BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wildwechsel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Wildwechsel am So 24 Apr 2011, 15:46

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
War heute mit Astrid im Harz unterwegs und zwichen Hasselfelde und der Rappbode Talsperre setzte ich zum Überholen an als plözlich ein Hirsch und seine zwei Damen aus den Wald kammen und die Strasse überquerten.
Aber dank von ABS und einen umsichtigen PKW Fahrer konnte schlimmeres vermieden werden.
Das dumme an der Sache hätten wir ein Tier erwischt hätten wir von den Hirschbraten bestimmt nichts gehabt raufen



Gruß Stephan

2 Re: Wildwechsel am So 24 Apr 2011, 16:13

Gast


Gast
Glück gehabt ihr beiden und darüber bin ich wirklich seeehr froh yaeh

Es ist doch schön zu wissen, dass man ABS an Bord hat und dieses Hilfsmittel bei Bedarf einsetzen kann.

Ich drücke die Daumen, dass ihr das so schnell nicht wieder braucht!

3 Re: Wildwechsel am So 24 Apr 2011, 17:57

JB

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hatte in der Nähe von Harzgerode schon einmal ein ähnliches Erlebnis, allerdings mit dem Auto.

Schön das euch nichts passiert ist beten beten beten

4 Re: Wildwechsel am So 24 Apr 2011, 18:16

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich bin froh das alles gut gegangen ist und ihr heile aus der Situation gekommen seit!!!

5 Re: Wildwechsel am So 24 Apr 2011, 22:21

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und ich jetzt auch mal !

Schön das ihr das noch ohne Unfall geschafft habt !

Da sieht man mal was passieren kann, wenn ein Kerl gleich zwei Weiber hat. Sie haben ihm den Kopf verdreht und deshalb ist er unaufmerksam auf die Fahrbahn gerannt.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

6 Re: Wildwechsel am Mo 25 Apr 2011, 00:41

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...bei mir ging`s vor fast genau 6 Jahren weniger glimpflich ab leider...
Kaiserwetter 12 Uhr Mittags auf der Autobahnabfahrt Elversberg sprang mir ein kapitaler Bock, gefolgt von 6 weiteren Rehen in den Kombi. (Gottlob nicht in`s Krad damals!).
Das arme Tier hat zunächst überlebt und saß apathisch auf der Grünfläche zwischen Auf- und Abfahrt. Ein Bekannter von mir aus der Gegend der jagt, war nicht erreichbar, also Polizei angerufen.
Als die Streife kam, rappelte sich der Bock, wohl wissend seiner Verfehlung nehme ich an, auf und humpelte den Hang hinauf in ein Waldstück, verfolgt vom Wachtmeister mit gezückter Dienstwaffe.
Nach ein paar Minuten, ein Schuss... nach ein paar weiteren Minuten weitere Schüsse, 8 an der Zahl!
Gerade als in mir der Verdacht aufkeimte, das Wild könne wohl zurück geschossen haben, kam der verdatterte Schutzmann, die erlegte Beute im Schlepptau aus dem Gehölz.
6.000,- € Schaden am Wagen damals. Haube, Kühler, Windschutzscheibe, Fahrerscheibe, Dach, Scheinwerfer links, Stoßstange und diverse andere Teile waren betroffen und teilweise erheblich beschädigt. Der Knall des Aufpralls war unbeschreiblich.
Ich glaube auf einem Zweirad wären die Aufprallfolgen verheerend gewesen...
2 Jahre vorher hatte ich mit einem Kleinwagen einen Frischling erlegt, allerdings ohne dem Wagen die geringste Schramme zu verpassen. Zumindest für mich Glück damals... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

7 Re: Wildwechsel am Mo 25 Apr 2011, 21:39

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
War wohl die Woche der Beinaheunfälle...hätte mich auch fast zweimal abgelegt: wenn jemand zufällig weiß wer diese beschixxene Bitumenflickerei erfunden hat,bitte mal vorbeischicken boxing

Schön daß euch nix passiert ist ! klatschen

8 Re: Wildwechsel am Di 26 Apr 2011, 07:38

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...wie nett! Gestern hatte ich dann auch noch einen Wildwechsel der besonderen Art!
Ein graubärtiger Sakkoträger meinte seinen X3 auf der Bundesstraße 41 hinter einer Brückendurchfahrt in der Kurve wenden zu müssen!
Die Leute sind völlig schmerzfrei... Nix passiert... aber das war nicht SEIN Verdienst (eher das des ABS)...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

9 Re: Wildwechsel am Di 26 Apr 2011, 18:25

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Heute Vormittag in Lübeck hat ´n Harley-Fahrer einen Audi überholt...rechts natürlich,wenn schon denn schon...und im vorbeifahren dem Wagen volles Programm auf die Motorhaube gepocht klatschen. Der PKW hatte kurz vorher "versucht" das Bike beim Linksabbiegen in die Leitplanke zu schicken...war ganz schön knapp raufen. Abgesehen daß die Szene absolut filmreif war hoffe ich die Beule ist groß genug , die Reparatur soll sich schließlich auch lohnen lacher1

10 Re: Wildwechsel am Di 26 Apr 2011, 22:25

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...muss schamhaft eingestehen das ich vor vielen Jahren, damals auf meiner DR 350 S einem Saarbrücker Käfigtreiber mal mit Stahlbeschlagenem Stiefel in die Fahrertür getreten hab, in Vorbeifahrt. Der hatte sich das redlich verdient, durch einen vorsätzlichen für mich lebensgefährlichen Abdrängversuch seinerseits...

Kam nie was nach... Der Stiefel blieb unbeschädigt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...wer mich kennt, ich lehne Gewalt in jeder Form strickt ab, auch damals schon... aber irgendwo hat jeder seine Grenze...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

11 Re: Wildwechsel am Mi 27 Apr 2011, 07:26

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Also wegen mir mußt du dich dafür nicht schämen,gelegentlich die Beherrschung zu verlieren ist für mich völlig menschlich. Ich wurde bis jetzt zweimal von anderen Verkehrsteilnehmern in Lebensgefahr gebracht...nicht aus Versehen,sowas kann immer passieren, sondern mit voller Absicht.Danach wurde es auch ein wenig "ungemütlich" Scheinheilig ... so what!

12 Re: Wildwechsel am Mi 27 Apr 2011, 07:53

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Hab ja einen der in dieser Hinsicht erlebten Höhepunkte hier mal beschrieben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bei Vorsatz oder völlig hirnloser Fahrlässigkeit hört in der tat jeder Spaß auf. Da kann ich mich (oft genug zum unverständniss meiner Mitfahrer "is doch nix passiert") extrem rein steigern...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

13 Re: Wildwechsel am Mi 27 Apr 2011, 10:47

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich !

Ja Tomjohn, auch ich lehne jede Art von Gewalt ab. So ein Stiefeltritt zur rechten Zeit macht die Jungs in den Käfigen so richtig munter.
Besondere Vorsicht ist geboten, wenn der graubärtige Sakkoträger dann auch noch einen Hut auf hat und oberdrein noch Zigarre raucht.
Wenn du nahe genug ranfährst, siehst du auch noch die beidseitigen Hörgeräte und die Glasbausteine vor den Augen.
Es war schon immer schiet alt zu werden !
Aber solche Leute sind genau so unberechenbar wie Wildschweine oder so.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

14 Re: Wildwechsel am Mi 27 Apr 2011, 15:15

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...sooo alt war der garnicht mal... in den fünfzigern vielleicht... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...aber das Klischee vom Sonntagsfahrer schlechthin...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

15 Re: Wildwechsel am Mi 27 Apr 2011, 16:18

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Es war schon immer so : Mit jedem Tag des Lebens erhöht sich zwagsläufig die Zahl derjenigen welche mich am A....e lecken können !
Aber es ändert sich nichts an der Tatsache, die Menschen werden immer rückschtsloser und dazu gehören auch die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmer.
Fahre mal bei einem Stau auf der Autobahn zwischen den stehenden Autos durch, dann macht irgendein Neger bestimmt die Tür auf um zu verhindern das du mit dem Moped auch ja nicht schneller vorankommst. Das kränkt die Ehre des Käfigtreibers ungemein.
Sollte ich mit meinem Sterndiesel unterwegs sein und solche Situation haben, schließe ich meine Tür um den Mopedfahrer durchzulassen.
Du hättest damals zusammen mit den anderen Mopedfahrern eine Anzeige erstatten sollen, dann wäre dem Vollpfosten sicherlich seine Grenze aufgezeigt worden.
Es ist nicht erlaubt einen Überholenden durch Beschleunigung seines eigenen Fahrzeuges die zügige Überholung zu berhindern.
Oder du merkst dir das Kennzeichen, machst 'ne Halteranfrage und klebst ihm dann mit Sekundenkleber mal das Schloß der Haustür zu.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten