BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Helm zu groß ?!

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Helm zu groß ?! am Mo 26 Jul 2010, 17:15

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Servus miteinand, habe mir anfang des Jahres einen neuen Helm gekauft. Schuberth S1 Pro. Jetzt hab ich nach mehreren Ausfahrten irgenwie das Gefühl, der is mir etwas zu groß [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]?! Muß dazu sagen, ich habe den Helm damals über's Internet gekauft, also ohne vorher anprobieren ! Ich weiß,sollte man nicht machen, aber der Preis war halt sagenhaft, 100 Euro unter Neupreis. Und beim ersten Mal anprobieren kam mir das gar nicht so vor. Hab mir auch sagen lassen, die Schuberth fallen groß aus ?! Obwohl ich ja mit Größe 56/57 schon unter dem Maß bin, das ich gemessen hab !! Mein alter Shoei sitzt bei gleicher Größe irgendwie viel satter. Habt Ihr Ideen, was man da machen könnte ?! Also Sturmhaube hab ich schon überlegt, aber ich fahr mit so einem Glump net, außer in der Fahrschule damals!

2 Re: Helm zu groß ?! am Mo 26 Jul 2010, 17:53

Joo1

avatar
Eroberer
Eroberer
Wenn du keine Sturmhaube willst lass einfach die Haare wachsen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gibts dafür nicht irgendwie Polster zum nachrüsten.

3 Re: Helm zu groß ?! am Mo 26 Jul 2010, 18:19

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
mach den helm mal mit s100 helmpolster reiniger sauber da quillen die polster wider etwas auf und der helm sitzt etwas straffer... viel brints nicht aber probieren würd ichs

4 Re: Helm zu groß ?! am Mo 26 Jul 2010, 18:37

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@Joo1, ha die Haare sind doch schon lang, Mensch. Wie lang noch ?! Nee, mal im Ernst. Des höhrt sich jetzt richtig nach Anfänger an, aber ich hab grad mal bei Motorrad Online geschaut. Da gibts so'n Lexicon für's Helm kaufen. Also 2 Finger passen vorne zwischen Stirn und Helm auf gar keinen Fall rein. Von hinten übern Kopf lässt er sich auch nicht abziehen. Das einzigste , was mich halt so zweifeln lässt, is,daß er halt relativ viel Bewegung seitlich zulässt. Ich glaub, ich mach mich da bloß bissle verrückt grad, der Shoei is halt komplett anders, vom Sichtfeld, sitzt viel enger, is alles in allem irgendwie kleiner,auch außen rum. Kurzum, ich muß mich wahrscheinlich an das Teil erstmal gewöhnen. Ansonsten is der TOP, das Aussehen, die Verarbeitung,die integrierte "Sonnenbrille" alles super !!!

5 Re: Helm zu groß ?! am Mo 26 Jul 2010, 18:44

Joo1

avatar
Eroberer
Eroberer
Da könntst du recht haben das du dich noch dran gewöhnen musst.
Ich habe mir ja auch erst vor kurzem den Schuberth R1 gekauft und musste mich dann auch erst mal von nem billig Helm auf den schuberth umstellen.

6 Re: Helm zu groß ?! am Di 03 Aug 2010, 21:39

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ruf doch mal bei Schuberth an, die sind sehr kulant und können dir sicher sagen
ob es andere Polster für den Helm gibt.

Ich habe meinen S1 Jetzt 2 Jahre und er sitzt immer noch schön stramm, da wackelt nichts auf
der Birne!

7 Re: Helm zu groß ?! am Di 03 Aug 2010, 21:48

Defender

avatar
König
König
Eine andere Möglichkeit: Unterfüttere das Futter! Gut eignet sich zb Neopren wie es in PC Mousepads verarbeitet wird.

Aber auch eine gründliche Reinigung wirkt schon mal Wunder wie es hier schon geschrieben wurde...

8 Re: Helm zu groß ?! am Sa 07 Aug 2010, 13:01

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Also ,lange Rede, kurzer Sinn. Ich werd den Helm so fahren., wie er is !!! Is dann halt bequem anstatt eng ! Hab auch mit Schuberth telefoniert, die wollen,daß ich den Helm einschick und so was. Is mir alles zu viel" Tam Tam"!! Hab grad 3 Wochen Urlaub, also jetzt noch gute 2. Da geht des gar net ! Ich brauch den" Dinger" !!!

9 Re: Helm zu groß ?! am Mi 11 Jan 2012, 21:53

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Hallo Sigi,
ich sitze gerade mit dem S1 auf'en Kopp vorm PC.
Gemessene Kopfgröße 58 - Helmgröße M 56/57.
Ich habe das Gefühl, dass die Wangenpolster etwas drücken - Sch..., jetzt kann ich gar kein Schluck Bier trinken, weil ja der Helm davor ist.
Ich habe das Problem, dass bei mir die Helme immer an der Stirn drücken deshalb bin ich jetzt etwas unsicher ob die M reicht oder ob ich die L nehmen soll. Momentan drückt nichts an der Stirn aber wie sieht das nach mehreren Stunden aus...
Welche Erfahrung hast du jetzt gemacht? Hast den S1 ja schon 'ne Weile.

10 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 00:11

scharfi

avatar
Jungspund
Hi Sigi,
denk mal an eine Bandana... cool

11 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 10:49

extracten

avatar
Forum As
Forum As
Vielleicht sind die Backenpolster auswechselbar? Das könntest Du relativ einfach klären, denke ich. Wenn ja, sollte es die auch in verschiedenen Größen geben...
Viele Grüße
Jürgen

12 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 16:33

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich auch schon wieder !

Also für'n Ar... braucht man nun wirklich keinen Helm und dem zur Folge auch keine Backenpolster.
Versucht es einfach mal mit Wangenpolster die gehen auch [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

13 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 18:16

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Torsten, na ja, was soll ich sagen ?! SCHEI... is immer noch net kleiner geworden ?! Nee , im Ernst, also ich bin sehr zufrieden damit. Sitzt immer noch sehr " bequem ?! ", na ja, ich find immer noch, er könnt etwas strammer sein. Des is beim Aufziehen eher so wie ein "reinfallen" anstatt aufziehen ?! Aber ich denk auch mitlerweile, daß mein alter Shoei fast zu eng war. Da ging gar net der Kopf richtig " oben rein". Also , wie gesagt, sitzt bequem. keine Druckstellen, sehr angenehm zum Tragen. Also ich würd ihn an Deiner Stelle behalten. Ich denk, die Polsterung gibt noch nach. Ich hoff , net zu viel, in meinem Fall, weil dann hab ich ein Problem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Ansonsten kann ich den Helm nur empfehlen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Ach ja und wenn ich was "kleines" will, ich werd mir noch 'n Jet kaufen, so ein richtig kleiner mit kaum Polsterung !

14 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 21:31

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Ich habe in der kommenden Woche in Braunschweig zutun und da werde ich bei Lou den Helm noch eine Nummer größer probieren. Bin da echt skeptisch da ich meine Teuros schon in drei Helmen versenkt habe. Erst war alles toll und nach der vierten oder fünften Tour fingen die Dinge auf der Stirn an zu drücken. Macht natürlich keinen Spaß - wollte mir von der Kohle eigentlich 'nen Hattech kaufen. Leider mercke ich das erst nach längerer Tragzeit.
Aber wenn du sagst, dass sich das Tragegefühl nicht geändert hat habe ich ja gute Hoffnung.
@Jürgen
Ohne dir selbigen zu pudern aber deine Kommentare sind wirklich nie vorn Ar... klatschen

15 Re: Helm zu groß ?! am Do 12 Jan 2012, 22:54

Moppedsonne

avatar
Forum As
Forum As
@ Torsten,
habe schon seit langem eine Schubert S1 oder so. Also: Bei mir saß der von Anfang an einfach nur angenehm. Drückt er in der ersten Stunde nicht, wird er auch nicht mehr drücken! Ist halt ein Schuberth. Würde nie wieder etwas anderes kaufen. Vor allem labbert der nicht aus. Meiner ist selbst nach 5 Jahren immer nocht wie am ersten Tag. Jaja, jetzt kommt: So lange fährt man den Helm nicht, aber dieses Jahr solls auch ein neuer sein und was glaubst Du was es wird? Ein Schuberth natrülich!! Daumen
Was mir noch einfaällt. Shoei z.B. hat mir immer die Stirn so gedrückt, das ich schon nach 10 Min. Kopfschmerzen bekommen habe. Das zum Thema Stirmdrücken
In disem Sinne
Sonja

16 Re: Helm zu groß ?! am Fr 13 Jan 2012, 01:07

Jordan

avatar
Eroberer
Eroberer
Ich habe jetzt so alles hier im Schnelldurchgang gelesen, aber ich wollte erwähnen, dass es für den Helm andere Einsätze gibt die sich enger um den Kopf kuscheln dancing . Ich hab den gleichen, vollkommen zufrieden und das gleiche Phänomen, aber man gewöhnt sich dran und es stört nicht oder neue Einsätze bzw. Einsatz kaufen.

Gruß

Jordan

17 Re: Helm zu groß ?! am Fr 13 Jan 2012, 15:05

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
Na das iss ja mal 'nen Ding kleine Mopedsonne: Jetzt kann ich meinen Kumpels erzählen "...ich habe da im Internet eine Frau kennengelernt, die hat absolutes Verständnis dafür, dass uns Männern ab und an der Hut drückt." lacher1

Danke für eure Tipps, es wird auf jeden Fall der Schuberth gerade weil man die Polster wechseln kann und es verschiedene Stärken gibt. Da werde ich ja wohl was passendes finden.

18 Re: Helm zu groß ?! am Fr 13 Jan 2012, 19:06

Moppedsonne

avatar
Forum As
Forum As
@ Torsten,

na, da kannste mal sehen was ich für ein Verständnis hab´! beifall
Frauen können auch mal anders denken als Ihr Männer denkt. Geiler Satz finde ich!
Liebe Grüße
Sonja

19 Re: Helm zu groß ?! am Sa 14 Jan 2012, 18:55

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Also, die Wangenpolster bei Schuberth lassen sich auswechseln, aber die Jungs dort machen das nicht gerne weil sie lieber einen Helm vertickern.
Aber aus Erfahrung kann ich sagen, der Seitendruck über die Polster lässt mit der Zeit etwas nach.
Bei der Anprobe habe ich immer folgendes beachtet : Helm aufsetzen, wobei sich ein leichtes wohlfühl Gefühl einstellen sollte. Dann den Zeigefinger zwischen Helm und Stirnpartie schieben.
Hier sollte der Zeigefinger mit leichtem, streichenden Druck hin.-und her bewegt werden können.
Habt ihr es so getan, sollte eigentlich alles in grünen Bereich sein. Dann braucht man nur noch einen Fahrtest machen oder bei Tante Louise auf den Windtester ( sofern eure Louise den schon hat )
Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

20 Re: Helm zu groß ?! am Mi 18 Jan 2012, 22:27

Rockster-Paul

avatar
Jungspund
Das mit den Wangenpolstern ist in der Tat so. Was auch noch unterschiedlich ist, ist das "Stirnband".
Dieses gibt es auch in unterschiedlichen Dicken! Das würde den "Freigang" an der Stirn beeinflussen.....

Ich selbst habe den S1 in M mit den Wangenpostern der Größe M und das Stirnband von der Größe L - passt alles perfekt!

Hatte ich damals mit meinem Händler so ausgekaspert und er hat das Band von Schuberth besorgt.

Ich denke, dass von der Größe S das Stirnband noch etwas dicker sein wird!

http://www.clio-forum.com

21 Re: Helm zu groß ?! am Do 19 Jan 2012, 14:04

Narvik

avatar
Ex-Admin
Ex-Admin
So jetzt habe ich es getan. Ich habe mir den Schuberth S 1 Pro bei Tante Lou gekauft. Angebot 399,99 - 10,00€ Gutschein aus dem Katalog.
Ich hatte auch 'nen Shark auf, hat mir sehr gut gefallen, von 329,00 oder so auf 169,00 runtergesetzt und hätte in weiß/schwarz auch gut zur Ed. gepasst.
Aber noch ein Helmexperiement will ich mir nicht leisten!
Danke nochmal! klatschen

22 Re: Helm zu groß ?! am Do 19 Jan 2012, 17:07

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Narvik schrieb: Angebot 399,99 - 10,00€ Gutschein aus dem Katalog
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] guter Kauf ! Genau so viel hab ich auch bezahlt ! Gute Entscheidung, wirst es nicht bereuen, der is nämlich echt klasse [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]!

23 Re: Helm zu groß ?! am Do 19 Jan 2012, 19:18

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Eine gute Entscheidung [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

24 Re: Helm zu groß ?! am Fr 20 Jan 2012, 17:59

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Und dann gibt es Leute die können kaufen was sie wollen, denn keiner der Dunsthauben passt auf deren Eierkopf. Dazu gehöre ich zum Beispiel.

Irgendwas klemmt immer. Entweder das Wangenpolster, das Stirnpolster oder die gesamte Konzeption stimmt nicht.

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

25 Re: Helm zu groß ?! am Fr 20 Jan 2012, 18:47

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
[quote="Polarlys"]Nun ich nochmal !

Und dann gibt es Leute die können kaufen was sie wollen, denn keiner der Dunsthauben passt auf deren Eierkopf. Dazu gehöre ich zum Beispiel.

Richtig,da muß ich dir voll zustimmen.
Ich habe mir dann als "Zweithelm" einen HJC gegönnt,und der passt und passt und passt und passt dancing

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten