BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Was tun sprach Zeus !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Was tun sprach Zeus ! am Mo 08 Nov 2010, 12:00

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Was tun sprach Zeus, die Götter sind besoffen !

Habe gerade festgestellt, das mein Drehzahlmesser beschlägt.
Eine Wasserundichtigkeit habe ich nicht feststellen können, aber trotzdem beschlägt das Glas innenseitig.
Könnte es sein, das ich meine Armaturen in der Garage mit einem Tuch abdecke ( wegen Staub )
und hier die Ursache liegt oder sind andere Dinge dafür verantwortlich ?

Ich schätze, daß das Problem kein Einzelfall ist und einer der Klugen etwas dazu sagen kann.

Grüße aus Hamburg

Jürgen

2 Re: Was tun sprach Zeus ! am Mo 08 Nov 2010, 16:59

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Das beschläg problem war vor 2002 bei verschiedene BMW Modellen bekannt.
Im 2003 hat die Firma BMW die Uhren mit ein Membram gefertigt...

http://www.hairpomades.com

3 Re: Was tun sprach Zeus ! am Di 09 Nov 2010, 08:33

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
die armaturen der r sind halt komplett anders als die von der rockster.
ich halte aber genau wegen dem feuchtigkeitsstau gerade in unbeheitzten Garagen garnichts vom abdecken im Winter.
den schmutz macht der kärcher im Frühjahr problemlos weg.
hab früher immer mit dem spannbettlaken abgedeckt aber selbst das staut die Feuchtigkeit.

4 Re: Was tun sprach Zeus ! am Di 09 Nov 2010, 09:46

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...erstmal wäre wichtig Bike oder Armaturen mit einem hydrophoben Tuch abzudecken, das keine Nässe mag und vor allem keine speichert!
Baumwolle beispielsweise ist eher Hydrophil, zieht Wasser an und hält es relativ lange gespeichert. Diesen Effekt machen wir uns ja beispielsweise zu Nutze wenn wir den zum Kerbtierfriedhof mutierten Integralhelm 20 Min. mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, ehe wir ihn dann mühelos reinigen können.
Wenn wir also ein Material als Winterschlafzudecke für unsere Moppeds wählen, das eher klamm bleibt und Luftfeuchte länger in sich behält ist das sicher gut gegen Staub, aber auch gut für Rost und sicher einem Beschlagen von Scheinwerfer und Armaturen etc förderlich. Nebenher können solche Tücher, je nach Luftfeuchtigkeit der Garage auch empfindlich zu müffeln anfangen und schlimmstenfalls schimmeln. Ganz blöd läufts, wenn sich der Schimmel dann in das Kunstleder der Sitzbank kuscheln würde, das geht nicht wieder raus da...
Bei den üblichen Verdächtigen der Zubehördealer gibt es für kleines Geld textile Abdeckhüllen aus entsprechenden Materialien die keine Feuchte aufnehmen, eine Art hydrophobiertes Corovin beispielsweise, die aber trotzdem weitgehend staubdicht sind. Sowas benutze ich auch seit Jahren, klappt klasse.

Relativer Blödsinn sind -nebenbei erwähnt- Abdeckungen mit Membranen, die man auch gelegentlich findet. Gore & Co funktionieren nach dem Prinzip der höheren Luftfeuchte oder Temperatur (also möglicht draussen kälter, oder trockener als drinnen) und da beim Überwintern halt mal das blanke Metall der Q eine der kältesten Stellen in der Garage darstellen dürfte wird sich dort auch am ehesten Kondenswasser niederschlagen wollen - und dank Membrane dann auch dort bleiben. Anders natürlich bei täglichem Betrieb, wenn man ein warmes Krad (rosa Virago beispielsweise) mit sowas zudecken würde....






Exclamation

http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten