BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lenker - original Durchmesser

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 22:09

Paetzi001

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo Freunde,

ich habe mein altes Navi reaktiviert und mit dem neuesten Kartenmaterial ausgestattet.
Nun möchte ich es gerne in Gebrauch nehmen und suche natürlich eine entsprechende
Halterung. Am Ende denke ich wird es die von Wunderlich bzw. eine von Louis werden.

Nun zu meiner Frage: Welchen Lenkerdurchmesser hat der Originallenker?

Schon jetzt vielen Dank für Eure Antworten.

Viele Grüße
Frank

2 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 22:28

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
22 mm ;-)

3 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 22:46

Paetzi001

avatar
Eroberer
Eroberer
nuckel

DANKE
Ich über ja noch im Wissensaufbau kopfhau

4 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 22:50

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
ich hab die:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viel besser geht es nicht denk ich. klein kompakt unauffällig und funktioniert.
kommt nat. auch darauf an was für ein navi du hast.

5 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 22:54

Paetzi001

avatar
Eroberer
Eroberer
Ich habe so ein eil von Aldi das Transonic T5000 mit der aktuellsten Navigon Version.
Hast Du Dein Navi "eingepackt"? Wenn ja, mit welcher "Verpackung"?

6 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 23:03

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
nein ich hatte bisher den bmw motorradnavigator III

den hab ich grad verkauft ;-)

jetzt hab ich ein htc desire handy mit navi. das soll zukünftig aufs mopped. bin auch noch auf der suche nach was vernünftigem als halter.

von touratech gibts einen für 99,- aber der soll auch nur zum i-phone 100% passen.

bin da auch noch nich wirklich weiter, das wird im winter ;-)

7 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 23:15

Paetzi001

avatar
Eroberer
Eroberer
Tja, da habe ich gerade mal wieder Nägel mit Köpfen gemacht.
Ich habe die Halterung, die Adapterplatte und den Univérsal Case für 52 € bei Deinem Link bestellt.

Das heißt 100% Vertrauen in Deine Empfehlung, die preislich, aus meiner Sicht, unschlagbar ist.

Ich werde berichten, wie es funktioniert. Wenn es gut läuft, dann habe ich die Teile zum Wochenende und
werde sie auf einer großen Tour durch das Sauerland testen. Bier

8 Re: Lenker - original Durchmesser am Mo 11 Okt 2010, 23:34

Paetzi001

avatar
Eroberer
Eroberer
Jetzt musst Du mir nur noch einen Tipp zur Stromversorgung geben.
Wie hast Du das gemacht?

9 Re: Lenker - original Durchmesser am Di 12 Okt 2010, 09:13

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Zapf die Original Steckdose an und leg ein Kabel nach oben, dann hast du auch gleich eine Sicherung!

10 Re: Lenker - original Durchmesser am Di 12 Okt 2010, 17:15

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moin,

ich würd den Scheinwerfer "anzapfen" - Zündung aus = alles aus . So ne leere Batterie ist unterwegs doch sehr ärgerlich ( wie ich vor kurzem feststellen durfte ).

11 Re: Lenker - original Durchmesser am Di 12 Okt 2010, 18:33

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich auch nochmal !

Den Scheinwerfer anzuzapfen halte ich auch für gut oder besser. Aber denke daran, wenn du die Adapterplatte am Lenker installierst, kannst du das Navi nicht mehr sehen wenn du einen Tankrucksack aufgesetzt hast.

Grüße vom Schlaukopf aus Hamburg

Jürgen

12 Re: Lenker - original Durchmesser am Di 12 Okt 2010, 19:43

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
huhu ;-)

alsoo ich hatte mein navi auch an der unteren steckdose mit stromdieben angeschlossen.
aber die lösung kommt beim nächsten nicht in frage. dieser elende kabelsalat.

entweder ich bau mir ne steckdose ins kockpit oder unter den tank oder ich zieh strom vom standlicht. alles möglich ;- weiß noch nicht.


der navihalter ist auch mit tankrucksack benutzbar.
ohne tankrucksack kannst das navi bis fast auf den tank drehen da stört es die optik nicht klatschen

und mit tankrucksack drehst es halt nach oben. geht beides hervorragend ;-)

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten