andere Menschen in mutwillig Lebensgefahr zu bringen. Mich nervt das auch gewaltig, daß ich von März bis Oktober jeden Abend auf dem Heimweg min. 1h im Stau stehe, deswegen schmeiße ich dem Verkehrsminister von Schleswig/Holsten aber keinen Molotowcocktail durch seine Fensterscheibe. Und sollte sowas in der Art mal jemand bei mir versuchen, dann steht am nächsten Morgen ein Strauß Blumen an seinem Bett...auf solche Faxen kann ich überhaupt nicht raufen


...und übrigens, absolute Stille gibts nur im Weltall

8 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 20:42

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Nein schönreden tu ich das nicht.
Das ist kriminell und gehört bestraft!
Man ist geneigt, vor dessen Haus auch mit Fackeln in großer Menge aufzukreuzen.
Aber das ist der falsche Weg-
Ein Unrecht rechtfertigt nicht ein Zweites.
Nur gibt es Ursachen für solche Verzweiflungstaten. Und da muss man ansetzen.
Ebenso kriminelle rücksichtslose Minderheiten machen unsere Motorrad Reviere kaputt.
Zwei Seiten einer Medallie.

9 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 21:18

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Ente schrieb:Sorry Leute, ihr könnt die Aktion ja gerne schönreden wie ihr wollt, aber in solchen Dingen is Feierabend auf meiner Toleranzskala. Nur weil jemand genervt ist berechtigt ihn das noch lange nicht, andere Menschen in mutwillig Lebensgefahr zu bringen. Mich nervt das auch gewaltig, daß ich von März bis Oktober jeden Abend auf dem Heimweg min. 1h im Stau stehe, deswegen schmeiße ich dem Verkehrsminister von Schleswig/Holsten aber keinen Molotowcocktail durch seine Fensterscheibe. Und sollte sowas in der Art mal jemand bei mir versuchen, dann steht am nächsten Morgen ein Strauß Blumen an seinem Bett...auf solche Faxen kann ich überhaupt nicht raufen


...und übrigens, absolute Stille gibts nur im Weltall

Danke Ente!!!!!!
Mir geht hier jede Toleranz abhanden und ich verstehe auch nicht, wie Toleranz gegenüber solchen Typen geübt werden soll.
Ich halte Toleranz an dieser Stelle für völlig deplatziert!!!!!!!!!!!
Das erinnert ja an "Falling Down" mit Michael Douglas!

10 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 22:06

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
teileklaus schrieb:
Nur gibt es Ursachen für solche Verzweiflungstaten.

Ne ganze Menge sogar...vielleicht is seine Frau gerade mit nem Motorradfahrer durchgebrannt, weil sie keinen Bock mehr hatte, dem Langweiler jeden Sonntag seine Gartenzwergsammlung zu polieren...wär ja möglich cool

11 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 22:11

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...na ja, langweilig scheint mir der olympische Fackelwerfer ja nicht zu sein, eher cholerisch vielleicht...

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr gehören verfolgt und bestraft...
...niemand toleriert solche Deppen.
Ich hatte ja leider auch schon das Vergnügen auf der Straße derartigen zu begegnen
( [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] )
Heute würde ich vermutlich zur Rennleitung gehen und um Disqualifizierung selbiger ersuchen (wozu zahl ich schließlich Steuern?)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

12 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 02 Aug 2012, 22:42

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ente schrieb:
Ne ganze Menge sogar...vielleicht is seine Frau gerade mit nem Motorradfahrer durchgebrannt, weil sie keinen Bock mehr hatte, dem Langweiler jeden Sonntag seine Gartenzwergsammlung zu polieren...wär ja möglich cool

der war gut klatschen

13 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 03 Aug 2012, 12:17

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Wenn er jetzt noch ne weiße Kutte mit Kapuze angehabt hätte, würde ich sagen der Kukluxclan ist jetzt auch noch hinter Motorradfahrern her!!!
Aber Spass bei Seite, so einem Verbrecher (mir fällt nichts schlimmeres ein) muß man sofort mit einer Anzeige zeigen wo der (Rechts)Hammer hängt wutend !!!!!!!!!!!!!!!!

14 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 03 Aug 2012, 17:39

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...Menschenmengen, die mit Fackeln Jagd auf andere machen... das kannte ich bislang nur aus alten Frankenstein Filmen oder aus Rostock-Lichtenhagen... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

15 Re: Odenwalder Fackelwurf am Di 07 Aug 2012, 08:54

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Schöne aussage auch von der Polizei ... brauchen 45 Minuten.

Personalknappheit und Überlastung hin oder her, aber ob die auch 45 Minuten brauchen wenn einer Steine von der Autobahnbrücke wirft ? Das kanns ja echt nicht sein. In 45 Minute kann der mit etwas Pech Problemlos nen Toten produzieren. Muss wirklich erst was passieren ?!

Ich glaub ich hätte 5 Minuten später nochmal angerufen und behauptet Sie können sich zeit lassen, weil ich den Stockwerfer mit seiner Dachlatte umgeschlagen habe und er bewußtlos neben der Straße liegt.

16 Re: Odenwalder Fackelwurf am Di 07 Aug 2012, 19:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Darky schrieb:
Ich glaub ich hätte 5 Minuten später nochmal angerufen und behauptet Sie können sich zeit lassen, weil ich den Stockwerfer mit seiner Dachlatte umgeschlagen habe und er bewußtlos neben der Straße liegt.

Aber immer schön den Helm dabei auflassen...beim telefonieren natürlich nicht laughingatu

17 Re: Odenwalder Fackelwurf am Di 07 Aug 2012, 22:04

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...also ich kann mit aufgesetzter Schuberth Mütze telefonieren...*angeb* [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

18 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 09 Aug 2012, 19:50

rockster-CB

avatar
Forum As
Forum As
und dann heißt es wieder "die ganzen Motorradfahrer,...alle geisteskrankt...."
Ihr kennt die Geschichten ja.
Aber "selbstjustiz", wie im geschilderten Fall, ist garantiert die falsche Lösung. Erst recht, wenn dadurch jmd. (oder eine Gruppe) zu Schaden kommt.

Wir haben bei uns in der Nähe eine "Rennstrecke". Vor Jahren wurde zwischen zwei 100 Seelendörfern die Straße komplett saniert! Bester Asphalt und gut kurvig. Bei gutem Wetter ist der Lausitzring ein Scheiß dagegen. Die Folge: verschiedene Lösungen wurden mit allen Anwohnern diskutiert. Letzter Stand der Dinge: Sperrung am Wochenende für Motorradfahrer.
Aber lustige sakastische Plakate hingen dort manchmal. So nach dem Motto, auch dein Name wird hier irgendwann in Holz geritzt sein.

19 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 09 Aug 2012, 20:21

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Lustige und kreative Plakate sind doch auch ganz angenehm ...
wenns dann an ner sinnvollen Stelle ist geh ich ach nen Gang hoch und mit der Drehzahl runter.

Sehr kreativ fand ich in meiner alten Wohngegend das Fahrverbot für Bikes, dass abends und Sonntags eingerichtet wurde, obwohl da eigentlich nie Motorradverkehr war. Da stehen immer noch nen paar Strafzettel bei mir offen, weil ich als Anwohner der Meinung war, dass ich das Recht habe meine Garage immer anzufahren.
Bin mal gespannt was da noch bei rüberkommt.

20 Re: Odenwalder Fackelwurf am Do 09 Aug 2012, 22:06

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...du musst ohnehin auf frischer Tat ertappt werden, wenn du ein Durchfahrtsverbot missachtest.
Die Anzeige eines Anwohners bringt in aller Regel nix.

Aber ein automatisches Wegerecht scheint es auch nicht zu geben, ich hab einen Laden in der Fußgängerzone und darf ihn (theoretisch) nur mit Sondergenemigung (...natürlich für teuer Geld zu erwerben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) anfahren, nach 12 Uhr.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

21 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 10 Aug 2012, 13:53

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Nene, bin schon vor Ort vom Ordnungsamt angehalten worden.
Die Nachbarn hatten da kein Problem mit, weil ich sowieso abends nicht grad am Drehzahlbegrenzer ins Wohngebiet gefahren bin, sondern schön ruhig rein gerollt. Dito, wenn ich die Garage verlassen hab. Bike an und losfahren, das Ding muss keine 15 Minuten warmbollern.(Genau so eben wie ichs auch von anderen erwartet habe, man muss ja auch was tun für ne gute Nachbarschaft. Auch wenn man dann 30 Sekunden länger zur Garage braucht.)

Das ganze ist nur gesperrt worden, weil Nebenan nen Kurgebiet liegt. Und damit wars für mich dann verboten Wochentags zw. 19 und 8 Uhr und das gesamte Wochenende mit dem Bike aus der Garage (oder in selbige hinein) zu fahren. Was ich natürlich stumpf ignoriert habe, da mir die Stadt keinen kostenfreien Motorradtransportdienst bis zur Sperrgrenze gestellt hat und 1500m am Hang schieben ist irgendwie fies.

Da kam dann auch ne Rechnung, die ging zum Anwalt und der hat von der Stadt dann mal gleich Anspruch auf Nutzungsausfall für die Garage verlangt, da es einfach nur einen Zufahrtsweg gibt und ich somit ne zweite Garage mieten müsste.
Das geht jetzt schon etwas hin und her, ich warte nur noch das Endergebnis ab.

Das ganze läuft jetzt seit ca 3 Jahren (damals hatte ich noch meine LC4 ...) aber wirklich bewegen tut sich nix. Ich denk das wird langfristig nen totläufer.
Naja, wir schweifen vom Thema ab ... tschuldigung an den Themenstarter. Mein Fehler !

22 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 10 Aug 2012, 14:47

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...meine linke Garagenwand ist des ungeliebten Nachbarn rechte Hauswand.
Mit Harley und offener Supertrapp seinerzeit meinte er, wenn ich die Maschine in der Garage anlasse fielen ihm die Bilder von der Wand. Ich empfahl ihm längere Nägel zu verwenden. Seitdem klappt`s... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

(...überhaupt hat sich unser Verhältnis sichtlich entspannt, seit er nicht mehr mit mir redet! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] )



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

23 Re: Odenwalder Fackelwurf am So 26 Aug 2012, 22:07

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...hab grad gesehen, das die Fackelwurfstory in voller Länge als Leserbrief in der neuen MO steht... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

24 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 12 Apr 2013, 07:05

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Neues vom Fackelwurfskandal, Urteilsverkündung!
Hab den aktuellen Sachstand grad in einem anderen Forum gelesen und will euch das natürlich nicht vorenthalten, ich bin beeindruckt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Gefahrenstelle im Odenwald

Hallo,
ich war am Mittwoch mit ein paar Freunden im Odenwald unterwegs.
Als
wir gegen 20:40 Uhr in Fahrtrichtung Hirschhorn durch Ober-Heinbrunn
gefahren sind flog plötlich von links ein qualmendes Holzstück,umwickelt
mit einem Lappen voller Spiritus, aus einem Garten direkt auf uns.
Der
erste Fahrer konnte den Kopf noch einziehen und wurde nur am Helm
gestreift, der zweite erwischte den Stock mit der Front und zerbrach das
Holzstück. Glücklicherweise ging das ganze ohne Personen oder
ersichtliche Sachschäden ab.
Um festzustellen was genau geflogen kam
sind wir zurück gefahren und haben uns das Flugobjekt angesehen. Da kam
dann ein, mit Dachlatte bewaffneter Mann aus dem Garten, beleidigte und
bedrohte uns aufs übelste und erklärte das seine eigentliche Absicht
gewesen sei uns von den Bikes zu werfen in der Hoffnung das wir
Motorradfahrenden "Archlöcher, Wichser, Hurensöhne..." verecken.

Der gleiche Typ stellt an Wochenenden immer eine Kamera mit Statief an den Straßenrand um Motorradfahrer zu "blitzen".
Sein
letzter Satz war "verpisst Euch, verecken sollt ihr. Wenn ihr noch mal
hier vorbei fahrt war es garantiert euer letzte mal".



Das Urteil sah wie folgt aus

Zitat Z-1000 Forum:
Hier das Ergebniss:



Staatsanwalt fordert "1 Jahr und 6 Monate Freiheitsstrafe die für 3 Jahr auf Bewährung ausgesetzt werden und zusätzlich 200 Sozialstunden".

Urteil "1 Jahr und 6 Monate Freiheitsstraf die für 3 Jahre auf Bewährung ausgesetzt werden und zusätzlich 300 Sozialstunden". Dazu
erging der Hinweis das die Schöffen und der Richter lange darüber
nachgedacht haben ob sie die Strafe überhaupt auf Bewährung aussetzen
können. Der Angeklagte solle sich nichts der gleichen mehr zu schulden
kommen lassen sonst geht es in den Bau.



Äuserung des Angeklagten nach der Urteilsverkündung:

"Ja aber die Fahren nachts auch am Haus vorbei und geben Gas... ich hab nie meine Ruhe" also nicht wirklich einsichtig.

In einer der nächsten Ausgaben der MOTORRAD wird ein ausführlicher Artikel zum Verfahren veröffentlicht.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

25 Re: Odenwalder Fackelwurf am Fr 12 Apr 2013, 07:19

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
danke für die Rückmeldung.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten