BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bremskraftverstärker ausgefallen

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Di 07 Sep 2010, 22:11

Joo1


Eroberer
Eroberer
rockster schrieb:Wichtig und interessant dazu ist auch [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oh ja das ist interessant, Danke klatschen

27 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Di 07 Sep 2010, 22:14

Joo1

avatar
Eroberer
Eroberer
Defender schrieb:Der Schrauber meines Vertrauens meint der Druckmodulator sei sehr anfällig und es sei daher immer wichtig die Bremsflüssigkeit zu erneuern.

Zur Info:
Bei normal Fahrweise sollte man die Bremsflüssigkeit alle 20000 km oder alle zwei Jahre erneuern.

28 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Mi 08 Sep 2010, 00:14

TobiasK


Jungspund
Die Bremsflüssigkeit ist bei mir ohnehin fällig. Wer weiss, wann da das letzte mal was gemacht wurde. Ich lasse am besten alle Kreise gleichzeitig wechseln. Vielleicht löst sich das Problem dann von alleine.

29 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Mi 08 Sep 2010, 08:18

Defender

avatar
König
König
Moin


Das könnte evtl sein... Ich drücke dir jedenfalls die Daumen!


30 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Mi 08 Sep 2010, 09:25

TobiasK


Jungspund
Ich werde das Ergebnis posten. Allerdings wird es bei dem Wetter noch einen Moment dauern, bis ich die Kilometer für die Inspektion voll habe...

31 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am Do 09 Sep 2010, 18:53

TobiasK


Jungspund
Vorhin ist mir nochwas aufgefallen. Wenn ich die Fußbremse nur leicht betätige, dann summt es die ganze Zeit. Wenn ich aber stark in die Bremse trete, dann hört das Summen auf und geht erst wieder los, wenn ich die Bremse etwas löse. Bei der Handbremse ist das nicht so.

Ist das bei euch auch so?

32 Re: Bremskraftverstärker ausgefallen am So 12 Sep 2010, 20:36

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Bei mir summt ständig was sobald ich auch nur die Fuß oder Handbremse leicht betätige,
wird der Druck intensiviert/erhöht wird das Summen von der Frequenz her etwas tiefer,
aber zumindest im Stand immer hörbar,
das hat seinen Grund und muß/sollte so sein,
dies ist nämlich der Bremskraftverstärker den unsere "Qe" leider haben!
Solange es funktioniert ist die Bremse Weltklasse, aber wehe es ist daran was kaputt!!

Wenn dieser Bremskraftverstärker kaputt ist hat man eine sog. Restbremsfunktion mit erhöhter Hebelwirkung!
Dein Problem hört sich für mich so an.

Vergleichbar ist wenn man an einem Auto im Stand (Motor läuft nicht) die Bremse mehrmals hintereinander betätigt,
dann muss man viel mehr Pedaldruck geben, damit die Bremse annähernd soviel Druck aufbaut wie mit Servounterstützung!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten