BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zündkabel prüfen ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 16:28

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Nachdem ich jetzt nen bisschen rumgegrübelt hab (und zu keinem Ergebnis gekommen bin) will ich mal das geballte Forenwissen nutzen.

Folgendes Problem hab ich seit heute:
Bin gemütlich nach Karlsruhe gefahren und hab festgestellt, dass ich nen klicken habe was irgendwie unschön elektrisch klingt und drehzahlabhängig ist. Hab dann kurz angehalten und geschaut, ob ich was offensichtliches finde. War aber rein garnichts zu finden.
Auf dem Heimweg eben mal ganz genau gelauscht und ich bin mir recht sicher, dass es aus dem Bereich Zündung kommt und ich so bei knapp unter 3000 U/min auch nen ruckeln im Bike habe. Ausserdem hatte ich heute zum ersten mal ne Hörbare Fehlzündung von der Ampel weg. War zwar nur einmal dann nicht mehr, aber das könnte ja evtl passen.
Sonst war nichts spürbar und es scheint alles einwandfrei zu funktionieren.

Also hab ich zu Hause die Zündkerzen und Kabel geprüft (soweit wie das bei Heißem Motor möglich ist). Kerzenstecker sitzen Bombenfest. An den Kabel ist nichts zu sehen (was noch nicht so viel heißt).

Jetzt bräuchte ich ne Idee, wie ich die Kabel mal testen kann, ohne dass ich gleich gewaltmäßig eins gebrummt bekomme. Und zwar am besten mit Hausmitteln.

Bin euch für jeden Vorschlag dankbar.

Gruß
Sven

2 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 17:22

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und nun ich !

Zündkabel prüfen kann man mit einem Prüfgerät ( Oszillograph ) und den hat meist nur die Werkstatt.
Das hat natürlich auch den Vorteil, das die gesamten Zündverläufe aufgezeichnet werden, soweit es für ein Motorrad auch entsprechende Software gibt ( weiß ich nicht )

Ggf. kann man das Überspringen eines Zündfunken auch als leises Knackgeräusch wahrnehmen, welches bei Drehzahlsteigerung sich intensiviert.

Versuch macht klug ! Oder wechsel einfach mal deine alten Kerzen gegen neue [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

3 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 17:30

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Sven, könnt auch eine defekte Zündspule ( also Kerzenstecker) sein. Kannst ganz einfach prüfen. Bei laufendem Motor Stecker abziehen, aber net ganz, so daß er quasi kurz vorm " dran " is, des spürst dann schon. Dann muß das gut hörbar, schnell" klackern" ! Wenn nicht, is se kaputt.

4 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 17:56

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo, das bringt nichts den Stecker etwas zu ziehen, Sigi, wenn das Problem sporadisch auftritt.
Da hilft nur Versuch und Irrtum, also einen Spulenzündkerzenstecker zu kaufen.
Nun hat die Rockster ja DZ. also kann es auch die Nebenkerze betreffen.
Ich meine, dass ab 3000 nur noch die Hauptkerze die Sache übernimmt.
Fehlerspeicher auslesen, und Oszi wären die Werkstattmethode, aber da bräuchte man dann evtl., wenn es nur bei mehr Gas auftritt, sogar den Leistungsprüfstand.
Mit einem Anderen das Teil versuchsweise tauschen, wäre die billigste und schnellste Methode, aber das wird der Freundliche auch machen.
Und das neue Teil wirst du eh bei BMW holen müssen, also warum nicht hinfahren?

5 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 18:20

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

teileklaus,
ich weiß nicht ob der Fehler im Fehlerspeicher hintelegt wird wenn er nur sporadisch auftritt. Der Fehlerspeicher gibt doch meist nur größere Probleme wider oder welche das Gesamtsystem betreffen.
Zur Fehlerbehebung würde ich ohne entsprechende Prüfgeräte erst einmal den Heimwerkerweg beschreiten.
Zündkerzen prüfen und dabei die Zündkabel auf Minidurchschläge des Zündfunkens untersuchen. Hilft es nicht, sollte dann auch die Werkstatt bemüht werden.
( Es sei denn man hat genügend technische Ausstattung )

Ich habe fertig, Flasche leer !

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

6 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 18:35

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
So, also ich noch mal ...

Danke schon mal so weit, ich hab grad nochmal ne kleine Runde gedreht um zu lauschen.

Hab mich vielleicht etwas schlecht ausgedrückt.
Der Fehler ist seit heute permanent da und ich höre das klackern, dass Sigi beschrieben hat, wenn die Kerzenstecker nicht ganz ab ist. So als ob der Zündfunke aus dem Kabel abhaut und irgendwo Masse findet.
Über 3000 Touren läuft die Dicke wie immer ... so bei 2700 oder 2800 hab ich das Gefühl, dass ich bei konstanter Fahrt nen leichtes Ruckeln drin hab (kann ich mir natürlich auch einbilden).

Fehlerspeicher auslesen dürfte hier aus meiner Sicht recht wenig bringen, der Fehlerspeicher wird ja nicht anzeigen, dass das Zündkabel defekt ist.

@Polarlys
Wie genau seh ich denn Minidurschläge am Zündkabel, genau das vermute ich nämlich. Der Funke geht irgendwo auf Masse, deshalb hör ichs wahrscheinlich klackern. Hab schon nach offensichtlichen Schäden wie Rissen oder so gesucht, aber nix verdächtiges gefunden. Gib mir mal nen Tip, nach was ich etwa Suche.
Dann mach ich auch gleich bei der Suche mal die Zündkerzen raus und schau mal wie die aussehen. Aber vom geräusch her Tippe ich auf nen Zündkabel (da kenne ich das von meinem letzten Auto raufen )

7 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 19:05

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hei du Bastler,

wenn das Zündkabel irgendwo beschädigt ist, schlagt der Zündfunke aus dem Kabel gegen Masse und das macht ein Knickergeräusch ( spreche mir bitte langsam nach )
Es könnte auch der Kerzenstecker sein, oder auch eine Kerze ist am Isolator gerissen und, und ,und . . . . . . . . . . . . . . Ende !
Man müsste dieses von dir beschriebene Geräusch hören um eine bessere Diagnose stellen zu können.
Versuche doch erstmal, dass Zündkabel etwas zu verlegen und höre ob das Geräusch noch da ist.

Mehr kann ich von hier auch nicht sagen, wünsche dir aber trotzdem Erfolg bei der Suche.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

8 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 19:53

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Darky schrieb:
Der Fehler ist seit heute permanent da und ich höre das klackern, dass Sigi beschrieben hat, wenn die Kerzenstecker nicht ganz ab ist. So als ob der Zündfunke aus dem Kabel abhaut und irgendwo Masse findet.
Über 3000 Touren läuft die Dicke wie immer ... so bei 2700 oder 2800 hab ich das Gefühl, dass ich bei konstanter Fahrt nen leichtes Ruckeln drin hab (kann ich mir natürlich auch einbilden).

Fehlerspeicher auslesen dürfte hier aus meiner Sicht recht wenig bringen, der Fehlerspeicher wird ja nicht anzeigen, dass das Zündkabel defekt ist.

@Polarlys
Wie genau seh ich denn Minidurschläge am Zündkabel, genau das vermute ich nämlich. Der Funke geht irgendwo auf Masse, deshalb hör ichs wahrscheinlich klackern. Hab schon nach offensichtlichen Schäden wie Rissen oder so gesucht, aber nix verdächtiges gefunden. Gib mir mal nen Tip, nach was ich etwa Suche.
Dann mach ich auch gleich bei der Suche mal die Zündkerzen raus und schau mal wie die aussehen. Aber vom geräusch her Tippe ich auf nen Zündkabel (da kenne ich das von meinem letzten Auto raufen )
Beim Auto ist sogar der Zylinder benannte der den Zündaussetzer hat, deswegen dachte ich mir dass BMW Moto das auch so hat.
Dass ein Zündkabel durch die Hülle schlägt ist mir nur bei Brüchigen vorgekommen. Ich denke mehr an die Zündspulenstecker oder bei den Nebenkerzen an den Stecker selbst.
Wenn es denn dauernd ist warte den Abend ab dann kannst du den Funken vl sogar sehen.
An sonsten ist etwa 5 K Ohm üblicher Widerstand zu messen, am Stecker mit Kabel. Die Zenrtalstecker sind nicht zuverlässig zu selektieren, weil oft auch innen die Drähtchen ab sind und innerhalb des dünnen Kerzenschachtes überschlagen was man nicht sehen kann.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Die Nebenkerzen können auch wenn sie intakt sind, rußig schwarz sein, hab ich bemerkt.
und Ja Nordjürgen, Kann sein dass der Fehlerspeicher nichts hegibt, dann wäre er aber um Welten schlechter als beim Auto, wo auch und gerade sporadische Fehler abgelegt werden.
Ich hab ein Gerät ganz neu aber noch nicht reingesehen.
Handwerker Methode ist ein auf Masse gelegtes Kabel an dem verdächtigen Zündkabel entlagführen, ggf. das Zündgeschirr vorher nass machen.



Zuletzt von teileklaus am Do 24 Mai 2012, 20:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

9 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 19:56

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Danke in den Norden.

Ich werde dann morgen mal nen bisschen rumprobieren und mich nochmal melden.
Ja, das mit dem hören ist jetzt etwas schwer zu machen.
Klingt aber wie wenn Du nen Zündkabel abziehst und vorne gegen den Rahmen hälst (bei laufendem Motor natürlich).

Zündkabel anders verlegen ist auf jeden Fall mal ne gute Idee, das probier ich dann morgen als erstes, weils der geringste Aufwand ist. oder ich mach eben mal die Kerzen raus und such dort nach nem Riss (hab ich auch noch nicht dran gedacht). Aber ich tippe immer noch aufs Kabel,weil das Klickern einfach zu gut hörbar ist (selbst bei Tempo 50 hör ich das noch unterm Helm und ich bilde mir ein, wenns an der Kerze wäre müsste das so weit verdämmt sein, dass ich das nicht mehr höre. Wat solls ... Bastelstunde ! klatschen

Dickes Dankeschön !

10 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 19:57

hardy17

avatar
Jungspund
Hallo,
stell das Moped doch einfach in die Garage. Mach das Tor zu, so das es dunkel ist, und schau dann wo der Funke überschlägt.
Lass aber nicht zu lange das Tor zu. nene

Gruß Ralf

11 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 20:09

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
@Teileklaus, Dir auch nen herzliches Dankeschön für den Link.
Da werd ich also auch gleich nach schauen.

Das mit den Zündaussetzern am Auto stimmt. Das sieht man im Fehlerspeicher. Aber dort setzt ja die Zündung auf einem Zylinder komplett aus hier setzt nur eine von 2 Kerzen aus ... ob das abgelegt wird ?
Da kenn ich mich dann doch zu wenig aus mit der Doppelzündung, weil komplette Aussetzer hatte ich ja nicht ...
Naja, wenn alles andere zu keinem Ergebnis führt gehts zum Profi.

Ich hoffe weiterhin auf die Zündkabel.

@Hardy17
Das wird bei mir nix, in der Garage steht noch mein Sommerautochen ohne Batterie und wenn das Bike dahinter steht und das Tor zu ist sind meine Chancen dorthin zu schauen zu können wo's interessant wird nicht wirklich hoch.
Da muss ich mit meiner Nase dann schon verdächtig dicht an die Zündkabel und das letzte was ich will ist nen Zündfunkenüberschlag auf die Schnauze zu bekommen ...
Aber ich könnte mir ja ne Sonnenbrille aufsetzen, dann ist es auch dunkel cool

12 Re: Zündkabel prüfen ? am Do 24 Mai 2012, 21:28

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Darky schrieb:das letzte was ich will ist nen Zündfunkenüberschlag auf die Schnauze zu bekommen ...



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

13 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 11:03

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Sooo,

alle Anweisungen und Tests erfolgreich durchgeführt glaub ich.
An den Zündkabeln ist gar nicht zu sehen (bei laufendem Motor nachfühlen will ich irgendwie nicht).
Die Kerzenstecker sind alle 4 Unauffällig, der rechte Stecker der Hauptkerze hat leicht Oberflächenkorrosion, aber mehr nicht.
Die Kerzen beiden Hauptkerzen sehen vom Bild her sehr gut aus, das Gewinde ist bei beiden aussen leicht durch Rost angegriffen, die Isolatoren sind Makellos.
Die Nebenkerzen sehen beide am Gewinde etwas ölig aus und sind beide dunkler als die Hauptkerzen. Ist das normal ?
Rechts scheint der Isolator im Bereich der Elektrode leichte Ablagerungen zu haben.

Folglich werde ich die Kerzen baldmöglichst komplett tauschen.

Dann habe ich gleich noch folgendes Experiment gewagt: Kerzen links und rechts gegeneinander getauscht.
Und jetzt kommt das Rätsel für die Experten: Die Dicke läuft wieder ohne Probleme.
Was soll mir denn das jetzt sagen (ausser das ich vielleicht ne motorradtechnische Hypochonder bin) ?
Ich höre zwar noch immer meine Einspritzung klickern, aber das elektrische Ticken ist weg. Absolut weg ...
Ich mein, ich freu mich da drüber, wenn de Fehler behoben ist, aber worans lag weiß ich jetzt halt doch nicht so genau. Und ich bin leider neugierig ...

14 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 11:13

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Es wäre möglich, dass ein Kerzenstecker doch nicht richtig drauf war.
Dann könnte auch sein, dass durch das Runtermachen der Stecker die Klemmung am Mittel Kontakt einer Zündkerze nun etwas anders und gut ist.

15 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 11:51

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Wäre ne Option, aber die Kerzenstecker hatte ich ja gestern schon ab ... zumindest die von den Nebenkerzen.

Egal .. ich nehms als Wink des Schicksals, dass ich bei dem schönen Wetter nen bisschen fahren soll!

16 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 12:20

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Als Wink des Schicksals, mal näher weiter zu suchen.
Die Ursache muss meiner Ansicht nach eruiert werden, sonst stehst du mal bei Regen, die so ein Problem verstärkt, im Irgendwo mit einem laufenden Zylinder.

17 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 12:36

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Stimmt, das Risiko ist da, aber genau deshalb werd ich jetzt erst mal die Zündkerzen tauschen, denn das sind die einzigen Teile, bei denen ich mir nicht sicher bin ob die noch taugen.
Der Rest war ja so weit passend.
Und dann werd ich mal beobachten, ob das Problem weiter auftritt, aber das macht man am besten beim fahren, oder ? ;-)

18 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 16:47

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Darky
du Heinrich, du lässt uns suchen und suchen !
Jetzt glaubst du deine Zünkerzen wären vielleicht hin ?

Ich mache mir Gedanken, andere natürlich auch und was ist ? der Darky verscheißert uns !

Mach' nur weiter so, du wirst schon sehen was du davon hast.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

19 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 17:04

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Hey Du Nordlicht ...

tut mir ja leid, aber was soll ich denn machen?
Ich hab brav alle Ratschläge abgearbeitet
Zuerst mal die Zündkabel etwas gebogen und nochmal ne runde gefahren ... klackern bleibt da.
Dann Zündkabel abgebaut und angeschaut und durchgemessen und Zündspulen gemessen. Da kam nix offensichtliches bei rum.
Also hab ich die Kerzen raus und da sieht man halt leichte Gebrauchsspuren.
Nachdem alles andere OK war geh ich mal nach dem Ausschlußprinzip und tausch die Kerzen.

Aber Du darfst gerne mal vorbeikommen und es mit Handauflegen versuchen.
Wobei es jetzt ja grad alles funktioniert.

Aber: Du bist für dieses Wochenende mein persönlicher Held un ich werd Dich in meinem Gute-Nacht-Gebet namentlich erwähnen. Hoffe das langt als Wiedergutmachung ;-)

Grüßle
Sven

20 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 17:57

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Schnell für Darky !

Leider bin ich kein Geistheiler, aber das mit dem Abendgebet geht in Ordnung.

Du sprichst dauernd von klackern, wobei es wohl besser ist du läßt mal den freundlichen BMW-Mann ein Glasauge darauf werfen.
Ferndiagnosen sind immer schwer und treffen manchmal auch nicht Kern der Sache.
Klackern ist immer eine fatale Angelegenheit und bevor etwas in Ar... geht liebe r diesen Weg beschreiten !

Also Sven, mach keinen langen Mist und sehe zu das du in die Puschen kommst !

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

21 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 18:54

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
Das mit dem Händler werd ich machen, falls es nochmal auftaucht.
Im Moment ist es ja weg. Vielleicht war doch nur nen Kerzenstecker zu lose drauf.

Das klackern fatal sein kann ist mir auch klar, aber es war zu 100% nen elektrisches klackern ... Du kennst das Geräusch, wenn Du nen Zündkabel von der Kerze abziehst und gegen Masse hälst sicher. Genau so klang das. Wärs mechanisch gewesen wäre ich keinen Meter mehr gefahren. Für sowas bin ich dann beim ADAC.

Grüße aus dem noch viel wilderen Süden
Sven

22 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 25 Mai 2012, 19:34

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Mein kleiner verträumter Darky, was du auch immer unter klackern verstehst kann sich hier nicht erschließen.
Ich sage ja, Ferndiagnose ist einfach schlecht. Könnte man das ganze hören, wäre es wesentlich einfacher.
Aber offentsichtlicvh warst du ja auf einem guten Weg, sodass wir nicht weiter machen müssen mit dem Herumrätseln.

Grüße auis dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

23 Re: Zündkabel prüfen ? am Fr 15 Jun 2012, 16:00

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
So, jetzt noch mal nen Feedback hier:

Hatte ja nach den letzten Problemen die Zündkerzen getauscht. Seit dem Tausch der Zündkerzen von links nach rechts war das Geräusch ja schon weg, als ich dann auf neue Zündkerzen getauscht habe hab ich nochmal alle Kabel untersucht und nix gefunden.
Also wars wahrscheinlich doch nur nen schlecht sitzender Stecker oder ähnliches.
Auf jeden Fall fahr ich jetzt seit zwei Wochen wieder deutlich Geräuschärmer.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten