BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Motortuning warum /warum nicht?!

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 11:41

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Tomjohn schrieb:
Raffnix schrieb:
Aber ehrlich , brauchen tät´s SIE es nicht (das Motor-Tuning) trotz mickriger 85PS!
Denn mir wurde oft unterstellt , Chip-Tuning zu haben, da die anderen Marken Fahrer
in kurfigen Strecken mich nicht los wurden, oder mühe hatten dranzubleiben...
Also wozu mehr?
Nur um unser EGO zu befriedigen...  kopfhau
...eben, mein Reden... deshalb mach ich ja auch nix dran...

(...zudem wäre es ja zur Befriedigung DERER EGO (...also Derer, die uns Tuning unterstellen, nur weil sie trotz Mehrleistung nicht recht vom Fleck kommen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] )
...nicht unseres...  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das Ego wird genauso bedient und befriedigt, wenn du dir auf die Schulter hauen lässt, weil du mit deinen Serien 86 PS an den 100 PS ern drangeblieben bist, Das ist die gleiche Masche wie Tuning..mehr Sein als Schein- oder?

27 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 12:12

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
... naja, hier liegt der Schein wohl ehr bei den 100 PSlern!
Ich will nicht schon wieder die alte Geschichte mit den beiden Italienern (KTM 1190 Adventure und Buell Ligthning) am Splügen aufwärmen aber da hatten sich der kleine Tomjohn und ich schon ein Whiskychen in Chiavenna verdient.
Du hattest ja mal erwähnt, dass Tuning in erster Linie Geld kostet. Und hier muss jeder für sich beantworten ob er das Geld in sein "altes" Moped steckt oder lieber auf Täsch für ein neues legt.
Der Wunsch nach Veränderung steckt ja in uns allen (hoffe nicht bei den Frauen Wink )
Ich hatte überlegt mich der Ente anzuschließen und auf Wilbers umzurüsten.
Jetzt habe ich aber meiner Frau ein anderes Auto gekauft und da ich solche Anschaffungen nicht auf pump mache, muss Benny Wilbers bis zum nächsten Winter auf meine Kohle warten.

So isses halt mit Frauen, Autos, Mopeds, Alkohol, Drogen affraid  ... alles zu seiner Zeit anstoßen anstoßen

Generell kann ich eure (unser Technikhase Kingfreddi ist ja auch so gestrickt) Lust auf bzw. den Spass am Tunen schon verstehen.
Steht ja auch der Wunsch nach Veränderung dahinter glotzen

28 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 19:07

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Narvik schrieb:

Generell kann ich eure (unser Technikhase Kingfreddi ist ja auch so gestrickt) Lust auf bzw. den Spass am Tunen schon verstehen.
Bei mir ist aber alles Low Budget Tuning,
1. alles selbst gemacht.
2. 95% der Teile waren gebraucht.
3. über die Bucht Neuteile erstanden zum Bruchteil des Neupreises.

Anders hätte ich es nie gemacht, da mir das viel zu teuer wäre.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

29 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 20:28

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...ich denke gerade eher über Optimierung des Leistungsgewichts nach (...und zwar bei mir, nicht bei der Q...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ).



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

30 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 20:40

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Lass die Weihnachtsschleckerei!
Besser du denkst ab der zweiten Januarwoche nach clever 

31 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 20:56

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
kingfreddi schrieb:
Narvik schrieb:

Generell kann ich eure (unser Technikhase Kingfreddi ist ja auch so gestrickt) Lust auf bzw. den Spass am Tunen schon verstehen.
Bei mir ist aber alles Low Budget Tuning,
1. alles selbst gemacht.
2. 95% der Teile waren gebraucht.
3. über die Bucht Neuteile erstanden zum Bruchteil des Neupreises.

Anders hätte ich es nie gemacht, da mir das viel zu teuer wäre.
So isses! Wir hatten es ja in Ingemaiselstein.
Ich kann selber warten und ein bisschen schrauben aber fürs Tuning fehlt mir Können und Wissen - ergo, für mich viel zu teuer.

32 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 22:40

WWG

avatar
Forum As
Forum As
Ich finde das Thema super interessant, besonders wenn man sieht was da inzwischen alles zu machen ist.
Für mich halte ich es einfach.
Es muss legal sein und das ist es bei mir, ich habe nur die SR-Racing drauf.
Mehr brauche ich auch (im Moment) nicht und wenn dann gibt es die R1200 bzw. die nineT. Wink
Vor so Kollegen wie Teileklaus ziehe ich den Hut, wer sich in Eigenregie einen Powerboxer baut das ist schon top. Dazu fehlt mir Zeit und das Wissen.

33 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Sa 07 Dez 2013, 23:08

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Vergiss Kingfreddi und den ein oder andern hier im Forum nicht!!!
Das Moped von Freddi habe ich bereits mehr als begutachtet, das von Klaus kenne ich leider nicht, haleluja - liebe zum Detail!!!!!

34 finale Drehmo. Kurve 11-13 am So 08 Dez 2013, 20:48

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo ich lass mal die Hosen runter und zeig Euch mal das Diagramm, das ein Freund mir freundlicherweise erstellt hat:

35 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am So 08 Dez 2013, 21:08

WWG

avatar
Forum As
Forum As
Hallo Klaus,
sehr ordentlich. klatschen 
Meine steht zur Zeit bei rehcing und bekommt die Blessuren des Wildunfalls ausgetrieben.
In diesem Zuge geht sie auch mal auf die Rolle, möchte einfach mal sehen was nur die SR bringt.
Werde ich dann hier mal posten. Bin ja leider durch den blöden Rehbock dieses Jahr nicht viel zum Fahren gekommen. Meine Saison wurde ja am 30. Mai beendet. heulen

36 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am So 08 Dez 2013, 21:23

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Ja das war bitter mit dem Wildunfall, nun abstimmen sollte er auf jeden Fall, im Leistungsbereich wo der SR was an Durchsatz bringt, wird es möglicherweise zu mager sein, ansonsten vl zu fett wie bei meinem Chip. Wenn du einen Chip hast.
Ich kenne momentan keine bessere Drehmoment Kurve bei R1150 er Motoren um 110 PS
Wenn man sich auf 100 PS beschränkt, bekommt man möglicherweise noch 2-3 NM die man nicht merkt, aber dann ist ab 6800 etwas zähes Rausdrehen zu merken, Zutaten wären lange unbedingt ungekürzte GS Rohre und die EMV 4V4 Nocke.. 130 NM gibt es bei keinem 1150 er Motor soweit mir bekannt. Da müsste man die Klopfregelung und Brennraumgeometrie der 12 er mitsamt Motronik einbauen, was Unsinnig hoher Aufwand wäre, wenn man eine 12 er nehmen kann. Bei der man nur 1000 reinstecken braucht.

Den SR hast du glücklicherweise schon, auch Bodis wäre seehr gut, aber etwas lauter, was ich nicht wollte.
Eben so Gesetzeskonform wie möglich, wobei ich den großen Motor und SR schon eingetragen habe.
Viel Erfolg und Spass mit deinem Rollenergebniss..Poste mal das Diagramm, Reh soll dirs zumailen.

37 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am So 08 Dez 2013, 22:20

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Hallo Klaus,

is nicht böse gemeint, aber dafür, daß du nen PC verbaut hast, sieht die Drehmomentkurve sehr merkwürdig aus...die Dellen sind geblieben, und haben sich nur verschoben. Ich nutze gelegentlich den Prüfstand meines Nachbarn, deswegen: das geht ausgewogener  abgestimmt Wink...ansonsten sind 125 NM schon mal ne Ansage klatschen

38 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am So 08 Dez 2013, 23:09

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo Ente. Über weitere invasive Maßnahmen sicher, aber die Lambda Kurve könnte besser nicht sein, wenn ich in den "Dellen" etwas mehr Sprit gebe, steigt trotzdem die Leistung da nicht weiter an. Ich könnte die Guten Bereiche etwas schlechter machen, dann wird die Kurve glatter, will ich aber nicht, statt 126 NM nur 120 haben!
Das geht nur über die Resaonanzen: also Interferenzrohre in den Krümmer vermute ich mal..
Zeig mir mal eine Kurve bei 110 PS die das nicht hat, ich kenne noch keine, würde mich freuen. Alle haben einen Knick bei 4500. Den kann man mit der Ansaugrohrlänge auf der n Achse verschieben, aber er bleibt.
Einzig MKM hat eine glattere, die ist aber nicht auf meiner Leistungshöhe.
Bei 100 PS geht das leichter, als bei großer NW Überschneidung, wo die Resonanzen gottgegebene? Kurven annehmen.
Ich bin gespannt was du schickst.
Ach so: mache ich das Format auf Quer wird es gleich besser, also nicht Hoch mit Quer vergleichen.

39 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am So 08 Dez 2013, 23:46

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
schicken kann ich nix, liegt alles irgendwo in der Garage.Mein Diagramm is glatt wie ´n Babypopo...ohne Delle bei 4500 U/min (glaub bei 5600 is ne Delle,genau wie bei dir)...hab aber auch nur 92 PS u. 105 NM (ab 3000U/min  100NM-Spritverbrauch nahezu identisch wie Original)

...wenn du natürlich aufs Maximun aus bist, dann is ja alles schick...für mich war ´n sauberer Lauf entscheidend...geht natürlich noch mehr, aber dafür is mein Motor noch nicht alt genug, um den aufzumachen.

40 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Mo 09 Dez 2013, 00:24

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Ich hab ne Kurve komplett original nur mit Zach ESD und eingelegtem (Power)DB-Eater, zum vergleichen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

41 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Mo 09 Dez 2013, 09:16

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Danke Leute, Tom Johns Diagramm ist schon mal Quer. Das zieht optisch die Dellen lang.
Da sehe ich bei 3500 und 4500 die Typischen, hier halt geringeren Einbrüche auch.
Eine R90 mit 70 echten PS hat eine fast lineare Drehmokurve.
Mach ich den fetten Drehmomentbuckel durch schlechte Lambdawerte oder Schwingungsteschnisch in dem Bereich kaputt, habe ich eine langweilige Elektromotoren Kurve oder die einer Kawa 1200 Bandit.
Auf die Explosion der Kurve warten, und dann auf der hohen Welle surven, ist das R Konzept, das den Charakter der Rockster ausmacht- schon vergessen? Fette Mitte
Das ist Boxertypisch durch das Mitreißen der Auspuff Gassäulen und Reflexschall im Y lon Rohr, dass in Resonanzbereichen eben mehr Leistung kommt. Resaonanzbereiche haben Grund- , Haupt- und Oberschwingungen, die schön in Abständen wiederkehren,
da spielt die Musik. wobei wir beim Thema sind:
in der Musik bei den Tönen der Instrumente kennen wir das auch.
So werden auch Saiten der Guitarre gestimmt: im Oberton, mit nur leicht aufeglegten Finger im 7 ten oder 8 ten Bund. Wo sind die Musiker?

42 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Mo 09 Dez 2013, 15:39

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Wenn es interessiert kann ich auch mal meine beiden Kurven einer "ungetunten" Dicken einfügen (versuchen). Ich hatte 88,3 PS und 109 NM mit versauter Einstellung auf dem P4.
Einzige Änderung die danach gemacht wurde ist ein K+N Filter und die dazu passende Einstellung. Seither läuft sie deutlich besser und zieht auch besser.

Tomjohns geschilderte Fahrerlebnisse ähneln ein wenig meinen, aber um bei der Wahrheit zu bleiben: Es gibt schon Supermototreiber die mich abhängen, ich hatte auch schon Jungs vor mir, da hätte ich noch was lernen können, so sauber war deren Strich durchs Geschlängel (die sogenannte traumhafte Sicherheit im Finden der Ideallinie auf Fahrstraßen - Kurve für Kurve). Den letzten am Ursprungspass.
Auch ein R100RS Fahrer hat mal dermaßen flott die Kurven genommen, dass ich beschlossen habe hinten zu bleiben und ihm auf seinem Strich zu folgen und nicht auf der Geraden zu überholen, da ich dann in den Kurven nicht schneller gewesen wäre.
Nachdem ich festgestellt habe, dass da noch Luft ist, werde ich im Frühjahr das Kurventraining beim ADAC machen - mal sehen was noch geht - Ziel ist es, die Schutzbügel aus Plastik anzuschleifen...
Grüße vom Südjürgen

43 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Mo 09 Dez 2013, 16:15

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Da bin ich voll bei deiner Auffassung, Fahrerisches Können ist nicht durch Leistung wettzumachen!
Was nützt die kurze Gerade, wenn der Supermotofahrer in der nächsten Kurve auf der letzten Rille außen herum wieder da ist. Beides zusammen, an Leistung und Fahrkönnen, an dem arbeite ich, hatte auch schon 3 FST bzw Worm Up im Frühjahr gemacht. Es geht immer noch was Südjürgen, und du bist ja noch jung..

44 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Mo 09 Dez 2013, 20:44

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
teileklaus schrieb:...Oberton, mit nur leicht aufeglegten Finger im 7 ten oder 8 ten Bund. Wo sind die Musiker?

...im 7ten und 12ten...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

45 Re: Motortuning warum /warum nicht?! am Di 10 Dez 2013, 08:39

extracten

avatar
Forum As
Forum As
teileklaus schrieb:...und du bist ja noch jung..

Danke für die Blumen Klaus  Embarassed 

Südjürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten