BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Frage zum Kauf Rockster!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 08:53

Bärle


Jungspund
Hallo!

Ich bin fast jeden Tag hier im Forum unterwegs und lese mit! (da mir klar ist das ich mir einen Boxer irgendwann zulege)
Da meine bessere Hälfte jetzt wieder ab und zu mit fahren will brauch ich ein zweit Motorrad,
da ich mich zum allein fahren für eine Duc entschieden habe! (alleine genau das richtige)
Da ich sowieso die Rockster ein bisschen verändern möchte, möchte ich eigentlich keine mit wenig Km verwenden ausser sie wär super günstig!
Würdet Ihr eine Rockster mit 40000-60000Km kaufen, wenn ja was dürfte die Kosten?
2-3-4 Vorbesitzer Scheckheft gepflegt!
Auf was sollte ich besonders achten?
Ich möchte sowieso das Fahrwerk(Öhlins)/ Motor(110-120Nm am Hinterrad)/ Auspuff usw. verändern.
mfg rainer

2 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 09:11

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hallo Rainer. Du kannst eine Rockster/Boxer mit so einer Laufleistung schon kaufen. Ich würde jedoch auf ein Scheckheft und regelmäßige KDs bestehen. Zu achten ist bei dieser Laufleistung auf den Endantrieb und Kardanstrang.Kabelbaum im Lenkkopfbereich und div.Lackabblatzer an Rahmen und Gabel ( Rostaufblühungen) Ich denke das wars fürs erste! Gut Einkauf , Gruß Harry

3 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 09:56

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Schau mal hier : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Also die nehmen sich preislich nicht viel !

4 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 10:00

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Weitere Angebote : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 10:23

Bärle


Jungspund
Hallo Harry!
Dank dir erstmal!

Hallo Sigi!
Seit 3 Jahren beobachte ich fast jeden Tag die Angebote im Netz egal wo ob bei Mobile/Auto Scout usw. einfach weils mich interessiert
und ich früher oder später eine Rockster kaufe wenn für mich alles stimmt!
Die Preise sind immer die gleichen, sehr viele von denen die Angeboten werden, stehen schon Monate(Jahre) drin und werden nicht verkauft!
Das Verhältnis passt da nicht! Mal schaun!
Verkauft wird nur bis max 6000 Euro dann aber nur mit wenig Km!
Die meisten gehen bis ca. 5500Euro weg ca. 20000Km!
Die 40000-60000Km müsten so bei 4000-4700Euro liegen! (Fahrwerk platt/Kupplung/Lager usw.) Den Motor sehe ich eigentlich nicht als problematisch. Die anderen werden sowieso nicht verkauft!
Mich interessieren aber hauptsächlich die Problemzonen der Rockster damit ich da geziehlt drauf schaun kann!
Ich hab ja Zeit!
mfg rainer

6 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 11:25

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Rainer, ja sorry,ich dachte mit den Angeboten wäre Dir zummindest preislich geholfen. Ansonsten werden unter der Rubrik " Mechanic" einige neuralgische Punkte angesprochen. Ich bin auch Boxer Neuling. Aber Harry hat schon das Wichtigste angesprochen. Also bei mir war's ein Kauf total aus'm Bauch raus. Dachte, ich krieg gar keine, weilse doch relativ selten is. Händler bei mir in der Gegend angerufen, der 3. war ein Treffer. "Last Edition",andere Farben kommen für mich eh net in Frage, Bj. 3/2005, 13tkm , VB 7500. Hingefahren, 15 min. gefahren, für 7000 gekauft. Fertig ! Ich hab se gesehen,da war schon aus [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !! Im allgemeinen denk ich, wenn de beim Händler kaufst, bist auf der sicheren Seite !

7 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 19:27

RocksterSi

avatar
Routinier
Routinier
Was ist denn das für ein schlauer? Bei 40000 ist weder das Fahrwerk noch die Kupplung oder sonst was platt. Und für diesen Preis wo du eine suchst würde ich meine mit jetzt 40000 km ganz bestimmt nicht hergeben. Die meisten Rockster sind sehr wahrscheinlich Top gepflegt und werden nicht verramscht.. Verschleißteile wie Bremsbeläge oder auch mal ein undichter Simmerring am Endantrieb sind nun mal kein Beinbruch. Trotzdem viel Glück bei deiner Suche, aber ich würde mir dann doch lieber gleich eine 1200-er kaufen wenn die Rockster im Vorfeld schon zu schwach ist. Problem Zone bei der Rockster ist vielleicht ihr Hüftspeck zwinker

8 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 19:45

rocky

avatar
Routinier
Routinier
@Rockster Si:

beifall

Absolut auch meine Meinung!

Gruß
Rocky cool

9 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Di 17 Aug 2010, 20:42

Bärle


Jungspund
Hallo Rockstersi Hallo Rocky!
Das hat doch nichts mit Schlau zu tun hab bei unserem BMW Händler mal nachgefragt und der hat mir das als Antwort gegeben!
Kupplung/Fahrwerk/Endantrieb sind Schwachpunkte.
Da ich das Fahrwerk sowieso ändere ist das für mich auch nicht wichtig! Mit der Kupplung das interessiert mich schon da hier die Kosten doch relativ gross sind! (wechsle bei ca. 20000Km meine Beläge von der Trockenkupplung an der Duc 120-180 Euro je nach Hersteller und ist in 15min erledigt) Fahre ausschliesslich in den Bergen!
Hüftspeck hab ich auch mehr als genug! Da muss ich halt zuerst an mir arbeiten!
Auch vom Preis her bin ich nicht gebunden ob 4-5-6-7000 Euro! Es soll halt im Rahmen bleiben da der Umbau ja dazu kommt!
Das mit den Preisen hab ich halt in den letzten Jahren so beobachtet und schaut mal wieviele verkauft werden von denen in Mobile!
Die meisten Rockster die ich bis jetzt gesehen hab waren mehr als ungepflegt!(das hat nichts mit dem Preis zu tun, hab von 5500-7200 Rocksters angeschaut) solche möchte ich auch nicht auch nicht für 4000!
Die 12er gefällt mir nicht ist also kein Thema, möchte mir eine Rockster kaufen! Leistung macht Spass und das Umbauen ist für mich das wichtigste(Spass an der Freud), da ich noch kein Auto oder Motorrad von der Stange gefahren hab!(nicht wildes Umbauen sondern so das es mir passt) Danach hab ich auch nicht gefragt!
Falls ihr nichts zu den Problemchen der Rockster beitragen könnt, dann macht das auch nichts, ansonsten bin ich froh über jede hilfreiche Antwort!
mfg rainer

10 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Mi 18 Aug 2010, 06:55

Gast


Gast
Meine Rockster geht stark auf die 60000 Kilometer zu, die ich im kommenden Monat erreichen werde.

Ich hatte zwar einen (untypischen) Motorschaden, der so bisher noch nie vorgekommen ist, aber ansonsten habe ich noch keinen einzigen Defekt an meiner Glänzenden gehabt.

Da die Rockster über eine hydraulische Kupplung verfügt, sind Schäden an der Kupplung mir derzeit nicht bekannt.
Oder hat jemand aus dem Forum schon einen Kupplungsschaden gehabt?

Schwachstellen an der Rockster sind der undichte Kardanstrang (hatte ich auch noch nicht), Kabelbruch im Bereich des Lenkkopflagers (zu eng ab Werk angezogene Kabelbinder entfernen!) und Aufblühungen des Lacks im Bereich der Standrohre.

Sonstige Defekte kenne ich nicht und falls vorhanden, dann sind es eher Einzelfälle.

Vom Verschleiß des Fahrwerks lese ich jetzt erstmalig und kann ich, der zu 98 % mit Sozia fährt, ebenfalls nicht bestätigen.

Ich würde aus dem Kauf einer Rockster auch keine Wissenschaft machen.
Du musst dir im Klaren sein, dass du kein Neufahrzeug kaufst, denn du willst ja auch kein Geld für ein Neufahrzeug anlegen.
Bei einem gebrauchten Fahrzeug musst du immer damit rechnen, dass du für Verschleißteile Geld investieren musst.

Im großen und ganzen ist die Rockster ein solides Fahrzeug mit kleinen Schwachstellen, genauso wie die Menschen, die es geplant und/oder gebaut haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und ein gutes Händchen beim Kauf! cool

11 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Mi 18 Aug 2010, 08:03

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Fahre zwar keine Rockster, aber das Schwestermodell die R1150R

Bis jetzt - 65 000km - außer einem defekten Hallgeber (kurz nach der Garantie, wurde auf Kulanz geregelt)
und in der Garantiezeit den Simmering am Kardan (Endantrieb) hatte ich null Probleme!

Die "Q" ist seit etwa 30 000km mit Chiptuning und anderen Nockenwellen unterwegs!

Wenn dein Händler die Kupplung als Problemfall angibt, liegt das m.M. nach am Fahrer und nicht am Fahrzeug!!

Ansonsten kenne ich auch nur die bereits angegebenen Schwachstellen, außer an den Standrohren das trifft bei mir nicht zu, da die "R" eine andere Gabel hat!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

12 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Mi 18 Aug 2010, 08:10

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
rockster schrieb:

Vom Verschleiß des Fahrwerks lese ich jetzt erstmalig und kann ich, der zu 98 % mit Sozia fährt, ebenfalls nicht bestätigen.



Moin,

zu Verschleißerscheinungen des Fahrwerkes muss ich leider mitteilen, dass an meiner Rockster zuerst das Öl des vorderen Federbeins ausgelaufen ist und ca. 1 Jahr danach auch das hintere Federbein den Geist aufgab.

Das vordere Federbein wurde damals auf Garantie ersetzt. Das hintere Federbein habe ich ersetzt und dabei gleich eins von Wilbers genommen.

13 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Do 19 Aug 2010, 09:38

heinrich


Grünschnabel
.Ebenso die Fraktion die bei -5° Grad
meinen den Arsch abfrieren zu müssen .Der Motor wird garnicht warm , der Motor kondensiert .

So dann fährst Du im Winter auch kein Auto? Ich bin im Winter schon öfter gefahren wenn es trocken ist, natürlich braucht der Motor etwas länger bis er Betriebstemperatur hat. Opa hatte mit seiner BMW vor Stalingrad auch keine Probleme.



14 Re: Frage zum Kauf Rockster! am Do 19 Aug 2010, 12:10

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
heinrich schrieb:.Ebenso die Fraktion die bei -5° Grad
meinen den Arsch abfrieren zu müssen .Der Motor wird garnicht warm , der Motor kondensiert .

So dann fährst Du im Winter auch kein Auto? Ich bin im Winter schon öfter gefahren wenn es trocken ist, natürlich braucht der Motor etwas länger bis er Betriebstemperatur hat. Opa hatte mit seiner BMW vor Stalingrad auch keine Probleme.





Gruß Stephan

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten