BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 knapper Druckpunkt

Nach unten 
AutorNachricht
thoma
Jungspund



knapper Druckpunkt Empty
BeitragThema: knapper Druckpunkt   knapper Druckpunkt EmptySa 21 Mai 2011, 19:12

Hallo zusammen,

habe mir vor kurzem eine Sinter-Kupplung in meine R1150R einbauen lassen. Nun steht als Hinweis auf der Rechnung, daß diese im Gegensatz zu einer "normalen Kupplung" einen "knappen Druckpunkt" hat. Vielleicht kann mir einer von Euch erklären, was das bedeutet und ob ich meine Fahrweise bezogen aufs Kuppeln entsprechend anpassen muß.

Gruß
Thoma
Nach oben Nach unten
teileklaus
Foren Gott
Foren Gott
teileklaus


knapper Druckpunkt Empty
BeitragThema: Re: knapper Druckpunkt   knapper Druckpunkt EmptySa 21 Mai 2011, 21:26

Hallo, ich will's versuchen:
Meist spicht man bei der Bremse von Druckpunkt.
Wenn man die Kupplung trennt also >auskuppelt< oder einrückt> einkuppelt <, geschieht das an einem bestimmten Punkt auf dem Hebelweg. Also dort, wo der Punkt zwischen noch schleifen und schon greifen ist. Das halte ich für den angesprochenen "Druckpunkt".
Wenn man ein Kupplungsseil hat, kann man den Druckpunkt durch verstellen der Seillänge verändern. Entweder kommt die Kupplung ganz drin am Griff oder auch ganz außen kurz bevor man den Hebel ganz rausgelassen hat.
Bei der Hydraulischen Kupplung kann man das oft nicht verstellen. Der Händler will verändertem und dann beanstandetem Bedienverhalten mit dem Hinweis begegnen, dass das ab nun normal ist. Und kein Fehler oder Mangel.

gemeint sein kann aber auch ein schmalerer Rutschbereich bei der Sinterkupplung, also weniger Hebelweg zwischen "Schon Rutschen und noch greifen" oder umgekehrt.
Das Bremsverhalten ändert sich ja auch mit anderen Bremsblägen ZB von organisch auf Sinter..
Nach oben Nach unten
 
knapper Druckpunkt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: