BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

wieder mal Zach Auspuff

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 4]

51 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 23 Aug 2010, 11:03

extracten


Forum As
Forum As
Schon sehr interessant diese Diskussion finde ich.
An all diesen vollmundigen Versprechungen für wenig Geld viel Leistung zu bekommen kommt man ja auch kaum vorbei. Mir ist das einfach zu riskant und ich möchte auch weiterhin saubere Abgaswerte haben.
Was mir bei der Diskussion am besten gefallen hat (Lob) ist der ruhige "Gesprächsstil" in dem das hier abgelaufen ist. Da fühlt man sich doch gleich wohl! Scheint eine Menge bodenständiger Biker hier zu geben, denen wie mir auch die Leistung reicht. Auch ich drehe selten über 5500 (wozu auch). Meine Dicke rennt wie verrrückt (mein subjetives Gefühl), ich habe keine Probleme damit, an deutlich leistungsstärkeren Bikes dranzubleiben, wenns in kurvige Gegenden geht. Mein Wille auf der geraden Landstraße die 140 km/h zu überschreiten geht gegen Null - da jaulen die Brüder nämlich dann an einem vorbei. Da muß ich dann auch nicht mehr mit.
Lieber fahre ich dann schon mit meinem Fraule (hat eine 29 Jahre alte Güllepumpe) auf Tour und komme dabei gar nicht erst über 100 km/h...
Ich habe jetzt die Kohlen in eine für mich bessere Ergonomie gesteckt und fahre damit sehr gut.

52 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 23 Aug 2010, 11:43

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...eine wunderbare Eigenschaft der Rockster ist ja ihre Vielseitigkeit.
Dieses Wochenende bin ich in erster Linie mit meiner Angetrauten durch Frankreich getuckert. Das ist dann 4 Stunden "warmfahren" mit maximal 90 Km/h, schneller scheucht sie ihre Savage selten - wozu auch- und das ohne das mir hinterher Gliedmaßen abfallen oder ich vor langeweile dabei ein Buch im Tankrucksack lesen muß...

...andererseits beispielsweise haben wir auch unlängst einen wirklich versierten K 1300 S Fahrer, in abgenutzem Schwabenleder mit Knieschleifern, den Donon hoch gejagt mit zwei Kühen, so das dieser oben angekommen rechts ran fuhr und uns seinen Respekt zollte. beten
Er konnte auf diesem kurvigen Passanstieg trotz ca. 90 (!!!) Mehr-PS keinen Boden gut machen. Das nahm mir persönlich jeden Zweifel ob ich ausreichend motorisiert unterwegs bin. Nur ein Beispiel wie sicher jeder von euch sie immer wieder erlebt. Wohl bemerkt: Wir bewegen uns im öffentlichen Verkehrsraum mit der Q, artgerecht, vielleicht nicht immer ganz Regelkonform, aber nicht auf der Rennstrecke -dort zählt natürlich jedes PS doppelt. Für mich aber keine Option.

Wesentlich mehr zum zügigen Vorankommen trug indes mein Wilbers-Fahrwerk bei, welches viel leichter ermöglicht die vorhandene Leistung auch auf die Straße zu bringen (und nicht zu vergessen: beim Bremsen auch wieder zu vernichten!!).

So wird jeder die für sich und seinen Fahrstiel richtige Entscheidung treffen und glücklich werden denke ich.
Sofern er`s nicht schon ist...


sunny

http://www.wasserbetten-homburg.de

53 Re: wieder mal Zach Auspuff am Di 24 Aug 2010, 15:20

Gast


Gast
Die Rockster ist über den Ansaugtrakt, d.h. das verengte Saugrohr in den Luftfilter und den Serienauspuff gedrosselt ! Frag beim freundlichen fachkompetenten BMW Händler ( Stilgenbauer) nach. Der macht auch noch mehr Leistung da rein. Die Spritmenge wird über die beiden Lufmassenmesser geregelt. Mit dem grösseren Saugrohr in den Luftfilter + K&N gibt da auch mehr Sprit, wenn die Elektronik das kann. Und die kann das. Zusammen mit dem Zach Topf sind da 10 PS absolut realistisch. Nur wenns dann mehr sein soll, oder sagen wir mal die nächsten 10 PS, die kosten dann schon wesentlich mehr Geld. Das Y-Rohr bring auch noch etwas, aber erst im höheren Drehzahlbereich so ab 4500 U/min, weil da der Motor richtig gegen den Kat arbeiten muss.

54 Re: wieder mal Zach Auspuff am Di 24 Aug 2010, 16:57

René

avatar
Forum As
Forum As
aha, noch einer der den besten freundlichen stilgenbauer kennt

55 Re: wieder mal Zach Auspuff am Di 24 Aug 2010, 18:08

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Interessant . Wo sollen denn die Luftmassenmesser bei der Rockster sitzen ? Hab meinen Boxer schon zweimal auseinander gehabt , konnte bis jetzt aber noch keine entdecken.

56 Re: wieder mal Zach Auspuff am Di 24 Aug 2010, 19:05

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Und wieviel säuft die Q dann?
Bei soviel Luft und einer Elektronik die das schafft.
Ich wundere mich, warum BMW nicht gleich 100 PS an die Kisten geschraubt hat, wenn das so einfach ist. Wäre doch auch ein gutes Verkaufsargument gegen die Joghurtbecher gewesen, oder?
Gruß
Jürgen

57 Re: wieder mal Zach Auspuff am Di 24 Aug 2010, 20:17

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Also,ich glaub, ich spinn raufen Jetzt geht das schon wieder los !!!

58 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mi 08 Sep 2010, 12:12

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
Also jetzt mal Zwischenbericht. Hab meinen Akra Topf noch immer nicht bekommen badcomputer . Was solls. War ja zu erwarten!

59 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mi 08 Sep 2010, 12:19

Gast


Gast
Da wirst du auch vergebens hoffen, genauso wie ich auf den Kulanzbeitrag von BMW cool

60 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mi 08 Sep 2010, 12:47

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
So ist das mit den günstigen Angeboten cocktail

61 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 17:43

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
BMW Gaser schrieb:Die Rockster ist über den Ansaugtrakt, d.h. das verengte Saugrohr in den Luftfilter und den Serienauspuff gedrosselt ! Frag beim freundlichen fachkompetenten BMW Händler ( Stilgenbauer) nach. Der macht auch noch mehr Leistung da rein. Die Spritmenge wird über die beiden Lufmassenmesser geregelt. Mit dem grösseren Saugrohr in den Luftfilter + K&N gibt da auch mehr Sprit, wenn die Elektronik das kann. Und die kann das. Zusammen mit dem Zach Topf sind da 10 PS absolut realistisch. Nur wenns dann mehr sein soll, oder sagen wir mal die nächsten 10 PS, die kosten dann schon wesentlich mehr Geld. Das Y-Rohr bring auch noch etwas, aber erst im höheren Drehzahlbereich so ab 4500 U/min, weil da der Motor richtig gegen den Kat arbeiten muss.

Sorry, aber ich kann nicht anders......................

manche lassen sich doch jeden Sch... auf die Nase binden!!!

Luftmassenmesser.................ich hab noch nicht mal einen gefunden, wo soll dann der 2.te sein???



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

62 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 18:34

Gast


Gast
Hallo
Was glaubst Du denn wie Deine BMW die Spritmenge berechnet. Über ne Düse, oder vielleicht die Heinzelmännchen. Wenn Du keinen Luftmengenmesser gefunden hast, musst Du halt genauer schauen oder mal beim BMW Fuzzi fragen. Der sagt Dir, wo er sitzt. Vielleicht weisst Du ja auch nicht wie das Teil aussieht. Tipp: Bei BMW das Teil kaufen. Jaa, das gibt es als Ersatzteil und dann mal vergleichen. Vielleicht kann man noch etwas lernen.
Leider hat sich meine Meinung wieder voll bestätigt, dass auch hier im Forum Leute sind, die vielleicht ihr Teil zerlegen und wieder zusammenbauen , aber vom Grundwissen absolut keine Ahnung haben. Schade.

63 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 18:47

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
oh weh ;-))
ich bin nun zwar nach kurzer pause wieder hier cool

aber du kollege übersteigst alles was ich in letzter zeit an gefährlichem halbwissen gehört und gelesen habe ;-)

möglicherweise hast du dich ja nur im forum geirrt ;-)

lies dir mal den text durch vielleicht verstehst du ja dann wie es funktioniert ;-)
oder meinst du ein anderes bauteil?

ich versuche mal, das geschehen beim gaswechsel bildlich rüberzubringen ...

der kolben ist kurz vor dem unteren totpunkt.
das auslassventil öffnet.
die abgase werden durch ihren überdruck im zylinder in den auspuff gepresst.
dabei werden sie auf ein recht hohes tempo beschleunigt.
nun drückt der aufsteigende kolben die restgase zusätzlich aus dem zylinder.
(jetzt kommt der knackpunkt)
nun öffnet das einlassventil noch vor dem oberen totpunkt des kolbens (ausslass ist noch offen, ventilüberschneidung).
die frischgase werden durch die ausströmenden abgase beschleunigt (angesaugt) und beginnen, den zylinder zu füllen.
wenn die frischgase den brennraum gefüllt haben, soll optimalerweise das auslassventil schliessen und dann sorgt der absteigende kolben für die weitere füllung des brennraumes bis kurz nach dem unteren totpunkt das einlassventil schliesst.

je schneller nun die abgase den brennraum verlassen konnten (abgasanlage mit weniger gegendruck) desto größer ist auch der unterdruck, mit dem die frischgase in den brennraum gesaugt werden. diese gasmenge ist also etwas größer als vorberechnet und im kennfeld gespeichert. eine korrektur durch einen luftmassenmesser findet nicht statt (ist nicht verbaut) und so wird die einspritzmenge nicht anfettend angepasst.

einlassseitig gilt dasselbe für ein durchlässigeres luftfilter, aber das ist einfacher zu verstehen, da es ja die einpässe VOR dem brennraum verringert.


man darf nicht vergessen:
gase haben eine masse und unterliegen damit der trägheit. ein gas, was ich beschleunigt habe, hat also das bestreben, weiter zu strömen und erzeugt damit hinter sich einen unterdruck.
ausserdem ist gas komprimierbar.
wenn ich es mit hoher geschwindigkeit durch ein rohr in einen raum einsauge und dann den saugvorgang stoppe, wird noch eine gewisse menge gas aufgrund der trägheit nachströmen. schliesse ich dann den raum im richtigen moment, ist dort mehr gasdruck drin als ausserhalb des raumes herrscht, obwohl ich nur mit unterdruck ansaugte.
diesen effekt versucht man beim verbrennungsmotor zu nutzen.

64 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 19:14

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
dann schreib doch bitte mal die Teilenummer hier rein damit wir auch alle schlauer werden und nicht unwissend auf die nächste Runde gehen oder im Winter das ganze Motorrad zerlegen um ihn bzw. sie (Luftmassenmesser) zu finden! schau

65 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 19:36

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
BMW Gaser schrieb:Hallo
Was glaubst Du denn wie Deine BMW die Spritmenge berechnet. Über ne Düse, oder vielleicht die Heinzelmännchen. Wenn Du keinen Luftmengenmesser gefunden hast, musst Du halt genauer schauen oder mal beim BMW Fuzzi fragen. Der sagt Dir, wo er sitzt. Vielleicht weisst Du ja auch nicht wie das Teil aussieht. Tipp: Bei BMW das Teil kaufen. Jaa, das gibt es als Ersatzteil und dann mal vergleichen. Vielleicht kann man noch etwas lernen.
Leider hat sich meine Meinung wieder voll bestätigt, dass auch hier im Forum Leute sind, die vielleicht ihr Teil zerlegen und wieder zusammenbauen , aber vom Grundwissen absolut keine Ahnung haben. Schade.

Die einzigen Menschen die keine Ahnung haben sind solche wie du , die erst auf die Tonne hauen was sie so alles in ihr Moped verbauen und wenn man genauer nachfragt ( ich persöhnlich lerne gern dazu) heißt das "......mußt du mal bei BMW nachfragen......weiß auch nicht so genau....."ueberleg

66 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 19:40

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
BMW Gaser schrieb:Hallo
Leider hat sich meine Meinung wieder voll bestätigt, dass auch hier im Forum Leute sind, die vielleicht ihr Teil zerlegen und wieder zusammenbauen , aber vom Grundwissen absolut keine Ahnung haben. Schade.


Die Frage ist...............wem hier das Grundwissen fehlt??
Fass dich mal mit diesem Kommentar an die eigene Nase!

Gib mir bitte die Teilenummer od. evtl. ein Foto von dem/den "Luftmassenmesser/n" an deiner Rockster wäre noch besser!

Ich denke du meinst die Drosselklappen links und rechts, die messen aber nicht die Luftmasse/menge,
dafür gibt es bei der R 1150 R/Rockster nämlich nichts!!!!

Links ist der Drosselklappensensor, der sagt der Motronik jedoch lediglich wie weit deine Drosselklappe geöffnet/geschlossen ist, hat aber keine Messfunktion was die Luftmenge/masse angeht!!

Und wenn dein BMW-Fuzzi immer noch behauptet das wären "Luftmengenmesser" würde ich ganz schnell den bmw
wechseln!!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

67 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 20:01

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
gsrobert schrieb:oh weh ;-))
ich bin nun zwar nach kurzer pause wieder hier cool

aber du kollege übersteigst alles was ich in letzter zeit an gefährlichem halbwissen gehört und gelesen habe ;-)

möglicherweise hast du dich ja nur im forum geirrt ;-)

lies dir mal den text durch vielleicht verstehst du ja dann wie es funktioniert ;-)
oder meinst du ein anderes bauteil?

ich versuche mal, das geschehen beim gaswechsel bildlich rüberzubringen ...

der kolben ist kurz vor dem unteren totpunkt.
das auslassventil öffnet.
die abgase werden durch ihren überdruck im zylinder in den auspuff gepresst.
dabei werden sie auf ein recht hohes tempo beschleunigt.
nun drückt der aufsteigende kolben die restgase zusätzlich aus dem zylinder.
(jetzt kommt der knackpunkt)
nun öffnet das einlassventil noch vor dem oberen totpunkt des kolbens (ausslass ist noch offen, ventilüberschneidung).
die frischgase werden durch die ausströmenden abgase beschleunigt (angesaugt) und beginnen, den zylinder zu füllen.
wenn die frischgase den brennraum gefüllt haben, soll optimalerweise das auslassventil schliessen und dann sorgt der absteigende kolben für die weitere füllung des brennraumes bis kurz nach dem unteren totpunkt das einlassventil schliesst.

je schneller nun die abgase den brennraum verlassen konnten (abgasanlage mit weniger gegendruck) desto größer ist auch der unterdruck, mit dem die frischgase in den brennraum gesaugt werden. diese gasmenge ist also etwas größer als vorberechnet und im kennfeld gespeichert. eine korrektur durch einen luftmassenmesser findet nicht statt (ist nicht verbaut) und so wird die einspritzmenge nicht anfettend angepasst.

einlassseitig gilt dasselbe für ein durchlässigeres luftfilter, aber das ist einfacher zu verstehen, da es ja die einpässe VOR dem brennraum verringert.


man darf nicht vergessen:
gase haben eine masse und unterliegen damit der trägheit. ein gas, was ich beschleunigt habe, hat also das bestreben, weiter zu strömen und erzeugt damit hinter sich einen unterdruck.
ausserdem ist gas komprimierbar.
wenn ich es mit hoher geschwindigkeit durch ein rohr in einen raum einsauge und dann den saugvorgang stoppe, wird noch eine gewisse menge gas aufgrund der trägheit nachströmen. schliesse ich dann den raum im richtigen moment, ist dort mehr gasdruck drin als ausserhalb des raumes herrscht, obwohl ich nur mit unterdruck ansaugte.
diesen effekt versucht man beim verbrennungsmotor zu nutzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] schön beschrieben ! Aber is schon unglaublich, zwei *** erzeugen einen mitlerweil 7seitigen Thread [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !

68 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 20:04

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich denke mal er meint den Temperatursensor in der Airbox , der wird gerne von Laien fälschlicherweise als "Luftmassenmesser" bezeichnet.

BMW Teile-nr. 13621465108

69 Re: wieder mal Zach Auspuff am So 12 Sep 2010, 22:49

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
BMW Gaser schrieb:Hallo
Was glaubst Du denn wie Deine BMW die Spritmenge berechnet. Über ne Düse, oder vielleicht die Heinzelmännchen. Wenn Du keinen Luftmengenmesser gefunden hast, musst Du halt genauer schauen oder mal beim BMW Fuzzi fragen. Der sagt Dir, wo er sitzt. Vielleicht weisst Du ja auch nicht wie das Teil aussieht. Tipp: Bei BMW das Teil kaufen. Jaa, das gibt es als Ersatzteil und dann mal vergleichen. Vielleicht kann man noch etwas lernen.
Leider hat sich meine Meinung wieder voll bestätigt, dass auch hier im Forum Leute sind, die vielleicht ihr Teil zerlegen und wieder zusammenbauen , aber vom Grundwissen absolut keine Ahnung haben. Schade.

Hallo Gaser, selten so gelacht, was du an wissensfreiem Gelabere nachplapperst.
Luftmassenmesser an der Kuh.. klatschen
Wenn dein Händler das gesagt haben sollte, haben sich zwei Dumme getroffen.
Fahr weiter auf dem Hinterrad, das kannst du besser als ich.
Aber woher weiß ich denn, ob es nicht das Bild vor dem Crash war? clever

70 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 07:29

Gast


Gast
Dieser Thread ist ja wie verhext badcomputer

In Sachen Motortuning (oder eben auch nicht) scheiden sich die Geister und da wird es emotional und man lässt sich zu einer Schreibweise hinreißen, die es in der Form hier im Rockster-Forum ansonsten nicht gibt.

Wenn ich sachkundig und 100 % sicher bin, dass das, was ich ich hier zum Besten gebe auch so richtig ist und nicht aus dritter, vielleicht unwissender, Hand stammt, dann kann ich dazu sachlich Stellung nehmen.

Stammt mein angenommenes Wissen aus der Hand einer mir flüchtig bekannten Person, dann sollte ich mit dem Verbreiten dieser "Tatsachen" immer ein wenig vorsichtig sein.

Greife ich Mitglieder hier im Forum an, indem ich schreibe:

Leider hat sich meine Meinung wieder voll bestätigt, dass auch hier im Forum Leute sind, die vielleicht ihr Teil zerlegen und wieder zusammenbauen , aber vom Grundwissen absolut keine Ahnung haben.

dann wird es fatal.
Dann ergibt eins das andere und die Ruhe im Forum ist dahin.

Ich spreche jetzt niemanden persönlich an, aber denkt mal darüber nach, ob dass so der Sinn eines Forums ist!

71 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 08:07

Defender

avatar
König
König
Wegen des 2ten Luftmassenmessers werde ich gleich mal meinen Freundlichen fragen. Der hat mir die neuen Kolbenrückholfedern bestellt die sicher noch einiges an Nm bringen werden...

@ente: Wenn der Temperaturfühler gemeint ist wird ein Schuh draus...





Entspannt euch, wünsche euch eine schöne Woche! clever

...hab ich erwähnt das ich Urlaub habe??? bäh

72 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 08:31

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
ha, ich hab mir diese Woche auch urlaub2 genommen, weil meine Große morgen ihren ersten Schultag hat. Nur leider regnets gerade bei uns, sonst würd ich jetzt sicher eine kleine Runde drehen!
Der Temperaturfühler kann doch nicht gemeint sein, weil da gibts ja nachweislich wirklich nur einen, oder seht ihr einen zweiten der aus dem Lufikasten da rauskommt. Ich denke auch er meint den Drosselklappensensor. Wie es auch ist, es ist eigentlich sinnfrei und egal. Leistung für die Rennstrecke ist zu wenig und für die Straße is es genug. Da werden 150-200 PS Maschinen um Kurven getragen um dann auf der Geraden aufzureissen. Aber am Treffpunkt werden sie dann ganz groß kroneking mit ihren Supersportlern. Das sie aber den Berg hoch von einer Rockster überholt wurden sagen sie dann nicht kopfhau ! Hat denn denen noch keiner gesagt das die Kurven den Spaß machen ueberleg !

Eigentlich egal, aber an so einen Thema scheiden sich die Geister. Im Winter werden wir dann alle wieder ruhiger, bestimmt coolrauchen !

73 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 08:41

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
..genau! Und dann ist auch endlich mal Zeit meine Zylinderkopfinnenbeleuchtung einzubauen (LED!!!) bringt sicher auch noch mal 3-4 PS!! Na und dann sollen sich die Danone-Kräder mal warm anziehen!!!

clever

...ich könnte die Leistung ganz leicht erhöhen bei meiner Q: Einfach die zwei 55W Zusatzscheinwerfer ausschalten und die Heizgriffe aus lassen... aber wozu... ??! Very Happy

http://www.wasserbetten-homburg.de

74 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 10:25

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Guten Morgen allerseits:
Ich bemühe mich sachlich zu bleiben, auch wenn ich mich als "Unwissender" hingestellt sehe.
Meines Wissens sind im Rahmen der in der Mototronik vorgesehenen Spritmengen zunächst 4 Elemente, die die Spritmenge pro Hub gesehen, begrenzen und/ oder verändern.
1. Die DK mit dem Poti ( Gas auf -Zu, Leerlauf )
2. Motortemp Sensor
3. Lufttemp. Sensor
4. Lambdasonde mit Regelkreis nur bis xxxx n. darüber dann nach Kennfeld.
und nicht beim Start aktiv.
und dann ( aus gegebenem Anlass, wegen dem "auf den Pass Fahren" und Düsen) der
5. Luftdrucksensor im STG.

Daraus ergibt sich für mich, dass ein erleichterter Lufteinlass und offenerer Auspuff, das System in bestimmten Bereichen bedingt ( Lambdaregelung), aber sonst generell abzumagern versuchen.
Wer nicht ganz blind ist, wird die "Hellen" Serienabstimmungen sowohl an den Kerzen als im Endrohr bestätigt sehen.
Mir ist bekannt, dass gewisse Chips wohl in Teilbereichen viel zu fett machen, und da ist ein erleichterter Gasaustausch, wie von größeren LuFi und Schnorcheln wohl schon gut, und bringt auch Mehrleistung.
Das Beste scheint mir aber immer noch, mit einer externen L (Breitband?) Sonde den Istzustand auf der Leistungsbremse mit Aufzeichnung "L " festzustellen, und auf das vorhandene, verbaute Mat. in die gewollte Richtung abzustimmen.
Zu Zach kann ich nichts aus eigener Erfahrung sagen, angelesenes Wissen ist:
-guter Sound, saubere Verarbeitung, Preis Wert, kaum eine wesentliche Leistungsveränderung bei den getesteten Anlagen,
da waren SR und Akra, Bodis, Laser Duotech immer besser, ( wenn darauf abgestimmt wurde).
Auf emotionale Eindrücke, sich eine Mehrleistung einzubilden ist zwar üblich und denkbar, aber nur ein Vorher -Nacher Diagramm ist aussagefähig. Und da sollte Luftdruck, Temperatur und Lambda dabei sein!
Für mich disqualifizieren sich alle anders Schreibenden selbst, weil nicht nachvollziehbare und nachprüfbare Sachen, die man mal gehört hat, als "Wahrheit" weitergegeben werden.

75 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 10:43

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
klatschen
ich denke mal dem ist nichts mehr hinzuzufügen, oder! Also lassen wir doch das leidige Thema!!!!!
Wer ist dafür das dieser Thread geschlossen wird? Bitte Hand hoch!

76 Re: wieder mal Zach Auspuff am Mo 13 Sep 2010, 10:58

woiferl73

avatar
Eroberer
Eroberer
yaeh
kann ich nur zustimmen!!!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten