BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Jungs u. Mädels das muss ich euch einfach erzählen!

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Es geht hier nicht ums Moped sondern um meinen Bürgerkäfig, letztens morgens nach der Nachtschicht nachhause gefahren, etwas flotter wie sonst, Vollgas im 2ten Gang, nach den ersten 500 Metern plötzlich ein Ruck durchs ganze Auto!
Okay erstmal nichts dabei gedacht war ja kalt und der Motor auch!
Habe so ca. 15km Wegstrecke nachhause, nach etwa 8-10km um eine Kollegin zu überholen, zurückgeschaltet und wieder bei etwa 3000-4000 U/min ein Ruck durch's ganze Fahrzeug weiter mit Vollgas plötzlich leuchtet die Kontrolleuchte im Display "Werkstatt aufsuchen" und die Karre lief nur noch im Notprogramm, Warnblinker an, rechts ran und die Kollegin hat mich nun wieder überholt..........wie peinlich, aber war ja auch nicht schwer, die Möhre lief nur noch etwa 80 mit Vollgas im 5ten Gang!!!!
Also, angehalten Zündung aus und wieder an, da lief die Mühle wieder!
Das ist mir in den letzten Wochen immer wieder passiert, heute beim Bosch Dienst gewesen und Fehlerspeicher auslesen lassen.... Fehlercode P1191 "Krafstoffdrucksystem Funktionsstörung"
Der Monteur sagte zu mir das kann alles sein, Einspritzdüse, Filter, Pumpe, Vorförderpumpe......... ich soll nochmal kommen damit sie das genauer untersuchen können!!
Ich sah meine Kohle schon davonfliegen!!
Erstmal nachhause gefahren, Computer angeschmissen und ..........Forensuche was die Ursache sein könnte!
Nach etwa 10 min. fündig geworden, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] mit genau dem gleichen Fehlercode, das ist anscheinend die Hochdruckpumpe vom Kraftstoffsystem (Direkteinspritzer).......... und wohl ein nicht unbekanntes Problem bei diesem Motor,
jedenfalls der Threadverfasser hatte die Pumpe ausgebaut und zerlegt!
Ich also inne Garage Pumpe ausgebaut, zerlegt, gereinigt und nur neues Öl eingefüllt wieder zusammengebaut, eingebaut und nach Probefahrt mit Drehzahl bis kurz vor den Begrenzer .......... mein "Sigi" läuft wieder wie eine 1!!!!!
Fazit: Die Pumpe gibt's nur komplett und kostet mit Einbau beim Opel-Händler anscheinend etwa 800 in Worten achthundert € Im Internet gibt's die Pumpe nicht unter 340€
Das gilt übrigens für alle Opel mit dem 2,2Ltr. Direkteinspritzer diese wurden im Vectra C, Signum, Astra und Zafira verbaut!
Vielleicht fährt ja noch ein Forumskollege diesen Motor, hier werden sie geholfen!!
Ich werd jedenfalls versuchen noch eine gebraucht zu bekommen damit ich noch E-Teile habe oder diese ebenfalls instandsetze!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Deine Berichte sind immer eine Klasse für sich, solltest mal über ein Buch nachdenken klatschen
Da soll noch einer sagen, was soll ich mit Internet, schneller kann man kein Geld sparen clever

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Nach diesen Bericht von Manne ist es gleich Schluß bei die Opel Vectra Fabrik.... mad

http://www.hairpomades.com

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ich finde das halt ne Riesensauerei, da dieses Teil anscheinend sehr oft und sehr viel kaputtgeht, das es hier nicht z.B. einen Reparatursatz seitens des Herstellers (Siemens, Conti, Opel) gibt, würde sich auf jeden Fall lohnen,
selbst wenn der Mechaniker in der Opel Werksatt 2 Std. für die Reparatur bräuchte, wäre es bei einem Stundensatz von sagen wir mal 80-90€ immer noch wesentlich billiger als der Ersatz der ganzen Pumpe!
Das ist in meinen Augen regelrecht Abzocke!!
Wenn ich bedenke was wir früher noch repariert haben,
zu meiner Lehrzeit wurden noch Anlasser, Lichtmaschinen, Bremszangen, Zylinderköpfe, Getriebe u. dergleichen repariert!!!
Wir haben am Fiat 500/126 die Achsschenkel noch mit Schweißbrenner und reichlich Fett gangbar gemacht wenn sie festfraßen das hat oft 1-1,5 Std. gedauert, oder bei einer Zylinderkopf Reparatur die Ventilsitze neu eingefräst, Bremsbeläge (Trommel) neu aufgenietet usw.
Das gibt's ja alles nicht mehr, heut wird nur noch das Diagnosegerät angeschlossen und alles getauscht oder erneuert!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

kingfreddi
lebst du auf dem Mond ?

Früher hatten wir einen Kaiser, da wurde keiner über den Tisch gezogen.
Die Monteuere in der Werkstatt können nischt mehr und sind bestenfalls Teiletauscher, wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt.
Viele Arbeiten an unseren Fahrzeugen scheitern eigentlich am Platzmangel oder entsprechenden Räumlichkeiten, oder am fehlenden Spezialwerkzeug beim Selbermachen.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
die Glaspaläste müssen doch auch gezahlt werden Manne! Da mußt du als Kunde schon Verständnis dafür aufbringen. Und wenn ich mir so manche Gesellen und Lehrlinge heute ansehe. Ich glaube das da einige dabei sind die

a) ein Getriebe, Pumpe usw. von innen noch nie gesehen haben
b) die Funktionsweise eines Getriebes, Pumpe usw nicht mal kennen geschweige denn erklären können

Sei froh das du es reparieren kannst und reg dich net auf, bringt sowieso nix

und hallo, du hast einen Opel gekauft... das hättest du wissen müssen

ich krieg bald (noch 3 Monate heulebig ) meinen neuen BMW, ich glaub die haben genausolche Probleme nur das die dann sagen ist ein Premiumprodukt. Da wirds dann warscheinlich noch nen 100 teurer werden Scheinheilig

FREU MICH TROTZDEM SCHON AUF MEINEN X(AVER) III. kroneking

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
kingfreddi schrieb:
Das gibt's ja alles nicht mehr, heut wird nur noch das Diagnosegerät angeschlossen und alles getauscht oder erneuert!

...wenn´s denn immer so einfach wäre...ich bin vor ca. einem Jahr mit meinem Mitsubishi in der Werkstatt gewesen, weil der Wagen ab und zu nur auf 3 Pötten lief...meist erst ab ca. 70 km/h. Na ja, der Monteur kommt mit seinem Diagnosegerät raus, schließt das Teil an, drückt ein paar Knöpfe und meint: "Da haben wir´s schon, der 3. Zylinder fehlt!" Okay, das ein Zylinder ab und zu mal aussteigt hatte ich schon bei der Annahme gesagt, aber nun wußten wir wenigstens welcher. Ich fragte ihn dann, woran es denn liegen könnte: " ...nee, also das kann das Diagnosegerät auch nicht sagen,da müssen wir den Motor aufmachen" klatschen ,toller Computer...kostet 10 000 €, und is auch nicht viel schlauer als ein Hobbyschrauber lacher1...ich hoffe, daß die Dinger wenigsten nen anständigen Kaffee kochen können kaffee

Mir war das dann irgendwie zu doof, und ich bin ein paar Tage später in eine freie Werkstatt gefahren...der Meister wußte nach ner Probefahrt auch gleich bescheid: die Einspritzdüse hat nicht mehr richtig geöffnet,bei nem Benzindirekteinspritzer verkoken die gerne mal...unter Fachleuten ein altbekanntes Leid.

...das zum Thema "Geheimwaffe Diagnosegerät" raufen


kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ente schrieb: weil der Wagen ab und zu nur auf 3 Pötten lief...

Hatte ich auch schon, bei mir wars allerdings klar definiert, entweder Zündkerzen oder Zündmodul, da die Zündkerzen neu waren, wars die teurere Alternative! clever



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Ente schrieb:[ ab und zu nur auf 3 Pötten lief...



...hat deine Benelli dieses Problem nicht permanent?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Tomjohn schrieb:
...hat deine Benelli dieses Problem nicht permanent?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Stümmt, deswegen fragt auch jeder: "Is die kaputt?" lacher1

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten