BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Trennung vom alten Kolben.....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Trennung vom alten Kolben..... am So 01 Mai 2011, 11:29

infiziert

avatar
Jungspund
So liebe Gemeinde, nun ist es endlich soweit. Ich habe mich nach langem hin und her überlegen dazu entschieden mich nicht von meiner Rockster zu trennen, sondern ihr eine Kur bei der Fa. Rennkuh zu verschreiben.
Noch heute geht es vom sonnigem Hamburg in den Wolkigen Süden nach Wörth am Main.

Morgen bekommt meine kleine dann die volle Zuwendung von Michael Welsch.
Man bin ich aufgeregt, wie sich das Ergebnis nach den lästigen 1000 KM Einfahrzeit anfühlt.

Gemacht wird im einzelnen:

Eingangsmessung

Verbau einer Bodis Komplettanlage

Einbau von leistungssteigernden Kolben

Einbau von leistungssteigernden Nockenwellen

Einbau von leichten Tassen

Verbau eines K&N Luftfilters

Anpassung des Motorsteuergeräts mittels Eprom

incl. TÜV Eintragung auf 98 PS

Ausgangsmessung

Über das Ergebnis werde ich berichten.

Sonnige und aufgeregte Grüße
infiziert

2 Re: Trennung vom alten Kolben..... am So 01 Mai 2011, 13:17

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Dann wollen wir mal hoffen das die OP gelingt und du damit viel Spaß haben wirst!!!

3 Re: Trennung vom alten Kolben..... am So 01 Mai 2011, 13:30

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
OK schön, und welche Leistung/ NM soll sie hinterher haben, wenns ferig ist?

4 Re: Trennung vom alten Kolben..... am So 01 Mai 2011, 18:12

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Vermutlich Leistungspacket 2. Da hätt ich aber 1b genommen,hat ein besseres Preis/Leistungs Verhältniss : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Di 03 Mai 2011, 11:14

infiziert

avatar
Jungspund
Tach auch,

OP gelungen, Patient lebt und wie sie sich dann fahren wird durfte ich nur mit einer Rennkuh ausprobieren, da ich jetzt noch 650 km zum einfahren vor mir habe.
Die Leistung wird bei ca. 110 PS und 115 NM liegen.
Werd jetzt erstmal ne Runde in den Harz, ein paar KM schaffen.....
Soweit ich das bisher beurteilen kann, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.
Bin mal gespannt, wann es den ersten Ärger mit den Blauen gibt. Der Auspuff ist mal wirklich pervers und kaum ein Vergleich zu meinem HP- Corse, den ich vorher dran hatte.

Grüße
infiziert

6 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Fr 06 Mai 2011, 12:48

infiziert

avatar
Jungspund
Die ersten vorsichtigen 900 km hab ich nun geschafft und konnte es mir aber nicht nehmen lassen, gelegentlich im Harz ein wenig heftiger aufzudrehen. Ich bin zwar noch nicht an die Grenze gegangen, aber was sich Motortechnisch getan hat, war mir die Sache wert. Die Fuhre macht jetzt aber noch mehr Spaß als vorher. Ich bin froh mich doch nicht für ein neues Moped entschieden habe.

7 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Fr 06 Mai 2011, 13:58

bertoldi


Mitglied
Mitglied
HI,
hört sich ja gut an!! Darf man fragen was der Spaß gekostet hat????
Was hast du mit dem alten Endtopf gemacht???

Gruss

Robert

8 Rennkuh am Fr 06 Mai 2011, 14:18

RocksterSZ


Forum As
Forum As
Glückwunsch zu deiner Entscheidung!
Spricht ja einiges dafür!
Wieviel km hatte denn deine Rockster denn auf dem Buckel?
Gibt es Erkennisse, ob sich die Kur negativ auf die Haltbarkeit auswirkt?
Gruß
Vielleicht kannst du den Sount ja mal Rapbodetaltunnel demonstrieen?
laughingatu

9 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 14:54

infiziert

avatar
Jungspund
RocksterSZ schrieb:Glückwunsch zu deiner Entscheidung!
Spricht ja einiges dafür!
Wieviel km hatte denn deine Rockster denn auf dem Buckel?
Gibt es Erkennisse, ob sich die Kur negativ auf die Haltbarkeit auswirkt?
Gruß
Vielleicht kannst du den Sount ja mal Rapbodetaltunnel demonstrieen?
laughingatu


Die Rockster hatte zum Zeitpunkt des Umbau erst 25350 KM runter.
Was die Haltbarkeit angeht, denke ich mal, dass es an jedem selbst liegt, wie er mit dem Gas umgeht und das es sich nicht negativ auswirkt, wenn man vernünftig mit umgeht.

Ich habe von einigen erfahren, dass sie schon um die 60.000 km mit dem Tuning gefahren sind und alles bestens ist.

Durch den Rappbodetaltunnel bin ich unter der Woche mehrmals gefahren und das ist für die Fußgänger ja echt mal unmenschlich. Aber der Sound da drin ist echt mal geil.

10 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 14:56

infiziert

avatar
Jungspund
bertoldi schrieb:HI,
hört sich ja gut an!! Darf man fragen was der Spaß gekostet hat????
Was hast du mit dem alten Endtopf gemacht???

Gruss

Robert

Hallo Robert,

ich hatte vorher den HP- Corse dran und der steht noch bei mir unterm Schreibtisch.

Der Spaß hat zusammen mit ner Inspektion und TÜV- Eintragung 2500 EUR gekostet.

11 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 15:08

bertoldi


Mitglied
Mitglied
Ist schon ein haufen Geld!!!
Verkaufst du den HP Corse???

12 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 18:40

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo das ist gut, und die 2500 sind auch gerechtfertigt, wenn man mal die großen Brocken zusammenrechnet: Ausp schon 1000.- dann Kolben 380 Nocken nochmal, Chip, Filter, Volair, Öle, Kerzen, Kleinzeugs und Arbeitszeit bestimmt 6 Stunden...
Hast du den Eater raus? wenn die so laut ist?
Mein Laser mit Eater ist erträglich, da kann der Prüfer kommen..

13 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 18:54

infiziert

avatar
Jungspund
bertoldi schrieb:Ist schon ein haufen Geld!!!
Verkaufst du den HP Corse???

Ich muss mal sehen, ob ich den Optisch wieder hin bekomme, müsste mal richtig geputzt werden und dann würde ich mich von dem trennen. Ich hätte nie gedacht,dass die neue Anlage vom Klang her an den HP Corse ran kommt, aber es ich wurde nicht enteuscht.

14 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 18:57

infiziert

avatar
Jungspund
teileklaus schrieb:Hallo das ist gut, und die 2500 sind auch gerechtfertigt, wenn man mal die großen Brocken zusammenrechnet: Ausp schon 1000.- dann Kolben 380 Nocken nochmal, Chip, Filter, Volair, Öle, Kerzen, Kleinzeugs und Arbeitszeit bestimmt 6 Stunden...
Hast du den Eater raus? wenn die so laut ist?
Mein Laser mit Eater ist erträglich, da kann der Prüfer kommen..

Hallo Teileklaus,

den Eater hab ich nicht draußen und der Prüfer hat mir das Stand- Geräusch auf 92 DB angehoben und eingetragen.

Passt also alles und beschweren will ich mich über die Lautstärke auch nicht. Ich sehe dass eher als passive Sicherheit yaeh

15 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 19:19

bertoldi


Mitglied
Mitglied
Kannst dich ja mal melden wenn du ihn verkaufst.
Danke

Gruss

Robert

16 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mo 09 Mai 2011, 21:20

Jack87

avatar
Mitglied
Mitglied
also ich hab das 1b drin und war auch am überlegen noch auf 2 aufzurüsten...allerdings hab ich mich dagegen entschieden. ich fand das die rennkuh zum überbrücken der zeit zwar noch besser am gas hing, allerdings bin ich mit dem neuen mapping und dem sound der bodis anlage voll und ganz zufrieden. aaaaaber an die mt-01 kommts lange nicht dran:) dafür ist die rockster einfach bissiger und noch geiler in den kurven...kurz um,wie schon erwähnt fand ich das 1b bombe,da die anlage egal von laser oder bodis eh nen tausender verschlungen hätte...allerdings war ich letzte woche auf prüfstand und es waren nur 96ps und 106nm...aber das kann auch an den umweltfaktoren gelegen haben...

gruß tom

17 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Di 28 Jun 2011, 12:49

cruiser252


Mitglied
Mitglied
Hallo Leute,

mal ne dumme Frage von einem Grünschnabel...
Wenn das Kit2 116PS bringt und mit 98PS eingetragen wird,
was ist im Falle eines "Unfalls"? Macht die Versicherung oder die Polizei da nicht Probleme?

Oder bin ich da einfach nur zu ehrlich oder angsthasig?

Grüße
Sven

18 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Di 28 Jun 2011, 13:30

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
cruiser252 schrieb: Macht die Versicherung oder die Polizei da nicht Probleme?


Grüße
Sven

Wenn es herauskommt, definitiv ja !

19 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Di 28 Jun 2011, 21:55

Rockstergoofy

avatar
Kaiser
Kaiser
Über 98 Pferdchen macht die Versicherung riesen Probleme nene ( mein Schwager ist Versicherungsheini)!!! Wie das grüne Gemüse reagiert weis ich nicht!

20 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mi 29 Jun 2011, 01:38

Ex-ThomasM


Eroberer
Eroberer
Rockstergoofy schrieb:Wie das grüne Gemüse reagiert weis ich nicht!


Das ist ein Verstoß nach der StVZO ( Straßenverkehrszulassungsordnung ) und wird vom norddeutschen "blauen" Gemüse, welche bei Verkehrsordnungswidrigkeiten als Verfolgungsbehörde zuständig ist, zur Anzeige gebracht.

21 Re: Trennung vom alten Kolben..... am Mi 29 Jun 2011, 10:26

RocksterSZ


Forum As
Forum As
ThomasM schrieb:
Rockstergoofy schrieb:Wie das grüne Gemüse reagiert weis ich nicht!


Das ist ein Verstoß nach der StVZO ( Straßenverkehrszulassungsordnung ) und wird vom norddeutschen "blauen" Gemüse, welche bei Verkehrsordnungswidrigkeiten als Verfolgungsbehörde zuständig ist, zur Anzeige gebracht.

Ja ja so läuft das. Aber wie will das blaue Gemüse das feststellen? Bei Rollern wird ein mobiler Leistungsstand eingesetzt. Aber bei Motorrädern?Und wie ist es mit der 4-rädrigen Zunft? Wird da nicht getunt?
Die Betriebserlaubnis dürfte erloschen sein, was im Falle eines Schadens von der Versicherung vielleicht dankbar aufgenommen wird. Warum werden nicht die 116 PS eingetragen? Das Geld für die höhere Prämie wäre gut investiert.
Oder gleich eine KTM Super Duke R
klatschen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten