BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Erfahrungen mit Warnwesten

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Erfahrungen mit Warnwesten am So 27 Jun 2010, 21:25

5pack

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo Leute

Wollte bei euch mal nachfragen wer denn mit Warnweste fährt, und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

Ich möchte jetzt aber keinesfalls eine Grundsatzdiskussion über Sinn und Unsinn oder über die Optik dieser Warnwesten lostreten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich hab mir meine Meinung eh schon gemacht. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wollte mich nur mal nach Erfahrungsberichten mit verschiedenen Modellen erkundigen. Und damit meine ich nicht nur bei Gruppenausfahrten, sondern auch sonst. Wenn denn überhaupt jemand in diesem Forum mit Warnweste fährt?

Bin ja gespannt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Für mich käme die Reusch-Weste von Don Paolo noch in die engere Auswahl.

Allzeit schrott- und gebührenfreien Ritt!!

Grüsse aus der CH
Roger

2 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am Mo 28 Jun 2010, 08:11

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich fahre seit diesem Jahr mit dieser Jacke durch die Gegend. Fällt gut auf, verschmutzt allerdings recht stark.
ISt von IXX und dieses Jahr von mir in den Dolos als absolut Wasserdicht getestet. Da spar ich mir die Weste ( obwohl ich eine unter der Sitzbank mitführe )

https://www.mot-teile-borken.de

3 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am So 04 Jul 2010, 20:06

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ja, ich les des hier schon eine Weile. Aber wer braucht denn so was [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?! Also wenn Ihr Angst habt, dann fahrt doch lieber Auto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !!!

4 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am So 04 Jul 2010, 20:35

erne

avatar
Routinier
Routinier
Immer diese unqualifizierten Kommentare... dagegen

Also ich hab mir mal vor ner Weile die "Icon Mil-Spec"-Weste geholt, das war bevor das Bohei um die Westen los ging.

Für mich ging es darum, dass das Ding gut aussieht, nicht so flattert wie dieses Billig-Müllmann-Warnwesten-Dinger (in denen ich mich schämen würde) und trotzdem gut sichtbar ist.
Getragen hab ich die Weste bisher nicht oft, meines Erachtens bin ich grundsätzlich sichtbar genug, wenn es jedoch schifft wie Sau oder bei Nebel ist die Sichtbarkeit auf jeden Fall besser.

Auf meinen Südeuropa-Rundreisen is das Ding jedenfalls immer dabei und griffbereit...

Und zu dem "wer braucht denn sowas": Eine Warnweste ist in diversen europäischen Ländern auch mit dem Moped vorgeschrieben. Nicht zum ständigen tragen, aber zum mitnehmen.
Ständig tragen muss man eine solche Weste dagegen z. B. auf amerikanischen Bases, sofern man mit dem Moped unterwegs ist (daher der Name "Mil-Spec" = Military Specifications).

5 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am So 04 Jul 2010, 20:41

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ah Marc, komm höhr doch auf jetzt mit dem Schei....! Du weißt doch, wie ich des mein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] und mit [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Und des Ami Ding sieht noch halbwegs cool aus,denk ich?!

6 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am So 04 Jul 2010, 21:34

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] hey roger,

du hast die honda mit beiboot und die rockster in superhellen farbgebungen, das ersetzt schon so'n neon-teil, also ich freu mich immer über die cool-dunkel gekleideten motoristen Wink
(ok, das war jetzt warscheinlich ebenfalls unqualifiziert, aber mal ehrlich - wir fahren rockster, du wirst schon nicht übersehen... Wink !!! )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

gruss - uwe

7 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am Mo 05 Jul 2010, 21:17

5pack

avatar
Mitglied
Mitglied
So Leute, die ist es nun geworden:


Bild aufgrund Urheberrechtsverletzung entfernt by rockster.
Regeln beachten!


Bin toll zufrieden damit und ist nicht gaaaanz so warnwestig wie der Vorschlag von Detlef aus Borken. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke dir Detlef aber trotzdem, durch dich bin ich dann auf die dies jetzt ist gestossen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Modell heisst IXS Nechtan und hat mich umgerechnet ca. 220 Euro gekostet.

Und nochmal - über Sinn und Unsinn oder über gesehen und übersehen werden lässt sich immer streiten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Und das hat nichts mit qualifiziert und unqualifiziert zu tun. Es darf doch jeder seine Meinung haben. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun denn... ich wurde geholfen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: Erfahrungen mit Warnwesten am Di 20 Jul 2010, 13:17

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...ich hab die Reusch Weste immer im Gepäck und in Dämmerung oder Dunkelheit auch meistens an. Stört nicht, flattert nicht. Die Käfigtreiber sehen einen halt eher und übersehen einen hoffentlich nicht...

Insgesamt hoffe ich natürlich das die Diskussion über Signalwesten o.Ä. nicht groß aufkeimt. Irgend ein überbezahlter und unterbeschäftigter EU Politiker wird sonst sicher noch auf die Idee kommen das Tragen vorzuschreiben... (Grausiger Gedanke).

Es gibt ja bereits erste Gerichtsurteile das eine Versicherung weniger Zahlen musste weil ein verunglückter Harleyfahrer mit Schutzbekleidung weniger stark verletzt worden wäre als mit seiner Jeans. Vorbereitung von Protektorenpflicht nenne ich sowas! Genauso könnten windige Advokaten argumentieren das der Gegner einen mit Neon- Anzug nicht übersehen hätte....
Was ein irres Urteil... genauso könnte man Argumentieren wenn der verletzte Fiat 500 Fahrer weniger entschädigt wird weil seine Verletzungen in einem 500er Daimler weniger schwer gewesen wären... tztz.

Aber zurück zum Thema: Die Reusch Weste kann ich empfehlen, hab auch noch die vom Louis, die ist auch ok. Wichtig: Kleiner kaufen! Fallen sehr groß aus, beide!

:-)

http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten