BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Würde jemand von Euch auf sein ABS verzichten wollen?!

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Silverbull schrieb:Jo , Sven
und ausserdem kann man ja, um , das sich aufs Maul legen auch trainieren , wenn man bei ner BMW das System ausschaltet , geht jedenfalls bei GS und K1200rs .

Nie mehr ohne wech

Oder baust du eine alte Batterie ein, dann kanns du ab Start mit Wechselblinken das Blockieren sofort testen. clever

Gast


Gast
Also, ich würde mir keine neue Maschine (oder eben gebrauchte Maschine) ohne ABS zulegen. Aber ich werde auch weiterhin (solange sie hält und Spaß macht) die Honda Valkyrie fahren. Und die hat eben keine ABS und das Fahren mit ihr macht mir trotzdem viel Freude.
Man sollte nicht alles verteufeln, ABS ist ein ziemlicher Sicherheitsgewinn, aber es sollte auch nach wie vor ohne gehen können.

Grüße

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
teileklaus schrieb:Oder baust du eine alte Batterie ein, dann kanns du ab Start mit Wechselblinken das Blockieren sofort testen. clever

Hatte ich schon. Muss ich nicht mehr haben nene .

Konnte vor einer Kreuzung den Bremshebel bis fast an den Gasgriff ziehen,ohne nennenswerte Verzögerung.

Wünsch ich keinem

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Ach so Hubse, für die mit dem Bremskraftverstärker geht das ja in die Hose- haben alle Rockster den?
Ja? dann nehme ich meinen Witz zurück

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ja,soweit ich weiß,haben den alle. ich persöhnlich könnt gut drauf verzichten ! Die Bremswirkung ist erst nach einiger Eingewöhnungszeit anständig zu dosieren. Zum ABS kann ich nur sagen,ist mein erstes Moped mit ABS, daß ich es glaub noch nie gebraucht hab ?! Kann mich an meine letzte Not- bzw. Vollbremsung gar net erinnern. Muß dazu sagen,daß ich die Dicke immer noch mit gehörigem Respekt bewege ! Hatte noch nie so ein dickes Moped ! Da ich allgemein noch nie auf der letzten Rille gefahren bin,mit keinem meiner Mopeds, und viel mit Motorbremse mach,schon immer, komm ich gar net in die Verlegenheit , scharf reinlangen zu müssen. Kann sein,daß ich irgendwann mal in den Genuss der ABS Wirkung komm, aber ich sag mal freiweg, ich bräuchts eigentlich net, genauso wenig wie den Bremskraftverstärker , bei meiner Fahrweise ! Ach ja, ABS und Rennstrecke geht glaub schon, siehe Honda Fireblade !

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Ich komm aus die zeit das mann nur 200 mm Trommelbremse hat auf die R75/5, und bei Sport einsatz werden diesen 2 x so Groß und trotzdem zusammen mit die 5 gangen zurück schalten kamm dar immer enigen verlangsamung welche bis die ecke notig war!!
Jetzt mit die Rockster BMW mit ABS und sehr kraftige bremskarftverstarkung mache ich im die Pyrineen dieselbe handlungen: schnell wie moglich zwischen die Kurven Full Throttle (150 - 175KM) und wenn notig bremsen und event. schnell zurückschalten um safe die Kurven an zu schnitten!!
SO: Egal mit oder ohne ABS, Motorrad fahren gibt immer Spaß!! cool
Auf die Aubisque waren Englander mit alte Motorrader, diesen 50er jahren bremsen waren echt unzureichend aber spaß das die alte manner hatte!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.hairpomades.com

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
So siehts aus......und vor allem braucht sich niemand zu rechtfertigen was , warum , wohin und womit er fährt. Wir haben das schönste Hobby der Welt , und deswegen : genießt es.....mit oder ohne was auch immer jeder dazu braucht .

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten