BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

1800 km -in 3,5 Tagen- über D-A-I-A-D

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 1800 km -in 3,5 Tagen- über D-A-I-A-D am Di 07 Sep 2010, 19:19

Kuni

avatar
Jungspund
Schnell und kurz entschlossen – in 3,5 Tagen von Deutschland- nach Österreich – dann Italien - wieder Österreich und zurück nach Deutschland---1850km.

Beim Tourstart am Freitagnachmittag hat es aus Kübeln geschüttet und es war sogar Sturmwarnung gegeben worden. Also Regenkombi an und durch … kann ja nur besser werden. Bis Augsburg – gestartet bin ich in Ehekirchen/Bayern- eine einzige Katastrophe ich dachte mich bläst es vom Moped- blieb mir nichts anders übrig Kilometer zu fressen und so bin ich auf die gute alte Autobahn und hab mir sogar die Vingette gegönnt. Tankstopp bei Kufstein- schnell ein heißer Kaffee und als ich raus kam hat es zumindest nur noch genieselt. Bei Innsbruck war es leidlich trocken und so konnte ich doch noch den guten alten Brennerpass fahren- wegen dem Wetter war absolut nichts los- eine Entschädigung- oben Sonne—also raus aus dem Regekombi einen Freudenschrei losgelassen und ab nach Sterzing- dort über den genialen Jaufenpass- wieder allein auf der Strecke durch das Passeler Tal bis Schenna- dort erste Übernachtung und die Brotzeit im Biergarten! Am nächsten Morgen sonnig klar aber kalt—8Grad. Aber mit der Sonne konnte mich nichts erschüttern- bei Lana zum Gampenpass dann über den Mendelpass ab nach Bozen- leider kurze Stadtdurchfahrung erforderlich kurz hinter Bozen in das wunderschöne kurvige Eggental über den Karerpass-Passo di Fadalo nach Arabba – und was manche mit den Skiern können geht mit dem Moped noch viel schöner- nämlich die Sellaumrundung- genial gut bei Topwetter. Passo Pordoi-Sellajoch-Grödnerjoch-Passo Campolongo zurück nach Livinalongo über den Passo Falareggo nach Cortina dort passo di Croci durch das Val di Landro nach Toblach---- hier hat mir schon spätestens der A…. weh getan- aber Wetter gut und so bin ich weiter Richtung Bruneck und ab nach links auf meinen absoluten Geheimtipp den Furkelpass. Mittlerweile war es abends 19.00 und so hab ich genächtigt im schönen Bergdorf Erneberg. Nach tollen Frühstück wieder bei nur 4 Grad aber blauer Himmel auf den schönsten Pass der Tour--- Fahrt über das Würzjoch nach Brixen.- dann leider über die stark befahrene B49 nach Bruneck zurück und diesmal rechts ab durch das Antholzer Tal über den Stella Sattel bis matrei und über den Felbertauernpass nach Mittersill durch den Pinzgau bis Embach. Nächste Etappe war dann super toll aber fast zu lang—Start 8.30Uhr Ankunft und Abstieg in der Garage 19.15Uhr--- vielleicht 1,5 Stunden Stopps. Also los in Embach über den Großglockner bei schönstem Wetter- die Gipfel zum Greifen die Kurven genial und viele noch beim Frühstück runtr nach Lienz Bruneck Brixen Sterzing wieder der Jaufenpass und diesmal ab über das Timmelsjoch- wow so schön kann Mopedfahren sein. Bis Imst über das Hahnenjoch bis reute- Fernpass mit Zugspitzblick ein schneller Kaffee und weiter über füssen Landsberg heim nach Ehekirchen.


Fazit: War ne Solotour und auch gut so—denn zum Teil 7-8 Stunden/Tag am Bock! Also unbedingt nachmachen aber 1-2Tage mehr einplanen schont das Sitzfleisch. Pässe traumhaft schön und je italienischer umso weniger Mopeds und Autos unterwegs!

Bis bald der Kuni--- vielleicht was zum nachfahren zumindest auf der Karte—besser natürlich mit dem Moped!

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Stolze Leistung ! Die Strecke in 3,5 Tagen,mein lieber Mann [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Da wird einem ja schon beim Durchlesen vor lauter Kurven ganz [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Aber hat bestimmt tierisch Spaß gemacht , is mit Sicherheit was zum Nachfahren . Warst allein unterwegs ?! Ah ok, allein, hab's überlesen. Aber fahr auch meist allein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
Da ziehe ich den mütze
Muß so etwas unbedingt auch noch machen.
Vielleicht übernächstes Wochenende, schau mal sehen wie das Wetter wird.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten