BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Verschleiß...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Verschleiß... am Sa 12 Jun 2010, 22:55

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
hallo hat schon jemand erfahrung bezüglich der km leistung am vorder und hinterrad von:
Pirelli angel st
michelin pilot road
bridgestone bt023

2 Re: Verschleiß... am So 13 Jun 2010, 08:41

total.desaster


Jungspund
Hi,  
leider habe ich zu den genannten Reifen noch keine Erfahrungswerte. Hab bis jetzt den BT021 drauf. Der hintere hat hier bei gemischter Fahrweise ca. 5000km gehalten und wird nächstes WoE gegen nen BT023 getauscht. Ich gehe davon aus, bzw. hoffe, dass die Laufleistung sich nicht verschechtern wird. Der Vorderreifen BT021 wird wohl noch den ersten BT023-Hinterreifen aushalten. Wenn Interesse besteht kann ich ja mal weng was zu dem neuen Reifen schreiben, wenn ich ihn dann drauf hab.
Generell muss aber gesagt werden, dass Verschleiß und Laufleistung doch auch sehr von der Art und Weise abhängen, wie Motorrad und Fahrer mit dem Reifen umgehen.Ich würde sagen, dass man jeden Tourensportreifen mit der Rockster in weniger als 2000km in reine Karkasse ohne Gummibelag verwandeln kann. Auf der Rennstrecke vermutlich innerhalb von ner knappen Stunde. Insofern alles Relativ.
Der Pirelli hat bei ner Kundschaft von meim Schwiegervater 2000km Alpen auf ner 1150er RT gehalten. Dann ist er wieder runtergekommen. Aussage vom Kunden: "Soviel in den Kehren rumgerutscht bin ich noch mit keinem Reifen."

Den PR2 fahren 2 Arbeitskollegen von mir. Der eine auf ner 900er Susi und der andere auf ner B-King. Ich werd mal nach Laufleistung fragen und die dann hier reinstellen.
MfG
Stefan

3 Re: Verschleiß... am So 13 Jun 2010, 11:49

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
ich bin jetzt genau so unterweegs gewesen bt021 forne und 23 hinten...
der forder musste jetzt nach 5500km runter war komischerweise links total fertig unter 1mm rechts und in der mitte were er schonnoch gegangen....
ich finde den 23 hinten nicht schlecht ist jetzt 4500km drauf und hat glaub ich noch so 2,7mm oder so....nur wo es jetzt mal extrem heiß war also über 30 grad da hat er sich an den weichen flanken deutlich geschuppt unter 20 grad machte er das nicht war jetzt im ganzen so 1800km in den alpen unterwegs bin aber meines erachtens wirklich nicht der raser

4 Re: Verschleiß... am So 13 Jun 2010, 23:54

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
V2A schrieb:hallo hat schon jemand erfahrung bezüglich der km leistung am vorder und hinterrad von:
Pirelli angel st
michelin pilot road
bridgestone bt023

MPR2 = 8500km dabei musste der Vorderreifen nur gewechselt werden weil er aussen abgefahren war, zuviele Kurven!
Der 2. Satz hält nun auch schon seit über 5000km und sieht noch richtig gut aus!
BT021 = ist der letzte Sch..... 3500km hat der Satz gehalten!!
Das war definitiv der letzte Brückenstein!!
Angel ST = vermutlich mein nächster Reifen!
Bei mir hat sich noch kein Vorderreifen einseitig abgefahren, habe schon einiges probiert
MPP, MPR, Z6, BT056



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5 BT021 / BT023 am So 15 Aug 2010, 23:07

total.desaster


Jungspund
Also,
Der BT021 hat vorne bei ca. 6000km endgültig den Geist aufgegeben, hat ausgesehn wie'n V mit beiden Flanken auf Karkassen-Niveau.

Der BT023 hinten hat bei ca. 1500km noch keine nennenswerten Verschleissanzeichen gezeigt. (==jedenfalls deutlich besser im Verschleissverhalten als die BT021)
Die Kombi mit BT023 vorne und hinten fährt sich top: Sowohl vom reinen Kurvengrip, als auch vom Handling her ne deutliche Verbesserung zu den BT021. Zum Verschleiss werd ich ab 22. was schreiben, bin von Mittwoch bis dahin in den Alpen unterwegs, Quartier in Barbian. Mal schaun, ob ich unterwegs nen neuen Satz brauch, wei's bei den 021ern zu erwarten gewesen wäre, rechne aber aufgrund der bisherigen Erfahrungen nicht damit.

MfG

das Desaster

6 Thema: BT021 / BT023 am Mo 16 Aug 2010, 09:22

Klaus

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo zusammen,

habe vor meiner Pyrenäentour den Angel ST aufziehen lassen. Ich bin mit diesem Reifen absolut zufrieden. Insgesamt bin ich mit dem Hinterreifen 6.800 km gefahren, dann mußte ein
neuer drauf. Vorderreifen ist immer noch im Einsatz - hat knapp 8.000 km drauf und sieht noch ganz gut aus.

Ich kann den Angel mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Haftung - Kurvenverhalten - Einlenken absolut genial.

Gruß
Klaus

7 Verschleiß BT023 am Mo 23 Aug 2010, 19:17

total.desaster


Jungspund
Also, nach meiner Alpentour meld ich mich mal wieder mit Erfahrungen zum BT023.


Der Vorderreifen hat nach knapp 2000km Alpen jetzt eine km-Leistung von in etwa 2120. Der hintere etwa 3670.


Ich meine schon jetzt ganz deutlich von einer Laufleistungsverbesserung zum BT021 sprechen zu können.


Der Vorderreifen ist profilmäßig bei fast Neuzustand (95+%). Der hintere bei etwa 80%.


Haftung ist und bleibt optimal, das Einlenkverhalten und die Neutralität in allen Geschwindigkeitsbereichen auch.


Von meiner Seite schon jetzt ein gepflegtes wow

8 Re: Verschleiß... am Mo 23 Aug 2010, 20:24

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
...wenn der Vorderreifen nach 2.000 Km noch 95% Restprofiltiefe hat, und der BT 023 hat wie ich weiß 4,4mm Anfangsprofil, dann bleiben dir bis zur Verschleißgrenze bei 1,6mm noch sagenhafte theo-rechnerische 23.454 Km! Ich hab`s aber eigentlich nicht so mit Zahlen...schon garnicht mit dem Dreisatz... scratch

Spaß darf sein....muß aber nicht!

schmitz

http://www.wasserbetten-homburg.de

9 Re: Verschleiß... am Mo 23 Aug 2010, 20:26

total.desaster


Jungspund
Von progressiver Profiltiefenabnahme schonmal was gehört ??? kaffee


btw:

Ich denk vorne um die 10tkm+ und hinten so ca. 8tkm wird der nach meinen Erfahrungswerten mit Brückenstein halten. Abwarten...



Zuletzt von total.desaster am Mo 23 Aug 2010, 20:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : was vergessen...)

10 Re: Verschleiß... am Mo 23 Aug 2010, 20:31

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator

...lass dich nicht foppen immerhin hat der BT 023 nicht umsonst in Punkto Verschleiß 97 von 100 Punkten beim 4.500 Km Dauertest bekommen. Danach hatte er noch 75% Restprofil!

Karneval

http://www.wasserbetten-homburg.de

11 Re: Verschleiß... am Mo 23 Aug 2010, 21:13

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
zu dem test sag ich nur gelächter der hintere war bt023 war bei mir nach 6500km ein punktelieferant......

muss am woend noch mal nessen wie sich der forder so macht.....

glaub aber komischerweise das ich mit dem 2 hinteren etwas weiter komme...

ich mess am woend mal nach und geb dan bescheid....

so muss ich sagen das ich nichts gegen den reifen sagen kann gab bis jetzt null probleme weder im regen oder bei 35 grad und auch nicht in den bergen......

trotzdem glaub ich das der nächste satz wens gleichmässig ausgeht der z 8 wird...

12 Re: Verschleiß... am Mo 23 Aug 2010, 21:44

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator


...bei dem Test hatte der Z6 interact ja auch nach 4.500 Km noch 65% Restprofil vorne.... meinen hab ich genau an dem Punkt weg geschmissen mit 1 mm auf den Flanken und ca. 1,6 mm mittig... Aber ne Q ist halt keine Bandit und wir keine Testredakteure...
...ich meine zudem i einem dieser Reifentests gelesen zu haben das der Verschleiß mit zunehmender Laufleistung abnimmt, was mich sehr verwunderte damals. Hab den Artikel leider nicht mehr gefunden eben... War in Motorrad oder PS (eh ein Verein).



http://www.wasserbetten-homburg.de

13 Re: Verschleiß... am So 29 Aug 2010, 13:28

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
so hab maal gemessen bt 023 vorne: nach 5700km von 5 auf 3,5 (find ich echt gut) hinten nach 3500km von 6,2 auf 3,8mm

14 Michelin Pilot Power / Pilot Power 2CT am So 29 Aug 2010, 21:28

Erny

avatar
Jungspund
Hallo Gemeinde,

bin absoluter Michelin Fan, fahre die Reifen seit Jahren & habe nun auf meiner Q, seit Kauf 07/2009 mit dem Pilot Power vorne ca 8tkm zurueck gelegt, geht wahrscheinlich noch weitere 3-4tkm, hinten habe ich nach 8tkm den ersten Pilot Power nun durch einen 2 CT ersetzt, da wir Ende Juni & Ende Juli jeweils 2 laengere Fahrten durchgefuehrt haben, mit Gepaeck & zur Anreise teilweise hohrem Schnellstraßenanteil. Fazit, toller Reifen, die Q benimmt sich absolut gutmuetig & am schoensten wirds wenn die Straßen nass werden. Einer meiner Weggefaehrten R1200S hat nun nach unserer letzten Tour umbereift aux´´ch auf Pilot Power & ist nun auch vollends zufireden...also fuer mich gibts nichts besseres als die kleinen, dicken, Franzmaenner..

LGaB dancing

15 Re: Verschleiß... am Mi 01 Sep 2010, 19:04

V2A

avatar
Mitglied
Mitglied
???? Pilot Power....den gibts doch nur noch im restverkauf oder?
hatte ich auf der suzuki war aber so nach 4-5000km platt aber so ein top reifen

16 Re: Verschleiß... am Mi 01 Sep 2010, 22:43

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator


...ich kenne von einem Weggefährten auch eher so Laufleistungen zwischen 3 -3.500 Km auf ST beispielsweise... ist aber vom Reifen begeistert...

http://www.wasserbetten-homburg.de

17 Re: Verschleiß... am Do 02 Sep 2010, 08:22

woiferl73

avatar
Eroberer
Eroberer
also ich hab bei meiner inspektion diese woche einen nagelneuen pilot power montiert bekommen!
da gabs auch keine info von reste oder so! dancing
für mich einer der besten!!!!

18 Re: Verschleiß... am Do 02 Sep 2010, 08:32

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Zweifels-ohne! Ich war seiner Zeit schon vom Pilot Sport auf meiner VFR mehr als begeistert...der hielt ca. 2.800 Km hinten und 3.200 Km vorne. (Was ja jetzt aber rein garnix über den Power aussagt Laughing )

http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten