BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hinterachsantrieb

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:24

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Moin Gemeinde,
ich habe heute auf einer langen Tour bemerkt, dass meine Dicke am Hinterachsantrieb, dort wo der Faltenbalg sitzt, etwas inkontinent ist. Da der verzahnte Wellenstumpf ja nur eingefettet wird, kann es doch kein austretendes Öl sein!?
Muß ich mir Sorgen machen?
Wie bekomme ich die Sache dicht?

2 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:29

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hallo Narvik.
Ja also da ist ja der Wellendichtring vom HAG Eingangslager dann die Keilverzahnung )für Staburax Fett) und dann das Kardangelenk.
Wenn also Öl rauskommt unter dem Fatenbalg dann einen Tropfen auf den Finger verreiben, dran riechen, ob es so wie das HA Öl riecht.
Vermutlich brauchst du dann Professionelle Hilfe.

3 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:37

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Nee Klaus, da habe ich mich ungenau ausgedrückt. Ich bin sicher, dass es Fett ist.

4 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:38

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich schätze mal das der Wellendichtring zum Getriebe seinen Geist aufgibt!

5 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:40

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Bist du sicher das es Fett ist?

6 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:45

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Das Staburax " Fett" ist sehr Zäh und bis 120 Grad fest, das ist auch weiß/ Gelblich evtl vom Verschleiß etwas Schwarz. Das glaube ich nun nicht dass sich das unter dem Gummibalg durchdrückt.
Hat du gerochen?
Mach mal mit Bremsenreiniger sauber, lasse den Balg offen und schau nach, ob von der HAG Seite nicht eine Spur Öl kommt.
Ich tippe auf ÖL.

7 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 20:56

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Wenn das Moped heute nicht saudreckig geworden wäre, wäre es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen - ist ganz minimal.
Ich habe morgen leider keine Zeit mich um die Dicke zu kümmer.
Ich werde in der kommenden Woche Klaus seinen Rat befolgen und halte euch dann auf dem Laufenden.

8 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 21:41

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Problem kann das Lager sein, das dann den Dichring durch Lagerluft undicht werden lässt. Dann nützt es nichts nur den Ring auszuwechseln, wenn das überhaupt geht.
Deswegen meinte ich das das vl. Profi Hilfe notwendig macht.

9 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 21:52

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Torsten, hab hier nochmal einen Beitrag von uns gefunden, vieleicht hilft's ja weiter. Ich hoff mal, daß es net des is [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 22:36

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich denke es geht um den kleinen Ring zur Schwinge, nicht um den Radseitigen Großen!

11 Re: Hinterachsantrieb am Sa 21 Apr 2012, 22:55

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Sigi erstmal danke - du findest wohl immer etwas passendes ;-).
Klaus hat recht, auf der Radseite habe ich kein Problem.
Ich habe gerade meine Frau bekniet und morgen Nachmittag Freizeit rausgeschlagen. Dann mache ich die Dicke erstmal sauber und gucke genau nach.
Wenn es ganz dicke kommt, spare ich mir auf jeden Fall den Aus- und Einbau vom HAG.

12 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 06:34

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
das geht nicht auf gleich kaputt, sei froh, wenn du Sonntags nicht arbeiten musst, lass doch einfach mal ruhen. Das kannst du auch später noch ansehen.
Sonntagsruhe ist auch was wert. urlaub2

13 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 18:48

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So, hier mal ein Foto von der Inkontinenz.

14 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 18:57

Gast


Gast
Ich seh nichts! nene

Wie stelle ich ein Bild ins Forum: KLICK HIER!

15 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 19:13

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ha ja, ich seh auch nix !!!

16 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 19:22

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Okay jetzt gibt es erstmal Abendbrot. Ich versuche es nochmal.

17 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 20:26

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Hallo Sven, ich weiß ich bin mit Sicherheit der Einzige der zu blöd ist, ein Foto hochzuladen - ich bekomme es nicht hin.
Das Foto ist in meiner Galerie. Darf ich dich bitten es hochzuladen?
DANKE!!!!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

18 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 20:54

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Neuer Versuch!

Vergesst den neuen Versuch - Sven ist der Ritter auf dem weißen Pferd klatschen

19 Re: Hinterachsantrieb am So 22 Apr 2012, 21:55

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
da sehe ich einen Schimmer von feucht. Mach doch den Schnellverbinder weg und lasse das Zeug auf ein Papier laufen.

20 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 05:57

Gast


Gast
Torsten, da würde ich mir keine Sorgen machen.
Das ist Schwitzen und kein Tropfen. Das hatte ich bei meiner auch und soll nach Angaben von BMW normal sein!

Ich glaube, da kannst du dir den Weg zum Fachmann sparen.

21 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 11:16

Gast


Gast
Hallo Sven,

kann ja sein, dass das bei deinem Hobel auch mal leicht undicht war. Ist aber trotzdem nicht normal - egal was der BMW-Fuzzi gesagt hat. Bei Torstens HAG sieht´s jetzt aber auch nicht so dramatisch aus, dass er hektisch werden müsste.
Ich an seiner Stelle, würde auch (wie Klaus schon sagte) mal die Manschette aufmachen, den Rotz säubern und dann schauen, wie schnell wie viel nachkommt. Davon abhängig kann man dann sofort den Dichtring wechseln oder damit warten bis Winter ist oder die Schwiegermutter über´s Wochenende putscht oder Tupperparty ist oder, oder, oder.
ODER der Torsten spannt wieder seinen Hund ein.
Da er ihn aber noch nicht zum selbstständigen Mitdenken / Helfen erzogen hat, müsste Torsten auf die popelige "für Futter macht ein Hund alles Methode" zurück greifen. Also einfach ein bisschen feine Leberwurst äußerlich auf den Ölnebelfleck schmieren oder (noch hinterlistiger) immer einen kleinen Schuss Schweineblut mit ins HAG-Öl geben. Ich halte da jede Wette, dass sein Fiffi dann ab sofort selbsttätig für ein einwandfrei sauberes HAG sorgt.

Viele Grüße
Friedberger[img][/img]

22 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 11:39

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
klatschen Bier

23 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 19:14

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Ich habe alles sauber gemacht und bin heute ein Runde von 120 km gefahren - alles trocken. Ich bleibe auf Beobachtungsposten!

24 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 19:17

Gast


Gast
Hi Torsten,

ich hoffe mal trocken weil dicht und nicht trocken weil leer.

Grüße
Friedberger

25 Re: Hinterachsantrieb am Mo 23 Apr 2012, 19:32

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Na du bist mir ja der Richtige! Erst den "Gegner" in Sicherheit wiegen mit der Behauptung - so schlimm sieht das auf dem Foto nicht aus und dann zur Verunsicherung ausholen - weil HAG leer?!
Sollten wir uns mal treffen, gebe ich 'ne Zigarre aus zigarre langnase

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten