BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Na, dann fang´ ich mal an

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 5]

26 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 18:54

Gast


Gast
Moin mein Entchen,

zusammen mit den Originalkolben - ja.
Mit höher verdichtenden Kolben holt man mit anderen als den Seriennocken spürbar mehr raus.
Auch hierbei gilt mal wieder: die Einzelmaßnahmen müssen zusammen passen.
(Manchmal hat der Liedke aber auch einfach mal keinen Bock, nein, ist nur Spass)


Friedberger

27 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 19:40

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Der Liedke ist schwer in Ordnung, wenn das stimmt, was seine Kunden, auch Gelegenheitskunden sagen.
Was er meinte, ist wahrscheinlich, dass es schade um so einen Dicken Drehmomentbuckel von 100 NM in der Mitte bei 5000 ist.
Hat er recht.
NUN, wenn ich aber davor ab 3000 1- Min schon 110NM und dahinter 123 NM hätte hinter den Serien 100 NM,
ist das dann schlecht oder gut?
Schlecht für den Buckel, weil er plötzlich zur Delle wird!
Wer aber mal damit ab 5000 mit dann 120 NM beschleunigt und alles im großen Gang fahren kann, wird es beurteilen können, was ich meine. Eine bessere Serien 12 er gibt es nicht, die S hat wohl 122 PS.
Das ist Tuning. Geschmackssache. Braucht man nicht, Leute.
Kauft doch von mir aus Carbonoptikverkleidungen auf die Gabelbrücke und Sturzpäds vom Katalog, den einige gearade weggeschmissen haben, verchromte Öleinfülldeckel sonstwas, wenns schee macht. Jeder wie er will.
Nun hab ich Einen gefunden, der die Delle wegmacht, dann sind 110 durchgehend und in der Mitte 120 + X NM da fällt dir nichts mehr ein!
Die Drehmokurve ist der Hammer. Leistung reicht ja eh schon aber 120 in der Mitte...
Geht aber über eine neue Nocke, soviel hab ich rausglockt an Infos.
Ob ichs wirklich mache? vl auch nicht. Ist mir noch zu teuer.
Ja so ist das, Spinnerte sind wir schon alle, sogar schon wenn man nur Motorrad fährt...
Wo man doch im Trockennen sitzen könnte!
Träumen darf ich davon, ist dann auch was schönes.

28 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 19:43

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Leute, Leute, das geht ja gleich schon zur Sache hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Also zunächst nochmal ein Danke an Sven, daß es jetzt die Möglichkeit gibt, sich auch über diese Thema auszutauschen. Interesiert mich immer mehr.
Ich hab am Anfang immer gesagt, a wa, des langt so, was die Dicke serienmäßig drückt. Dann kam die Action beim Welsch( RENNKUH) mit dem Leistungspacket 1b. Grundwunsch war eigentlich nur die BODIS, weil ich halt eine schöne Auspuffanlage wollt und einen anständigen, legalen Sound. Den Rest nimmst halt mit, dachte ich mir. Dann wollt ich aber auf einmal schon noch auf die Rolle, was drückt se ?! Net ganz des Versprochene, is aber egal, meine Drehmomentkurve kann sich sehen lassen, keine Dalle, nix mehr. Geschätzt, etwa 8-10 PS/NM mehr an der Kupplung und das merkt man, aber vor allem der gesammte Motorlauf, sag ich mal, is kein Vergleich zur Serie, naja und der Sound [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !!!
@ Ralf/Klaus , ich weiß, kein Vergleich zu euren, aber ich bin zufrieden ! Konnte den Unterschied merken, als mein Chip verreckt is( seltsame Geschichte ?! ) und ich den Originalen zum Testen drin hatte. Kein Vergleich !!! Hat sich geschüttelt wie ein Pudel, kam net aus den Ecken ! Hab jetzt einen vom Liedke drin. Klasse , der Mensch so wie so !!!
@ RD Ralf, also nach allem was ich so gehört hab, ich glaube, der Herr Liedke könnte das umsetzen, was Dir im Moment im Sinn steht, ne saubere Einstellung, so weit ich dich verstanden hab[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

29 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 19:59

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Holla die Waldfee! Hier gehts ja zu wie bei einem Ärztekongress blabla .
Ich kann nur sagen das meine Q vor dem Tuning 82PS auf dem Hinterrad hatte und danach immerhin 94PS! Hab auch nur einen neuen ESD,anderer Luftfilter,großer Ansaugschnorchel und Scharfe Nockenwellen! Das reicht für die flotte Kurvenrunde allemal (will und muß ja kein Rennen gewinnen)!!!!

30 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:04

RD


Mitglied
Mitglied
@friedberger

die lithium ionen batterie hab ich schon im auge
liegt aber bei ca. 300 tacken
macht aber mit knapp 1,3-1,5 kg echt was her :-)

würde bei einem ca. 0,36 ps leistungsgewicht liegen :-) /kg ersparnis
leider steigt es nicht linear an
somit macht die batterie gefühlt vielleicht sagen wir mal total 0,25 ps aus
mit auspuff und kat haben wir bestimmt total 1 ps


@ sigi
meine rockster ist ja noch unberührt
abgesehen vom dämpfer

aber gewicht ist schon eine riesen nummer
in bezug auf durchzug
meine RD hat vollgetankt ca. 150 kg bei ca. 70 ps
der bereich 7000-10000 ist unbeschreiblich :-)

@ teileklaus
bringt der die 120 nm ohne den kopf zu planen ???
weil dann sollte man auch viton ringe in erwägung ziehen
oder haben die boxer diese dichtungen schon serie drin ??
ach und wie lässt sich denn die endgeschwindigkeit
weiterhin um die 200 kmh begrenzen ??


gruß ralf

31 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:09

RD


Mitglied
Mitglied
@ rockstergoofy

sowas schwebt mir auch in etwa vor
+ - 100 ps

habe immer noch die 150 ps
der FZR im rücken

daher finde ich die ca 100 ps für die rockster
schon recht pefekt
aber immer mit standfestigkeit im hinterkopf

gruß ralf

32 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:22

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
RD schrieb:

aber gewicht ist schon eine riesen nummer
in bezug auf durchzug
meine RD hat vollgetankt ca. 150 kg bei ca. 70 ps
der bereich 7000-10000 ist unbeschreiblich :-)



gruß ralf
Ha ja, Ralf, die RD is ja aber auch ne kleine Waffe , Betonung auf " Waffe", bei den Werten !!!
Aber des Gewicht von der Dicken macht mir auch zu schaffen, die is einfach bissle zu fett [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]!!!

33 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:28

Gast


Gast
Hi Sigi,

sag´ ich doch, gescheite Auspuffanlage, guten Chip, den ganzen Rotz schön abgestimmt ist schon mal ein sehr gutes Tunung zu relativ überschaubarem Preis. Wenn du evtl. irgendwann mehr möchtest, brauchst du davon nichts wieder rauswerfen, sondern kannst einwandfrei drauf aufbauen. Wenn nicht, dann nicht. Für mich ein sehr gutes Grundtuning.
Und wie du beim Fahren ganz richtig erkannt hast, es kommt nicht nur auf die reinen Zahlenwerte an, die durchweg feine, willige Gasannahme ist überhaupt nicht zu unterschätzen.

Grüße
Friedberger

34 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:39

Gast


Gast
Hallo Goofy,

reichen tut das allemal, auch die Serie reicht. Für manche wär´s sogar zuviel. Für andere darf´s auch gerne mehr sein.
Wenn deine im Serientrimm schon 82 Hinterrad-PS hatte, dann stand sie aber bereits ungewöhnlich gut im Futter. Glückwunsch, Dusel gehabt.
Die 94 PS am Hinterrad ohne hochverdichtende Kolben hören sich extrem gut an. Oder ist deine "scharfe" Nocke extrem auf Spitze ausgelegt und dadurch deine Mitte schlecht? Dein Prüfstandsprotokoll würde mich sehr interessieren. Kannst es ja evtl. mal scannen und als jpg hier einstellen.

Gruß
Friedberger

35 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:40

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ja so ein Thema ist nicht schlecht klatschen auch wenn es nicht mein Ding ist, bei mir
wird der Motor zu bleiben! Wünsche aber denen die dabei gehen viel Spaß beim Erfahrungsaustausch drei

36 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:42

RD


Mitglied
Mitglied
@ friedberger

mal ne dumme frage
gibt es eigentlich für die 4 tk auch progrmierbare zündungen
mit fertigen kennlinien
via soft zum einspeisen
oder braucht man da spezial hard und software von bmw

gruß RD

37 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:48

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Friedberger schrieb:Hallo Goofy,
Wenn deine im Serientrimm schon 82 Hinterrad-PS hatte, dann stand sie aber bereits ungewöhnlich gut im Futter. Glückwunsch, Dusel gehabt.
Dein Prüfstandsprotokoll würde mich sehr interessieren. Kannst es ja evtl. mal scannen und als jpg hier einstellen.

Gruß
Friedberger
Das mein ich aber auch scratch ?! Wie gesagt, meine hat damals net ganz des Versprochene gedrückt, meine rangiert wohl in der unteren Hälfte der serienstreuung Crying or Very sad. Wobei ich die Leistungsangabe vom 1b auch für sehr " optimistisch" halt ?!
Mein Diagramm is hier irgendwo : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Sigi am Fr 18 Mai 2012, 20:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

38 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:49

RD


Mitglied
Mitglied
@ hossa
das stimmt schon

aber wenn sich 20 nm mehr
incl. standfestigkeit realisieren lassen !!!!!!!!!!

beim neuen moped kauf
nimmt man ja auch gerne etwas mehr leistung dankend an :-)
da fragt keiner den händler
hält das ding auch :-)

die ganzen r und gs modelle
sind ja auch von jahr zu jahr stärker geworden
einige hätten bestimmt ihr schätzchen behalten
wenns plötzlich 30 ps mehr gibt
wie gesagt wenns hält

gruß RD

39 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:53

Gast


Gast
Hi RD,

genau, bzw. eigentlich ja LiFePo.
Du brauchst aber bei weitem keine 300 Kröten ausgeben.
Mit etwa der Hälfte an Geld baust du dir so´n Ding selber.
Ist nichts weiter dabei.

Zündung:
soweit ich weiß, kann man man über einen Rapid Bike (im Gegensatz zum PowerCommander) die Zündkennlinien ändern.
Eine weitere Möglichkeit wäre das direkte Umprogrammieren des Steuergerätes (wird man aber selber wohl kaum hinkriegen).
Bei meiner ist die Zündung unverändert, hab´ ich auch keine nennenswerte Ahnung von.

200 km/h - Begrenzung: was immer geht, ist der Umbau vom Hinterachsgetriebe. Da gibt´s einige Möglichkeiten aus dem BMW-Baukasten.
By the way: hat jemand von euch mal die Getriebe- und HAG-Untersetzungen der Rockster zur Hand?


Friedberger



Zuletzt von Friedberger am Fr 18 Mai 2012, 21:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

40 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:55

Gast


Gast
Ich mache mal einen Zwischenruf.

Da das Thema nicht meins ist und ich der Meinung bin, dass ich ein Motorrad nicht tunen brauchen, denn ansonsten habe ich mir das falsche Motorrad gekauft, würde ich euch bitten, dass ihr die Themen vielleicht etwas detailierter behandelt.
Es muss nicht alles in einem Thema besprochen werden, sondern man kann auch für Nockenwellen ein eigenen Thema aufmachen.

Links zu professionellen Tunern wäre auch ein Thema wert usw.
Bringt bitte ein wenig Ordnung in diesen Bereich!

Das hat den Hintergrund, dass man so über die Sufu die einzelnen Themen auch wieder aufrufen und nachlesen kann.

Ansonsten sehe ich, dass ihr mit viel Herzblut dabei seit und kann nur sagen beifall

41 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 20:58

RD


Mitglied
Mitglied
@ friedberger
jep schon gelesen
bin da nicht so firm drin
und das mit diesem balancer verwirrte mich etwas

ich habs dann lieber
perfekt fertig im kästchen

oder bastellst du die dinger fix fertig zum einbau ?

gruß RD

42 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 21:06

RD


Mitglied
Mitglied
@ sven

ok dann bitte ich mal hossa
meine frage mit der zündung
zu verschieben
unter tuning/zündung

gruß ralf

43 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 21:16

Gast


Gast
Mein lieber Schwan, ich komm ja kaum noch hinterher.
Wenn ich jetzt noch für andere basteln würde, würde mir meine liebe Frau ganz freundlich aber doch sehr bestimmt und gnadenlos den Hals rumdrehen - und das völlig zu Recht!
Tut mit leid. Ich könnte dir erklären, was wie zu machen ist und auch ein wenig technischen Hintergrund rüberschieben, aber schrauben müsstest du selber oder frag mal den teileklaus, der ist da nicht ganz unbeleckt Wink

Friedberger

44 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 22:22

Gast


Gast
Hi Sven,

das leichte Durcheinander bzw. alles in einem Topf wird sich mit Sicherheit ganz schnell von alleine auf ein übersichtlicheres Mass einpendeln. Ist doch mehr oder weniger klar, dass am Anfang solch eines Themenkomplexes erst mal über viel Verschiedenes grob "drübergeschrabbelt" wird. Man muß sich ja erstmal finden. Hast aber natürlich prinzipiell Recht, durchs Unsortierte wird´s bei späterem Nachschlagen bzw. Suchen nicht einfacher. Ich bin mir sicher, es wird schnell besser.

ABER in einem Punkt widerspreche ich dir jetzt doch mal ganz deutlich (auch weil man es sehr häufig hört und es mir eine Herzensangelegenheit ist).
Du bist ja der Meinung, dass man ein Motorrad nicht tunen braucht, da man ansonsten das falsche Motorrad gekauft hätte.
Mein lieber Sven, das ist echter Quatsch.
1. manche Leute haben am Tunen und Schrauben an sich schon ihren Spass (Geschmackssache).
2. manche Leute bauen sich u. a. auf die Art ein Motorrad zusammen, welches für sie perfekt ist und einfach in keinem Laden der Welt zu kaufen ist.
3. für manche Leute gilt 1. und 2.
4. ein kontinuierliches Verbessern und in Schuß halten eines alten oder zumindest älteren Motorrades macht manchen Leuten wesentlich mehr Spass als sich einfach was neues zu kaufen.
5. ob du es glaubst oder nicht, ich würde meine alte 1150er GS in ihrem jetzigen Zustand nichtmal für eine fuschneue 12er GS eintauschen. Das liegt selbstverständlich nicht nur am Motor sondern auch noch an all den anderen Dingen, die ich mir passend gemacht habe oder welche die 1150er von Haus aus mitgebracht hat. Das Perfektionieren ist eine Leidenschaft, die manchmal Leiden schafft. Am Mopped kann ich sie ausleben. Offensichtlich kann und will ich da nicht aus meiner Ingenieurshaut heraus. Insgesamt ist es für mich die perfekte Kiste. Unverkäuflich. Nicht diskutierbar. Mein Motorrad konnte ich nirgendwo kaufen. Und das ist gut so!

Soweit das Plädoyer der Verteidigung.


Grüße
Friedberger

45 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 23:08

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
So, bin jetzt wieder zu Hause! Mein Beitrag war nicht zweideutig gemeint.
Ich habe keine Ahnung von Motortuning und werde deshalb auch nicht mitreden können.
Lese aber gerne!
Tortzdem bleibe ich dabei, dass ein Reifen auf der gesamten Fläche befahrbar ist, auch im öffentlichen Verkehr und ohne sich und andere zu gefährden. ABER, DAS IST EIN ANDERES THEMA.

Macht weiter! Bier

46 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Fr 18 Mai 2012, 23:29

Gast


Gast
Hai Torsten,

ich hab´ nüscht zweideutiges rausgehört.
"...dass ein Reifen auf der gesamten Fläche befahrbar ist..."
Ja klar, ist schon so.
Es gibt aber leider auch jede Menge Hirnis, die auf nichts anderes Wert legen, als den nicht mehr vorhandenen Reststreifen an jeder Eisdiele und Pommesbude zeigen zu können (wenn´s sein muss, wird mit Schmirgelpapier gearbeitet, um am Bikertreff ja nicht in den Verdacht zu kommen ein elender Nichtskönner, sprich eine Pfeife zu sein).
So zumindest hin und wieder mein Eindruck, insbesondere bei ziemlich jungen "Rennfahrern", die davon überzeugt sind, dass Moppeds mit bloß 100 PS absolute Schubkarren sind.
Als Mittel zum Zweck einfach eine Kurve schnell zu nehmen ist das natürlich ok, den Reifen auszunutzen. Wie weit der Reifen seitlich abschraddelt bzw. wieviel Rand übrig bleibt ist aber auch noch von zwei, drei anderen Sachen abhängig.

Grüße
Bergfried

47 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Sa 19 Mai 2012, 06:39

Gast


Gast
Friedberger schrieb:

ABER in einem Punkt widerspreche ich dir jetzt doch mal ganz deutlich (auch weil man es sehr häufig hört und es mir eine Herzensangelegenheit ist).
Du bist ja der Meinung, dass man ein Motorrad nicht tunen braucht, da man ansonsten das falsche Motorrad gekauft hätte.
Mein lieber Sven, das ist echter Quatsch.



Da kannst du mir noch so deutlich widersprechen und wenn du willst immer wieder, aber das ändert meine Meinung trotzdem nicht.
Wenn du der Meinung bist, dass meine Meinung Quatsch ist, dann ist es dein gutes Recht diese Meinung zu haben. Ich bin da anderer Meinung! cool

Ich wünsche allen Bastlern viel Spaß dabei, richtet eure Motorräder gerne so her, wie ihr es für richtig haltet und wie es euch Freude macht.
Ich werde am Motor nichts verschlimmbessern und bleibe beim Original!

Das Verfahren wird hiermit eingestellt! Bier

48 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Sa 19 Mai 2012, 08:38

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
@ Friedberger

is richtig,in Verbindung mit den Originalkolben...ob der Liedke keine Lust mehr hat weiß ich nicht, auf jeden Fall hat er meist ganz schön den Kopp voll...der is ja schon für Monate ausgebucht, wenn es um was Größeres geht.

...zum Tuning: die Frage ist doch immer, will ich die letzten 0,5 PS aus dem Boxer quetschen...dann muß ich richtig Geld in die Hand nehmen... oder will ich nur, das die Kiste schier und eigen läuft...das geht natürlich günstiger. Interressant wäre auch, WO die Leistungssteigerung stattfindet, mir würde die bspw. im oberen Drehzahlbereich nichts nützen, da halte ich mich auf der Landstraße nicht so oft auf. Aber ich sag immer, jedem Tierchen sein Pläsierchen...mir reicht ne andere Auspuffanlage (Krümmer & ESD), auch aus Gründen der Gewichtserparnis, selbst wenn sie keine Leistung bring...und der PC. Das Ganze auf dem Prüfstand abgestimmt bringt schon was, bei meinem Boxer waren es ca. 10 % Mehrleistung...bei besserem Ansprechverhalten und gleichem Kraftstoffverbrauch. Langt mir.

49 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Sa 19 Mai 2012, 09:00

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und nun ich nochmal !

Wenn jemand glaubt tunen zu müssen, so soll er doch !
Ich bin sicher, das viele Hersteller von Motorrädern sinnvolle Leistungssteigerungen in ihr Programm aufgenommen hätten um das Verlangen ihrer Kunden entsprechend zu würdigen und hier auch noch entsprechend Umsätze zu tätigen.
Wenn die Motivation zu tunen als Ausdruck des technischen Verständnis herangezogen wird,
so mag es im Auge des Ausführenden liegen.
Ich meine jetzt nicht das Tuning durch Einbau eines Chip mit den erforderlichen Nebenarbeiten, oder die Veränderung der Auspuffanlage, sondern den Eingriff in die Mechanik.
Leistungssteigerungen bedeuten doch auch immer nicht überschaubare Ungewissheiten mit Folgekosten.
Auch der vermeintlich technisch versierte begibt sich in das Feld des unbekannten, es sei denn er hat ausreichende Produktkenntnisse. Das Zusammenspiel der einzelnen technischen
Komponenten sind nicht immer verifizierbar und bergen deshalb unvorhergesehene Risiken.
Eine Leistungssteigerung von wenigen kw und der damit verbundene Aufwand, wobei auch die erheblichen Kosten von Bedeutung sind, lassen sich nach meiner Auffassung nicht rechtfertigen.
Nach der erfolgten Tuningmaßnahme mit verbesserten Beschleunigungen, Durchzugkraft und ggf. Endgeschwindigkeit kann man sich sicher auf die Schulter klopfen, aber was soll's.
Wird der Fahrspaß größer oder ist nur der innere Schweinehund befriedigt ?

Demnächst erzählen uns die Tuner auch noch wie sie die Zylinder und Fußrasten in Kurvenfahrten auf die Fahrbahn bringen.

Ich bleibe auch dabei, meine Karre wird nicht getunt. Aber wie schon von mir geschrieben,
es ist ein Altersproblem.
Und aus der Lebenserfahrung heraus sage ich heute schon, irgendwann gebt ihr Tuner mir recht !

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

50 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Sa 19 Mai 2012, 09:19

RD


Mitglied
Mitglied
@ jürgen
betrachte es doch mal von der anderen seite
das motorräder gedrosselt verkauft werden und das als serienzustand
nehme zb die 100 ps grenze
da werden motorräder die eigentlich original 115 - 130 ps motorleistung haben
versicherungstechnisch auf 98 ps gedrosselt
wenn ich nun die drosselbausteine entferne
ist es doch kein tuning
sondern eine originale wieder herstellung des motors
oder zum einhalten der immer wieder neu kommenden abgasnorm
werden die motoren so zwangs verstopft vernieten verschweißt u. käppchen drauf
oder nimm die lautstärke der motoren
immer mehr rein in den auspufftopf reduzierhülsen etc etc

für mich bedeuten tuning auch
dem motor seine originale leistung zurück zu geben
das er wieder frei durchatmen kann

gruß RD

51 Re: Na, dann fang´ ich mal an am Sa 19 Mai 2012, 09:35

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
RD schrieb:@ jürgen


für mich bedeuten tuning auch
dem motor seine originale leistung zurück zu geben
das er wieder frei durchatmen kann

gruß RD
Und ja, Jürgen, mein Freund, es bringt mehr Spaß , um einiges. Schon allein zu spüren, wie der Motor sauber, ich denk mir bei meinem jetzt immer " SAFTIG " , läuft. Mal was grundsätzliches, der Motor läuft im Serientrimm eigentlich zu mager !!! Soweit kenn ich mich jetzt auch aus. Und den Unterschied hatt ich ja schon beschrieben. Da machst dann gezwungenermaßen den Originalchip wieder rein, des will kein Mensch mehr, wenn er erfahren hat, was richtig gut läuft. ganz zu schweigen vom Auspuff und dem " Brotkasten", hab ich im Serienzustand zum Glück nie erleben müssen, Kat geht nämlich auch anders! Und sind wir mal ehrlich, die Leistung der Dicken is im Verhältnis zum Gewicht, des se mit sich rumschleppt, doch eher bescheiden ! Geschweige denn zu zweit oder mit Gepäck, muß ich , Gott sei Dank, nie fahren, ha des muß ja ne " Krankheit" sein ?!
So wie so, warum haben se damals net gleich den Motor der RS genommen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]?!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten