BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Michelin Pilot Road 3

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1 Michelin Pilot Road 3 am Mi 04 Mai 2011, 17:10

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Trotzdem ich nicht unzufrieden war mit mein Pirelli Angel ST mit 11500 Km darauf und kein problemen unterwegs habe ich heute für die neue Michelin Pilot Road 3 gewahlt. Auch mit 2 Gummi komponenten und ein sehr interessante laufflache!
Und, die chef reifenmeister hat spezail für mir und mein geliebte 80er Ed. weiße balanzgewichte montiert!!
klatschen
Morgen ausprobieren!!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.hairpomades.com

2 Re: Michelin Pilot Road 3 am Mi 04 Mai 2011, 22:55

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Moin Louis,

ich glaube, du hast mit der Firma van-Harten einen guten BMW-Dealer und am Michelin Pilot Road 3 ein interessantes Reifendesign cool1 .

Viele Grüße

3 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 05 Mai 2011, 14:34

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
@ Louis

wäre schön wenn du bei passender Gelegenheit ´n Feedback gibst,ich würde den Reifen gerne auf meiner ZRX sehen. Da sind bald neue fällig.

4 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 05 Mai 2011, 14:43

Gast


Gast
Ein außergewöhnliches Design und zum Fahrverhalten wirst du uns ja noch ein Feetback geben.

[Spaßmodus an] Ist das ein Ganzjahresreifen, wo man im Winter noch die Spikes in die Löcher eindrehen kann? [Spaßmodus aus]

5 Re: Michelin Pilot Road 3 am Fr 06 Mai 2011, 12:37

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Heute ein kleine tour gemacht von 80 Km im mir bekannte umgebung, auf die autobahn (im NL max 130 Km) ist die Pilot Road 3 etwas wenig instabiler und gibt es leichter lenkgefühl als die Pirelli Angels ST.
Bei kurven, kurz oder lang ist die kippelichkeit/absenken nicht anders als bei die Pirelli AST....
Mein Ohlins, besonder vorne ist ein wenig zu hard eingestelt und ich hat die hoffnung mit ein weichere eigen dampfung was von die PR2 bekannt war, mit die neue Michelin PR3 etwas zu gewinnen gegen die Pirelli AST. Das verschil ist echt zu verwahrlosen.
Im kurze, auch diesen motorrad reifen sind OK !

Sven:
Ein außergewöhnliches Design
Sie habe das profil vorne noch nicht gesehen!

http://www.hairpomades.com

6 Feedback Pilot Road 3 am Mo 16 Mai 2011, 20:11

pt79

avatar
Grünschnabel
Da ich mit dem Pilot Road 3 nun auch schon gute 1000km weg habe, möchte ich Euch meine Eindrücke nicht vorenthalten.
Der Reifen fühlt sich für mich sehr handlich an und vermittelt auch in Schräglagen ein sehr sicheres Gefühl.
Lediglich bei Geschwindigkeiten höher 160km/h fühlt sich die Rockster etwas unruhig an, was aber mit steigender Geschwindigkeit nicht schlimmer wird.

Pro:
sehr handlich
präzise
vermittelt ein sehr sicheres Gefühl in Schräglage

Contra:
unruhig bei Geschwindigkeiten höher 160km/h

Fazit:
Meiner Meinung nach der ideale Reifen für die Landstraße

Gruß
Patrick

7 Re: Michelin Pilot Road 3 am Di 17 Mai 2011, 11:03

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
"Contra:
unruhig bei Geschwindigkeiten höher 160km/h

..."



Ich denke, das lässt sich mit einer angepassten Fahrwerkseinstellung und etwas höherem Reifenluftdruck korrigieren.

8 Re: Michelin Pilot Road 3 am Di 17 Mai 2011, 14:14

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
unruhig bei Geschwindigkeiten höher 160km/h. Ich denke, das lässt sich mit einer angepassten Fahrwerkseinstellung korrigieren.

Leider nicht, es war schon bekannt von die PR2 und eigentliech ist das schon typisch Michelin.
Im jeden Test auf verschiedene type Motorrader kommt das so nach vorne.
Bei Motorrad Test Heft 10. ist das auch ein Min-punkt bei langs kurven...

http://www.hairpomades.com

9 Re: Michelin Pilot Road 3 am Di 17 Mai 2011, 21:06

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hat jemand den Reifentest für mich aus Heft 10?
Würde mich interessieren..Habe den PR2 drauf- und überlege den Pipo 2 CT oder PR3 ?? in die engere Wahl als Nachfolger.

10 Re: Michelin Pilot Road 3 am Mi 18 Mai 2011, 07:16

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
..." Reifentest"...



Sind aber auch kein Garant für die richtige Reifenwahl.

Ich achte z.B. grundsätzlich auf gute Nasslaufeigenschaften. Das ist für einen Langstrecken- / Allwetter- Fahrer wie mich wichtiger, als eine herausragende Kurvenperformance bei Testfahrten auf einer abgesperrten Rennstrecke.

Und selbstverständlich hole ich mir auch gerne die Meinung von Markenkollegen in einem guten Forum ein. Die praxisgerechten Alltagserfahrungen sind nach meiner Auffassung aussagekräftiger als die Testberichte in den (gesponsorten) Motorradfachblättchen.

P.S. Mein aktueller Favorit heißt Conti RoadAttack 2

11 Re: Michelin Pilot Road 3 am Mi 18 Mai 2011, 07:56

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Hat wer ne Wurst? Jetzt kommt mein Senf!

...Thema "Testberichte in Fachzeitschriften" gaaaaanz heikel!

Ich durfte im letzten Jahr (hatte darüber hier ja berichtet) einen Fachmann kennenlernen, der die sicherheitsrelevanten Tests für Schutzbekleidung für diverse Fachzeitschriften durchführt.
Ja, für "diverse" und für manche auch eben nicht mehr. Vor Jahren beispielsweise hat er die Kombi einer der größten Motoradbekleidungs-Ketten im MOTORRAD Vergleichstest als quasi Sicherheitsrisiko entlarvt.
Die Folge war ein Anruf des großen Werbekunden bei dem Chefredakteur mit dem Inhalt: "Wenn der noch einmal für euch testet könnt ihr unsere Werbeanzeigen und Einleger künftig vergessen!"
Ähnlich im letzten Frühjahr, wo eine Kombi beim Reibhitzetest feuer fing! Anstatt das im Testergebnis zu bewerten, wurde die Kombi einfach aus dem Test raus genommen!
Ich hab etliche Beispiele gesehen wo die tatsächlich ermittelten Werte so lange verdreht werden und umgewichtet bis das Ergebnis passt, ohne sich den Werbe-Kunden zu verärgern.
Ich selbst schreibe mir die redaktionellen Berichte über mich und meinen Laden überwiegend selbst, oder diktiere den Inhalt. Klar was da drin steht. Bin halt auch ein Werbekunde der Regionalen Presse.Tjach, soviel zum Thema unabhängig!

Beim aktuellen Test in Motorrad 11 v. 13.5, liegen die Tourenreifen entsprechend wieder dermaßen dicht beieinander in den Ergebnissen auf der CBR 600RR, alle 211 - 216 Punkte. Übertragen auf andere Kräder kann man die Ergebnisse eh, allenfalls und höchstens tendenziell.

Ich hab auch mal vor Jahren folgendes bei einem befreundeten Motorradreifen Händler erlebt:
Ein Biker kommt an mit einer 1200er Bandit und will einen neuen Satz Reifen aufziehen lassen. Der Händler empfahl damals einen Michelin.
Kunde: "Nee den will ich nicht! Im Test hieß es der sei nicht so gut im Grenzbereich!"
Axel, der Händler runzelte die Stirn, guckte auf die Suzuki und meinte in rüdem Ton:" Guck dir deine Schlappen doch mal an! Da stehen rechts und links noch über 2 cm! Du warst in deinem ganzen Leben noch nicht mal in der Nähe des Grenzbereiches!!! Lies nicht immer so viel Quatsch und nimm den Michelin der funktioniert."

Ich bin da bei Thomas und vertraue eher den Erfahrungen von Leuten die ich kenne. Am besten von Mitfahrern, deren Fahrstil und Können ich auch abschätzen kann. Aussagekräftig war allenfalls der Verschleißtest im letzten Jahr denke ich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@Klaus, kann ihn dir faxen wenn du möchtest.



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

12 Re: Michelin Pilot Road 3 am Mi 18 Mai 2011, 22:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
louis2m schrieb:
und eigentliech ist das schon typisch Michelin.

Kann ich nun gar nicht behaupten , bei mir fährt sich der PilotRoad 1 auch noch bei 250 wie auf Schienen.

13 Re: Michelin Pilot Road 3 am Mi 18 Mai 2011, 23:17

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Tomjohn schrieb:Hat wer ne Wurst? Jetzt kommt mein Senf!

...Thema "Testberichte in Fachzeitschriften" gaaaaanz heikel!

Ich durfte im letzten Jahr (hatte darüber hier ja berichtet) einen Fachmann kennenlernen, der die sicherheitsrelevanten Tests für Schutzbekleidung für diverse Fachzeitschriften durchführt.
Ja, für "diverse" und für manche auch eben nicht mehr. Vor Jahren beispielsweise hat er die Kombi einer der größten Motoradbekleidungs-Ketten im MOTORRAD Vergleichstest als quasi Sicherheitsrisiko entlarvt.
Die Folge war ein Anruf des großen Werbekunden bei dem Chefredakteur mit dem Inhalt: "Wenn der noch einmal für euch testet könnt ihr unsere Werbeanzeigen und Einleger künftig vergessen!"
Ähnlich im letzten Frühjahr, wo eine Kombi beim Reibhitzetest feuer fing! Anstatt das im Testergebnis zu bewerten, wurde die Kombi einfach aus dem Test raus genommen!
Ich hab etliche Beispiele gesehen wo die tatsächlich ermittelten Werte so lange verdreht werden und umgewichtet bis das Ergebnis passt, ohne sich den Werbe-Kunden zu verärgern.
Ich selbst schreibe mir die redaktionellen Berichte über mich und meinen Laden überwiegend selbst, oder diktiere den Inhalt. Klar was da drin steht. Bin halt auch ein Werbekunde der Regionalen Presse.Tjach, soviel zum Thema unabhängig!

Beim aktuellen Test in Motorrad 11 v. 13.5, liegen die Tourenreifen entsprechend wieder dermaßen dicht beieinander in den Ergebnissen auf der CBR 600RR, alle 211 - 216 Punkte. Übertragen auf andere Kräder kann man die Ergebnisse eh, allenfalls und höchstens tendenziell.

Ich hab auch mal vor Jahren folgendes bei einem befreundeten Motorradreifen Händler erlebt:
Ein Biker kommt an mit einer 1200er Bandit und will einen neuen Satz Reifen aufziehen lassen. Der Händler empfahl damals einen Michelin.
Kunde: "Nee den will ich nicht! Im Test hieß es der sei nicht so gut im Grenzbereich!"
Axel, der Händler runzelte die Stirn, guckte auf die Suzuki und meinte in rüdem Ton:" Guck dir deine Schlappen doch mal an! Da stehen rechts und links noch über 2 cm! Du warst in deinem ganzen Leben noch nicht mal in der Nähe des Grenzbereiches!!! Lies nicht immer so viel Quatsch und nimm den Michelin der funktioniert."

Ich bin da bei Thomas und vertraue eher den Erfahrungen von Leuten die ich kenne. Am besten von Mitfahrern, deren Fahrstil und Können ich auch abschätzen kann. Aussagekräftig war allenfalls der Verschleißtest im letzten Jahr denke ich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@Klaus, kann ihn dir faxen wenn du möchtest.

Na wenn ich den lese, dann glaub ich das vl. doch wieder. Hast schon recht. Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing..
Mopedreifen hat glaub ich nicht so abhängig getestet..Hoffe ich mal.
Also 06261 643952 Fax mal trotzdem bitte.
Danke

14 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 00:09

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen beifall

Ich versteh diesen ganzen Zirkus um die Reifen sowieso nicht. Kaum kommt ´n neuer auf den Markt schreit alles "muß ich haben !" Und 2CT ist überhaupt das Beste , weil die Flanken weicher sind...die Flanken...fahren die Meisten eh nicht. Und von denen fahren wiederum die Wenigsten bei schlechtem Wetter. Aber "im Grenzbereich neutral" klingt natürlich nach was ,auch wenn man da nie hinkommen wird .Die schwarzen Dinger können alle heutzutage eh mehr als wir...also was soll der Hype. Wie schon gesagt wurde,für mich als Touren-und Langstreckenfahrer ist der Naßgrip das Entscheidende, und darum fahr ich den PiPo bzw. den PiRo der ersten Generation und bin damit mehr als zufrieden,noch besser wäre nicht auszuhalten...geht gar nicht.
Scheinheilig

15 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 08:47

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich auch noch zu dem Thema !

Wie ich schon einmal geschrieben habe, ist die Reifenwahl auch eine Geschmackssache. Grundsätzlich spreche ich allen Motorradfahrern die Möglichkeit und das Können ab, eine unvoreingenommene Beurteilung abgeben zu können. Die Reifen der namhaften Hersteller sind alle auf dem fast gleichen Level und von Halbwissenden nicht zu beurteilen.

Um es deutlich zu sagen, es fehlt an qualifizierter Interpretationspotenz ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

16 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 09:47

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
..."es fehlt an qualifizierter Interpretationspotenz !"...


wow

Donnerwetter ! Da fällt mir doch glatt die Kippe aus dem Mundwinkel !

P.S. Vielleicht verwechsele ich da was, aber hilft dagegen auch Viagra ?

17 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 10:02

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Polarlys schrieb:Nun ich auch noch zu dem Thema !

Wie ich schon einmal geschrieben habe, ist die Reifenwahl auch eine Geschmackssache. ![/b] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


*spuck* [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...also der Z8 zumindest schmeckt fiese nach Gummi (mit etwas Silica, haftfreudig am Gaumen, leicht rußig im Abgang) *Buääääh...*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

18 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 10:47

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
..."haftfreudig am Gaumen"...

clever

Z8 kauen ? Mmmh, das macht vielleicht Haftcremes für die dritten Zähne entbehrlich...! Daumen

19 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 13:02

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...oder die Dritten erst wirklich erforderlich! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

20 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 13:57

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Ente schrieb:" Und 2CT ist überhaupt das Beste , weil die Flanken weicher sind...die Flanken...fahren die Meisten eh nicht. ...also was soll der Hype. Wie schon gesagt wurde,für mich als Touren-und Langstreckenfahrer ist der Naßgrip das Entscheidende, und darum fahr ich den PiPo bzw. den PiRo der ersten Generation und bin damit mehr als zufrieden,noch besser wäre nicht auszuhalten...geht gar nicht.
Scheinheilig

schon richtig, meist nutze ich den PiPo nicht außen richtig ab, wer fährt schon immer auf letzter Rille, oder nur in den Bergen, deswegen ist für mich der PiRoad2 oder auch ein 2 CT besser, weil gleichmäßigerer Verschleiß hinten. und die weichere Flanke bietet da eben noch mehr Gripreserve, die ich zuggenbener Maßen zwar nicht oft brauche, aber auch nicht verkehrt ist.
der 2 er war schon recht gut im Regen auch der PiPo da sollte der PiRo 3 auch recht sein. Aber nicht unbedingt weitere 10 € mehr wert...zum 2er.
Na ja nach dem Reifenkauf ist vor dem Reifenkauf..

21 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 14:20

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator


...ich glaube das Mang, Wimmer und Co. zu ihrer Zeit auf der Rennstrecke mit weit weniger auskommen mussten, als das was uns heute als "Tourensportreifen" verkauft wird...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

22 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 15:14

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
genau klatschen

23 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 15:38

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich hatte mir mal den PiPo 2 CT extra für meinen Schweizurlaub aufziehen lassen...dachte ich tu mir mal was Gutes für´s Pässefahren. Konnte mich aber mit den weicheren Außenflanken nicht anfreunden,ich hatte oft das Gefühl beim beschleunigen aus der Kurve rutscht das Hinterrad. Hab dann wieder auf den normalen gewechselt. Langt völlig , hier im Norden gibts eh keine Spitzkehren clever

24 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 16:10

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
Och, im Harz gibt es schon ein paar ordentliche Kurven. Aber Hamburch und umzu ist natürlich nich´so kurvich !

Davon abgesehen, die Sicherheitsreserven aktueller Straßen-Reifen sind enorm. Das gilt im übrigen auch für die Bremsen. Ich denke, darüber besteht Einigkeit !

25 Re: Michelin Pilot Road 3 am Do 19 Mai 2011, 18:00

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Ente schrieb: PiPo 2 CT extra für meinen Schweizurlaub aufziehen lassen.. Konnte mich aber mit den weicheren Außenflanken nicht anfreunden,ich hatte oft das Gefühl beim beschleunigen aus der Kurve rutscht das Hinterrad. Hab dann wieder auf den normalen gewechselt.

Ich dachte erst Michelin selbst, aber auf jeden Fall Delticom und noch ein Anderer werben damit:
"Sie fahren große Schräglagen auf der Straße? Sie perfektionieren gerne Ihr Fahrkönnen? Ihre Supersportmaschine hat Schwierigkeiten, die Beschleunigungskräfte am Kurvenausgang zu übertragen? Dann ist der Michelin Pilot Power 2CT genau der richtige Reifen für Sie!"

Ein anderer sinngemäss:
"auch mit dem 2CT werden Sie auch nicht schneller unterwegs sein, als mit dem Pilot Road 2, außer auf der Rennstrecke, und dort ist der Abstand zum Power One gewaltig, da kann man dann lieber gleich den nehmen."

Subjektiv vermittelte der Pilot Power mir ein "satteres Gefühl" ähnlich dem M3, als der PR2. Der kippt mir irgendwie ab einer bestimmten Schräglage zu leicht nach innen..mal so aus dem hohlen Bauch. Aber Schräglagen gehen genauso gut, trotzdem da ist immer noch Angstrand..Ja- ja- das Alter :-)

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten