BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zubehörfrage: Welche Tankrucksack für die Rockster?

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

Eismann


Jungspund
Hallo Zusammen!

Wenn die Rockster demn. wieder in der Garage steht benötige ich noch einen Tankrucksack.
Gibt nat. n+1-Möglichkeiten.
Zur Zeit schwanke ich zwischen
- passender Bagster-Haube + TRS
- Quick-Lock Ring + TRS
- Wunderlich-TRS

Wer von euch hat welche Variante, bzw kann welche Variante empfehlen?

Beste Grüße,
Sebastian

Gast


Gast
Ich habe die Quick-Lock-Variante, allerdings mit einem relativ kleinen Tankrucksack.
Bisher (über ein Jahr drauf) gute Erfahrungen. Hatte den Tankrucksack bei meinem "großen" Sommerurlaub knapp 3.000 Kilometer drauf. Keine Beanstandungen, hat gut gehalten, sieht immer noch aus wie neu.

Vorteile liegen auf der Hand. Einfache Installation, keine Kratzer auf dem Tank, schnell weg beim Tanken.

Anfänglich hatte ich Bedenken, ob mir das Teil nicht mal bei Autobahngeschwindigkeit um die Ohren fliegt. Aber wie geschrieben, das Teil hat bislang gut gehalten.


Grüße, Tom

Gast


Gast
Ach ja, die Bagster-Variante hatte ich bei meiner Suzuki TL 1000. War ich eigentlich auch sehr zufrieden mit. Allerdings haste da halt immer den "Pariser" über den Tank. So im Nachhinein gefällt mir der nackte Tank besser. Ich hatte (durch Magnetrucksack) einige Kratzer auf dem Lack, die konnte ich mit dem Bagster kaschieren.

Ansonsten ist der Bagster sehr sicher und fest drauf. Große Variationsmöglichkeiten und beim Tanken ist das Ding auch schnell weg.

Nochmal Grüße

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
warum magst du den originalen nicht?
ich persönlich finde den für die lange tour sehr gut.

erne

avatar
Routinier
Routinier
Ich habe den Bagster und mir gefällt der Tank mit dem Überzug besser.

Was allerdings Geschmackssache ist.

Einen Nachteil beim Bagster System finde ich, dass die TRS so riesig sind. Der FLM, den ich vorher drauf hatte war nicht so lang.
Natürlich geht dann auch ne Menge rein, aber wenn ich nur ne Tagestour fahre und Kleinigkeiten rein packen möchte, damit die nicht in den Klamotten nerven, dann isses m. E. manchmal ungeschickt.
Ansonsten isses wirklich super, allerdings auch recht hochpreisig...

Quicklock wollte ich nicht, da ich den Tankverschluss umgedreht hatte (der einfacheren Betankung wegen) und das zusammen nicht funktioniert.

Zum Wunderlich kann ich nichts sagen, es gibt dann aber noch den Famsa, der mit Reissverschluss auf eine Grundplatte befestigt wird. Die Platte wird mit Haken und Riemen am Tank befestigt, ist also immer dran. Ich hatte ein baugleiches Modell von FLM und war damit immer zufrieden was Sitz und Volumen angeht.
Allerdings hatte ich den nur drauf, wenn ich auf größeren Touren oder im Urlaub war...
Ob jemand die Grundplatte immer auf dem Tank haben will ist einfach eine Frage der Ästhetik...

6 Kurze Zwischenmeldung am Sa 15 Jan 2011, 18:08

Eismann


Jungspund
Hallo Zusammen,

danke für euer bisheriges Feedback.
Bzgl. der Frage zum orig. TRS - finde den aufgerufenen Preis dafür zu hoch.
Hatte schon einige orig. BMW TRS, zB für die K 1200 R - und da war die Verarbeitung
mE nicht "preisgemäß".
Alles nicht so leicht Wink...

Gruß,
Sebastian

5pack

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich hab bei mir das Quick-Lock System verbaut. Meiner Meinung nach sehr gut und der Tank wird auch nicht verkratzt. Der Mattlack ist da ja ziemlich sensibel. ueberleg

Verbaut hab ich den Bags-Connection Trial QL. Passt ganz gut ist aber für die Tagestour eher etwas gross geraten. Dafür passt aber auch Fotoapparat, Regenkombi, Geldbörse, Handy und ne Flasche Wasser problemlos rein. Zudem gibt es ja auch kleinere Modelle. Je nach Bedarf halt. Der ist auch Ruck-Zuck drauf und wieder weg. Hält bombenfest.

Die Sicht auf die Armaturen ist bei meiner Grösse (174cm) nicht eingeschränkt und der Lenker steht auch bei Vollanschlag nicht an.

Ich würd wieder das Quick-Lock System wählen obwohl ja insgesamt auch nicht gerade ein Schnäppchen. laughingatu

Gast


Gast
Ich würde immer wieder das Quick-Lock-System nutzen, da keinerlei Kontakt zwischen Lack und dem Tankrucksack dabei entsteht und somit auch keine Kratzer cool

Passende Behälter für den Quick-Lock-Ring gibt es viele.
Auf dem Foto ist mein Tankrucksack für eine Tagestour zu sehen:

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Und außerdem habt ihr ja einen kompetenten SW Motech Händler im Forum cool
Fragen kostet ja nichts.

https://www.mot-teile-borken.de

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
erne schrieb:Ich habe den Bagster und mir gefällt der Tank mit dem Überzug besser.
Was allerdings Geschmackssache ist.
Finde ich auch ganz praktisch, aber wie alles im Leben gibt's auch hier Nachteile!
erne schrieb:Quicklock wollte ich nicht, da ich den Tankverschluss umgedreht hatte (der einfacheren Betankung wegen) und das zusammen nicht funktioniert.
Auch das geht, wenn man nämlich im Tankrucksack die Aufnahme auch verdreht! clever



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Bitte ich auch mal !

Es kommt doch darauf an, zu welchem Zweck ich mir einen Tankrucksack anschaffen will.

Will ich nur den üblichen Kleinkram unterbringen, oder doch auf der größeren Tour den notwendigen, schnell mal griffbereiten Mist verstauen.
Ich selbst habe einen BMW-Tankrucksack, welcher mit zwei Haken an der vorderen Tankbördelung verhakt und hinten mit zwei Verschlüssen an verstellbaren Riemen gespannt wird.
Damit der Tank nicht verschrammt, habe ich eine Klarfolie auf dem Tank. Alles Super !

Grüße aus dem wilden Norden

Jürgen

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
So, nachdem ich jetzt das Bike habe brauch ich auch was kleines für den Alltag.

Nen Quicklock Ring ist schon dran, was mir die Suche nach nem System vereinfacht (zumal ich sowieso zu nem Quicklock tendiert hatte).
Passt denn der Engage zur Tankform?
Wie fällen die von der Größe aus? Ich hänge so etwas zwischen Engage und Engage XL. Ich möchte während der fahrt meinen Krimskrams rein bringen und ggf auch mal ne Kleinigkeit so mitnehmen können (z.B. Wenn die Frau anruft und spontan der Meinung ist man könnt noch eben nen Brot mitbringen).

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser
Darky schrieb:...
Passt denn der Engage zur Tankform?
Wie fällen die von der Größe aus? Ich hänge so etwas zwischen Engage und Engage XL. ...

Hier hast Du mal zwei Größen von 'BagsConnection'
Meinen kleinen, ich glaub der heißt Engage, sowie eins von den größeren Modellen. Zu letzterem frag mal Deisterbiker per PM...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich finde die Dinger von dieser Firma passen sich alle gut der Tankform an. Im Design sind sie ganz schnittig und gelungen. Du kannst ja auch später auf mehrere Modelle erweitern, für jede Fahrt das ausreichend große Päckchen...


Gruß - Uwe

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
@Uwe:
Genau so nen Bild hatte ich gesucht! Der Engage passt ja perfekt zur Tankform
Danke schön !

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Hey Uwe, na wenn das Toilettenbild mal nicht an der Rappbodetalsperre cool ist ?!

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...korrekt ermittelt... zum Zeitpunkt der Aufnahme stand meine Q links drunter... unter dem Kloschild... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser
Narvik schrieb:Hey Uwe, na wenn das Toilettenbild mal nicht an der Rappbodetalsperre cool ist ?!

ja genau, Du hast beim Bilderrätsel gewonnen Wink
- na ab dieser Saison schauen wir dort bestimmt mal gemeinsam vorbei, oder!
Daumen

@ Tomjohn
beim kommenden Abschlußtreffen parken wir wieder nebeneinander, ok?
(aber dann stell ich mich näher an die Tür, mein Hauptventil ist schließlich älter...Wink)

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Wie du es sprichst Uwe, so soll es sein und dann treffen wir uns mit Ente am Kyff. schau

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser


...ok, dann also mit kleinem Tankrucksack für die Rockster!

... wir müssen zurück zum Thema hier, verdammt - sonst gibts Schelte von Sven.


schuechtern
Gruß - Uwe

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Narvik schrieb:Wie du es sprichst Uwe, so soll es sein und dann treffen wir uns mit Ente am Kyff. schau

Das können wir gerne auf den April vorverlegen abklatsch ......weil Schnattchen hat dann URLAUB Daumen

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
Darky schrieb:
Nen Quicklock Ring ist schon dran, was mir die Suche nach nem System vereinfacht (zumal ich sowieso zu nem Quicklock tendiert hatte).
Passt denn der Engage zur Tankform?
Wie fällen die von der Größe aus? Ich hänge so etwas zwischen Engage und Engage XL. Ich möchte während der fahrt meinen Krimskrams rein bringen und ggf auch mal ne Kleinigkeit so mitnehmen können (z.B. Wenn die Frau anruft und spontan der Meinung ist man könnt noch eben nen Brot mitbringen).

Da passt sowohl der Engage / XL , der hat aber eine etwas kleine Öffnung, oder aber der City, ist etwas größer. Welchen Ring hast du dran ?
Den grauen oder den Schwarzen ( EVO ) ?
Ab März gibt es neue Modell von SW Motech, sind aus einem anderen ( besseren ) Material und sehen etwas anders aus.
Da ich täglich diese Teile von SW Motech verkaufe kann ich Dir auch einen recht guten Preis machen falls da Interesse besteht. Ich würde dir zum City raten.

https://www.mot-teile-borken.de

Darky

avatar
Mitglied
Mitglied
@Detlef Plein:
Servus, ich hab den grauen Ring drauf.

Ich will jetzt noch bis Dienstag warten, evtl taucht beim Zubehör der Maschine bis zur Übergabe noch nen Tankrucksack auf (glaub ich aber nicht dran). Bis eben war der Engage XL mein Favorit, aber der City sieht auch sehr gut aus.

Wäre super, wenn Du mir mal für beide nen Angebot schickst, am besten incl Kartenfach, da ich gerne nach Roadmap und Karte fahre. Preislich dürften die ja recht ähnlich liegen. Gibt's da irgendwelche vor/nachteile, die ich so noch nicht sehen kann zwischen Engage und City? oder ist das wirklich nur ne Frage des Designs und der Einfüllöffnung ?

Gruß
Sven




deisterbiker

avatar
König
König
Darky schrieb:@Uwe:
Genau so nen Bild hatte ich gesucht! Der Engage passt ja perfekt zur Tankform
Danke schön !

ja der Uwe ist ein ganz fixer, da hat er ja ein schönes Foto rausgesucht bigcrazy

@ Darky
den Engage kann ich dir sehr empfehlen,
hab mir letztes Jahr auch den größeren zugelegt,
da ich jetzt öfter zu zweit unterwegs bin und bei Solofahrt nimm ich dann den kleineren mit.

deisterbiker

avatar
König
König
@ Darky

schau doch einfach mal bei Polo vorbei,
um die unterschiedlichen größen Verhältnisse
die beiden Tankrücksäcke nebeneinander zuhalten.

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser
deisterbiker schrieb:
Darky schrieb:@Uwe:
Genau so nen Bild hatte ich gesucht! Der Engage passt ja perfekt zur Tankform
Danke schön !

ja der Uwe ist ein ganz fixer, da hat er ja ein schönes Foto rausgesucht bigcrazy




Na ja Jürgen, so fix bin ich nun auch wieder nicht ueberleg

Aber einer mußte ja mal kurz deine Urlaubsvertretung übernehmen...
Willkommen daheim! Wink

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten