BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rückenprotektoren (Westen) im Test

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Rückenprotektoren (Westen) im Test am Do 22 Sep 2011, 17:55

Gast


Gast
Hier ein aktueller Test von Rückenprotektoren. Vermutlich mit Überraschungen:

Um das komplette Bild zu sehen, müsst ihr auf "volle Größe" tippen

2 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Di 21 Feb 2012, 20:33

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Gute Infos. Danke tomx. Sowas kann man als Neuling immer gut gebrauchen.

3 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Di 21 Feb 2012, 20:53

Gast


Gast
Wenn du den Test als PDF zum Ausdrucken willst, schick mir ne kurze Mail.

Grüße, Tom

4 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 16:53

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
andy0311(at)gmx.de

Danke

5 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 16:59

Gast


Gast
Hi Andy, hab dir was geschickt.

Grüße, Tom

6 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 17:17

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Na klasse, das teuerste Teil ist nur befriedigend!

Soviel zum Spruch "Qualität hat ihren Preis" kopfhau

7 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 17:38

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Hat jemand mit diesem Teil Erfahrung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Bin am überlegen - habenwollen.

8 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 17:58

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...ich hab nen ähnlichen Protektor von Dainese (nur die Bauart versteht sich).
Ich trag ihn nicht mehr aus mehreren Gründen:

1. SAS Tech sind um einiges bequemer, egal ob als Weste oder im Kombi eingebaut.

2. Die Schlagdämpfungswerte sind bei Schäumen auch wesentlich besser...

3. Immer wenn ich das Ding trug musste ich befürchten das meine Frau mich für eine Schabe hielt und drauf trat... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hab mir von einem Profi in Sachen Rennbekleidung erklären lassen:
Wirbelbrüche entstehen vorrangig durch Stauchungen, nicht durch Schläge wie viele meinen. Der Protektor vermeidet aber viele Verletzungen, die beim "über den Asphalt rutschen" passieren könnten. Auch hier sind die weicheren Schaumprotektoren überlegen, weil sie die Reibfläche etwas vergrößern und somit ein Durchscheuern der Jacke besser verhindern helfen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

9 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Mi 22 Feb 2012, 18:48

rocky

avatar
Routinier
Routinier
Moin Gemeinde!

Ich habe mir diese hier letztes Jahr im Ausverkauf bei Tante Louise zugelegt und bin mehr als zufrieden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Weste trägt nicht so stark auf, der Sitz ist einwandfrei und man(n) fühlt sich nicht wie eine Schildkröte. Selbst unter der eng geschnittenen Lederjacke zu tragen. Im Gegensatz zur Belluno von Büse. Diese hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen. Habe diese nach einer Woche wieder zurückgegeben. Ging gar nicht (bei mir!).
Ansonsten kann ich die Ausführungen von Tomjohn nur bestätigen.
Hoffe allerdings für die Zukunft die Weste nicht am lebenden Objekt zu testen.
Im Übrigen hat eine Protektorenweste letzte Saison meinem Neffen bei einem schweren Moppedunfall das Leben gerettet oder zumindest den Rollstuhl erspart.
Das waren auch meine Beweggründe mir eine Weste zuzulegen.

Gruß
Rocky cool

10 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Do 23 Feb 2012, 11:28

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und nun ich nochmal !

Sicherheit beim Motorradfahren sollte oberstes Gebot sein. In diesem Zusammenhang sind die Westen auch eine prima Investition, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre.
Irgendwie habe ich immer so meine Vorbehalte. Wenn man sich dann so anzieht wie die optimale Sicherheit es gebietet.
Einen guten Helm der alle Kriterien der Sicherheit beinhaltet.
Eine Nackenabstützung
Rückenprotektor
Protektoren in den Schultern des Anzuges
Protektoren an den Armgelenken
Protektoren an den Hüften
Protektoren an den Knien
Stiefel mit entsprechenden Protektoren und Kontaktschützern
Und nun kommt noch der Regenanzug ( Kombination / Jacke und Hose )

Bei dieser Ausstattung muß mich eigentlich ein freundlicher Kollege auf die Maschine
heben.
Nicht das wir uns falsch verstehen, Sicherheit ist wichtig und auch gefordert, aber wo fängt sie an wo hört sie auf ?
Ein hohes Maß an Risiko beinhaltet das Fahren eines Motorrades allemal und eine hohes Lied auf diejenigen gesungen, welche durch eine der genannten Dinge einer schweren Verrletzung entgangen sind.
Ich bin jedenfalls durch die unterschiedlichsten Angebote an Sicherheit verunsichert !!!

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

11 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Do 23 Feb 2012, 14:48

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator


...ein Bekannter von mir fährt sogar mit Airbag-Weste seit einem üblen Sturz...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

12 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Do 23 Feb 2012, 18:14

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich denke so als Fahranfänger, dass der beste Schutz das vorausschauende Fahren ist - man erinnert sich an die
Theorie in der Fahrschule kopfhau

Irgendetwas muß ja noch hängengeblieben sein, woll?

13 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Do 23 Feb 2012, 19:49

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...die vorausschauende Fahrweise ist die Lebensversicherung eines jeden Bikers, so oder so... mit Schutzkleidung können wir deren Wirkung zusätzlich "Pimpen".

Hier hab ich mal ne ganz eigene Interpretation des Themas Schutzweste:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

so macht man das bei ICON...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

14 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Fr 24 Feb 2012, 18:07

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Die sehen ja echt Top aus Tomjohn. Da möchte man ja sofort losbestellen. Schutzkleidung kann auch
ansprechend aussehen.

Jedenfalls hast Du recht. Vorsorge ist besser als nachsorge. So pö a pö werd ich mir das Eine und das Andere zulegen.

15 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Fr 24 Feb 2012, 18:35

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...kann man auch problemlos da bestellen, hab mir bei den Texanern schonmal ne orange Weste bestellt, war innerhalb 5 Tagen hier beim Zoll...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

16 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Fr 24 Feb 2012, 19:11

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich überlegs mir mal. Ob ich jetzt so ne Weste bei dem Amis bestelle, weiß ich noch nicht. Ich habe da halt Bedenken, wenn da am Produkt etwas nicht stimmt oder nicht richtig sitzt. Hast Du da Erfahrungen gesammelt? Gibt es da Probleme?

Ich hätte so eine Art von Weste eher vorher anprobiert, bevor ich das Geld in die Hand nehme.

17 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am Fr 24 Feb 2012, 21:23

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...meine Orange Weste ist nur in 2 Größen zu bekommen gewesen, S-M und L-XL, in sofern wenig Risiko einer Fehlbestellung...

Aber der Versand war glaub ich $ 22,- oder so... also schon ne Nummer...etwas zu teuer zum 3 x hin und her schicken glaub ich...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

18 Re: Rückenprotektoren (Westen) im Test am So 26 Feb 2012, 20:37

andy0311

avatar
Mitglied
Mitglied
Schaun wa mal. Nächste Woche fahre ich nach Dortmund zur Motorradmesse. Vielleicht ergibt sich ja da etwas.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten