BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Öldruck

Nach unten 
AutorNachricht
nightman
Mitglied
Mitglied



Öldruck Empty
BeitragThema: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 10:17

Erstmal ein freundliches "Hallo",
bin zurück aus Schenna und hatte auf der Fahrt ein Problem mit dem Öldruck.
Stehe in Füssen im Stau,so ca.25 min.Stop and go.Und plötzlich flackert die Ölkontrolllampe.Ein bischen Gas gegeben und aus ist die Lampe wieder.Aber sobald der Motor im Standgas lief flackerte sie wieder.Ist das normal?Ich fahre SAE 20W50 Motoröl.Überlege schon zwei kleine Lüfter über den Ölkühlern einzubauen.
Gruss
nightman
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 10:33

Moin,

natürlich kann man das aus der Ferne immer schlecht beurteilen, aber ich habe noch nie von einem Boxermotor gehört, der im Stau überhitzt. Das wurde auch von mehreren Mitgliedern bestätigt, die im heißen Süden unterwegs waren.

Ich vermute eher ein Problem mit dem Kabelbaum.
Näheres dazu kannst du hier nachlesen: KLICK MICH!
Nach oben Nach unten
rockster-CB
Forum As
Forum As
rockster-CB


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 10:42

Ich würde auch sagen, dass es eher ein elektrisches als ein mechanisches Problem ist!
Arbeiten deine beiden Kühler richtig?

Bin schon einige Hundert Kilometer "ohne Öl im Schauglas" gefahren! Und da kam auch keine Kontrolllampe!
Nach oben Nach unten
kuatreiber
Kaiser
Kaiser
kuatreiber


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 12:46

Mit der Elektrik hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.
Ich würde mehr auf eine termische Ursache schliesen.
Dann baut die Ölpumpe nicht mehr soviel Druck auf und es flackert.
Ist bei meiner Q des öfteren bei südländischen Stauerparty`s.
War bei meiner R 100 auch immer.
Ein Boxer kann sehr wohl überhitzen
Nach oben Nach unten
Polarlys
Alterspräsident
Polarlys


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 13:07

Und nun ich auch noch !

Grundsätzlich gehe ich davon aus, das ausreichend Motoröl vorhanden war. Natürlich kann der Öldruck nach scharfer Fahrt und anschließendem Stau mit stop and go den Öldruck durch die Veränderung des Viscosität des Öles sinken bzw. die Kontrolle blinken lassen. Ich nehme an, das ein Druckschalter vorhanden ist, welcher ebenso kleinere Schwächen haben kann.
Das Blinken der Kontrolle stellt nach meinem Empfinden keine Problematik dar, es sei denn es kommt nach jeder Fahrt zu dieser Erscheinung.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jo, ich sehe das wie der Kuatreiber - alles im grünen Bereich

Jürgen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 15:42

Mit Grausen erinnere ich mich jetzt gerade an das Ende meiner Rockster, ohne jetzt den Teufel an die Wand malen zu wollen!!!

@nightman

Ungewöhnliche Motorengeräusche hörst du aber (bitte) nicht, oder?
Nach oben Nach unten
Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ente


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 16:32

Mahlzeit, die Lampe zeigt den Öldruck und nicht die Temperatur an. Da dein Problem nur im Stand auftaucht meine ich ist die Standgasdrehzahl zu niedrig...dasselbe Symptom hat mein PKW auch ab und zu. Ich würde mal die Drosselklappen synchronisieren und ggf. die Bowdenzüge einstellen. Das 20 W 50 ist dick genug um bei höheren Temperaturen genug Viskosität zu besitzen,denke die Lüfter kannst du dir sparen.
Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 18:15

Hallo, alle Vermutungen sind richtig, such dir eine schöne aus...
oder bau den Öldruckschalter aus und miss mit einem Manometer den Öldruck, dann hören die Vermutungen auf.. Ein Öldruckproblem auch im LL mit leuchtender Lampe , (wenn nicht der Motor schon alt und ausgelutscht ist oder deine Drehzahl bei 700 ist) würde ich sehr wohl ernst nehmen zumindest versuchsweise einen neuen Öldruckschalter verbauen. Dann sieht man auch gleich den Stecker mit Kontakt.
Ölwechsel kann auch ein verbrauchtes Öl wieder auf - 50 er Viskosität bringen, wenn es die Ursache wäre- glaube ich aber nicht.
Praxisvorschlag:
Einen alten Öldruckschalter würde ich mit einem Anschluss versehen und der Manometer ist für 15.- handelsüblich.
Einschränkung- wenn es wirklich nur bei niedriger Drehzahl und sehr hoher Öltemperatur auftaucht, eben Drehzahl etwas erhöhen oder notfalls eine kleine Pause einlegen bevor man meterweise im 15 km Stau eine halbe Stunde den Motor quält. Übrigens braucht man fast kein Gas zu geben, wenn man da so vorwärts zuckelt. Aber das ist ja bekannt. Lüfter finde ich interessant um den Fahrer zu kühlen, gibt es aber bei der RT Behördenausführung ( Polizei oder so ), ist also nicht so exotisch wie es klingt.
Nach oben Nach unten
Polarlys
Alterspräsident
Polarlys


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySa 30 Jul 2011, 23:12

Nun ich nochmal !

Öldruck
und Viscosität des Motoröles hängen sehr wohl zusammen !
Ich kenne zwar die Motoren von BMW nicht unbedingt, gehe aber davon aus das die Lagerungen der Pleuel im Tausendstelbereich eiförmig geformt und auch verbaut werden. Somit schiebt bei jeder Drehung der Kurbelwelle das Pleuel ein Ölpolster vor sich her. Wird das Motoröl nun durch thermische Belastung leichtflüssiger ( Veränderung der Viscosität ) besteht natürlich auch die Möglichkeit des schnelleren Abflusses an den Passungen der Lagerungen der Kurbelwelle und den Pleueln und damit Verlust oder Verringerung des Öldruckes.
Das vor jeder Art einer Reparatur der Öldruckschalter geprüft bzw. erneuert werden sollte ist schon klar. ( Es gab Zeiten, da konnte man die Dinger sogar einstellen )
Im vorliegenden und geschilderten Fall gehe ich davon aus, dass das Zusammenspiel von flotter Fahrt und anschließender Staufahrt die Viscosität des Öles nachteilig beeinflusst hat und im Folgenden nicht mehr durch flackern der Kontrollleuchte aufgetreten ist.
Übrigens: die nachträglich einzubauenden Lüfter haben den Vorteil das sie keinen Nachteil haben. Ein ordnungsgemäßer Motor braucht diese Miefquirl nicht.
Interessant wäre auch zu wissen, was der zur Rede stehende Motor denn so auf der Uhr hat.
Lever duad üs Slav

Jürgen
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Öldruck Empty
BeitragThema: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 09:06

Hallo ,
danke für Eure Hilfe.Noch ein paar Informationen.
Motor hat ca.26000 km runter.Bin bis Füssen von Oberostendorf aus Landstrasse/Bundesstrasse gefahren.Motorölstand in Oberostendorf ok.Was mir jetzt durch Eure
Anregungen aufgefallen ist ,die Motordrehzahl lag so um 800 U/min. sollte das der Knackpunkt sein?

Gruss nightman
Nach oben Nach unten
Polarlys
Alterspräsident
Polarlys


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 09:23

Gerade gesehen,

der Motor hat sicherlich noch keinen Knacks ! Die Leerlaufdrehzahl sollte etwas erhöht werden !
Frage ist, ob sich der festgestellte Mangel später wieder eingestellt hat ?

Lass die Finger von irgendwelchen Bastelarbeiten.
Meine schwarze Lady läuft im Leerlauf bei 1.050 U/min. und manchmal auch 1.051 U/min.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Lever duad üs Slav

Jürgen
Nach oben Nach unten
louis2m
Chief Netherlands Chapter
louis2m


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 10:21

Zitat :
Meine schwarze Lady läuft im Leerlauf bei 1.050 U/min. und manchmal auch 1.051 U/min.
Oeps Jurgen, was für ein Drehzahlmesser hat ihren Lady?

Mein Org. BMW messer hat nur 5 markierungen zwischen 1000 und 2000 Umw/min.und
bei schnell fahren sehe ich nichts anders als ein Roten flache rechts oben!
wow
Nach oben Nach unten
http://www.hairpomades.com
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 11:04

Ich hab auch 1000 -1 Min im LL
Nach oben Nach unten
nightman
Mitglied
Mitglied



Öldruck Empty
BeitragThema: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 11:58

Drehzahl lag beim flackern der Kontrolllampe so bei 800 U/min
sonst immer so bei 1000 U/min.In der nachfolgenden Woche hat die Kontrolllampe nicht mehr geflackert,obwohl der ein oder andere Stau dabei war.Wetter war dann aber nicht so warm.
Hoffe es war nur das eine mal.Werde die Leerlaufdrehzahl mal im Auge behalten.
Gruss nightman
Nach oben Nach unten
Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ente


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 12:47

@nightman

800 U/min sind eindeutig zu wenig ,ich meine im Handbuch steht was von um die 1100 U/min.
Nach oben Nach unten
Polarlys
Alterspräsident
Polarlys


Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck EmptySo 31 Jul 2011, 13:12

Hei Louis,

Frage ist, was für einen Drehzahlmesser hast du ? Mein Drehzahlmesser zeigt alle Drehzahlen an.
Aber scheinbar hat sich ja die Diskussion hinsichtlich Leerlaufdrehzahl erledigt. So um und bei 1.100 U/min. ist doch normal. Bei warmen Motor geht der Öldruck schon mal verloren wenn die Drehzahl zu niedrig ist. Das Ganze ist aber auch nicht unbedingt bedenklich, sofern der Öldruck bei Drehzahlerhöhung wieder vorhanden ist.
Und nochmal speziell für Louis : Die von mir angegebene Drehzahl von 1.050 U/min. oder manchmal auch 1.051 U/min. war ein Scherz. Nicht das jetzt jemand auf die Idee kommt und sucht auf dem Drehzahlmesser noch die Teilstriche.

Lever duad üs Slav

Jürgen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Öldruck Empty
BeitragThema: Re: Öldruck   Öldruck Empty

Nach oben Nach unten
 
Öldruck
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: