BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bremsklötze Sammelbestellung?

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 11:44

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo, normal mache ich nebenerwerblich KFZ Teile.
Da ich demnächst EBC Bremsenteile für mich bestelle, und die im Motorad Test nicht schlecht abgeschlossen hatten, überlege ich einen Forumsrabatt von x % auf die "Empfohlenen Verkaufspreise" weiterzugeben wenn genügend Klötze zusammenkommen und dadurch die Fracht günstig wird.
Die FA 294HH mit 43,39 kosten dann zB. noch 30.-
Was bevorzugt Ihr bei den Bremsen für Marken, bzw wie teuer waren die.
Momentan bin ich mit den erworbenen Braking zufrieden: bissig, aber die fressen wohl Scheiben.
Nun probiere ich mal die Gold Stuff Sinter Beläge aus. Damals waren die als besser im Verschleiß getestet worden.
Durch die gute Fading Eigenschaften bieten sie sich Rockster Fahrer vl. an.
Wenn das hier unerwünscht ist, bitte melden Sven.

2 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 12:50

Gast


Gast
Nö, kein Problem und es kommt ja den Mitgliedern zu Gute!

Ich verschiebe das nur mal in den Bereich Zubehör cool

3 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 12:51

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
teileklaus schrieb:
Die FA 294HH mit 43,39 kosten dann zB. noch 30.-

Pro Seite = 2 Stück, oder wie versteht sich der Preis??

Ich will ja nicht meckern, aber die EBC FA 294HH bekommt man schon für 25€ pro Seite incl. Versand!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 13:33

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
OK Manne, den Preis für 2 Stück also eine Seite, hatte ich mal nur von der Preisliste - 30 % runtergerechnet. Und dort stand 43,39 für eine Packung. Ist wohl der BMW Preis.
Muß mal sehen was mich der kostet, und melde mich noch mal.

5 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 15:24

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo das ist die Neue Preisliste ab 24.1.11
Vorher war der Preisnoch bei 39.95€
Also kann ich, wenn ich gleich bestelle, noch bis zum 24. 1. zwei vordere EBC FA 294HH zu 48.- frei Haus für Euch mitbestellen-

Der hintere Belag sollte dann der
FA 363 organisch für 18,- € oder der
FA 363HH Sinter sein für 20.- € richtig?

morgen ab ca. Mittag bestelle ich dann.

6 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Di 18 Jan 2011, 22:49

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Hallo das ist die Neue Preisliste ab 24.1.11
Die preisen auf die neue liste sind sehr Gut, ich habe noch vorrat und jetz ist das kein verschließ zu erwarten.
Ich habe diesen jahr die FA 363 organisch montiert um das bremsstaub auf mein schone Weiße hinterrad zu reduzieren und das geht. +/- 10 - 20% weniger!

http://www.hairpomades.com

7 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Mi 19 Jan 2011, 13:52

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo Louis, macht nichts wenn du schon welche hast.
Merktest du einen Unterschied von der Bissigkeit zu den Sinterbelägen vorher?
Die Organischen haben doch auch schwarzen Bremsstaub oder nicht?

8 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Mi 19 Jan 2011, 15:27

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Von ein verschil im Bissigkeit ist mir nichts bekannt aber nach die umtausch vorne EBC Sinter Gold und Bio hinten habe ich mein 7000 Km. Gibraltar Tour gemacht und was mein bremsen voll gearbeit haben im die Pyrineen (Temp. 37 Grad) und Sierra Nevada (Temp. 48 Grad) ist sehr viel schwerer als was ich normal im NL Flachstraße (20 - 28 Grad) als bremsbelastung gebrauch!

Das bremsstaub farbe ist nicht Grün doch etwas grauer als Sinter
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Staub & smutzigkeit nach 3 wochen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.hairpomades.com

9 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Mi 19 Jan 2011, 17:52

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Und was ist noch drauf auf den Belägen bei der größeren Belastung?
Die Felge hat aber auch Reifenabrieb drauf nicht nur Bremsstaub.
So wie ich das verstehe bist du mit Gold Stuff vorne und Black Stuff hinten zufrieden, auch heiß.

10 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Mi 19 Jan 2011, 20:23

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Ich konnte das für ihr nachmessen aber heute bin ich nicht nene im Hobbyraum zugelassen.... raufen
Unbedingt bleibe ich bei EBC, auch wenn ich neue Scheiben brauche!

http://www.hairpomades.com

11 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Do 20 Jan 2011, 08:36

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
teileklaus schrieb:Hallo das ist die Neue Preisliste ab 24.1.11
Vorher war der Preisnoch bei 39.95€
Also kann ich, wenn ich gleich bestelle, noch bis zum 24. 1. zwei vordere EBC FA 294HH zu 48.- frei Haus für Euch mitbestellen-

Der hintere Belag sollte dann der
FA 363 organisch für 18,- € oder der
FA 363HH Sinter sein für 20.- € richtig?

morgen ab ca. Mittag bestelle ich dann.

Du meinst aber beide Seiten oder zwei Beläge ?
Ich weiß ja nicht wie Du das machen willst, aber bei den Preisen pass gut auf das Du keine Imitate kaufst. Ich mache sehr viel Umsätze mit EBC aber bei dem Preis müsste ich zulegen.
PS Auch als Nebengewerbler hast Du Dich an bestimmte Regeln zu halten.
Homepage,Telefonnummer, Steuernummer, Rückgaberecht usw. Wo kann man das bei Dir einsehen ?

https://www.mot-teile-borken.de

12 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Do 20 Jan 2011, 17:03

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo Detlev, erst beklagt sich einer, er bekäme die Beläge ja für 25.- vorne das Stück- was ja auch nach Internetangebot stimmt- dann mache ich einen Best Preis für 24.- wo nichts mehr dran verdient ist- hab ja geschrieben es ginge so mit- dann ist es auch nicht recht. Das können ja keine Dauerpreise sein- ist klar.
Das Angebot 48.- für 2 Sätze, also das Vorderrad mit 2 Scheiben..wäre ein schnellentschlossennen Schnapp gewesen für jemand, der so wie so grad welche gebraucht hätte.
Die Fracht wäre für mich gleich gewesen, bzw. eben geteilt durch die Anzahl der Beläge.
Nee lasst mal- ich beschränke mich auf geistige Werte die ich umsonst weitergebe.

Bei jeder Rechnung für Teile steht die Steuernummer, Rechnungsnummer, usw. drauf.
Gewährleistung und Rückgabemöglichkeit ist gesetzlich geregelt und wird selbstverständlich auch gewährt.
Was sonst.
Wenn du aber die ZB. KS Parts Preise für Brembo als Endverbraucher vergleichst, bist du auch bei 25- 28 € und nicht bei 43,- den der Hersteller als Listenpreis vorgibt.
30.- € für das Päckchen wäre ein "Lass andere auch Leben" Preis gewesen. zumal frei Haus, denke ich.
Die "Beste von allen Ehefrauen" hat mir mal gesgt- lass doch den Internethandel- hast nur Arbeit und Ärger, da kommt eh nichts bei raus, und recht hat Sie.

Ich geh mal kaffee

13 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Do 20 Jan 2011, 18:48

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Klaus mir ist das doch egal wer wann wo was verkauft. Wenn ich auf den Verkauf von EBC Belägen auf Teufel komm raus angewiesen wäre dann badcomputer

Ich habe nur selber schon hier und da freundliche Post von netten Menschen bekommen die sich Rechtsanwälte schimpfen und wollten mir an die Karre pinkeln. Deshalb meine Warnung an Dich.

Vor einiger Zeit waren Bremsbeläge ( allerdings fürs Auto ) im Netz angepriesen worden die aus Sägemehl und irgendwelchen anderen Resten zusammen gesetzt waren. Wenn Du die EBC so verkaufst wie Du das angekündigt hast, nur als Brief verschickst ( wirst Du schnell merken wie viele Briefe verschwinden ) legst Du im Endeffekt Geld drauf weil EBC ja auch nicht frachtfrei liefert, und auch das Finanzamt wie immer einen Anteil haben will,

Aber wenn Du das willst....
Wenn ich Geld wechseln will, gehe ich zu Bank. Das ist einfacher nene

Natürlich verkauft kein Mensch zum Listenpreis, dann wird man nichts mehr los.

https://www.mot-teile-borken.de

14 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Do 20 Jan 2011, 22:15

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
OK , ist gegessen Freunde.
Aus Sägemehl oder so, was es nicht alles für Leute gibt?
Was- Päckchen nicht angekommen?
Mit solchen Leuten will ich nichts zu tun haben...

15 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Fr 21 Jan 2011, 11:31

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Bitte ich auch mal !

Bei Bremsteilen egal welcher Art hätte ich bei no name Herstellern so meine Probleme.
Die namhaften Hersteller wie Textar, Ate o.ä. haben immer gute Qualitäten, aber mit unterschiedlichen Merkmalen.
Weiß man immer ob die im Internet angebotenen Teile auch immer die Erstausrüsterqualität haben ?
Manchmal werden die Teile der 2ten oder 3ten Wahl an den Mann gebracht.
Für mich steht fest, nur Teile vom offiziellen Markt.
Gerade bei so sensibler Mechanik/ Hydraulik wie Bremsen ist kein Sparzwang geboten.

Sicherheit ist hier oberstes Gebot !

Grüße aus dem verwilderten Norden

Jürgen

16 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Fr 21 Jan 2011, 13:11

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Polarlys schrieb:Bitte ich auch mal !

Bei Bremsteilen egal welcher Art hätte ich bei no name Herstellern so meine Probleme.
Die namhaften Hersteller wie Textar, Ate o.ä. haben immer gute Qualitäten, aber mit unterschiedlichen Merkmalen.
Weiß man immer ob die im Internet angebotenen Teile auch immer die Erstausrüsterqualität haben ?
Manchmal werden die Teile der 2ten oder 3ten Wahl an den Mann gebracht.
Für mich steht fest, nur Teile vom offiziellen Markt.
Gerade bei so sensibler Mechanik/ Hydraulik wie Bremsen ist kein Sparzwang geboten.

Sicherheit ist hier oberstes Gebot !

Grüße aus dem verwilderten Norden

Jürgen

Das sehe ich genau so, allerdings ist EBC einer der größten Hersteller von Bremsbelägen, gewinnt jede Menge Tests und ist dazu außerdem recht preiswert.
EBC kann man genau so wenig wie Brembo in die Ecke NoName stecken, während Textar,Ate wohl bei Motorrädern unter ferner liefen rangieren.

https://www.mot-teile-borken.de

17 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Fr 21 Jan 2011, 19:49

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo Detlev du Tütel,

der Hinweis auf Ate oder Textar war nur als Hinweis auf Qualität zu deuten. Sicherlich gibt es auch andere Erstausrüster zu denen ggf. Brembo gehört.
Ob Brembo letztlich die Beläge oder Bremsscheiben aus eigener Produktion hat, entzieht sich meinem Wissen.
Mit Sicherheit würde ich keine experimentellen Käufe von Bremsteilen vornehmen ! In diesem Zusammenhang sind mir billige Internetkäufe außerordentlich suspekt und passen nicht in mein Sicherheitsdenken.

Sei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] kaufe nur Qualität !!!!

Grüße an dich aus dem verwilderten Norden

Jürgen


NACHTRAG : habe eben nochmal über EBC im Internet nachgelesen, sie produzieren wohl selbst.
Also diese Teile mit in die engere Wahl ziehen oder auch nicht ?

18 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Fr 21 Jan 2011, 20:09

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Polarlys schrieb:[b]

NACHTRAG : habe eben nochmal über EBC im Internet nachgelesen, sie produzieren wohl selbst.
Also diese Teile mit in die engere Wahl ziehen oder auch nicht ?

Wenn der "Händler" sie selbst fährt, ist das ja Grund genug, sie in die engere Wahl zu ziehen, Polarys.
Ich würde nie einen Artikel in einem Forum anbieten, der nicht von mir geprüft und für gut befunden wurde.
Bei den EBC kann ich auf gute Erfahrungen im KFZ Bereich bauen, die Gold Stuff habe ich zwar noch nicht selbst gefahren aber gute Tests gelesen und das schon vor Jahren.
Die zum Teil unter den Einaufspreisen der Seriösen Händler liegenden Internet Angebote von EBC kommen entweder von Direktimporteuren die sich nicht an den Importeur EBC Deutschland halten. Oder eben von Plagiaten.

19 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Fr 21 Jan 2011, 22:00

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Ja mein guter teileklaus,

dein letzter Satz entspricht genau meiner Auffassung.
Fazit : Vorsicht bei Dingen welche ich nicht selbst gefälscht habe !

Grüße dich aus dem verwilderten Norden

Jürgen

20 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 08:09

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Polarlys schrieb:[b]Hallo Detlev du Tütel,

NACHTRAG : habe eben nochmal über EBC im Internet nachgelesen, sie produzieren wohl selbst.
Also diese Teile mit in die engere Wahl ziehen oder auch nicht ?

Ich fahre EBC seit ca 15 Jahren, auf allen Motorrädern ( und meinen PKW´s ), incl meiner K 1200 RS. Die Beläge sind hervorragend.
Ansonsten schließe ich mich dieser Meinung an:

Teileklaus schrieb:Wenn der "Händler" sie selbst fährt, ist das ja Grund genug, sie in die engere Wahl zu ziehen, Polarys.
Ich würde nie einen Artikel in einem Forum anbieten, der nicht von mir geprüft und für gut befunden wurde.
Bei den EBC kann ich auf gute Erfahrungen im KFZ Bereich bauen, die Gold Stuff habe ich zwar noch nicht selbst gefahren aber gute Tests gelesen und das schon vor Jahren.
Die zum Teil unter den Einaufspreisen der Seriösen Händler liegenden Internet Angebote von EBC kommen entweder von Direktimporteuren die sich nicht an den Importeur EBC Deutschland halten. Oder eben von Plagiaten.

https://www.mot-teile-borken.de

21 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 10:51

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...in meiner Branche ist es mittlerweile wirklich übel geworden mit Internetplagiaten im Pflegemittelbereich. Teilweise kaufen dubiose Versender da die original Etiketten und Flaschen ein und streckt den Inhalt bis auf Homeopatische Werte...
Den Schaden hat der Verbraucher, meist durch seht teure "Rettungsaktionen"... Der Clou war, als letzten Januar ein (mir leider allzu gut bekannter) "Kollege" Badewasser anstatt Konditionierer verschickte, zum Schnäppchenpreis natürlich.

Merke: Wenn nur noch der Preis zählt, spielt die Qualität keine Rolle mehr und im iCommerce hat man kaum die Möglichkeit wirklich zu prüfen oder zu vergleichen.
Ich rate immer an, sich den Versender genauer zu betrachten und am besten persönlich zu kennen. Letztendlich immer Vertrauenssache.

denken



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

22 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 18:54

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich auch nochmal !





Tomjohn, genau so ist es !!!


Grüße aus dem verwilderten Norden

Jürgen

23 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 20:16

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Tomjohn schrieb:

Ich rate immer an, sich den Versender genauer zu betrachten und am besten persönlich zu kennen. Letztendlich immer Vertrauenssache.

denken

Da brauch ich mir ja keine Sorgen machen, mich kennt ja hier inzwischen fast jeder anhimmeln

https://www.mot-teile-borken.de

24 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 20:37

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
mich kennt keiner hier raufen nuckel

25 Re: Bremsklötze Sammelbestellung? am Sa 22 Jan 2011, 22:12

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Wird schon noch, Klaus , keine Angst. Nochmal ein guter Fachmann im Forum, einwandfrei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Und der Detlef und Du, macht mal net so ein " BoHai", immer miteinander, is besser als gegen einander ! Aber ich denk,des habt Ihr im Griff oder was [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?! Ach ja, um nochmal auf's Thema zurück zu kommen, bei mir werden wahrscheinlich nur organische Beläge in Frage kommen, wenn's mal soweit is, ich denk,des langt bei der Bremsleistung und die organischen "fressen" die Scheiben net so auf [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten