BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

BKV...es geht zur Not auch ohne

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 19:15

Sigi


Foren Gott
Foren Gott
@ Parzival, sorry, das sollte keine Anmache sein !
Wollte nur die , meiner Meinung nach, durch Deine Argumentationsart entstehende, agressive Stimmung etwas auflockern. Na ja, hat wohl net so geklappt ?! Scheint Dir ja echt wichtig zu sein, das Pro und Kontra bezüglich des BKV ?!
Nun ja, da ich eine Rockster fahre, hab ich den auch. Bräucht ihn eigentlich net. Bin bei meinen anderen Mopeds auch ganz gut ohne klar gekommen. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich hab ihn nun mal dran, was soll's .
Ach ja und wenn was nicht passt, dann wird des der Admin schon richten. Nix für ungut !
Mal was anderes,hat Deine 12er eigentlich einen BKV ?!

27 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 19:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Parzival schrieb:


Was soll die schräg-von-der-Seite-Anmache-Frage? Passt dir irgendwas nicht an meiner Argumentation? Dann hast du doch bestimmt auch irgendwas zum Thema beizutragen! Ansonsten ist dein Beitrag hier vollkommen fehl am Platz - off topic - oder siehst du das anders? Wenn dir was nicht passt schreibst dus gefälligst MIR Direkt!

An deiner Stelle würde ich mal die Füße stillhalten...du hast das nicht nötig dich wenigstens mal vorzustellen , läßt hier aber gleich den Oberlehrer raushängen. Erwarte also nicht zuviel Respekt. Und falls du zum lachen in den Keller mußt ist das hier definitiv das falsche Forum für dich.

...noch was : bitte keine PN - DANKE !!!

Wünsch dir noch einen angenehmen Abend !

28 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 19:27

Gast


Gast
sigi schrieb:@ Parzival, sorry, das sollte keine Anmache sein !
Wollte nur die , meiner Meinung nach, durch Deine Argumentationsart entstehende, agressive Stimmung etwas auflockern. Na ja, hat wohl net so geklappt ?! Scheint Dir ja echt wichtig zu sein, das Pro und Kontra bezüglich des BKV ?!
Nun ja, da ich eine Rockster fahre, hab ich den auch. Bräucht ihn eigentlich net. Bin bei meinen anderen Mopeds auch ganz gut ohne klar gekommen. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich hab ihn nun mal dran, was soll's .
Ach ja und wenn was nicht passt, dann wird des der Admin schon richten. Nix für ungut !
Mal was anderes,hat Deine 12er eigentlich einen BKV ?!

dann hast du wohl die letzte 1150 erwischt .. wohl aus 2003 ... ja das Thema ist bei mir voll heiss... ich war ein ganz grosser Freund von der Bremse - ich war geradezu begeistert wie sicher und stabil das bike mit egal wieviel gewicht voll in die eisen ging... aber die kiste hat mich zwischenzeitlich beinahe umgebracht... einmal bloss wegen nem bremslichtschalter - der ist gehangen und das teil schaltet alle elektronischen systeme einfach aus ... ich wär fast in nen zaun gefahren... dann wars der bkv selber - das druckmodul... es kam einfach so - sporadisch - und wenn du ne kurvenstrecke fährst bist du doch nicht darauf gefasst dass dir gleich die bremse so halber wegfällt.. das ist alles beim motorrad nicht vertretbar... man kann nichtz solche anfälligen elektronischen helferlein bei einem zweirad einsetzen - nur um den leuten den bremshebel etwas bequemer zu gestalten.. exakter ist die bremse dadurch ja sowieso nicht geworden - es wurde der ungenaue druckpunkt sogar oft bemängelt.. aber für normalos war es schon hammer wie sie wunderbar ankert... für mich ist das thema jetzt vorbei.. ich geb die maschine her. ich steck das geld nicht mehr in die gs - es wird erst nächstes jahr einen ersatz geben.. und zwar natürl. OHNE BKV - einerseits leider - andererseits ist das teil auch eine finanzielle frechheit wenn dus ersetzen musst... das kanns einfach nicht sein. das hat mit motorrad nix mehr zu tun - das sind kosten wie bei nem 911er Porsche

29 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 19:36

Gast


Gast
Ente schrieb:
Parzival schrieb:


Was soll die schräg-von-der-Seite-Anmache-Frage? Passt dir irgendwas nicht an meiner Argumentation? Dann hast du doch bestimmt auch irgendwas zum Thema beizutragen! Ansonsten ist dein Beitrag hier vollkommen fehl am Platz - off topic - oder siehst du das anders? Wenn dir was nicht passt schreibst dus gefälligst MIR Direkt!

An deiner Stelle würde ich mal die Füße stillhalten...du hast das nicht nötig dich wenigstens mal vorzustellen , läßt hier aber gleich den Oberlehrer raushängen. Erwarte also nicht zuviel Respekt. Und falls du zum lachen in den Keller mußt ist das hier definitiv das falsche Forum für dich.

...noch was : bitte keine PN - DANKE !!!

Wünsch dir noch einen angenehmen Abend !

du mir ist eigentlich völlig egal was dir gefällt oder nicht.. ich bin auch nicht hier zum dummquatschen und erst recht nicht um dir möglichst gefällig zu erscheinen... du hast dich auch nicht bei mir vorgestellt.. ich kenne diese gepflogenheiten nicht und ich hatte was zu diesem thema zu sagen - mehr nicht....da hat man vielleicht dann was zu schreiben und nicht unbedingt erst mal ne vorstellungsrede geplant... du jedenfalls hast das thema zu beachten schon mal nicht nötig - du bist wohl nur hier um anderen deine persönliche kleiderordnung vorzulesen. Na da kann man doch froh sein dass es menschen gibt die sich so wie du für andere einsetzen. womit dir nun lediglich wunderbar gelungen ist vom thema abzuleiten...

30 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 20:19

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
"ich geb die maschine her. ich steck das geld nicht mehr in die gs - es wird erst nächstes jahr einen ersatz geben.. und zwar natürl. OHNE BKV - einerseits.."
OK dann stimmt das garnicht, dass du eine R12GS hast?
Nun etwas unaufgeregter hätte die Sache werden können, wenn du gleich von deinen negativen Erfahrungen berichtet hättest.
Ehrlich, ich hätte sie nach solchen Eskapaden auch verkauft oder einfach das ABS ausgebaut.
Aber was erwartest du für Reaktionen, wenn du In einem Forum das zu 90-99% aus BKV- ABS Fahrern besteht, wo von 90 % oder mehr zufrieden sind und keine Ausfälle oder Schäden hatten- mit derart harter Faust auf den Tisch haust, nur weil es bei deiner nicht hingehauen hat.
Zumindes weiß ich nun, dass du eine BKV Maschine hast, was ja ein Nachtrag der fehlenden Vorstellung sein kann-
Ich glaube im Impressum steht was von gewünschter Vorstellung, wenn man neu ist. Auch wenn es nur ein technischer Beitrag sein soll.

31 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 20:39

Gast


Gast
teileklaus schrieb:"ich geb die maschine her. ich steck das geld nicht mehr in die gs - es wird erst nächstes jahr einen ersatz geben.. und zwar natürl. OHNE BKV - einerseits.."
OK dann stimmt das garnicht, dass du eine R12GS hast?
Nun etwas unaufgeregter hätte die Sache werden können, wenn du gleich von deinen negativen Erfahrungen berichtet hättest.
Ehrlich, ich hätte sie nach solchen Eskapaden auch verkauft oder einfach das ABS ausgebaut.
Aber was erwartest du für Reaktionen, wenn du In einem Forum das zu 90-99% aus BKV- ABS Fahrern besteht, wo von 90 % oder mehr zufrieden sind und keine Ausfälle oder Schäden hatten- mit derart harter Faust auf den Tisch haust, nur weil es bei deiner nicht hingehauen hat.
Zumindes weiß ich nun, dass du eine BKV Maschine hast, was ja ein Nachtrag der fehlenden Vorstellung sein kann-
Ich glaube im Impressum steht was von gewünschter Vorstellung, wenn man neu ist. Auch wenn es nur ein technischer Beitrag sein soll.

Was willst du mir eigentlich jetzt erzählen?

Was ich für ein Motorrad fahre... ich würde erfinden dass ich eine 12er GS fahre? Weil ich sie verkaufe hab ich gar keine, oder was?
Aber du hast schon irgendeine Ahnung von der Technik wann und bei welcher BMW was für ein System eingebaut wurde. ... du weisst aber schon dass die 1200 sowie die letzte 1150 den BKV besassen... das weisst du ja sicher - deswegen kannst du mir ja unterstellen dass ich garkeine 1200 hätte.. Häääää? ...und jetzt passt dir irgendwas nicht daran weil ich sehr wohl genau aus dem selber Erlebten mitteilen kann was mit dem tollen BKV-ABS alles passieren kann - und da willst du das jetzt irgendwie abwerten - weil das ja schliesslich bloss ein Einzelfall sein wird... du - falls du dafür irgendwoher Geld bekommst - dann würd ich das ja noch verstehen... aber bei dem technischen Durcheinander wie wenig du weisst welche Bremse in welchem Modell wann eingesetzt wurde, kann ich mir das nicht vorstellen, dass jemand dich bei BMW als Firmensprecher einsetzen würde...

weisst du, man muss absolut überhaupt nicht bei einem ersten beitrag jeden mist der einem passiert ist ausführlich schildern - nur damit du dir keine falschen vorstellungen machst - und dann mit deinen unpassenden äusserungen nicht daneben liegst ... ich muss dir auch nicht erklären dass ein solches system praktisch überhaupt nicht - einfach so - ausgebaut werden kann.. nur damit DU nicht so einmen unsinn als "argument" verwendest...

Es wäre an sich auch noch ganz einfach gewesen - indem du garnix zu nem thema äusserst von dem du technisch und auch finanziell keine ahnung hast. Dann muss man darauf nicht antworten und Stellung beziehen

Weisst du - wenn man, wie du, auf technisch unqualifiziertem Wissen anderen etwas mieses unterstellt, wenn man, wie du, persönlich wird - dann erhält man, so wie du, eine zurechtweisende Antwort von mir.

32 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 20:53

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Nein ich unterstellte dir, dass du keine R 12GS hättest, weil ich eben doch dachte, dass mit Einführung der 12 er das BKV ABS vorbei gewesen sei. Sorry darum passte die 12 er GS nicht ins Bild.
(nun wirst du persönlich). Nein, als Sprecher von BMW bin ich nicht geeignet, da ich erst seit 2009 eine BMW habe. Technisch weiß ich aber schon den Unterschied zur normalen ABS.
Du kannst dich aber aufregen, meinegüte und auch maßregeln, was du von anderen nicht gerne hast.

33 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 21:07

Gast


Gast
teileklaus schrieb:Nein ich unterstellte dir, dass du keine R 12GS hättest, weil ich eben doch dachte, dass mit Einführung der 12 er das BKV ABS vorbei gewesen sei. Sorry darum passte die 12 er GS nicht ins Bild.
(nun wirst du persönlich). Nein, als Sprecher von BMW bin ich nicht geeignet, da ich erst seit 2009 eine BMW habe. Technisch weiß ich aber schon den Unterschied zur normalen ABS.
Du kannst dich aber aufregen, meinegüte und auch maßregeln, was du von anderen nicht gerne hast.

ja, kann ich wenns mir zu unsachlich wird ...
ich teile dann auch mal aus ;-)

die 12er war ja gerade dafür vorgesehen diese neue bremse als innovation zu besitzen... das system war aber bereits schon im vorfeld bei der letzten 1150er angeboten worden... es ist dann 2007 wieder herausgenommen worden weil sich bereits damals eine katastrophe abzeichnete wenn dass weiter in so grosser stückzahl verkauft würde und dann all diese kunden entsprechend höheres risiko bedeuten... es ist genug passiert.. richtig bemerkt habe ich diese problematik erst als mal recherchiert habe .. und man musste teils schon ziemlich suchen - weil in sehr vielen fällen die beiträge im internet auf druck von bmw hin verschwinden mussten.. selbst der adac gab nach... es ist aber unglaublich was für ein risiko diese bremse darstellt wenn sie mal anfängt zu spinnen... und es ist kein fehler wenn mal darauf hingewiesen wird. es ist auch schweineteuer wenn das teil verreckt. es ist einfach eine frechheit das ganze..

sehr gut wenn du eine aus 2009 fährst.. ist alles voll ausgereift und so schnell ist da auch noch nix überholt - die nächste neue gs kommt übrigens erst 2013

34 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 21:25

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Und nein - ich fahre erst seit 2009 eine BMW aber einen Oltimer R850R aus 1997 mit 1100 er Motor oder so, auf jeden Fall aber kein BKV- ABS, aber wie oben geschrieben, mit der großen EVO Bremse.
Ich sehe aus deine Grundstimmung aber eine große Endtäuschung, und nun gehst du auf jeden los, der auch noch ein Fünkchen Gutes dran findet, weil er andere Erfahrungen damit gemacht hat.
Das wiederum hilft nichtmal deinem Befinden.

35 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 21:40

Gast


Gast
teileklaus schrieb:Und nein - ich fahre erst seit 2009 eine BMW aber einen Oltimer R850R aus 1997 mit 1100 er Motor oder so, auf jeden Fall aber kein BKV- ABS, aber wie oben geschrieben, mit der großen EVO Bremse.
Ich sehe aus deine Grundstimmung aber eine große Endtäuschung, und nun gehst du auf jeden los, der auch noch ein Fünkchen Gutes dran findet, weil er andere Erfahrungen damit gemacht hat.
Das wiederum hilft nichtmal deinem Befinden.

nee - das triffts nicht ganz. Ich gehe mehr auf jeden los, der sich unsachlich damit auseinandersetzt und dann durch Falschbehauptungen alles verdreht. Ich hab nix gegen BMW - und das nächste Motorrad wird wohl wieder eine GS - nur halt ohne BKV - wie ich ja bereits sagte. Hier wird mir zu unsachlich argumentiert - ich bin sowieso im falschen Forum. Ich kann mit dem hier nix anfangen. Ich bin hier nicht erwünscht - die Leute vertragen das nicht wenn jemand auf den Punkt kommt und ich hab keine Lust mich dafür anpflaumen zu lassen weil ich mich dann wehre. Ich brauch das nicht. ciao

36 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 21:51

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...bereits dein erster Beitrag hier enthielt anstatt klärender Fakten nur harsche Anfeindungen. Was erwartest du als Reaktion? Die Samthandschuhe?
Ich bin hier im Forum einen respektvollen Umgang miteinander gewohnt, auch bei konträren Meinungen und die Erfahrung zeigt dass das zu fruchtbareren Ergebnissen führt. Wer Spaß findet wird sich hier mitteilen und seine Erfahrungen und sein Wissen teilen, wer beleidigt, oder angefeindet wird wohl eher nicht.
Aus anderen Foren weiß ich das kompetente Schreiber plötzlich weg bleiben, weil sie "...sowas nicht nötig haben".



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

37 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 22:04

Gast


Gast
Tomjohn schrieb:...bereits dein erster Beitrag hier enthielt anstatt klärender Fakten nur harsche Anfeindungen. Was erwartest du als Reaktion? Die Samthandschuhe?
Ich bin hier im Forum einen respektvollen Umgang miteinander gewohnt, auch bei konträren Meinungen und die Erfahrung zeigt dass das zu fruchtbareren Ergebnissen führt. Wer Spaß findet wird sich hier mitteilen und seine Erfahrungen und sein Wissen teilen, wer beleidigt, oder angefeindet wird wohl eher nicht.
Aus anderen Foren weiß ich das kompetente Schreiber plötzlich weg bleiben, weil sie "...sowas nicht nötig haben".

nein, ich werde hier keinen "spass " finden - mich interessiert das nicht was hier läuft. ihr könnt das unter euch selber ausmachen wer was weiss und was spassig findet.. ich brauch das hier wirklich nicht. .. einfach so. nix wie weg. ich kenn genug leute

38 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 22:08

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
dann log dich endlich aus und hör auf zu schreiben wenns dich doch eh nicht interessiert. Viel Spaß bei den Leuten die dich kennen! clever

39 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 22:12

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Dann probier mal im GS Forum am Besten mit gleichem usernamen, dann kann ich gleich sehen, ob das dort besser klappt.

Ich hätte eben einfach nur beim ersten Beitrag ein "Hallo" mit kurzer Vorstellung" erwartet, und dass du bei deiner R12GS sehr entäuscht wegen des BKV- ABS bist -- irgendwie denke ich dann wäre es anders gelaufen. Dein Ton, sorry auch wie du auf ungerechtfertigte falsche Angriffe überreagierst, zeugt von alten Wunden, die das ABS dir geschlagen hat, dafür kann ich aber auch nichts. Für den R12GS er "Angriff" habe ich mich entschuldigt. Da ist nichts von entspannter sachlicher Diskussion sondern von Maßregeln zu spüren.
Dass du im falschen Forum bist, hast du zu Anfang gewusst, bin ich mit der R1100 R ja auch, heißt noch nix.
Dass ich das Thema finanziell nicht überbicke, kannst du glaub ich nicht wissen.
Ich bin fälschlicherweise davon ausgegangen, dass nur noch die 1150er das BKV ABS hätten, weiß dass einige 1150er schon auf "ohne ABS" umgebaut wurden, und weiß auch dass mit Einführung der 12 er die einen Datenbus + WFS haben, der das Ausbauen des ABS wegen der fehlenden Sensoren sehr aufwändig machen, kenne aber einen der sowohl Softwaretuning als auch Eingriffe in den Datenstand des MSG machen kann, um das ABS ausbauen zu können. Aber das ist ein anderes Thema.

40 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Sa 27 Aug 2011, 22:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Laßt gut sein Jungs , Elvis hat das Gebäude verlassen.
coolrauchen

41 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 10:26

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Da hatt ich doch gleich den richtigen Riecher !!! Und ich versuch auch noch, auf den einzugehen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]!!

42 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 11:00

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Bei solchen helfen weder Geduld noch gute Worte Sigi... und konstruktiv ist auch nix raus gekommen dabei. Außer das er mit dem BKV Probleme hatte. Lösungs- oder Verbesserungsvorschläge?!

Mancher will offenbar bloß seinen Frust los werden...

Wundert mich eigentlich nur das kein Nachtritt mehr gekommen ist... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

43 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 20:46

Gast


Gast
Tomjohn schrieb:Bei solchen helfen weder Geduld noch gute Worte Sigi... und konstruktiv ist auch nix raus gekommen dabei. Außer das er mit dem BKV Probleme hatte. Lösungs- oder Verbesserungsvorschläge?!

Mancher will offenbar bloß seinen Frust los werden...

Wundert mich eigentlich nur das kein Nachtritt mehr gekommen ist...

ich hatte eigentlich nur noch darum gebeten mein profil hier zu löschen... ich lege keinen weiteren wert auf die einseitige "unterhaltung" hier.
ich halte mich ja eine zeit lang zurück gegenüber billigen provokationen.. aber ich spiel garantiert nicht gerne den prügelknaben für einige hier die nichts als langeweile haben...

... mir egal ob es ein toller sigi mit unfehlbarem riecher ist - oder sonst ein lästerer, der hier seine persönlichen stammtischsprüche anbringen muss.

Das ist immer die sicherste Methode für einfach gestrickte leute die sich im schutz der mehrheit wähnen... man versucht mal stimmung gegen einen unbequemen einzelnen zu machen...
das funktioniert halt nur nicht immer. ich behaupte mich auch in ganz anderen diskussionen wie nur pillepalle benzin gequatsche... Mir passiert hier garantiert überhaupt nix weil mir sämtliche folgen völlig egal sein können, weil ich das hier nicht brauchen kann und nur noch das profil gelöscht kriegen möchte.... ich kann hier also jedem ganz unglaublich die meinung geigen wenn keine ruhe einkehrt. es ist also eure entscheidung ob sich das schlussendlich noch mal sachlich bewegt hier - oder ob ihr darauf steht dass ich dann genau gleich zurückgebe...ich lass mich hier nicht weiter anzünden. fertig!

tomjohn ...Du bist doch der wo hier die diskussion jedes mal ins unsachliche zieht.. schau dir doch mal deine texte an - bei denen du "vernunft" predigst - aber selber hintenrum nur provozierst...

ich habe im übrigen nicht sinnlos über den BKV geschumpfen - was auch völlig egal gewesen wäre, sondern ich hab meine erfahrungen damit genannt, damit jemand anderer darüber informiert ist was für eine Problematik es mit dem BKV auf sich haben kann. Ich habe auch klar gemacht was die Konsequenzen daraus für mich sind... das heisst einfach Motorrad weg - und kein BKV mehr bei der nächsten. Ja, man kann sie natürl. auch reparieren und wieder weiter mit dem Ding fahren... ich spiele allerdings nicht mal Lotto... und das sind eigtl schon die sinnvollen Lösungen... also auf was für tolle Lösungen hast du denn gewartet - und wieso sollte gerade ich diese besitzen? Dir passt halt einfach grundsätzlich was ganz anderes nicht...

ganz im gegensatz zu dir habe ich nicht einfach irgendwas völlig sinnloses behauptet.

.... - und ich wiederhols auch gern noch mal weil du immer wieder gerne das thema verwässerst und an sich bloss mit persönlichem blabla von der thematik ablenkst:

Du bist der welcher behauptet dass erst die Verwendung eines Bremskraftverstärkers die Einführung eines ABS bei BMW Motorrad möglich gemacht hat. Und mit dem BKV erst wurde ABS regelrecht rentabel ... also sowas ist ganz einfach blanker unsinn... da brauchst du überhaupt nicht weiter argumentenfrei herumpalavern und dann auch noch sinnlos persönlich werden... es passt dir nicht weil du es nicht schönreden kannst. man sollte manchmal einfach dazu stehen wenn man unsinn verzapft - aber hier zeigt erstaunlicherweise ganz allgemein überhaupt keiner rückgrat... was für nen unterschied das offensichtlich doch macht welche art von motorrad man fährt. ich grüsse sicher keinen rockster fahrer mehr... das hier ist irgendwie ein völliges no go. biedere vorbilder wo keine kritik vertragen weil sie dann ja nicht fehlerfrei dastehen... kritik von einem dahergelaufenen unbekannten ... ja wie kann das denn sein... aber das macht falsche behauptungen und persönliche anfeindungen eben nicht richtiger bei mir. pech gehabt seltsame (evtl sogar verlogene?) gemeinschaft... es ist nicht jeder geeignet für die opferrolle. und ich kann nur hoffen dass jetzt ruhe herrscht im karton und dass dieses profil endlich mal gelöscht wird. da könnt ihr euch wieder gegenseitig huldigen - dann seid ihr wieder alle fachleute ...egal was wer für unsinn schreibt

44 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 21:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Auch ich wäre den Moderatoren sehr dankbar wenn sie dem Wunsch nach Löschung seines Profils unverzüglich Folge leisten klatschen .

45 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 21:58

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...hätt ich nur gewettet! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da isser ja: Der offenbar unvermeidliche Nachtritt!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

46 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 22:06

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
löschen kann nur der Admin... ich hab den Kollegen jetzt ohne Zeitangabe gebannt das hier mal Ruhe ist. Ich hab es gestern schon per PM versucht mit ihm in Kontakt zu treten und ihm zu etwas ruhigeren Verhalten geraten. Aber nachdem das ja nicht fruchtet jetzt eben der Bann... Ich finds ehrlich gesagt komisch das ihm ja alles egal ist er aber trotzdem hier immer noch mitliest. Egal...wenn Sven wieder da ist wird er sicherlich gerne den Account sofort löschen

47 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 22:25

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Eine Rockster-Forum Reichsacht quasi!? Wow!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...ich weiß ja nicht ob`s nur mir so geht, aber ich fand den Ton unangebracht, teilweise beleidigend und wenig sachlich. Sowas kenne ich hier normalerweise nicht und es würde,
wie an anderer Stelle schon bemerkt, wohl auch viele (mich eingeschlossen) vergraulen.

Mit sachlicher Diskussion, die ja gewünscht ist, hat das wenig zu tun.

Nichts desto trotz, werde ich, im Ehrgeiz angestachelt, wie angekündigt morgen bei meinem BMW-Händler vorsprechen, der auf meine Frage damals, nach dem Sinn des Einbaus eines BKV, die oben angeprangert, von mir zitierte Aussage machte.
Ich meine mich zu erinnern, dass es um den schnelleren Druck Auf- und Abbau bei den Regelintervallen im System ging, die konventionell wohl damals nur mit sehr viel mehr Aufwand, bzw. teurer zu lösen gewesen wären.
Wie gesagt, ich werde das morgen nochmal hinterfragen, schließlich wollen wir`s ja nun auch richtig wissen. Die Auflösung blieb Pazi ja schuldig, wenn ich nix überlesen hab (von seiner, ja durchaus plausiblen "Innovaions-Spekulation" mal abgesehen)...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

48 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 22:46

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@Mario, sehr gute Entscheidung [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Ansonsten werd ich zu dem Sachverhalt nix mehr sagen , da fehlen mir die Worte sozusagen !

49 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am So 28 Aug 2011, 23:08

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ehrlich gesagt ist mir persöhnlich egal was mal irgendwann...aus welchen Gründen auch immer...erfunden wurde. Es soll ja Menschen geben die steigen nicht in Flugzeuge weil die ab und zu mal runterfallen, aber deswegen muß man sie ja nicht verteufeln.
Was den BKV angeht : ICH kann damit sehr gut leben , und daß ich ohne ihn eine Woche unfallfrei durch ThüRhön gefahren bin ist für mich Beweis genug daß er so "gefährlich" auch wieder nicht ist.

Wer allerdings damit Probleme hat in Form von "...was da nicht alles passieren kann" , bitte , gibt noch genug andere Motorräder. Allerdings kann auf denen auch einiges schiefgehen wie ich am Freitag feststellen mußte. Scheinheilig

50 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Mo 29 Aug 2011, 15:16

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Also ich fühle mich mit dem BKV, obwohl ich keine Rockster habe, auch keine will und hier im Forum sowieso verkehrt bin, soweit recht wohl.

Aber natürlich bin ich nur ein Normalo, der bloß auf den geilen Anker steht und sonst wenig Ahnung hat...


Danke an den verstummten Neuling, dass er mir die Augen geöffnet hat.

cocktail

51 Re: BKV...es geht zur Not auch ohne am Mo 29 Aug 2011, 16:39

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
ich möchte euch bitten das Thema nun Ruhen zu lassen und nicht weiter darauf einzugehen. Dies hat zum einen den Grund das der Thread sonst ins unerträgliche gezogen wird und es andererseits nicht sachdienlich ist (also OFF TÓPIC). Bitte haltet euch daran. Kommentare die nichts mit dem BKV zu tun haben werden in Zukunft gelöscht!!!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten