BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Chiptuning

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: Chiptuning am Mi 27 Jun 2012, 11:14

Gast


Gast
Rösner Rose Rödermark.


ps
AFR lag so bei 11,7 also lambda ca. 0,8 bei 1100 Touren.
Ich hätte da lieber sowas um die 13,6 (auf Amerschläger´s Anzeige).
Wäre auch schon passiert, ich hätte aber gerne vorher noch den zwoten Lamdaanschluß im Auspuff. Den bekomme ich aber erst während der Winterruhe hin (wg. der dann fälligen Titanschweißerei schicke ich das Rohrstück ins Werk nach Ungarn).

Grüße

27 Re: Chiptuning am Mi 27 Jun 2012, 12:04

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Klar 0,8 bei bis 2000 ist schlecht.
Können die nicht einen Krümmer mit L - Anschluss im Tausch schicken?

28 Re: Chiptuning am Do 28 Jun 2012, 20:19

Thunder


Eroberer
Eroberer
Habe gestern beim Michael Welsch angerufen, zwecks Eingangsmessung.
Das hät ich mir auch sparen können, "erst denken, dann reden". clever
Ich frage ihn, ob es möglich sei, er sagt zu mir, das die Maschine danach abkühlen muss, das dass aber überhaupt kein Problem darstellt, da ich ja eh mit der Maschine zu ihm "fahren" wollte.

kopfhau

MFG

29 Re: Chiptuning am Do 28 Jun 2012, 21:04

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Ja dann musst du halt Zeit mitbringen, und warten bis die wieder kalt ist

30 Re: Chiptuning am So 22 Jul 2012, 13:38

zap13


Mitglied
Mitglied
hey peter,
gut ich habe ein kn luftfilter, eine größere luftzufuhr und ein remus esd und den chip.
ich habe das weniger unter dem tuninggedanken verbaut sondern zum teil optik und weils praktischer war.
mit top eingestellt meine ventile und synchro, ich glaube da kann viel versaut werden und ebenso viel gewonnen, wenn manns kann oder eine gute werkstatt kennt.
gruß
olli
ps ich kanns nicht habe aber eine gute werkstatt (liedke boxergarage)

Hi Olli,

K&N und Zach ESD habe ich bereits verbaut, fehlt mir nur noch die grössere Luftzufuhr...was hast du für diese grössere Luftzufuhr eingebaut?
Danke&Grüsse,
Peter

31 Re: Chiptuning am So 22 Jul 2012, 17:04

olli


Eroberer
Eroberer
hallo peter,
ich meinte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es auch in carbon und auch von anderen herstellern
olli

32 Re: Chiptuning am So 22 Jul 2012, 22:36

Gast


Gast
Hallo,

diese größeren Ansaugschnorchel kosten (freche) 100 €, fallen bei einer Fahrzeugkontrolle sehr leicht auf und bringen schlichtweg gar nichts. Ich hatte so ein Teil mal testweise eingebaut und seinen Einfluß auf einem Motorenprüfstand kontrollieren lassen. Selbst bei meinem sehr gut im Futter stehenden Motor (mit hohem Sauerstoffbedarf) war der Effekt exakte nullkommagarnichts. Der Querschnitt des originalen Ansaugschnorchels ist groß genug, um sämtliche Luft durchströmen zu lassen, die der Motor ansaugen möchte.
Ein theoretisch erzielbarer Ramair-Effekt würde erst bei Geschwindigkeiten eintreten, welche mit der Rockster nicht machbar sind.
Ich würde es beim Original belassen.
Derselben Meinung bin ich auch beim Luftfilter. Der Papierfilter lässt sehr gut Luft durch und hält sehr gut den Dreck außen vor. Wenn der K&N-Filter geölt ist (was man ja wegen der Filterwirkung machen soll) lässt er etwas weniger Luft durch wie der Originalfilter und kostet Leistung. So war´s zumindest bei Prüfstandsläufen mit meinem Mopped.

Grüße
Ralf







33 Re: Chiptuning am Mi 25 Jul 2012, 18:32

zap13


Mitglied
Mitglied
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit dem MTec Umbau?...Twinshot + Chip. Das Diagramm schaut jedenfalls nicht schlecht aus! All in für 1600 Taken. Die Auspuffanlage hat eine E- Nummer, die brauch ich die Schweizer Rennleitung, zusammen mit der Herstellerbescheinigung. Mtec kann das bieten.
@Sigi: hast du auf deiner Bodis von Rennkuh eine E-Nummer eingestanzt?...wäre eben die Alternative!
Danke und Grüsse,
Peter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

(R 1150 R Rockster Tuning anschauen, ganz unten)

34 Re: Chiptuning am Mi 25 Jul 2012, 19:20

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Peter, ja, da is eine E- Nummer. Allerdings net eingestanzt, sondern, tja wie is des ?! Is wie ein Aufdruck, is glaub ich, gelasert. Und nur auf dem Dämpfer. Also ich sag's nochmal grad raus, hat ich schon mal erwähnt. Ich glaub der Michael Welsch " trickst" da ein bischen. Es findet sich nämlich sonst auf der ganzen Anlage keine Nummer, außer auf'm Dämpfer. Und unter der Nummer kriegst dann ein Einzelgutachten für die Anlage, aber ausschließlich bei ihm vor Ort. Ach ja, wegen dem " Aufdruck" der E-Nummer, das ärgert mich etwas. Eingestanzt wär besser, die BODIS Logos auf den Krümmern z.B. sind nach der " Behandlung" mit ANTIBLAU fast weg [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]. Fazit : also den Dämpfer nicht allzu oft polieren!
P.S.: Hab grad mal bei M-Tec rein geschaut, ja die verbauen ne SR, is auch net schlecht, Qualität Made in Germany halt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Mir gefallen die SR Dämpfer halt net so, sind ziemlich " fett ", find ich.

35 Re: Chiptuning am Do 16 Aug 2012, 18:57

zap13


Mitglied
Mitglied
...am 30.08. fahr ich zu SR nach Schrobenhausen. Dann wird die Edelstahl- Komplettanlage eingebaut, inkl. Prüfstandslauf Vorher / Nachher. Mal schauen was rauskommt! den Liedke Chip lass ich erst mal weg (Vorschlag von SR). Falls nötig ist der ja schnell nachgerüstet. Fährt von euch jemand die SR Komplettanlage ohne Chip?...eure Erfahrungen würde mich natürlich sehr interessieren!
Danke und schöne Grüsse,
Peter

36 Re: Chiptuning am Do 16 Aug 2012, 19:34

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Gut, dann berichte mal wie es gelaufen ist.
Für mich sicher sind vl 5 Ps und 10 NM mehr, mal sehen was die Diagramme vorher nacher zeigen.

37 Re: Chiptuning am Do 16 Aug 2012, 19:52

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Peter, na da bin ich auch mal gespannt. Denk, der Klaus liegt mit seiner " Vorhersage" ziemlich richtig ! Kriegst dann halt so'n " fetten" Dämpfer [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] dran gemacht. Nee, im Ernst, passt schon, gute Entscheidung. Meine, mal gehört zu haben, daß die SR, zummindest drehmomentmäßig, besser als die BODIS sein soll ! Na ja, der " fette" Dämpfer is ja net zum Spaß so dick. Aber ohne Chip scratch, ob da wohl des Gemisch net doch etwas mager wird ?!

38 Re: Chiptuning am Do 16 Aug 2012, 21:29

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
zap13 schrieb: Fährt von euch jemand die SR Komplettanlage ohne Chip?

Ich meine, daß Steffen (StevieG) die dran hat, falls er dir Rockster noch besitzt Scheinheilig

39 Re: Chiptuning am Do 16 Aug 2012, 22:20

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Sigi schrieb:@ ob da wohl des Gemisch net doch etwas mager wird ?!

Ohne Anpassung schon, aber der Herr SR versteht denke ich seine Sache auch mit der Anpassung über die Kodierstecker oder Poti?
Bin gespannt, (und denke aber man sollte gleich die Nocken, Kolben gleich mitmachen und Gemisch extern anpassen.)
Aber das kostet halt noch ein Kilo €

40 Re: Chiptuning am Do 06 Sep 2012, 19:42

zap13


Mitglied
Mitglied
Seit Dienstag hat meine Dicke die SR- Komplettanlage. Fazit: Sepp ist nicht umsonst der Auspuffkönig von DE!...Zwischen 3000 und 5000 1/min. geht jetzt die Post derart geil ab dass ich anfangs gedacht habe dass sich ein Kompressor zuschaltet! Einfach nur genial(alles andere ist bis jetzt Serie also no Chip oder PC III, Kolben, Nocken,etc.).. Quasi ab Standgas mit 90 Nm drückt sie gleichmässig hoch bis 105 Nm bei 5000 1/min.(Alles gemessen am HR aufm p4). Wer mit dem Gedanken spielt sich eine neue Abgas- Komplettanlage als "Tunigmassnahme für relativ kleines Geld" zu gönnen dem kann ich SR bedenkenlos empfehlen! Zwar sind die Steigerungen PS + Nm absolut betrachtet nicht gewaltig besser geworden aber dafür gewaltig höher und sehr sauber ohne Dellen!! im og Drehzahlbereich im Vergleich zu vorher, ich jedenfalls bin top zufrieden. Auf dem Rückweg in die CH bin ich via Bregenzerwaldstrasse und Damüls Furkajoch gefahren und Aufgangs Joch auf eine HP2 "aufgelaufen"...der hat geschaut wie ein alter Putzeimer:-)...Den Sound hätt ich jetzt fast vergessen! Nicht zu laut aber doch markant satt- brummig, mir gefällts. Leider hab ich keine Ahnung wie ich das Diagramm einstellen kann? Habs als Jpg Bild gespeichert und kann es nicht als Anhang anheften. Auch kopieren und einfügen klappt nicht!..wer hat ne Idee wie ich das hinbekomme? Danke und Grüsse, Zap

42 Re: Chiptuning am Do 06 Sep 2012, 19:57

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Servus Peter, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ah des freut mich für Dich, hat sich gelohnt, was ?! Hört sich gut an, auch die Leistungsangabe. Bin fast bissle neidisch, hast minimal mehr wie ich, trotz Chip ! Aber wie Du schreibst, das is der Bereich, zw. 3000 und 5000 . Und keine Dallen mehr, des is es !! Ich dreh seit dem Umbau ganz ganz selten mal bis 6000 oder so. Braucht's net ! Gratuliere ! Ja Bilder würden mich auch interessieren, vieleicht auch von der Anlage, is der Dämpfer wirklich so " fett" [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]?! Wie is die Verarbeitung ?!

43 Re: Chiptuning am Do 06 Sep 2012, 21:25

zap13


Mitglied
Mitglied
Hi Sigi, nä so fett is der Dämpfer wirklich net. Sobald ich das mit den Bilder hochladen grafft habe kannst du selbst schauen. Die Verarbeitung ist meinen Kenntnissen nach sehr gut! Krümmer sind an die Z-Köpfe geschraubt, Krümmer Mittelrohr und Mittelrohr ESD alles Slip-on, perfekt dicht! Grüsse, Peter

44 Re: Chiptuning am Fr 07 Sep 2012, 19:48

zap13


Mitglied
Mitglied
Hier noch das Diagramm (Danke Sven)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

45 Re: Chiptuning am Fr 07 Sep 2012, 20:55

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo.
Nicht schlecht und macht bestimmt Spass mit der Leistung drehzahlschonend bis 5500 schnell zu fahren.
Ich rüste gerade etwas zugunsten von noch besserer Mitte zurück, wer braucht schon mit fast 60 Jahren echte 225km/h? die 4 Zylinder ab 600 ccm sind eh alle auf der BAB schneller, das ist nicht das, was der BMW Spass macht.
Die Alu Düsen hab ich gegen die lange GS Rohre getauscht, der Carbon Rüssel ist weg, nun kommen noch ein paar Kleinigkeiten wie enger GS Ansaug und Abstimmung dann sollten 120 NM bei 5000 stehen und oben spendiere ich vl 5 PS, mal sehen, vl bleibt es trotz dem Umbau auch so bei 110 PS

46 Re: Chiptuning am Fr 07 Sep 2012, 21:07

Thunder


Eroberer
Eroberer
Wie steckt man den die Programme um und welche Einstellung ist fiür bodis + orginalchip ok?lg

47 Re: Chiptuning am Fr 07 Sep 2012, 21:12

Gast


Gast
Hallo Peter,

richtig guter Momentenverlauf (vorher war allerdings auch sackschlecht).
Ohne dich enttäuschen zu wollen, die Kurven stellen nicht die Hinterradleistung, sondern die Leistung an der Kupplung dar.
Das ist aber nicht so wichtig, denn man sieht (und du spürst) ja die deutliche Verbesserung zu vorher.
Wobei ich bei den reinen Zahlenwerten ohnehin sehr vorsichtig wäre, wenn ich immer wieder solche viel zu niedrigen Luftdruckangaben auf den Prüfstandsprotokollen sehe.
Durch vorgegaugelt tiefen Luftdruck (erfolgt durch "Eichung" auf falsche Meereshöhe), kann man die Leistungswerte (welche auf Normbedingungen umgerechnet werden) höher erscheinen lassen, als sie sind.

Trotzdem, viel Spass mit deiner jetzt gescheiten Kurvencharakteristik. Die ist jetzt so, wie sie sich für diesen Motor gehört - druckvoll.


Viel Spass damit,
uf wieder luege
und grüß´ mir das Heidi

Friedberger



48 Re: Chiptuning am Fr 07 Sep 2012, 22:43

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Thunder schrieb:Wie steckt man den die Programme um und welche Einstellung ist fiür bodis + orginalchip ok?lg
Also gesteckt werden die Programme hinten im Codierstecker, im Sicherungskasten. Allerdings bei einem eingebauten Zubehör-/ Tuningchip ! Ich wüßt net, daß man beim Originalchip was stecken kann ?! Sind da überhaupt verschiedene Programme drauf ?! Ich glaub net. Aber vieleicht weiß da ja der eine oder andere mehr ?!

49 Re: Chiptuning am Sa 08 Sep 2012, 09:33

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hi, es gibt wohl für's MSTG beim Serien Chip, die Codierungen für "ohne Kat" also gesteuertes Kennfeld Ohne L Regelung eine fettere Einstellung, die wohl nach Aussage von Leuten, die es gemacht haben 0,5 bis 1 Liter/100km mehr Sprit brauchen. Dafür ist das KFR weg.
Dann noch Ösi/ Schweiz usw. Kennfeld- keine Ahnung wie das anders ist.
Wenn, dann wäre die richtige Einstellung durch Lambdaaufzeichnung unter der Leistung zu ermitteln. Alles andere sind billige Versuche wo man nicht weiß was geregelt wird.
"Power Boxer" Gerd hat eine Liste, aber die Seite ist garade offline..
Suche: Power Boxer Codierstecker

50 Re: Chiptuning am Sa 08 Sep 2012, 13:13

Thunder


Eroberer
Eroberer
Also ich habe eigentlich folgendes Problem.
Mein Moped macht die gleichen Mukken wie Sigis, heißt, sie geht beim Gas weg nehmen häufig aus. Möchte jetzt den Ori.Chip einbauen um den einzuschicken. Problem: der Michael hat ein anderes Programm gesetzt, das muss ich ja auf Original zurückrüsten. Deswegen meine Frage, wie sieht das aus und kann man etwas für die Bodiesanlage + KN Lufi an der Orginaleinstellung ändern?

MFG

Jonathan

51 Re: Chiptuning am Sa 08 Sep 2012, 19:13

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Ich war grad eben beim Treffen des MF-aldente. Da Kasi "zufällig" seinen Leistungsprüfstand dabei hatte, dachte ich, kann ja mal nix schaden mal die tatsächliche Leistung abzufragen...
(Original nur Zach ESD mit P-Einsatz und längst überfälligem original Papierluftfilter)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...an der Kupplung versteht sich. Also alles im Lot und wie im Brief. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Krach is natürlich auch mitgemessen worden, wenn man schonmal dran is... 112DB bei Vollast, mit Zach, original Sammler und Power-DB-Killer. Den Rekord hielt heute eine 1098er mit 132DB...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten