BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vetildeckel Pulvern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vetildeckel Pulvern am Mi 24 Nov 2010, 16:52

Theo in BaWü


Grünschnabel
Hallo Gemeinde ! Meine V-Deckel solten renoviert werden . Ich hab vor sie Sandzustrahlen . Freude sagten mir Magnesium kann soll man nicht Strahlen ( Feuergefahr ) , stimmt das ? Wenn ja was denn , Entschichten ? Wo und wie Teuer ? Was kostet das Pulver ? Das ich mal ne Hausnummer hab bevor ich nachfrag . Danke für eure Beiträge ! Mfg fussball fussball

2 Re: Vetildeckel Pulvern am Mi 24 Nov 2010, 17:34

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo BaWütheo,

leider kann ich dir nicht sagen, ob die Ventildeckel aus Magnesium sind oder es sich um einen Aluminiumguß handelt.
Richtig ist allerdings das Magnesium unter bestimmten Voraussetzungen brennen kann.
Hierbei ist sicherlich die Spanung gemeint
Strahlen kann man aber auch mit Kupferschlacke, Glas und ähnlichen Dingen.
Am Besten, du fragst bei einer Firma die solche Arbeiten macht, nach.

Grüße aus dem schönen Bad Hamburg ( Hamburg meine Perle )

Jürgen

3 Re: Vetildeckel Pulvern am Mi 24 Nov 2010, 18:23

Theo in BaWü


Grünschnabel
Hallo Jürgen . Danke ,Sandstrahlen geht hald bei mir in der Firma ! Weist ja ich bin Schwabe ! Hast du schon mal was Pulvern lassen ? mfg Theo

4 Re: Vetildeckel Pulvern am Mi 24 Nov 2010, 19:21

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Gabs schon nen Thread drüber: beim sandstrahlen kanns schnell vorkommen daß du das Magnesium mit abträgst. Is mir passiert , seitdem liegt bei mir in der Garage ein Ventildeckel in der " So-geht-das-nicht!"-Ecke. Hab sie dann chemisch entlacken lassen; kost nicht die Welt.

5 Re: Vetildeckel Pulvern am Mi 24 Nov 2010, 20:29

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ich weiß nicht warum man die Deckel immer abstrahlen will???

Die Ventildeckel sind serienmäßig pulverbeschichtet,
wer die abstrahlt hat ne Menge Arbeit vor sich und trägt zusätzlich noch Material ab bis das Pulver vollständig entfernt ist!

Wenn schon etwas beschichtet ist u. man es neu beschichten will,
sollte man es nicht abstrahlen, schon gar nicht mit Quarzsand aus o.a. Grund, sondern chemisch entlacken!

Wie sehen die Deckel aus, haben sie schon Blasen oder Abplatzer des Pulvers,
wenn nicht warum lackierst du die dann nicht einfach?
Anschleifen mit Nassschleifpapier, lackieren mit einfachem Spraydosen Lack aus dem Autozubehör und gut isses!
Die Beschichtung darunter ist die beste Grundierung die's gibt!

Falls du die Ventildeckel wirklich beschichten lassen willst, hätte ich eine gute Adresse!
Guckst du hier
Hab da meine ganzen Teile beschichten lassen und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
Die machen alles aus einer Hand, vom entlacken bis zum beschichten!

Edith sagt: Von Illingen nach Fellbach sind's ja nur 36km über die B10 laut Map24



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6 Re: Vetildeckel Pulvern am Fr 26 Nov 2010, 17:26

Theo in BaWü


Grünschnabel
Danke für die Tips ! Tja warum Pulvern ? Weil 2 mal Umgefallen , einmal rechts und ect...... ! Deshalb müste man auch ein wenig Schleifen . Aber ich werd mal in Fellbach nachfragen . Das mit dem Srahlen lass ich dann mal besser . Mfg Theo klatschen

7 Re: Vetildeckel Pulvern am Fr 26 Nov 2010, 19:58

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Also nur weil da ein paar Kratzer drin sind brauchst die nicht unbedingt neu pulvern.

Je nachdem wie tief die sind kann man die auch raus schleifen / eben schleifen und wie oben geschrieben
mit einem handelsüblichen Spraydosenlack lackieren.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: Vetildeckel Pulvern am Fr 26 Nov 2010, 20:48

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
hallo vieleicht hilft der link.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9 Re: Vetildeckel Pulvern am Fr 26 Nov 2010, 21:49

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Für die Kohle für die, die Deckel letztendlich weg gehen,
kann ich meine eigenen locker selbst pulvern lassen!

Da macht einer gut Kohle damit, die letzten die er verkauft hat gingen für 160€ über den Tresen!

Wie heißt es so schön, jeden Tag steht ein Dummer auf, der auf sowas bietet!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten